Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 484 Gäste und 6 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 2 von 13 < 1 2 3 4 ... 12 13 >
Optionen
Thema bewerten
#138891 - 14/02/2006 23:42 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Maxima Offline
Member

Registriert: 02/02/2006
Beiträge: 169
Ort: Thüringen
Siehst du Lyle Nhary, das ist der Unterschied!

Dein Partner versucht im Rahmen seiner Mittel einen (wenn auch vielleicht bescheidenen) Beitrag zu leisten!

Honey hat z.B. in einem Beitrag über den Valentinstag geschrieben, dass sie noch NIE etwas von ihm geschenkt bekommen hat. Was soll das! Was ist sie für ihn?!

Nichts gegen verliebtsein - ich finde auch, dass es ein wundervolles Gefühl ist - aber alle Warnsignale zu ignorieren, halte ich für sträflichen Leichtsinn!

Sie kann ja selbst für sich entscheiden, wie weit sie mit dem Testen geht.

LG Maxima

hoch
#138892 - 14/02/2006 12:44 Re: Liebe oder reine Berechnung??
chamla Offline
Mitglied*

Registriert: 21/02/2005
Beiträge: 2793
Ort: CH
@maxima,
also ich denke die zwei haben erstmals 7 tage ende letzes jahr zusammen verbracht.. einfach als hinweise von wegen : sie hat noch nie ein geschenk bekommen..
ich hatte auch schon europäische freunde, die mir nicht gleich mit geschenken überhäuft haben in den ersten wochen...
find ich echt albern das ganze..
[lachen4]

hoch
#138893 - 14/02/2006 12:46 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Anonym
Nicht registriert


Ich wusste gar nicht, dass das Herz ihr sagt, dass sie sich finanziell ruinieren soll... [Confused]
Es gibt nie eine Garantie für eine Beziehung. Aber die vorgeschlagenen tests können auch absolut nach hinten los gehen und sie kann durch ein übertriebenes Misstrauen einen Menschen verlieren, der es vielleicht ehrlich mit ihr meinte. Ein bisschen Vertrauen sollte schon sein und sie wird bestimmt auch so viel gesunden Menschenverstand haben, dass sie ihm nicht alles in den rachen wirft...

hoch
#138894 - 14/02/2006 12:52 Re: Liebe oder reine Berechnung??
chamla Offline
Mitglied*

Registriert: 21/02/2005
Beiträge: 2793
Ort: CH
@brini
[daumen1]
mit dieser testerei wird man verhaltensgestört, legt jedes wort auf die goldwaage und ist auch überhaupt nicht mehr objektiv.. einfach augen offen halten und eine stolze frau bleiben die nicht alles mit sich machen lässt.. [Big Grin] [Wink] das schon so oft genannte ungleichgewicht ist einfach nicht "wegzulieben" und daher kann man sich auch verdiskutieren und alles schöne kaputt machen.
alles liebe wünsch ich euch. [winken3]

hoch
#138895 - 14/02/2006 13:35 Re: Liebe oder reine Berechnung??
asisi Offline
Mitglied

Registriert: 14/09/2005
Beiträge: 364
Ort: Zürich
@habebte79
[daumen1] [daumen1] [daumen1]

hoch
#138896 - 14/02/2006 13:51 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Maxima Offline
Member

Registriert: 02/02/2006
Beiträge: 169
Ort: Thüringen
@habebebte79

Auf den Geschenken würde ich auch nicht rumreiten. Ich rede auch wirklich nicht von großen materiellen Gütern sondern einfach mal eine Blume, ein Ring (gibts für wenig Geld!) oder ein Photo....

Außerdem hat Honey es nur im Zusammenhang mit dem Valentinstag erwähnt.

@brini

Keiner sagt, dass es in den Ruin führen muss oder wird, wenn sie ihrem Herzen folgt. Der Spruch "Liebe macht blind" hat aber schon was für sich. Außerdem ist es nun mein leider so, dass es auch Tunesier gibt, die nicht nur eine feste Partnerin wünschen, sondern ganz klar einen Goldesel wünschen. Dass MUSS nicht so sein, aber es kann so sein und wenn Honey keinerlei Bedenken hätte, hätte sie diese Fragen nicht gestellt.

Nachdem sie einen Urlaub alleine die Kosten getragen hat, ist sie mißtrauisch. Ohne unsere Kommentare.

