Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 479 Gäste und 6 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 2 von 13 < 1 2 3 4 ... 12 13 >
Optionen
Thema bewerten
#117412 - 18/11/2003 16:50 Re: Bitte nicht so naiv!!!
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
@Soly_Z Bei uns in der Schweiz muss man auch beid er Einwohnerkontrole eine religion eintragen lassen. Bei unserem 1. Sohn (in der Schweiz geboren) riefen die mich vom Meldeamt sogar noch im Krankenhaus an um nachzufragen, ob ich wirklich mein Kind als Moslem eintragen möchte... [Schüchtern]
Bei den anderen Kinder, die sind in Tunesien geboren, fragte niemand. Erst als wir wieder in die Schweiz gezogen sind, musste ich auch wieder auf dem Meldeamt die Religion eintragen. Wir haben bei allen Moslem angegeben. Ich selbst bin aus der Kirche schon mit so 14 "ausgestiegen"! Hier leben wir mehr "christlich" und in Tunesien "moslemisch"! Kein Problem.

@silke a. [daumen] Finde ich gut, wie Du das machst!

hoch
#117413 - 18/11/2003 16:59 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Soly_Z Offline
Mitglied

Registriert: 20/09/2002
Beiträge: 1586
Ort: Heidelberg
Hier muss man auch beim Einwohnermeldeamt eine Religion angeben, oder eben keine. Ich habe einfach --- eingetragen! Denn meine Religion geht nur mich was an!

hoch
#117414 - 18/11/2003 17:37 Re: Bitte nicht so naiv!!!
tabsi Offline
Member

Registriert: 17/05/2001
Beiträge: 69
Ort: NRW
Äh sorry, aber hier in Deutschland wird auf der Geburtsurkunde und bei der aller ersten Anmeldung beim Standesamt noch gar nix auf der Geburtsurkunde eingetragen, katholisch bzw. evangelisch wird man hier nur mit der Taufe, habe meine Mam gerade extra nochmal auf meiner Geburtsurkunde nachgucken lassen und auch anderen Religionen wie z.B. neuapostolisch gehört man doch nicht einfach automatisch an, oder?

hoch
#117415 - 18/11/2003 20:29 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mouna Offline
Member

Registriert: 22/07/2003
Beiträge: 229
Ort: Bonn
Hallo Zusammen
Also ich find das Thema wirklich spannend. Ich bin der Meinung das spätestens wenn der Mann mal über die 30 ist, daß er höchstwahrscheinlich sich zur Religion besinnen wird. Und ich bin mir auch 100% sicher das kein Moslim seine Tochter oder Sohn als katholisch taufen würden oder was auch immer. Darüber muss man sich im klaren sein, wenn man einen muslimischen Mann heiratet.
Deswegen meine lieben, frage ich mich warum man den Islam ablehnt in mancher Hinsicht obwohl man einen Muslim geheiratet hat. Als würde man sagen einen Muslim verkrafte ich, aber nur weil er anders ist als andere anderen. Diesen Traum können sich einige abschminken. Es ist seine Kultur und er war sein ganzes Leben in Tunesien, und hier in einem fremden Land wird er sich mehr den je an den Wurzeln festhalten, weil er die Befürchtung hat, etwas zu verlieren.

Aus diesem Grund sollte man sich eine solche Ehe gut überlegen, vorallem wenn Kinder im Spiel sind.

Gruss

hoch
#117416 - 18/11/2003 21:04 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mialania Offline
Member

Registriert: 20/10/2002
Beiträge: 1607
Ort: Im berner Berberdorf (Schweize...
Zitat:
@Mialina:wenn du die Zutatenlisten der Wurst genau liest,kannst du dir sicher sein,was sie beinhaltet.

Ja, Silke A. Das ist schon so, hast du dann schon 'mal an die Muslime gedacht, die nicht alles lesen können? Ich lese ehrlich gesagt auch nicht immer alles auf der Packung nach, da ich eigentlich immer das Gefühl hatte, dass wenn vorne Pute steht, auch Pute drin ist. Ich lese das jetzt nur noch nach, wenn ich für meine muslimische Freundin einkaufe.

hoch
#117417 - 18/11/2003 23:32 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Habiba Offline
Member

Registriert: 06/05/2001
Beiträge: 30
Ort: Frankfurt/Main
Hallo an Alle !!

