Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 443 Gäste und 8 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 5 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 >
Optionen
Thema bewerten
#107002 - 27/02/2002 13:31 Re: Aus und vorbei
Anonym
Nicht registriert


Hallo Mabrouk,
dumme Frage, aber ich stelle sie trotzdem: was soll sie mit einem Typen, der erst weich werden muß, damit er zu ihr und den Kindern steht?
Ich halte ein persönliches Gespräch auch für besser, als ein Telefonat. Nur dann (April) ist der Zug abgefahren und sie hat sich allein für oder eben gegen die Kinder entschieden. Entweder sie steigt jetzt in einen Flieger und bespricht es mit ihm, oder sie entscheidet allein und muß dann auch allein zu ihrer Entscheidung stehen.
LG Anna

hoch
#107003 - 27/02/2002 13:41 Re: Aus und vorbei
niny Offline
Member

Registriert: 06/05/2001
Beiträge: 1023
Ort: Darmstadt
Ich denke, Nadinchen sollte die Entscheidung sowieso für sich allein treffen. Dann kann sie ihm ganz anders gegenüber treten. Außerdem weiß sie eh nicht, ob er dauerhaft zu ihnen steht, selbst wenn es zunächst dann wahrscheinlich so aussehen wird.
Viel Zeit hat sie bei der 10. Woche eh nicht mehr.
Eine für viele vielleicht dumme Frage. Dürfte Nadinchen im April überhaupt fliegen? Ich weiß nämlich nicht mehr, wann man nicht fliegen soll.
Liebe Grüße, Martina

hoch
#107004 - 27/02/2002 13:42 Re: Aus und vorbei
Anonym
Nicht registriert


Normalerweise braucht man ab 7. Monat ein ärztliches Attest - sie hat also noch Zeit.
Anna

hoch
#107005 - 27/02/2002 13:55 Re: Aus und vorbei
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Nadinchen weißt du was ich dir empfehle, versuche dir mal vor allem jetzt zu beginn der schwangerschaft keinen Streß zu machen. Ich weiß es ist schwer, denke mal an dich unternehme das was dir Spaß macht, und versuche mit Freunden zu reden und eben dich abzulenken, du hast einen schwangerschaftsabbruch oder besser eine Fehlgebut hinter dir, es wäre für dich und die babys besser mal etwas Abstand von allem was Tunesien heißt zu nehmen, du wirst sehen er meldet sich bei dir denn er merkt dann auch das du ihm nicht hinterher rennst.

Es gibt ein Sprichwort an dem halte ich mich immer sehr fest und es hat mir persönlich schon sehr geholfen auch in der Zeit wo es eben weh tut.

Wenn man einem Menschen den man liebt hinterher rennt, (egal in welcher Weise) rennt er immer weiter weg. Wenn man es nicht tut kommt er von allein nach einer Zeit zurück.

Claudia


hoch
#107006 - 27/02/2002 13:56 Re: Aus und vorbei
Mabrouk Offline
Member

Registriert: 27/12/2001
Beiträge: 4993
Ort: NRW
Hallo Anna
Mit "weich" meinte ich, wenn Nadinchen ihm gegenüber steht, dass er dann Gefühle zeigt und zu seiner "Pflichten" steht. Hassine´s Alter spielt auch eine große Rolle für so eine Entscheidung. Du setzt voraus dass er reif genug ist um sich die Tragweite seines Handelns einzuschätzen, das bezweifle ich, wenn er noch "unreif" ist. Oft hilft für den Anfang nur ein kleines "Schubsen" um die Kugel in die richtige Bahnen zu lenken. Und da sehe ich eigentlich eine Chance.
Du hast recht, diese Entscheidung, falls Nadinchen sich entschließt gemeinsam mit Hassine zu treffen, kann nicht bis April warten.

hoch
#107007 - 27/02/2002 14:04 Re: Aus und vorbei
Anonym
Nicht registriert


Hallo Claudia,

es geht mich ja eigentlich überhaupt nichts an, aber trotzdem:
Deine Theorie funktioniert aber nicht immer und deshalb würde ich keine Spielchen spielen, sondern die ganze Angelegenheit in die Hand nehmen, mich in den nächsten Flieger setzen und es mit ihm regeln. Die andere Alternative wäre, daß Nadine sich allein für die Kinder entscheidet, dann aber auch allein schaut, wie sie zurechtkommt.

LG Anna


hoch
#107008 - 27/02/2002 14:06 Re: Aus und vorbei
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Annegret das ist klar das würde ich auch machen auch schon deshalb um klarheit zu bekommen, aber Nadinchen schrieb ja sie kann nicht vor April weg und deshalb sollte man in dieser Zeit sich nicht verrückt machen.

Sicher würde ich nie etwas in dieser Art per Fon klären, da es eh nichts bringen tut.

