Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 466 Gäste und 5 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 7 von 13 < 1 2 ... 5 6 7 8 9 ... 12 13 >
Optionen
Thema bewerten
#117537 - 21/11/2003 14:09 Re: Bitte nicht so naiv!!!
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Wir haben 3 Kinder. Bei uns war das nie abgemacht, aber ich wusste, wenn ich einen Tunesier heirate, wird er das wünschen. Mein Mann denkt einfach seine Söhne sind Moslem. Was heisst das aber? Wir haben sie eintragen lassen als Muslime. Sie sind alle beschnitten. Wir praktizieren aber weder den islamischen Glauben, noch speziell den Christlichen.
Für mich existiert einfach Etwas an das ich glaube....Was das ist, kann ich nicht beschreiben. So ist es auch für meine Kinder. Wir essen auch ALLE Schweinefleisch. Bei uns war das alles eigentlich NIE ein Problem!

Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass das sehr grosse Probleme geben kann, wenn man da nicht einer Meinung ist oder Kompromisse eingehen kann....

hoch
#117538 - 21/11/2003 20:27 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mouna Offline
Member

Registriert: 22/07/2003
Beiträge: 229
Ort: Bonn
Hallo zusammen,
ich weiss nicht ich habe das Gefühl das Habiba ihren Mann mit dem Aufenthalt erpresst.
Die Sätze sind ja hammerhart.
Wenn ich der Mann wär hätt ich auf Deutschland gesch... als unter deinem Stiefel zu leben.
Solche krassen Äusserungen. Er macht das was ich will sonst...., was ist das denn bloss für ein Mann!!!!
Gruss

hoch
#117539 - 21/11/2003 20:39 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mouna Offline
Member

Registriert: 22/07/2003
Beiträge: 229
Ort: Bonn
Und ich geh noch weiter Habiba war schon mal verheiratet mit einem Deutschen und der hat es auch nicht bei ihr ausgehalten.
An Deiner Stelle Mädchen würde ich echt mal meine Einstellung zum Leben und der Partnerschaft ändern. Und ich würde mal meine Ängste und Komplexe ablegen. Das ratet Dir eine 23 jährige Du bist noch nicht so weit. Mach Dir Dein Leben mal einfacher, anstatt Menschen unter Deiner Hand zu führen, sondern miteinander nicht gegeneinander.
Gruss

hoch
#117540 - 21/11/2003 21:53 Re: Bitte nicht so naiv!!!
ximena Offline
Member

Registriert: 05/10/2003
Beiträge: 1176
Ort: Österreich
@ mouna

weißt du, ich glaube habiba hat einfach eine extreme art sich auszudrücken und hat sich höchstwahrscheinlich sehr über manche beiträge hier aufgeregt. ich finde, sie hat doch deutlich genug erklärt, was sie akzeptiert und was nicht, und wenn er das genauso weiß, dann ist das doch in ordnung, dann ist er selber schuld, enn er sich so extrem verändern würde, weil er ja weiß, daß sie das nicht mitmachen würde...ich finde, man sollte nicht gleich über jemanden so urteilen...wir wissen nicht, ob sie wirklich so mit ihm umspringt...und wenn ja, dann finde ich, ist das ihre sache. aber gleich zu sagen:" was ist das denn für ein mann?" du kennst ihn nicht und auch sie nicht und deswegen sollte man nicht gleich so harte aussagen fällen...gut, sie macht auch so arge aussagen, aber mein gott...dann lasst sie halt...sie ist nur ehrlich, was sich nicht so viele getrauen sich wirklich solche sachen einzugestehen...

ich persönlich würde z.B. schon akzeptieren, daß mein schatz ( er ist jetzt 28 also hat er noch zwei jährchen [Breites Grinsen] [Winken] [Breites Grinsen] ) plötzlich anfängt, seine religion zu praktizieren, aber ich weiß nicht, ob ich damit klar kommen könnte, wenn er unserer tochter (irgendwann mal vielleicht, bin ja noch nicht so weit [Breites Grinsen] ) einfach sachen verbietet aufgrund seiner religion, also männer in manchen sachen bevorzugend behandeln würde...ich bin zwar nicht die emanze, aber ich finde, wenn man den sohn so erzieht, dann auch die tochter genau so ohne unterschiede wegen dem geschlecht...vielleicht werde ich deswegen mal probleme haben, aber einstellungen ändern sich sowieso andauernd, man kann nie und nimmer fix etwas fürs ganze leben behaupten, weil immer mehr eindrücke auf uns einwirken...

hoch
#117541 - 21/11/2003 23:34 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Habiba Offline
Member

Registriert: 06/05/2001
Beiträge: 30
Ort: Frankfurt/Main
Danke an Alle die mich verstanden haben !!