Oder findest du es normal, dass sich ein arabischer Mann mit ehrbaren Absichten zu 100% aushalten läßt?!!! Tut mir leid, ich habe das anders kennengelernt!

LG Maxima

hoch
#138897 - 14/02/2006 14:11 Re: Liebe oder reine Berechnung??
chamla Offline
Mitglied*

Registriert: 21/02/2005
Beiträge: 2793
Ort: CH
@maxima

ich sage nicht, dass du unrecht hast, es ist nur so, dass ich ca. seit einem jahr in diesem forum bin, finde es auch toll und habe schon viele nette leute kennengelernt, die ich nicht missen möchte aber die andere seite ist einfach, dass hier niemand mehr verliebt wie er mal war "rausgeht" einmal gelesen und schluss ist es mit romantischen gedanken und vertrauen in den tunesischen partner. wie gesagt, ist das sicher auch positiv aber ich habe für mich selber festgestellt, dass ich seither viel mehr probleme mit meinem verloben habe, als zuvor. nicht, weil ich da naiv war (im gegenteil) aber ich habe einfach meinen gesunden menschenverstand benutzt und mir sind nicht ständig nur schlecht gedanken gekommen bei jedem satz den er sagt. er ist ja auch ein mann, und zwischen männern und frauen gibt es viele missverständnisse und manchmal hab ich mich selber dabei ertappt, wie ich alles hinterfragt habe auch die normalsten kleinigkeiten...
immer gleich angst, misstrauen... etc... das hätte ich in einer beziehung hier nie und wenn wäre der mann nach 10 min abgehauen... [Big Grin]
es ist einfach so, dass es überall gute menschen und weniger gute gibt.. solche die einem ausnutzen wollen (wie auch immer) und solche die einem lieben und da sein wollen bzw. es sind.
ich habe von meinem verlobten in diesen ganzen monaten auch geschenke bekommen, cd's , kuscheltiere, ohrringe..etc.. aber am meisten freue ich mich immer, auf die ankunft zuhause.. er kauft alle meine lieblings-schleckereine und putzt, stellt frische früchte neben das bett und brint mir heissen tee sobald ich da bin... das ist doch was zählt.. nicht, wer wen wann und wieoft anruft... !! also ich sehe das so und soviel wie mir dieser mann schon gegeben hat einfach die ganzen gefühle, das lachen und die wundervollen entspannten momente kann man mit keinem geld der welt aufwiegen.
wer nun denkt ich sei naiv. ok stört mich nicht. ich habe eine 100 % stelle, verdiene, was ein tunesier nicht mal im ganzen jahr verdient, da reite ich weder auf telefon noch sonstwas rum.

ich hoffe ich konnte mich einigermassen erklären [Big Grin]
liebe grüssse an alle

hoch
#138898 - 14/02/2006 14:23 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Maxima Offline
Member

Registriert: 02/02/2006
Beiträge: 169
Ort: Thüringen
@habebte

Ich verstehe schon, was du meinst, obwohl hier noch ein sehr gemäßigtes Forum ist.

Es gibt überall gute und schlechte Menschen und ich mache sowas absolut nicht an der Herkunft fest. Wenn mein Mann ein Straßenkehler aus Dehli wäre, wäre mir das völlig Wurst.

Mit geht es darum, wie geht der Mensch mit mir um. Was du von deinem Freund beschreibst, ist doch richtig niedlich! Und man spürt auch, wie verliebt du bist. Es sei dir wirklich gegönnt.

Wie würdest du dich aber fühlen, wenn du in der Beziehung immer nur der zahlende Part wärst! Auch dein Tee will bezahlt werden - und deine Früchte am Bett. Das ist es was ich meine - jeder muss seinen Beitrag zu einer Beziehung bringen nach seinen Möglichkeiten. Und auch die hätte Honey`s Freund mit Sicherheit.

