Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 530 Gäste und 22 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 3 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 >
Optionen
Thema bewerten
#333213 - 01/08/2010 22:03 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Alina 7ayati]
Kayla Offline
Mitglied

Registriert: 13/12/2006
Beiträge: 1557
Ort: Schweiz
Antwort auf:

Nur zum Thema Arzt...Ihr müsste beide in Tunesien zum Arzt, und der stellt euch ein Attest aus das ihr beide gesund seid...Wirklich untersucht wird man dort nicht, man zahlt 10-20 Dinar und bekommt das Papier...


Hi

Kann mir jemand sagen, wofür ein Attest benötigt wird?
Inwiefern muss man gesund sein?
Kann das absolut nicht nach vollziehen.
Und wenn man jetzt eine Krankheit hat, was dann?
Darf man dann nicht heiraten?

Wir haben in der Schweiz geheiratet, aber so ein Papier mussten wir nicht bringen. Ausserdem geht das doch niemanden dort was an, ob man gesund ist oder nicht.

Kayla

hoch
#333215 - 01/08/2010 22:24 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Kayla]
Anchesenanubis Offline
Junior Mitglied

Registriert: 29/07/2010
Beiträge: 5
Ort: Bern, Schweiz
Original geschrieben von: Kayla
kann mir jemand sagen, wofür ein Attest benötigt wird?
Inwiefern muss man gesund sein?
Kann das absolut nicht nach vollziehen.
Und wenn man jetzt eine Krankheit hat, was dann?
Darf man dann nicht heiraten?

huhu~

Seh ich genau so... ob man gesund ist oder nicht hat doch mal gar nichts damit zu tun ob man heiraten darf oder nicht...
zudem hab ich "angst"... man kann ja nicht wissen was man alles für krankheiten hat und so... oO
mich würde auch mal interessieren warum da noch son attest benötigt wird...

lg chibi
_________________________
Die Realität ist nur eine Nebenerscheinung der Einbildung

hoch
#333229 - 02/08/2010 07:18 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Anchesenanubis]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Guten Morgen

Ich finde das grundsätzlich gar nicht so schlecht…War aber wohl früher eher erfoderlich oder gewünscht, weil näher in der Familie geheiratet wurde (Erbkrankheiten etc.)…Und das gibt es ja auch heute noch. Deswegen vielleicht…Und da es einfach zum Ablauf gehört, wird halt auch bei Europäern keine Ausnahme gemacht bzw. die könnten ja auch Krankheiten mitbringen.

LG

hoch
#333230 - 02/08/2010 07:31 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Kayla]
LOE110119 Offline
Anonym auf Wunsch
Mitglied*

Registriert: 29/12/2007
Beiträge: 4529
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Kayla

Kann mir jemand sagen, wofür ein Attest benötigt wird?
Inwiefern muss man gesund sein?
Kann das absolut nicht nach vollziehen.
Und wenn man jetzt eine Krankheit hat, was dann?
Darf man dann nicht heiraten?

Ich hab vor 17 Jahren in Tunesien geheiratet und musste es damals schon vorlegen.
Die "Untersuchung" war damals jedoch nur "haben sie Krankheiten? Herz, Krebs? Haben sie Aids?" und dann hatten wir das Papier.
LG Simla

hoch
#333231 - 02/08/2010 08:11 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: LOE110119]
Anchesenanubis Offline
Junior Mitglied

Registriert: 29/07/2010
Beiträge: 5
Ort: Bern, Schweiz
Original geschrieben von: Simla

Ich hab vor 17 Jahren in Tunesien geheiratet und musste es damals schon vorlegen.
Die "Untersuchung" war damals jedoch nur "haben sie Krankheiten? Herz, Krebs? Haben sie Aids?" und dann hatten wir das Papier.
LG Simla


wenn das heute auch noch so gehandhabt wird, ists ja kein grosses problem... XD

lg
_________________________
Die Realität ist nur eine Nebenerscheinung der Einbildung

hoch
#333244 - 02/08/2010 12:43 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Anchesenanubis]
franzy Offline
Mitglied

Registriert: 24/05/2010
Beiträge: 103
Ort: Zürich, Schweiz
Original geschrieben von: Anchesenanubis

wenn das heute auch noch so gehandhabt wird, ists ja kein grosses problem... XD

lg


du musst theoretisch nicht mal selbst beim arzt vorbe, der braucht nur eine kopie von deinem pass dann stellt er es auch aus, ohne dass du da warst..