@ Mouna wie kommst du darauf, dass ich schon mal verheiratet war ? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden ???

Meine Worte klangen vielleich so hart, weil ich in dem Moment sehr schlecht drauf war, mein Freund würde das verstehen, weil er weiß, dass ich sehr aufbrausend sein kann und ihm manchmal Dinge an den Kopf knalle die mir später leid tuen !! Und so hab ich das vielleicht auch in dem Moment gemacht und gesagt dass ich fast immer die Hosen anhab, das haben manche vielleicht gleich falsch intepretiert !! Er kennt mich nur so, dass ich oft meine Meinung durchsetze aber wenn er mal aus sich raus kommt dann freue ich mich richtig auf eine Diskussionsrunde und dann passiert es auch häufig, dass er seinen Kopf durchsetzt er ist halt der ruhige part von uns beiden, er holt mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück, wenn ich mal wieder durchdrehe !!!

In diesem Sinne !!
Katja [winken2]

PS: Wollte vielleicht mit meinen Postings ein bisschen Pfeffer in die Runde bringen !! [Winken]

hoch
#117542 - 22/11/2003 19:21 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Martha Offline
Mitglied

Registriert: 06/07/2002
Beiträge: 1735
Ort: Löwengrube
wenn ich euch jetzt erzähle, daß meine tochter (11) zu hause helfen muß, und mein sohn (10) fast gar nicht, dann werd ich hier wahrscheinlich gesteinigt. [Enttäscht] [Enttäscht]
aber ich würd NIE auf die idee kommen, ihn das badezimmer putzen zu lassen. mal abtrocknen, oder einkaufen, aber das wars, und wenn ich ihn zu was anderem auffordern würde, würd er sowieso nur sagen: eh fatma, mach selbst.
[Enttäscht] grübel.... muß er bestimmt mal ne araberin heiraten.
macht auch nix. ist wahrscheinlich besser für ihn.

hoch
#117543 - 22/11/2003 20:22 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Doreen Offline
Member

Registriert: 27/02/2003
Beiträge: 2253
Ort: Berlin
das muss wie alles andere auch jeder selber wissen.
Ich fordere meinen Sohn auch nicht dazu auf, er tut aber einiges von alleine. Wenn nicht würde ich Ihn allerdings sehr wohl dazu auffordern, er macht genauso viel Dreck (oder mehr?!) wie alle anderen, ich bin nicht seine Putzfrau und seine Schwestern auch nicht.
Es gibt einige Sachen die ich alleine säubere, aber auch nur, weil ich mir dann auch sicher bin, das es auch wirklich sauber ist.  -
Er weiß auch sehr genau das wir dann ALLE mehr Zeit haben für die schönen Dinge des Lebens!  -
[Breites Grinsen]

hoch
#117544 - 22/11/2003 20:31 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Nadja Mai Offline
gesperrt!
Member

Registriert: 10/03/2002
Beiträge: 89
Ort: im Norden
@ martha :

Ich schreibe hier nur selten und wir kennen uns nicht, aber beim Lesen deiner Beiträge habe ich so einen unstillbaren Drang verspürt, mich zu übergeben. Sorry !

Die "Übermacht" der Männer hat auch nur deshalb so eine große Überlebenschance gehabt, weil es genug Frauen wie dich gab.

Na wenigstens mußt du dich niemals mit dem Thema Scheidung auseinander setzen, denn dein Mann verläßt dich sicher nicht !!

Wem der Schuh paßt, der zieh ihn sich an ??