Meine Kinder wenn ich mal welche habe werden sollen selbst entscheiden welche Religion sie haben wollen wenn sie das selber entscheiden können bis dahin trage ich sie weder als moslems noch für irgendeine andere Religion ein, ich selber lebe nicht wirklich nach irgendeiner religion, ok ich feiere die feiertage die hier so üblich sind ! Mein Freund ist genau wie ich er macht halt die Feiretage in Tunesien mit weil es alle machen, aber er macht z.B. nicht immer Ramadan und isst Schweinefleisch!! Er soll unseren Kindern etwas von seiner Lebensweise beibringen genau wie ich etwas von meiner Lebensweise beibringe. Es ist doch nicht falsch ohne eine Religionszugehörigkeit aufzuwachsen ! Seht doch wo wir hingekommen sind mit den ganzen Religionskonflikten. Mann sollte nach seinem eigenem Kopf leben nicht nach irgendeiner Religion erst wenn der Kopf sagt ohne Religion gehts nicht dann sollte man sich entscheiden !!
Lasst die Kinder selbst entscheiden, ich wäre meinen Eltern böse wenn sie mich einfach nach meiner geburt für eine Religion eingetragen hätten wo kämen wir denn da hin !!!
Aber ich seh schon jeder hat da seine eigene Meinung !

Bis dann
Katja

hoch
#117418 - 19/11/2003 06:24 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mouna Offline
Member

Registriert: 22/07/2003
Beiträge: 229
Ort: Bonn
Hi,
also ich meine auch wenn der Mann Alkohol trinkt oder keinen Ramadan macht oder Schweinefleisch ist, das das irgendwann aufhören wird. Wie gesagt die meisten besinnen sich zur Religion und dann ändert sich einiges auch für die Ehefrau. Darüber sollte man sich im Klaren sein. Und den Tatsachen ins Auge sehen. Gruss

hoch
#117419 - 19/11/2003 06:57 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


Zitat:
Hier muss man auch beim Einwohnermeldeamt eine Religion angeben,
Bei dieser Eintragung im Einwohnermeldeamt, geht es um Eintragung auf der Steuerkarte und letzten Endes um die Zahlung der Kirchensteuer. Bei der Geburt wird nirgendwo etwas eingetragen, denn Mitglied einer christlichen Kirche wird man erst durch die Taufe.
LG Anna

hoch
#117420 - 19/11/2003 08:45 Re: Bitte nicht so naiv!!!
coquillages Offline
Mitglied

Registriert: 08/04/2003
Beiträge: 159
Ort: saarland
Hallo @all,

ich dachte, ein Kind eines Muslim wird automatisch auch Muslim, oder habe ich da was falsch in Erinnerung? [Durcheinander]

Diana

hoch
#117421 - 19/11/2003 08:51 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


Hast Du ganz richtig in Erinnerung.

hoch
#117422 - 19/11/2003 10:03 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Clabou Offline
Member

Registriert: 11/05/2003
Beiträge: 477
Ort: Raum Stuttgart
...aber vermutlich nur im "Glauben" daran ist ein Kind eines Moslems bei der Geburt sofort Moslem. Denn es wird ja auch nirgendwo festgehalten, die Religionszugehörigkeit.

Zu dem Thema Putenwurst und so...
Nicht immer wo Pute drauf steht ist auch nur Pute drin. Habe schon Wurst gesehen - sag ich mal "Puten-Salami" (gilt nur als Beispiel!!), da war noch Speck darin enthalten. Und Speck kommt bekanntlich vom Schwein.
Wenn man bei einem Türken Wurst kauft, kann man sich sicher sein, daß kein Schweinefleisch dabei ist. Aber wenn man die Wurst bei einem Discounter kauft, da sollte man schon genau die Zutaten durchlesen. Sowieso ist diese Wurst vom Discounter auch nicht "Helal".

hoch
#117423 - 19/11/2003 10:16 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mialania Offline
Member

Registriert: 20/10/2002
Beiträge: 1607
Ort: Im berner Berberdorf (Schweize...
Ja, klar ist die Wurst vom Discounter nicht wirklich halal, aber man hat nicht immer das Geld oder die Möglichkeit in einer Moschee einzukaufen oder einen Türken nebendran oder sonst einen Laden, der Halal-Produkte verkauft.