Claudia


hoch
#107009 - 27/02/2002 14:14 Re: Aus und vorbei
niny Offline
Member

Registriert: 06/05/2001
Beiträge: 1023
Ort: Darmstadt
Danke Anna,
ich hatte irgendwie im Kopf, man dürfte am Anfang auch nicht fliegen. Waren aber wohl nur Einzelfälle.

hoch
#107010 - 27/02/2002 14:55 Re: Aus und vorbei
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Martina wenn die sschwangerschaft normal verläuft und es keine Probleme gibt darf man bis zum 7. Monat fliegen.

Claudia


hoch
#107011 - 27/02/2002 15:14 Re: Aus und vorbei
Dilan* Offline
Mitglied

Registriert: 16/01/2002
Beiträge: 1611
Ort: Bayern
Eine Freundin war vor einigen Jahren in der gleichen Situation.
Sie schickte ihrem Freund vergrößerte Kopien des Ultraschallbildes und schrieb nur dazu er soll sich schon mal schöne Namen für seinen kleinen Zwerg überlegen.

Allerdings haben viele Männer die Eigenheit unangenehme Dinge bei denen sie gefordert werden auf die Seite zu schieben. Also auch einen Brief erst gar nicht zu öffnen und zu lesen. Meine Freundin ließ den Brief ohne Absender von einer Freundin mit unbekannter Schrift adressieren - Neugier siegt!
Inhalt war nur das Bild und eine Kopie des Mutterpasses.
Auch wenn die Beziehung nicht gehalten hat, der Kleine ist öfters in den Ferien beim Papa in der Türkei


hoch
#107012 - 27/02/2002 16:31 Re: Aus und vorbei
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Ich denke auch wenn die Väter oft es nicht zu geben, wenn sie die Ultraschallbilder sehen, es geht ihnen nahe, dann noch die passenden Worte dazu.

Claudia


hoch
#107013 - 05/03/2002 08:18 Re: Aus und vorbei
Nadinchen Offline
Member

Registriert: 07/05/2001
Beiträge: 336
Ort: Celle
Wollte Euch nur sagen das es meinen Freund überhaupt nicht kümmert. Seine Antwort verstehe ich. Alle Frauen sind gleich, bei seiner Vorgeschichte.
Ich kann einigermaßen normal mit ihm reden. Ich geben ihn dennoch nicht auf. Am Freitag habe ich den Termin für den Abbruch. Auch wenns weh tut, aber für alle insbesondere für ihn ist es das beste.
Er soll sich nicht gezwungen fühlen oder etwas dergleichen.
Danke nochmal fürs zuhören.
Werd mich erstmal einige Zeit ausklinken und versuchen klar zu kommen.

Bis irgendwann.


hoch
#107014 - 05/03/2002 08:21 Re: Aus und vorbei
Anonym
Nicht registriert


Hallo Nadinchen,

es tut mir wirklich sehr leid. Ich wünsche Dir alles Gute - Kopf hoch!
Viele liebe Grüße
Anna


hoch
#107015 - 05/03/2002 08:27 Re: Aus und vorbei
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Nadinchen ich drücke dir die daumen das es alles schnell vorbei ist und das du bald wieder lachen kannst, es ist schwer diesen Entschluß zu ziehen, ich finde es aber gut das du ihn für dich entschieden hast, und so wird es auch für dich richtig sein.

Alles Liebe und Gute und ich drücke dir die daumen.

Kopf hoch.

Claudia


hoch
#107016 - 05/03/2002 08:42 Re: Aus und vorbei
Nassima Doukhan Offline
Mitglied

Registriert: 14/01/2002
Beiträge: 1012
Ort: Deutschland
Hallo Nadinchen, ich finde es schade, dass du dich gegen die Kinder entscheidest, aber jede Frau muß das für sich selber entscheiden. Allerdings mußt du nicht die Entscheidung treffen was in dem Fall besser für ihn ist sondern ganz allein an dich denken und wie immer deine Entscheidung aussieht ist sie ok. Ich wünsche dir viel Kraft und Zuversicht für alles weitere.

hoch
#107017 - 05/03/2002 08:45 Re: Aus und vorbei
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Anja sorry das ich hier rein schreiben muß, rufe mich mal an habe die adresse für dich.

Claudia


hoch
#107018 - 05/03/2002 19:03 Re: Aus und vorbei
niny Offline
Member

Registriert: 06/05/2001
Beiträge: 1023
Ort: Darmstadt
Liebes Nadinchen,
es tut mir sehr leid und ich fühle mit Dir. Ich hoffe, Du hast die für Dich richtige Entscheidung getroffen.
Es werden auch für Dich wieder schönere Zeiten kommen.
Alles Gute, Martina

hoch
#107019 - 05/03/2002 19:25 Re: Aus und vorbei
Dilan* Offline
Mitglied

Registriert: 16/01/2002
Beiträge: 1611
Ort: Bayern
Liebe Nadine,
ich kann mich den Vorrednerinen nur anschließen, aber überlegs Dir nochmal.

Ich glaube jeder Mensch hat im Leben seine Aufgabe mit auf den Weg bekommen und oft ist sie schwer zu lösen. Kinder auf dem Weg ins Erwachsenwerden zu begleiten ist eine wunderbare wenn auch anspsruchsvolle Aufgabe. Als Mutter wächst auch eine Kraft und Stärke, die man sich selbst vorher nie zutraut.