[daumen]

hoch
#117545 - 23/11/2003 23:20 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


@Doreen @Nadja Mai: [daumen]
PS: Männer, die auf solche Frauen stehen, die sie zu ihrer persönliche Putzfrau degradieren können, sind eh die größten Weicheier, die rumlaufen....ein "richtiger" Mann mit Grips hat sowas überhaupt nicht nötig und präferiert sicherlich eine "richtige" Frau und nicht das Weibchen oder die Putze....
Und mir persönlich ist es wurscht, ob es viele solcher Kerle und viele solcher Putzweibchen gibt...denn für so einem Mann würde ich nicht 1 Sekunde meiner Zeit verschwenden...
Ist doch schön, dass es diese Spezies auf beiden gibt, können sie sich doch gegenseitig in dem Glauben sonnen, sie sind "richtige Kerle" und "Superfrauen"...
Nee Martha, ich hoffe, Dein Mann heiratet eine Eruopäerin und lernt noch, dass Frauen für mehr da sind als für die Bequemlichkeit und die Libido...

hoch
#117546 - 23/11/2003 23:42 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


...deinen Sohn meine ich natürlich...tschuldigung [Schüchtern] ...dein Mann hat ja schon eine Europäerin geheiratet und muss es nicht lernen, das bleibt ihm ja dann wohl Gott sei Dank erspart... [Ha!]

hoch
#117547 - 24/11/2003 23:53 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Martha Offline
Mitglied

Registriert: 06/07/2002
Beiträge: 1735
Ort: Löwengrube
wie schön, daß ndie menschen verschieden sind, da hat mein sohn vielleicht 'ne chance, zu finden was IHM gefällt, nicht euch.

wenn er mich verläßt, ist sicher seine mutter wieder für ihn da. [Breites Grinsen] [Breites Grinsen]

so wie ich die wäsche für meinen sohn wasche, wenn SEINE Europäerin abhaut.

nadia mai:
übergib dich ruhig, ist ja nicht mein klo.

hoch
#117548 - 24/11/2003 12:59 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


Jetzt mal im Ernst Martha, was ich echt nicht verstehe, wenn Dein Sohn sagt "Ey mach selber Fathma" wenn DU IHN bittest, was zu tun..findest du das lustig?
Ich meine, DU redest soviel über Respekt, ich dachte, dazu gehöre auch, Jungs beizubringen Respekt gegenüber Mädchen und Frauen zu haben??? [Schüchtern]

hoch
#117549 - 24/11/2003 13:48 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Gako Offline
Mitglied

Registriert: 24/07/2003
Beiträge: 646
Ort: Hessen
Kann mir bitte mal einer erklären, wieso man plötzlich eine "Putze", "Weibchen" usw. ist, nur weil man das macht, was die Mutter, Großmutter, Urgroßmutter etc. auch schon immer gemacht haben? Wieso ist es auf einmal was Negatives, wenn man den Haushalt macht und sich um die Kinder sorgt? Das würde mich echt mal interessieren.

hoch
#117550 - 24/11/2003 14:00 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


Komisch, ich dachte, seit Urgroßmutters Zeiten habe sich was verändert? Wenn ich so manches Post hier lese, könnte man ja meinen, es werde sich die Zeit wieder gewünscht, wo Frauen am Herd waren und noch nicht mal wählen gehen durften..
Und solche Sprüche wie "ey, mach mal selber" hätte ich schon zu Urgroßmutters Zeiten nicht schön gefunden...
Und wenn man Jungs großzieht, und ihnen nicht beiringt, dass auch sie was zum Haushalt beizutragen haben, dann finde ich das einen Rückschritt...
Aber egal...es gibt Gott sei Dank genug tolle Frauen, die dieses Stadium des sich Opferns für den Mann überwunden haben...

hoch
#117551 - 24/11/2003 14:03 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


im übrigen fände ich es schön, wenn Männern vermittelt werden würde, dass Frauen in fast allen Dingen (bis vielleicht aufschwer körpeliche Sachen) mindestens genau so gut sind wie Männer und ihre Fähigkeiten nicht beim Kloputzen nach dem Stehpinkeln verschwenden müssen....

hoch
#117552 - 24/11/2003 16:12 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mialania Offline
Member

Registriert: 20/10/2002
Beiträge: 1607
Ort: Im berner Berberdorf (Schweize...
Also, die einen spielen hier die volle Emanze und die anderen sind die braven Hausmütterchen... [hilfe]

Ich finde, dass beide gleichviel tun sollten. Warum ist es erniedrigend, wenn Mann Schürze trägt und kocht? Kann mir 'mal einer sagen, wie viele Chef-Köche, äh, Köchinnen es gibt? Kochen ist ein Frauenjob? Oder ist das wieder nicht dasselbe?