LG Maxima

hoch
#138899 - 14/02/2006 14:23 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Habiba50 Offline
Mitglied*

Registriert: 07/09/2005
Beiträge: 4623
Ort: **
@ habebte

Ausnahmsweise muß ich auch mal was zu dem Thema "Liebe&Partnerschaft was sagen!
Wouw!!!! Das war SUUUUPER von Dir [daumen1] [daumen1] Perfekt und ich stimme voll und ganz Deiner Einstellung zu!!!!
Die ganze "Gradmesserei" ist unmöglich [Confused] [nein1]
Bleib`so wie Du bist!!! [Wink]
Lg, habiba

hoch
#138900 - 14/02/2006 14:50 Re: Liebe oder reine Berechnung??
chamla Offline
Mitglied*

Registriert: 21/02/2005
Beiträge: 2793
Ort: CH
@maxima

Zitat:
Wie würdest du dich aber fühlen, wenn du in der Beziehung immer nur der zahlende Part wärst! Auch dein Tee will bezahlt werden - und deine Früchte am Bett. Das ist es was ich meine - jeder muss seinen Beitrag zu einer Beziehung bringen nach seinen Möglichkeiten
hmm.. ja klar ist es ein geben und nehmen aber darunten versteh ich auch gedult, verständis, liebe, leidenschaft...etc, warum also nicht einfach gesunde entscheidungen treffen weil es die situation so will? ich habe schon sooo viel bezahlt seit ich mit meinem verlobten zusammen bin, dass ich mir sicher einen audi damit kaufen könnte.. und zwar einen neuen [Big Grin]
nur allein die 19 flugtickets... , die reise nach südtunesien (4 tage), pc, telefonkosten... aber wisst ihr was: das ist es und war es immer wert.
ich kann dort gratis wohnen und ich liebe nun mal einen mann, der eben keinen job hat, der keinen dinar in der tasche hat und sich schuhe vom shouk kauft, die 4 dinar kosten und warscheinlich bei uns in der kleidersammlung waren.. darum ist es schlecht, dass immer nur auf dem geld rumgehackt wird.
ich habe in diesen monaten sehr viel verstanden und bin kein "blümchen", dass sich mal so alles gefallen lässt.. aber wisst ihr was ? überlegt mal, hättet ihr in rom einen medizinstudenten als freund, der dann einmal in einer privaten klinik arbeiten könnte aber jetzt eben kein geld hätte und nicht anrufen oder reisen könnte, keine geschenke oder blumen.. nichts.. was würdet ihr sagen ???? NICHTS... ist ja ein armer italienischer student, der verdient dann spätermal wenn du vielleicht mit kindern zuhause bist.. unterstützen erlaubt.. oder ?? so ist es doch..
aber das ist eben nicht das gleiche... klar.. es sind keine europäer, sondern araber, tunesier...
ich weiss es gibt da gaannz viele schwarze schafe und es ist ein wirtschaftszweig aber wenn diese angst einem ständig im nacken sitzt, wie kann man dann lieben, vertrauen und sich aneinander freuen.. ?? es geht gar nicht.. das ist meine meinung.. nicht das geld, sondern WIE man sich gibt zählt.. stolz, und keine tussi, die alles macht, ihm hinteher rennt und hörig ist.. und dies habe ich leider schon oft gesehen.. da wurden die frauen ausgenutzt und wussten es, sie waren hörig und wollten zwar raus aber konnten nicht.
und noch was.. kenne auch beispiele, wo der tunesische partner immer alles bezahlt hat, geschenke gemacht hat..etc.. und da kam raus, dass er eben noch eine andere hat, die ihm finanziell unter die arme gegriffen hat [Big Grin] toll oder ..
fazit: aufhören nach beweisen zu suchen, aufhören zu testen, aufhören zu verdiskutieren..denn ES BRINGT NICHTS...
[winken3]

hoch
#138901 - 14/02/2006 15:29 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Laura Offline
Member

Registriert: 01/06/2005
Beiträge: 529
Ort: Suisse
Doch es bringt schon was, und wenn es nur ist dass man mental vrobereitet ist dass etwas nicht richtig sein könnte.

Wenn man sich nur dem "verliebtsein" hergibt, dann sieht man die ( möglicherweise ) schlechten Dinge nicht.

Ich finde es gut, dass Sie gefragt hat, schleisslich kommt diese Frage ja nicht einfach von Nichts, sondern irgendeinen Grund hat Ihr Misstrauen ja schon.

Und bei Ihr ist es so, dass es noch gar nicht möglich war, dass ER Ihr zeigen konnte mit kleinen Gesten wie wichtig Sie ihm ist, vor Ort meine ich, eben mit Blumen mitbringen, Tee ans Bett etc. Da Sie ja seither nicht mehr dort war.