Alles Gute


hoch
#107020 - 05/03/2002 19:45 Re: Aus und vorbei
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Es ist auch schön wenn man sieht wie die Kinder aufwachsen.

Claudia


hoch
#107021 - 05/03/2002 21:29 Re: Aus und vorbei
gluehwuermchen Offline
Member

Registriert: 03/12/2001
Beiträge: 804
Ort: München
Natürlich ist es schön, wenn man seine Kinder aufwachsen sieht. Jeder Tag ist voller Überaschungen. Aber wenn man ein Kind alleine großzieht, ist es auch nicht immer leicht. Und wenn "Frau" Kindererziehung, Haushalt und Arbeit unter einen Hut bringen muß dann kann es schon oft sehr stressig sein.
Ich denke das muß eine Frau ganz für sich alleine entscheiden, da kann und soll man auch niemanden etwas ein oder ausreden.

LG Kerstin.


hoch
#107022 - 06/03/2002 06:05 Re: Aus und vorbei
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Kerstin das ist auch so und ich kann dich sehr gut verstehen, und ich kann auch Nadinchens Entscheidung gut verstehen, denn ein Kind ist nicht immer leicht, wenn ich jetzt sogar sagen darf und von D aus gehen darf ist es sehr schwer ein Kind groß zu bekommen, schon wenn man vielleicht keine Unterstützung hat und bekommt.

Die Entscheidung die Nadinchen für sich getroffen hat, ist richtig, denn nur sie allein kann die Lage einschätzen dazu.

Wir können ihr hier Mut und Kraft geben.

Claudia


hoch
#107023 - 06/03/2002 08:07 Re: Aus und vorbei
Anja_the_Sun Offline
Member

Registriert: 10/02/2002
Beiträge: 36
Ort: Berlin
Nadine,

leider muß ich Dir ganz ehrlich sagen, wenn er Dich jetzt in dieser Situation alleine läßt, kannst Du ihn echt vergessen. so hart es klingt, aber es ist so ;-(
gerade, wenn er weiß, Du bekommst ein Kind von ihm (SEIN Kind!!!), und er Dich liebt, bleibt er bei Dir und kümmert sich rührend um Dich, aber das ist ja wohl nicht der Fall. Die Frage ist: Liebt er Dich überhaupt?
Und er stimmt einem Abruch zu? Kann ich mir gar nicht vorstellen.
Mein Schatz ist da genau das gegenteil. er würde so gerne ein Kind mit mir haben. aber es geht leider noch nicht. ich bin und deutschland und er in tunesien, wir sind nicht verheiratet, finanziell könnten wir es uns nicht leisten.
trotz der schweren lage, wäre er superglücklich, wenn ich vom ihm schwanger sein würde. er liebt Kinder und vor allem ist es ja dann SEIN Kind!
auch, wenn wir abundzu probleme haben (die hat wohl jede noch so glückliche beziehung) verläßt er mich nicht so einfach, noch dazu nicht, wenn ich ein Kind von ihm bekommen würde.
außer, wenn ich einen abbruch machen würde, wenn ich schwanger wäre, damit wäre er nicht einverstanden.

Anja


hoch
#107024 - 06/03/2002 08:08 Re: Aus und vorbei
Gertrude_Bell Offline
Junior-Mitglied

Registriert: 17/02/2002
Beiträge: 7
Ort: Hannover
Ich mische mich ja normalerweise nicht in die Angelegenheit anderer Leute.

Ich kenne Nadinchen nicht, weiß nicht wie alt sie ist etc.

Eine Entscheidung kann nur sie treffen, da es ja um sie geht und evtl. später um ein Kind. Die Verantwortung für ein Kind bleiben immer bei der Frau. Es gibt wenige Ausnahmen bei Männern, die willens und bereit sind Verantwortung zu übernehmen.

UND, jetzt zu meinem eigentlichen Anliegen.
Ich würde die Beziehung zu einem Mann, der verantwortungslos genug ist mich in eine solche Situation zu bringen sofort trennen.

Auch Männer müssen nicht ungewollt Väter werden. Sie machen es sich immer leicht. Verhütungsmethoden gibt es seit Menschengedenken. Geht man bewußt ein Risiko ein, ist dass was anderes.

Nadinchen, mach was Du denkst verantworten zu können und zu müssen und - wenn Du kein Kind möchtest, sorge beim nächsten Mal vor.


hoch
#107025 - 06/03/2002 08:36 Re: Aus und vorbei
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Anja lese dir bitte mal alle Beiträge dirch dann wirst du merken das der Inhalt etwas anders ist.

Gertrude kann dir nur zustimmen

Claudia


hoch
#107026 - 07/03/2002 07:37 Re: Aus und vorbei
MieL Offline
Member

Registriert: 25/12/2001
Beiträge: 113
Ort: Neubrandenburg

Find es echt schade das du dich gegen die beiden kleinen entschieden hast,aber es ist deine Entscheidung und ich hoffe du wirst damit glücklich!!!

Viel Glück deine Christin


hoch
Seite 5 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 >