nur die blutgruppe wollte er von mir wissen, mehr nicht..

lg

hoch
#333280 - 02/08/2010 19:58 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: franzy]
Anchesenanubis Offline
Junior Mitglied

Registriert: 29/07/2010
Beiträge: 5
Ort: Bern, Schweiz
Original geschrieben von: franzy

nur die blutgruppe wollte er von mir wissen, mehr nicht..


danke! das ist echt beruhigend zu hören! ^___^

lg
_________________________
Die Realität ist nur eine Nebenerscheinung der Einbildung

hoch
#333302 - 03/08/2010 09:38 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Anchesenanubis]
Yuliya Offline
Mitglied

Registriert: 26/02/2006
Beiträge: 2181
Ort: Dortmund
und bei uns wollte der Mann vom Standesamt nur 20dinar und die Namen - am nächsten Tag war Becheinigung vom Arzt da s68

hoch
#333516 - 05/08/2010 14:19 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Claudia Poser-Ben Kahla]
Fadina Offline
Junior Mitglied

Registriert: 29/06/2010
Beiträge: 1
Ort: Schweiz
Hallo Angana

Gratuliere hat alles so gut geklappt. Lebe auch in der Nähe von Zürich und mein zukünftiger Mann lebt in Port el Kantaoui. Du hast mir Mut gemacht. Es kann also doch relativ schnell gehen bis er in die CH kommen kann, wenn alle Papiere von beiden Seiten her o.k. sind.

Wünsche euch ganz viel Glück.....

Liebe Grüsse
Fadina

hoch
#333731 - 09/08/2010 16:12 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Fadina]
Angana Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2010
Beiträge: 89
Ort: Schweiz
Hallo Fadina,

vielen Dank, wünsche Euch auch viel Glück...., seid ihr auch am Papieren zusammen stellen? :-)

Es braucht doch recht viel Zeit, Geduld und Aufwand alle Papiere zu haben. Bei uns fehlt jetzt noch das letze, dann kann ich alles dem Migrationsamt senden...judihui..hoffe es geht dann schnell mit dem Visa. Beim Zivilstandsamt ist alles parat und ok.

Liebe Grüsse

Angana

hoch
#333732 - 09/08/2010 16:14 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: franzy]
Angana Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2010
Beiträge: 89
Ort: Schweiz
Hallo franzy,

wie geht es dir und deiner Schwangerschaft?
Hat es jetzt geklappt mit dem Visa?

Liebe Grüsse

Angana

hoch
#333743 - 09/08/2010 19:43 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Angana]
franzy Offline
Mitglied

Registriert: 24/05/2010
Beiträge: 103
Ort: Zürich, Schweiz
hey angana

naja, ich kann nachts nicht mehr schlafen und hab dann am tag riesen mühe mich wach zu halten. und ziemlich starke rückenschmerzen hab ich leider auch. arbeite auch ab sofort nur noch halbtags. sonst gehts aber noch ganz gut.

ja das visum... hab letzte woche alle papiere ans migrationsamt geschickt. ich ruf da ende woche mal an um nachzufragen, ob es noch weitere papiere braucht und wie lange es ca. dauert.

lg

hoch
#334192 - 14/08/2010 15:17 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: franzy]
Angana Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2010
Beiträge: 89
Ort: Schweiz
Wer von euch hat auch in der Schweiz geheiratet?
Brauchtet ihr damals einen Dolmetscher?
Nach dem Brief vom Zivilstandesamt müsse ich 4 Tage vor dem Datum der Heirat einen Dolmetscher bringen....???
Wo finde ich am besten einen Dolmetscher und wieviel kostet das?

Das was ich im Internet gefunden habe ist ja mega teuer....

Hoffe jemand weiss rat...Danke

Gruss und ein schönes Weekend

Angana

hoch
#334315 - 15/08/2010 15:56 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Angana]
Angana Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2010
Beiträge: 89
Ort: Schweiz
Hallo liebe Schweizer/innen.....

kann mir niemand einen Rat geben??

Kann auch per PN sein....

Gruss
Angana

hoch
#334327 - 15/08/2010 19:17 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Angana]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Hallo Angana

Ich habe noch nicht geheiratet, würde aber auf der Suche nach einem Dolmetscher mal den örtlichen Ausländerdienst anfragen, sofern du einen in der Nähe hast. Diese arbeiten öfters mit anerkannten zusammen. Oder dann einfach mal "Dolmetscher" oder "Übersetzungen" unter www.directories.ch eingeben und die dann anrufen/anschreiben. Habe in ZH direkt 5 gefunden. So kannst du Preisvergleiche ziehen.