Also umsomehr für ihn die Möglichkeit es mal mit einem Anruf zu beweisen!!

Aber stattdessen lieber ins Kino gehen? Das zeigt nicht viel Motivation für eine Beziehung!

Und ich denke nicht dass es psäter besser wird, eher umgekehrt.

Wenn er sich jetzt schon nicht viel Mühe gibt wird das später eher mehr werden.

Ich finde gut, wenn man die Augen offenhält und nicht einfach mit geschlossenen Augen durch die Gegend läuft.

Was den Studenten in Rom angeht........Dort würde ich GENAUSO hinterfragen!

Nur reden wir hier halt über Tunesien und nicht Italien, daher fällt es so halt mehr auf!

Und noch etwas: Es heisst nicht, weil wir in EU leben dass wir alle viel Geld haben oder es uns VIEL besser geht. Ich kenne genug Leute hier ( auch mein Mann und ich ) die am ExistenzMINIMUM leben und nicht 8 mal im Jahr runterfliegen können oder ständig telefonieren.

Das sollte man auch mal bedenken.

Nicht nur den Tunesiern geht es schlecht, bitteschön.

LG Laura

hoch
#138902 - 14/02/2006 15:54 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Maxima Offline
Member

Registriert: 02/02/2006
Beiträge: 169
Ort: Thüringen
Hallo habebte,

ich denke, wir sind in diesem Punkt grundsätzlich anderer Meinung. Auch ich liebe und habe schon geliebt, aber ich bin nicht bereit, meinen Verstand auszuschalten und nur auf mein Gefühl zu hören! Nein!

Sag mal, was hast du für ein Einkommen, dass du mal so ganz locker flockig einen Audi auf den "Kopf hausn" kannst?! Keine Angst - ich bin nicht vom Finanzamt [Big Grin] aber das ist schon ziemlich heftig.

Mich würde jetzt mal etwas anderes interessieren. Du scheinst in einer gehobenen Stellung zu arbeiten. Dein Partner ist arbeitslos und sehr arm. Wie stellst du und auch er sich eure gemeinsame Zukunft vor?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass schon deutsche Männer damit teilweise ein Problem haben. Ist es nicht so, dass in den arabischen Ländern der Mann als der "Familienernährer" gilt?!

Du täuschst dich übrigens in mir. Ich wäre bei einem Italiener genauso vorsichtig wie bei einem Schweden oder Japaner. Für mich ist die arabische Herkunft kein Makel. Da ich aber meiner Meinung nach doch ein wenig Einblick in deren Denken und Fühlen bekommen habe, weiß ich, dass wir sehr unterschiedlich sind.

Ich bin jemand, der sich versucht immer gut zu informieren, bevor er solch weitreichende Schritte wie eine Partnerschaft oder Jobwechsel o.ä. beschließt. Sicherlich - beim Partner spielt das Herz eine große Rolle, aber da ich genug negative Beispiele kenne, möchte ich mich dort nicht einreihen.

LG Maxima

hoch
#138903 - 14/02/2006 16:03 Re: Liebe oder reine Berechnung??
chamla Offline
Mitglied*

Registriert: 21/02/2005
Beiträge: 2793
Ort: CH
@laura

Zitat:
Also umsomehr für ihn die Möglichkeit es mal mit einem Anruf zu beweisen!!

das ist eben genau der punkt: beweisen.
aber ist es denn so, dass man in einer beziehung ständig beweisen muss, dass man einander liebt.. ? klar wegen der distanz ist es schwierig diese liebe ständig zu fühlen, aber wie schon in vorherigen beiträgen gesagt, denke ich oftmals ist es ein einpendeln zwischen den beiden partnern, wer ruft an, was tut der andere, wie verhält man sich, wie wird diskutiert etc.. das sind ja alles dinge, die man erst mit der zeit und vielen gesprächen feststellt.. und daher sollte man den gesunden menschenverstand einsetzen aber eben auch mal einfach die geschichte laufen zu lassen und sie nicht schon im keim ersticken, nur aus angst und misstrauen. ich glaube bei honey ist es ja einfach noch zu früh, da etwas zu sagen. ich an ihrer stelle würde einfach schauen bis wohin es für mich stimmt und sonst mal ein gespräch suchen.
nur ist es einfach sehr schwierig ein faires gespräch zu führen wenn diese ungleichgewicht im bezug auf geld so gross ist. ein arabischer mann reagiert da oft sehr trotzig, gibt schnoddrige antworten, einfach weil er es weiss und es ihm auch nicht gefällt, so "ausgeliefert" zu sein.