Ein Ex von mir meinte, dass - falls wir zusammenziehen - die Miete prozentual aufteilen würden. Ich fand das eigentlich eine gerechte Idee. Wieso kann man das denn nicht auch mit der Hausarbeit machen?? Wer mehr Zeit hat, macht mehr. Einmal laufe ich zum Mülleimer und einmal er. Oder man teilt die Hausarbeiten fix auf. Ich koche, er wäscht ab.

Wenn man seinen Partner von vorne bis hinten bedient, wenn man auch einen 100% Job hat, ist das doch nicht fair. Wo bleibt denn die Zeit für sich selbst? Wenn beide gleichzeitig mit anpacken würden, hätte man doch auch mehr Zeit füreinander...

Die schlimmsten Männer sind die, die ihre Frauen nur kritisieren und selbst keinen Finger rühren. Und die ärmsten Frauen sind die, die sich so ausnutzen lassen.

Ist jetzt so meine Meinung.

...man darf über mich herfallen...

hoch
#117553 - 24/11/2003 17:00 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


Ich wollte nur mal ganz vorsichtig daran erinnern, daß wir das Jahr 2003 haben, nicht 1903!

Hallo Martha,

was sagt denn Deine Tochter dazu, wenn sie im Haushalt helfen muß, ihr Bruder aber nicht?
LG Anna

hoch
#117554 - 25/11/2003 07:27 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


@Mia: Guck mal, ich habe genau Deine Meinung...bist Du jetzt ne Emanze oder bin ich keine? Das regt mich auf hier, ständig dieser Begriff "Emanze"...anscheinend wissen hier einige gar nicht, was das ist...Ist man denn ne Emanze, wenn man nicht so leben möchte wie Urgroßomi????
Verstehe ich nicht...
übrigens Gako: Im Mittelalter hatte sich das auch für die männlichen Machthaber bewährt, Hexen zu verbrennen..nach Deiner Argumentation
Zitat:
nur weil man das macht, was die Mutter, Großmutter, Urgroßmutter etc. auch schon immer gemacht haben
würde das heute immer noch passieren...
Man sollte doch ab und zu mal die gesellschaftlichen Gegebenheiten überprüfen und ggf. modifizieren!

hoch
#117555 - 25/11/2003 07:56 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Martha Offline
Mitglied

Registriert: 06/07/2002
Beiträge: 1735
Ort: Löwengrube
katja:
ja, fatma findet lustig. er sagt es ja im spaß, und wenn ich ihn ärgern will, nenn ich ihn abdul.
muß eigentlich alles immer bierernst sein???

anna:
sie schmiert ihm die butterbrote. kennt sie nicht anders. na ja, tunis macht sich halt bemerkbar. sie ist so großgeworden, und für sie ist es normal. dafür fragt mein sohn seine schwester vor jedem essen, welches glas sie möchte, ob und wieviel sie trinken will, er geht ihr schokolade kaufen, wenn sie welche haben will (von seinem geld) .. schiheb ist auch so.

wo hab ich denn geschrieben, daß männer pöbelnd auf der couch sitzen sollen???
ich hab nur kein problem mit der traditionellen rollenverteilung.

und meine kinder gott sei dank auch nicht. auch wenn meine tochter ab und zu gerne fußball spieltm BEIDE kinder nie mit puppen spielen wollten, owohl sie welche hatten.

und mal ganz im ernst: ich war nicht immer so, ich bin eigentlich mehr als junge groß geworden, es hat lange gedauert, bis ich an der weiblichen rolle die vorzüge entdeckt hab. DEN weg kann ich meiner tochter doch ersparen, der war nicht so empfehlenswert.