Ausserdem gibt es auch Leute mit Allergien, die kein Schweinefleisch essen dürfen/sollen oder wie auch immer. Spielt ja keine Rolle. Ging mir ja nur drum, dass nicht immer das drin ist, was vorne drauf steht. Erst wenn man das Kleingedruckte liest, entdeckt man dann anderes Zeugs...

hoch
#117424 - 19/11/2003 15:11 Re: Bitte nicht so naiv!!!
taba* Offline
Member

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 98
Ort: nrw
[Durcheinander]

Zitat:
Darüber muss man sich im klaren sein, wenn man einen muslimischen Mann heiratet.
und worüber ist sich der muslimische mann im klaren??? schliesslich hat er eine christliche europäerin geheiratet...

Zitat:
Ich bin der Meinung das spätestens wenn der Mann mal über die 30 ist, daß er höchstwahrscheinlich sich zur Religion besinnen wird.
es soll auch frauen geben, die sich im "fortgeschrittenen" alter zu ihrer religion bekennen. darüber sollte sich der mann auch im klaren sein...

ich verstehe die einseitigkeit der argumentation, speziell zu diesem thema, manchmal nicht.

BEIDE partner müssen sich der problematik in einer beziehung stellen! nicht nur in einer beziehung mit partnern aus gemischten kulturkreisen, aber dort ganz besonders...

hoch
#117425 - 19/11/2003 15:17 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


@Taba: [daumen]

hoch
#117426 - 19/11/2003 15:20 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Soly_Z Offline
Mitglied

Registriert: 20/09/2002
Beiträge: 1586
Ort: Heidelberg
@Taba
das stimmt schon, aber da hier fast ausschließlich europäische Frauen im Forum sind, geht es darum, was die Frauen wissen sollten und nicht umgekehrt. Daher die "Einseitigkeit" der Bemerkung.

hoch
#117427 - 19/11/2003 15:24 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


...dann bleibt ja nur zu hoffen, dass sich die muslimischen Männer mit ihren muslimischen Freunden im Café oder wo auch immer auch die Köpfe über solche Dinge heissreden... [Winken] ...
und sich z.B. überlegen, wie man die Weihnachtsdeko am besten anbringt, ob's Gans oder Pute gibt...ob man das Kind als Baby taufen sollte oder später...wer dieses Jahr den Nikolaus spielt, ob das Kind besser in Ethik- oder Religionsunterricht geht...etc. pp....

hoch
#117428 - 19/11/2003 15:26 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Soly_Z Offline
Mitglied

Registriert: 20/09/2002
Beiträge: 1586
Ort: Heidelberg
@Annegret,
dass es um den Eintrag beim Einwohnermeldeamt letztendlich um die Kirchensteuer geht weiß ich ja schon. Eintreten und Austreten werden aber von der Kirche schriftlich festgehalten, nicht wie beim Islam, wo das nirgendwo eingetragen wird.

hoch
#117429 - 19/11/2003 15:36 Re: Bitte nicht so naiv!!!
kate Offline
Member

Registriert: 25/08/2002
Beiträge: 313
Ort: Wechselhaft
@Katja
[Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen]

hoch
#117430 - 19/11/2003 15:38 Re: Bitte nicht so naiv!!!
kate Offline
Member

Registriert: 25/08/2002
Beiträge: 313
Ort: Wechselhaft
Bleibt die Frage zu stellen, wer ist eigentlich der naivere Part, die deutsche Frau, die einen Tunesier heiratet und sich nicht ausreichend informiert hat und deshalb reinfällt, oder der tunesische Mann, der glaubt in Europa wächst das Geld auf den Bäumen und alle haben auf ihn gewartet....

hoch
#117431 - 19/11/2003 15:44 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Soly_Z Offline
Mitglied

Registriert: 20/09/2002
Beiträge: 1586
Ort: Heidelberg
Beide! [Ha!] [Ha!]

hoch
#117432 - 19/11/2003 15:44 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Andrea/Mourad Offline
Mitglied

Registriert: 20/10/2003
Beiträge: 422
Ort: Deutschland
@Kate

[Boah!] [Breites Grinsen] [Boah!] [Breites Grinsen] [Boah!]

hoch
#117433 - 19/11/2003 19:44 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mouna Offline
Member

Registriert: 22/07/2003
Beiträge: 229
Ort: Bonn
Hallo zusammen,
danke Soly_y das Du für mich geantwortet hast, genauso hätte ich es auch gesagt.