liebe grüsse und einen schönen abend.. zum glück endlich feierabend [tanz1]
[winken3]

hoch
#138904 - 14/02/2006 16:08 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Honey5171 Offline
Member

Registriert: 12/02/2006
Beiträge: 110
Ort: Deutschland
Hallo zusammen!
Wow, ich bin ganz überwältigt von all dem was ich jetzt gelesen habe..... [Confused]

Natürlich habe ich meine Bedenken und ich gebe zu, dass ich bestimmt durch vieles voreingenommen bin....

Ich erwarte keine großen Geschenke oder, dass er mich aushält, ich weiß, dass er im Gegensatz zu mir sehr wenig verdient, mich stört nur die Selbstverständlichkeit, dass er davon ausgeht, ich kann das ja alles bezahlen, da ich mehr verdiene...

Er muss mich auch nicht ständig anrufen, außerdem wie erwähnt schreiben wir uns jeden Tag mails, wobei seine Stimme zu hören schon was anderes ist....

ich war ja auch erst einmal 7Tage dort, vielleicht habe ich auch einen falschen Eindruck hinterlassen.... [nixweiss1]

ich habe heute auch schon eine liebe mail zum valentinstag bekommen und in dem anderen Beitrag zum Valentinstag meinte ich dass eher generell (Sorry wenn ich mich falsch ausgedrückt habe)

in dieser Beziehung sprechen mein Herz und mein Verstand einfach zwei unterschiedliche sprachen, ich bin mir durchaus bewusst, dass man das mit einer Beziehung zu einem europ.Mann nicht vergleichen kann.....

.....ich bin sicherlich nicht naiv und ich gebrauche auch meinen gesunden Menschenverstand, aber vielleicht bin ich jetzt wirklich schon zu vorsichtig und lege alles auf die Goldwaage...

im moment weiß ich irgendwie gar nix mehr [nixweiss1]

lg Honey

hoch
#138905 - 14/02/2006 16:10 Re: Liebe oder reine Berechnung??
chamla Offline
Mitglied*

Registriert: 21/02/2005
Beiträge: 2793
Ort: CH
@maxima

Zitat:
ich denke, wir sind in diesem Punkt grundsätzlich anderer Meinung. Auch ich liebe und habe schon geliebt, aber ich bin nicht bereit, meinen Verstand auszuschalten und nur auf mein Gefühl zu hören! Nein
ok maxima, ich glaube es bringt nichts.. ich habe versucht, eine andere sichtweise aufzuzeigen, ohne erfolg wie ich sehe.
wenn du denkst, ich schalte meinen verstand aus.. tu das.. dem ist aber ganz und gar nicht so und das kommt in meinen beiträgen auch ganz klar raus.

was meine stellung und die eines arabischen mannes angeht- mach dir keine sorgen, ich bin da auch bestens informiert und darüber habe ich mit meinem verlobten auch ausführlischt geredet und sind uns völlig einig. er ist überdies nicht arm nur zur zeit eben weder student noch hat er einen job, da er in ca. 1 monat hier ist..
liebe grüsse
[winken3]

hoch
#138906 - 14/02/2006 16:20 Re: Liebe oder reine Berechnung??
chamla Offline
Mitglied*

Registriert: 21/02/2005
Beiträge: 2793
Ort: CH
@honey
Zitat:
.....ich bin sicherlich nicht naiv und ich gebrauche auch meinen gesunden Menschenverstand, aber vielleicht bin ich jetzt wirklich schon zu vorsichtig und lege alles auf die Goldwaage...