LG

hoch
#334336 - 15/08/2010 20:49 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: LOE151215]
Angana Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2010
Beiträge: 89
Ort: Schweiz
Hallo Pina,

danke für die Info, ich weiss ;-) das du noch nicht geheiratet hast.... smile...habe gedacht, dass es hier im Forum noch andere hat die in der Schweiz geheiratet haben.
Hab welche gefunden, rufe diese an und frage nach sobald ich bescheid weiss vom Migrationsamt... warten und geduld haben.

Gruss Gabriela

hoch
#334352 - 15/08/2010 21:37 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Angana]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Hehe ja weiter abwarten und Tee trinken ;-) Aber wie man sieht kommt doch immer wieder eine Überraschung zum Vorschein laugh

Liebe Grüsse

hoch
#334393 - 16/08/2010 15:48 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Angana]
franzy Offline
Mitglied

Registriert: 24/05/2010
Beiträge: 103
Ort: Zürich, Schweiz
Hey Angana

Hab in Tunesien geheiratet, kann dir daher leider nicht weiter helfen..

LG

hoch
#334394 - 16/08/2010 15:55 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Angana]
franzy Offline
Mitglied

Registriert: 24/05/2010
Beiträge: 103
Ort: Zürich, Schweiz
Hab vorher beim Migrationsamt angerufen, um mich nach dem aktuellen Stand zu erkundigen.

Das Visum ist auf dem Weg nach Tunis!!! :-D

Bin jetzt total erleichtert und glücklich =)

Zum Glück ist jetzt alles so schnell gegangen, so schafft er es auch bei der Geburt dabei zu sein. =))

Liebe Grüsse

hoch
#334429 - 17/08/2010 15:33 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: franzy]
Angana Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2010
Beiträge: 89
Ort: Schweiz
super Franzy gratuliere, endlich geht was....
man braucht echt Nerven und Geduld ....

Liebe Grüsse Angana

hoch
#334448 - 17/08/2010 21:53 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Angana]
franzy Offline
Mitglied

Registriert: 24/05/2010
Beiträge: 103
Ort: Zürich, Schweiz
Antwort auf:

man braucht echt Nerven und Geduld ....


naja es geht. mühsam war halt, dass man nirgends wirklich auskunft bekommt, was man alles machen muss, welche papiere es braucht etc. uns hat man gesagt, es läuft alles, wir müssen nur auf den bescheid warten. und das stimmte eben nicht, so haben wir 2 monate verloren...

als dann aber klar war, was es alles braucht etc. ist es sehr schnell gegangen. es sind keine 10 tage vergangen, seit ich die papiere geschickt habe und nun ist die einreiseerlaubnis da laugh

lg

hoch
#334450 - 17/08/2010 22:58 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: franzy]
Assia Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2004
Beiträge: 2464
Ort: Suisse
Welcome in Switzerland!
_________________________
http://de.youtube.com/user/lizalovesHIM

There's no smile of an Angel without the right of god.

hoch
#334779 - 25/08/2010 08:51 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: franzy]
Angana Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2010
Beiträge: 89
Ort: Schweiz
Hallo Franzy,

es sind einige Tage vergangen, hoffe die Einreise deines Mannes ist erfolgt und ihr könnt euch gemeinsam auf die Geburt freuen.
Unser Stand ist so, dass wir alle Papiere gesendet haben ans Migrationsamt (letzte Woche) nun haben wir weiterhin Geduld und bekommen bald bescheid ob es klappt mit dem Visa....

Liebe Grüsse und alles Gute
Angana

hoch
#334904 - 30/08/2010 11:03 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Angana]
Angana Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2010
Beiträge: 89
Ort: Schweiz
Hallo zusammen,
heute haben wir bescheid bekommen....judihui....mein Schatz kann sein Visum abholen....

mit etwas Geduld kommt alles gut....

Grüessli an alle

Angana

hoch
#334916 - 30/08/2010 12:35 Re: Binationale Ehe - Schweiz [Re: Angana]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
...Ooh herzlichen Glückwunsch und dann einen guten gemeinsamen Start hier! s52 Freut mich...

LG

hoch
Seite 3 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 >