Ich habe halt nur gemerkt das hier einige träumen, und meinen das der Mann tatsächlich immer Alkohol oder Schwein essen wird, oder das Kind taufen lassen würde. Wollte einigen nur die Augen öffnen, das sich in einigen Jahren einiges ändern könnte. Auch wenn es einigen nicht passt, ist halt Tatsache. Ein Muslim gibt seine Religion nicht auf. Wir sehen das nicht so locker.

Aus diesem Grund sind Schwierigkeiten vorprogrammiert. Und die sind nicht zu leugnen
Gruss

hoch
#117434 - 19/11/2003 20:21 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Silke! Offline
Member

Registriert: 25/09/2003
Beiträge: 61
Ort: Deutschland
Hallo Mouna,
ich glaube auch,das es bei den meisten tunesischen Männern "Jugendsünden "sind,was das Schweinefleischessen und den Alkohol betrifft.Wer später eine Familie gegründet hat,wird sich schon eines Besseren besinnen und seinen Kindern ein Vorbild sein wollen.
Wenn beide Seiten ihren Glauben aber nicht fanatisch ausleben,kommt man doch gut zusammen klar.Wichtig ist doch in erster Linie,wie man seinen Glauben lebt und wie man die guten Dinge des Glaubens auch im Alltag lebt ,egal ob katholisch,muslimisch ...
Bei uns zu Hause ist halt ein Glaubensmischmasch,wir feiern Weihnachten(mein Mann spielt sogar für die Kinder den Weihnachtsmann-in voller Verkleidung-), usw,aber natürlich auch die islamischen Feiertage werden den Kindern erklärt und ich denke mal,das sie in ihrem späteren Leben immer noch die Möglichkeit haben,sich selber zu entscheiden,nach welchem Glauben sie leben wollen.
LG Silke

hoch
#117435 - 19/11/2003 20:33 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mouna Offline
Member

Registriert: 22/07/2003
Beiträge: 229
Ort: Bonn
Hi Silke,
klar warum sollten die Kinder auch alles mitbekommen.
Früher hatten wir eine liebe Nachbarin, und zu Weihnachten hat sie einen Weihnachtsmann bestellt und einen Knechtruprecht, wir fanden das schön, und auch über die Geschenke haben wir uns gefreut.
Warum auch nicht. Wenn man das so gut leben kann, wie bei Euch, gratuliere ich.
LG

hoch
#117436 - 20/11/2003 00:34 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Habiba Offline
Member

Registriert: 06/05/2001
Beiträge: 30
Ort: Frankfurt/Main
Wenn mein Freund bald Mann anfängt zu beten oder strikt nach dem Koran leben will dann ist er bei mir abgeschrieben, dass hab ich ihm von anfang an gesagt !! Er weiß worauf er sich mit mir einlässt ich bin eine sehr schwieriger Mensch hinsichtlich der Religion !! Dann kann er von mir aus wieder nach Tunesien gehen, soll sich eine arabische Frau suchen und soll nach dem Koran leben aber nicht mit mir ! Ich find es ok über den Koran bescheit zu wissen und anderen etwas darüber bei zu bringen aber ich kann nicht mit einem Mann leben der nach dem Koran lebt, haltet mich für naiv oder nicht aber wenn er sich nicht daran hält, dann kann er zurück in die Wüste gehen so hart das auch klinkt. Warum sollte jeder Araber sich besinnen nach dem Koran zu leben wenn sie Familie haben oder über 30 sind wer das auch gesagt hat dafür möchte ich Beweise oder Statistiken sehen wer so etwas in den Raum wirft sollte auch für ausreichend Beweise sorgen !!!!
Mein Freund ist sich im klaren, dass er bei mir in Deutschland kein ausübender Moslem werden kann, dafür werde ich sorgen !! Ich werde mir selber beweisen, dass es auch so geht ohne, dass er den Moslem raushängen lässt oder ich die Christin wir werden beide neutral sein, denn nur so wird es für mich funktionieren !!
Bin schon gespannt auf die Besserwisser [Schüchtern] !!

Bis dann
Katja

hoch
Seite 2 von 13 < 1 2 3 4 ... 12 13 >