im moment weiß ich irgendwie gar nix mehr

liebe honey
ich kann dich soo gut verstehen..
schau ich will auch nicht, dass du jetzt alles akzeptierts und immer ja und amen sagst.. aber wie schon erwähnt bin ich auch dagegen (aus eigener erfahrung) immer auf andere zu hören.. man muss seine erfahrungen machen.. und da ich sicher bin, dass du eine intelligente junge frau bist wird dir das auch gelingen.
eine frage hab ich noch, mein verlobter hat mir ganz oft sms geschrieben, was auch nicht gratis ist und ist ins internet kaffee gegangen um mir zu mailen.. wie ist das bei deinem freund ? er schreibt dir mails und muss dazu ja auch ins internetkaffe nehm ich an.. das kostet ja was und darum denkt er sich, dass du dann anrufst.. oder wie siehst du das ??
ps. kauf dir die karte "flash" oder eine andere telefonkarte, es ist viel billiger. [Wink]

ich grüsse dich
[winken3]

hoch
#138907 - 14/02/2006 16:22 Re: Liebe oder reine Berechnung??
la_joie Offline
Member

Registriert: 09/12/2005
Beiträge: 234
Ort: Südthüringen
Hallo an alle.

Ich stimme auch habebte79 zu.

Ich hab meinen freund letzten august kennengelernt... und da hat er jedesmal bezahlt, wenn wir in einem café waren..
als ich das zweite mal unten war, hat er auch meistens bezahlt und hat sich für die 2-3 mal, die ich bezahlt hab 1000 mal entschuldigt, mit der begründung, dass er schließlich der mann ist und es nicht gut ist, wenn die frau bezahlen muss.

Ich war letzte woche bei ihm und wir haben eine ferienwohnung gehabt... er hatte auch schon ein bißchen vorbereitet... obst, kekse, getränke, ... gekauft und das fand ich einfach schon mal spitze!

Das Ding ist, dass ich noch zur schule gehe und er an einem privatinstitut in kantaoui studiert, was er sich selber finanzieren muss (2200 dinar pro jahr!!! [Eek!] ). insofern haben wir beide nicht soooooooooo viel geld, aber irgendeinen weg gibt's immer.
ich hab letzte woche meist bezahlt, weil er zur zeit echt kein geld hat - aber weil er eben nicht will, dass immer nur ich bezahlen muss, hat er sich ab und zu geld von cousins oder freunden geliehen (fand ich auch nicht so toll, aber er fand es besser, als wenn ich ständig bezahle!)
und so hat er von seinen paar dinar ab und zu im café oder den zug/taxi/bus bezahlt.

Es gibt also immer irgendeinen weg und mein freund z.b. kann es absolut nicht ertragen, wenn nur ich bezahle!!!

Was das testen angeht: Ich für meinen Teil bin absolut dagegen. Okay - es ist eine möglichkeit rauszukriegen, was sache ist, wobei man die situation betrachten muss, aber ich würde meinen Schatz niemals testen, weil ich so was einfach für einen absoluten MISStrauensbeweis halte und ich würde meine beziehung auf so was nicht aufbauen wollen.
und wie soll's dann weitergehen??? angenommen, er fällt positiv aus...ihm sagen, dass es ein test war beweist, dass man nicht vertraut und das kommt gaaaaaaanz schlecht; oder dann doch verheimlichen???- tolle basis für die zukunft!!!

Egal wie: ich wünsche auf jeden fall viel viel glück und dass sich das mit der bezahlerei bessert... sprich ihn vielleicht einfach drauf an, wenn du mal in tunesien bist. achte aber drauf, dass er dich nicht mit irgendwelchen worten versucht einzuwickeln.

LG. Tina [winken2]

hoch
#138908 - 14/02/2006 16:28 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Laura Offline
Member

Registriert: 01/06/2005
Beiträge: 529
Ort: Suisse
BEWEISEN war vielleicht der falsche Ausdruck, aber Liebe zeigen!

Denn im Moment geht es halt nicht anders dass er Ihre Liebe zeigt mit lieben Gesten oder Ausführen zum Essen oder mal das trinken bezahlen, denn Sie ist ja nciht dort.

Daher könnte er mit einem Anruf seine LIEBE ZEIGEN. So meinte ich das.

Und es geht ja eben um diese Selbstverständlichkeit. DAS sollte NICHT so bleiben.

Die Tunesier neigen ja eben doch gerne dazu Anrufe die von der Frau kommen als Selbstverständlich zu sehen. Oder dass vor Ort bezahlt wird oder oder oder. Und das finde ich nicht so gut.

Ich helfe gerne und habe das auch immer gemacht, aber wenn es nicht mehr geschätzt wird.na ich weiss nicht, da kommt man ( FRAU ) sich doch echt blöd vor.