ich hab kein problem mit emanzen, sollen sie machen, wie sie's für richtig halten, aber die meisten wollen mich reformieren. warum denn, ich will gar nicht reformiert werden. ich hab auch nicht gesagt, ihr sollt alle euren männern das klo putzen und die schuhe zubinden (das mach ich auch, aber freiwillig und zum spaß) und würde EIN mann von mir verlangen, daß das essen fertig ist, oder das klo geputzt wird, er könnte zu seiner mutter gehen. Solange es aber meiner ist, und ich will, daß das so bleibt, mach ich das von alleine. Was ist daran soooo schlimm??? streite ihr ruhig, wer was tut, ich hab keinen nerv, mich um nebensächlichkeiten zu streiten, ich bin auch nicht DIE hausfrau, haushalt ist für mich was, was unbemerkt nebenbei funktionieren muß´, und mit solchen diskussionen bekommt die putzerei eine wertigkeit, die ihr gar nicht zusteht.

hoch
#117556 - 25/11/2003 08:12 Re: Bitte nicht so naiv!!!
winnola Offline
Member

Registriert: 18/09/2002
Beiträge: 566
Ort: W.
hi , besser spät als nie ,gell.

also weiter im text , wenns ein junge wird wird er samir oder sinan heißen da haben wir uns immer noch nicht entschieden .

silke, nein ich sehe das garnicht ein das es einfach moslem wird , wieso soll er das recht haben und ich nicht denn glauben einfach so mal geben zu lassen ??? ich muss auch sage´n ich lege keinen wert darauf das es katholisch wird , aber eben kein moslem , nur wenn es das irgendwann mal selbst will ,und ob du mir es glaubst oder nicht , meine schwiegereltern heißen es ok , sie sind zwar nicht begeistert aber sie akzepieren es , wie gesagt es ist ja in ihren augen nichts verloren , wenn sie ihren sohn gut gezogen haben und er es seinem kind auch gut bei bringen kann wird es sich sowieso dafür entscheiden , aber wir haben auch ein alter ab 10-14 ausgemacht solange soll es die zeit haben um sich mit dem moslemischen glauben näher bringen zu lassen und den richtigen weg zu finden.
wieso soll sich ein "tunesier " einfach rausnehmen dürfen das sein kind moslem wird? das sehe ich echt nicht ein , mein mann wusste das ich eine europäerrin bin und hat sich für mich entschieden also muss er auch meine kultur verstehen und ich nicht immer nur seine , und ich kann es nicht verstehen das es für uns europärrinen immer selbstverständlich sein soll das zu akzeptieren was der tunesische mann will, ich für meinen teil denke das ich genug verständniss für meinen mann und seine kultur hab , also soll er auch mir verständniss entgegenbringen.
also jetzt könnt ihr wieder alle über mich herfallen , da steh ich aber drüber denn ich lasse mich nicht unterkriegen [lachen2] .

LG
nic

hoch
#117557 - 25/11/2003 08:22 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


Möönsch Winnola: [daumen2] [daumen2] [Breites Grinsen]

hoch
#117558 - 25/11/2003 08:43 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Mabrouk Offline
Member

Registriert: 27/12/2001
Beiträge: 4993
Ort: NRW
Also es muß doch eine Selbstverständlichkeit sein daß der Mann, wenn beide arbeiten gehen, im Haushalt mithefen muß, so haben sie doch mehr Zeit füreinander. Und nach Zeitplan wer was macht, finde ich auch nicht so ideal. Jeder Partner sollte das machen was so zusagen seine Stärken sind. Ich habe mich mit meiner Frau nie abgesprochen wer was macht. Ich mache das was ich besser machen kann als sie und umgekehrt.
Und daß Männer gibt die noch im Stehen pinkeln, daran sind die Frauen alleine schuld, weil sie so eine Sauerei zulassen.

hoch
#117559 - 25/11/2003 08:51 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Anonym
Nicht registriert


Mööönsch Mabrouk: [daumen] [daumen] [Breites Grinsen]

hoch
#117560 - 25/11/2003 08:57 Re: Bitte nicht so naiv!!!
Snoe Offline
Junior Member

Registriert: 16/10/2003
Beiträge: 14
Ort: Castrop-Rauxel
@ Mabrouk: [daumen] [daumen] [winken1]

hoch
#117561 - 25/11/2003 09:30 Re: Bitte nicht so naiv!!!
ximena Offline
Member

Registriert: 05/10/2003
Beiträge: 1176
Ort: Österreich
@ martha

oh man, du findest es lustig ihm seine schuhe zuzubinden? du hast aber ein komisches verhältnis zu spass... [Breites Grinsen]

hoch
Seite 7 von 13 < 1 2 ... 5 6 7 8 9 ... 12 13 >