Es geht nicht generell um Geld, sondern auch um Gesten, Kleinigkeiten halt.

Ich finde es gut dass Honey da ein bisschen Hinterfragt. Bevor Sie auf die Schnauze fällt......

LG Laura

hoch
#138909 - 14/02/2006 16:34 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Honey5171 Offline
Member

Registriert: 12/02/2006
Beiträge: 110
Ort: Deutschland
@habebte79

natürlich er schreibt mir jeden tag mails und selbstverst. muss er für die im Internetcafe auch bezahlen, ich habe auch absolut kein problem damit, eine Ferienwohnung, etc. zu bezahlen, es ist wie gesagt einfach nur die Selbstverständlichkeit, die sich irgendwie eingespielt hat....das stört mich...

sms bekomme ich, aber ganz selten,

danke für den tip mit der karte

lg honey

hoch
#138910 - 14/02/2006 16:38 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Raschidi Offline
Mitglied

Registriert: 13/02/2004
Beiträge: 685
Ort: DE-Zwickau TN-Den Den
@Maxima

Hast Du ein tunesisch Freund?
Hast Du Geld?
Wie kannst Du Menschen beurteilen die Du nicht kennst und noch nicht gesehen hast?

Dein Einstellung sind zum vergleich mit die Dame die ein Buch geschrieben hat "1001..." wo sie sich beklagt hat über ein Tunesier in Djerba der auf ihre Kosten ein Haus gebaut hat und sie hat am Ende nichts davon. Diese Dame hat auch viel davon gelernt dass sie nach der Tunesier ein Morrokaner geheiratet hat.

Zählt nur das Geld in dein Augen oder was?
[hammer] [hammer] [hammer]

hoch
#138911 - 14/02/2006 16:50 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Habiba50 Offline
Mitglied*

Registriert: 07/09/2005
Beiträge: 4623
Ort: **
@Raschidi

SIE hat einen Marokaner geheiratet????? [Confused] [Confused] Sag`es mir - ist das wahr???? [nein1]

hoch
#138912 - 14/02/2006 16:52 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Maxima Offline
Member

Registriert: 02/02/2006
Beiträge: 169
Ort: Thüringen
Hallo Raschidi,

ich finde du tust mir unrecht. Du kennst mich nicht. Nein, ich bin mit einem Deutschen verheiratet. Und ja - ich habe Geld - was immer du dir darunter vorstellst. Mein Mann und ich arbeiten und somit sind wir finanziell nicht so schlecht dran. Natürlich bin ich kein Großverdiener, aber das ist auch nicht so wichtig. Mir ist Zeit mit meiner Familie viel mehr wert!

Ich habe aber auch schon tunesische Erfahrungen gemacht. Wenn ich damals nicht auf meinen gesunden Menschenverstand gehört hätte, wäre ich vielleicht auch ein Beznessopfer geworden. Ich habe keinen Haß - überhaupt nicht. Wir haben uns später sogar nochmal getroffen. Trotzdem weiß ich, dass er mich von Anfang an von vorne bis hinten belogen hat (Alter, Bildungsstand....).

Bevor ich wieder runter geflogen bin, habe ich eine gute Bekannte einer meiner Freundinnen besucht, deren Vater Tunesier ist. Durch sie habe ich einiges über Land und Leute erfahren. Ich wolle einfach nicht blauäugig sein.

Und kaum unten ging es auch schon los - auf einmal wollte der Taxifahrer vom Flughafen nach Sousse die dreifache Summe. Das habe ich mir nicht bieten lassen und wollte schon mit dem Neckermannbus mitfahren. Was meinst du, wie rasant die Preise gefallen sind....Der Plan, wie sich auch aus den weitern Äußerungen ergab, war mich als Goldesel zu benutzen, obwohl es vorher gaaanz andere Versprechungen gab. Nee, nee - mir muss niemand etwas erzählen von übermäßigen Mißtrauen.

Da du im übrigen Frau Kern xxxx ansprichst. Ich bin in ihrem Forum und ihrem Verein aktiv. Keine Ahnung, ob sie wieder verheiratet ist. Vielleicht solltest du dir ihr Buch mal durchlesen. Es würde mich sehr interessieren, an welchem Punkt du glaubst, dass sie die Unwahrheit schreibt. Wenn du das Buch gelesen hättest, wüßtest du auch, dass sie nach wie vor tun. Freunde hat.

Warum auch nicht! Ich besuche auch viele meiner Bekannten, die ich unten kennengelernt habe. Ich habe auch nicht vor, von einer Person auf alle anderen zu schließen, aber wenn bestimmte Sachen auftreten (komplettes alleiniges Bezahlen der Frau), dann sollte man zumindest hellhörig werden.

LG Maxima

[ 14.02.2006, 19:18: Beitrag editiert von: Claudia Poser ]

hoch
#138913 - 14/02/2006 17:16 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Raschidi Offline
Mitglied

Registriert: 13/02/2004
Beiträge: 685
Ort: DE-Zwickau TN-Den Den
@maxima
dass du ein "Beznessopfer warst", habe ich schon im Kopf und das kann man auch lesen.

Dass die Taxifahrer den 3 fach Preis verlangen, ist nicht neues. Die machen das auch bei mir als Tunesier [Wink]

Die Frau Kern angeht, habe ich genug im Fernseher und kann auch dazu nicht viel sagen.

hoch
#138914 - 14/02/2006 17:30 Re: Liebe oder reine Berechnung??
Laura Offline
Member

Registriert: 01/06/2005
Beiträge: 529
Ort: Suisse
Habiba

Ja das ist wahr. Ja und?????

Raschidi, Du tust Fr. Kern unrecht. Wenn Du Sie NUR aus dem Fernseher kennst, dann solltest Du nicht so über Sie schreiben, denn die Wahrheit kennst Du ja gar nicht. Les mal das Buch, und Du wirst sehen, das das alles auf der Bezzness-schiene gefahren ist und passiert ist.

Ich finde Maximas Einstellung nicht schlecht.

Ich bin auch sehr vorsichtig geworden.

Habiba, ich bin auch ganz mies auf einen Tunesier reingefallen, wurde mit Kind sitzengelassen etc.....und bin heute auch wieder verheiratet, mit einem TUNESIER.

Soll vorkommen [Wink]

Es sind ja doch nicht alle gleich.

LG Laura

hoch
#138915 - 14/02/2006 17:32 Re: Liebe oder reine Berechnung??
chamla Offline
Mitglied*

Registriert: 21/02/2005
Beiträge: 2793
Ort: CH
@maxima
Zitat:
Wenn ich damals nicht auf meinen gesunden Menschenverstand gehört hätte, wäre ich vielleicht auch ein Beznessopfer geworden
das verstehe ich nun wiederum gar nicht..
mensch wir haben doch alle augen im kopf und können 1 und 1 zusammenzählen auch ohne ständige warnungen. also bezness-opfer gibt es für mich schon mal gar nicht.. denn ich denke wenn eine frau grosse summen nach tunesien "pumpt" und es sich gefallen lässt, das der gatte dann da in saus und braus lebt, während sie arbeitet wie verrückt, dann ist sie einfach nur blöd. natürlich gibt es da einmalige schauspieler, die für ihre show einen oscar verdient hätten, aber dann wird man vera.. oder belogen aber das eine frau geld in rauhen mengen schickt und sich ausnehmen lässt wie eine weihnachtsgans ist ja wohl ihre "entscheidung", nimand zwingt sie auf die bank zu gehen und geld zu holen oder zu überweisen. ich sage dem einfach hörigkeit.

was die überhöhten preise anbelangt, das ist auch in vielen anderen ländern so.. turis bezahlen das doppelte und dreifache. ich würds auch versuchen, wenn ich im durchschnitt 250 dinar verdienen würde. [Razz]

naja, wie dem auch sei...
jeder muss das selber wissen wie er damit umgeht, nur finde ich, sollte man sich von anfang an vor augen halten, wie der partner da lebt, wie die finanziellen verhältnisse sind und sich dann im klaren sein, ob man das will (also eben auch oft bezahlen, weil es nicht anders geht) oder nicht.

mein verlobter gönnt sich nichts, weil er dazu einfach keine möglichkeiten hat.. würde er da ein leben wie ein könig führen wäre die situation natürlich wieder anders.

an alle liebe grüsse [winken3]

hoch
Seite 2 von 13 < 1 2 3 4 ... 12 13 >