Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 497 Gäste und 15 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 2 von 2 < 1 2
Optionen
Thema bewerten
#19807 - 19/08/2005 07:54 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Guest Girl Offline
Member

Registriert: 26/07/2005
Beiträge: 167
Ort: berlin
Also ich finde man sollte ja nicht verallgemeinern...aber ich war seit 5 Jharen jedes Jahr 1x in der Türkei...und da waren auch sehr viel Russen,Menschen aus den Ostblockstaaten.
Sie würden mich ja nicht stören,aber genau so peinlich wie sich die Deutschen beim Ballermann benehmen,genauso peinlich benehmen sich die Russen im Ausland-überall!!
Man konnte die Familien immer gut erkennen,die Tochter der Familie lief auch im Bikini Tanga rum,wie die Mutter,hatte auch knallroten Nagellack wie die Mutter...mit ca.12 Jahren.Und abends bei der Animation ging dann schon das gesaufe los...alles was einheimische Alkoholika waren--is ya All Inklusiv...hehe

Kaya Yanar ist halb Türke und halb Araber....ihr lagt beide richtig [Winken]

hoch
#19808 - 19/08/2005 08:13 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Sisi Offline
Mitglied

Registriert: 08/03/2005
Beiträge: 303
Ort: Bern (CH)
Ich kann nur sagen, dass schlimmste, was uns einmal passiert war in der Türkei, dass das Hotel zu 90% mit Russsen gefüllt war. Ich habe mich geschämt, so etwas habe ich im Leben noch nie erlebt. Es wurde gefressen und gesoffen, was das Zeug hält, aber nur weil alles inkl. war. Wasser haben sie auswärts gekauft. Trinkgelder gab es keine für die Kellner etc. Anstand kannten die überhaupt nicht. Du kannst freundlich grüssen aber keine Reaktionen. Wir waren seither letztes Jahr wieder einmal in der Türkei und viel gebessert hat sich die Situation leider nicht. Wir haben mit vielen Einheimischen gesprochen und alle bestätigten, dass die grosse Masse der Russen kein Geld dort lässt und sie äusserst arrogant sind. Die haben die Möglichkeit, sehr billige Arrangements zu buchen und brauchen zudem auch kein Visa für die Türkei.
Es ist echt schlimm, wie die sich aufführen.
Es gibt in jedem Land Personen, die sich in den Ferien im Ausland äusserst schlecht benehmen.

Dass der Sex-Tourismus mit den Ostblöcklern floriert ist auch nichts Neues. Die werden heutzutage in alle Länder eingefolgen wo es möglich ist, leider.

Ich lass mir die Ferien aber trotzdem nicht vermiesen in Tunesien.

hoch
#19809 - 19/08/2005 09:35 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
2hard2handle22 Offline
Junior Member

Registriert: 10/08/2005
Beiträge: 14
Ort: Frankfurt am Main
mal zu der Aussage von NANOUSSA.
Wie kommst du darauf dass Tunesien nicht wirklich was zu bieten hat?
Also ich war dieses Jahr zum 8. Mal dort und es gibt immer wieder neues und interessantes für mich zu entdecken. Da kann ich mich nicht beschweren.
ABer wenn dann die Verkäufer auf den Bazaren mich als erstes auf polisch oder Russisch zureden dann finde ich das nicht lustig. Mittlerweile wird mehr polnisch und russisch von den Einheimischen gesprochen als deutsch.

hoch
#19810 - 19/08/2005 09:44 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Anonym
Nicht registriert


Frechheit wirklich, die sollen doch nicht deutsch als ihr Hauptsprache aufgeben! [Schüchtern]

Es ist nun mal so, dass das Angebot den MArkt reglet, wenn ein Mensch im Basar mit polnisch eine höhere Trefferquote als mit deutsch hat dann spricht er eben zuerst diese Sprache, mein Gott, am Ende kann sich jeder Tourist aus welchem Land auch immer glücklich schätzen, in ein Land zu kommen, in dem sich die Bewohner sprachlich auf ihn einstellen, da kenne ich andere Länder.

Langsam finde ich es ermüdend, was hier so von sich gegeben wird. Komisch, dass es dieselben sin, die immer die sogenannte Toleranz und das nicht über einen Kamm scheren von tunesiern einfordern.

hoch
#19811 - 19/08/2005 09:47 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Karmoussa Offline
Mitglied*

Registriert: 17/06/2004
Beiträge: 5235
Ort: Süden
klar - toleranz ist toll - wenn sie nicht unbequem wird [Winken]

hoch
#19812 - 19/08/2005 09:50 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Anonym
Nicht registriert


Zitat:
mich als erstes auf polisch oder Russisch zureden dann finde ich das nicht lustig. Mittlerweile wird mehr polnisch und russisch von den Einheimischen gesprochen als deutsch.
vergiss mal nicht, daß du in tunesien bist, und normalerweise dort arabisch und französisch gesprochen wird!!!!

handle, das liegt dann wohl dran, das mehr touris aus diese ländern dort sind. auch die verkäufer müssen sich drauf einstellen. und mal ganz ehrlich, wenn du dich dann als deutsch zu erkennen gibts, ,werden sie dir nicht das russisch aufdrängen. sei doch froh, daß diese menschen sich sprachlich dort so eine mühe geben! es steht einem nunmal nicht auf der stirn geschrieben woher man kommt.
ich kann das absolut nicht vertehen, wie man so wahnisnnig viel wert darauf legt, in einem fremden land auf seine eigene sprache zu bestehen.
denk mal drüber nach, wie stur hier bei uns die leute sind. da weigern sie sich (z.B. in restaurants)ja schon, englisch zu sprechen.....

hoch
#19813 - 19/08/2005 12:32 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Mabrouk Offline
Member

Registriert: 27/12/2001
Beiträge: 4993
Ort: NRW
Zitat:
Russische Frauen gehen z.B. in Sousse der Prostitution nach, sie werden eingeflogen sie sind billig und gut.
[Boah!] wie gut? Claudia, das will ich jetzt aber wissen! [Breites Grinsen]

hoch
#19814 - 19/08/2005 13:16 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
2hard2handle22 Offline
Junior Member

Registriert: 10/08/2005
Beiträge: 14
Ort: Frankfurt am Main
Ich verlange auf keinen Fall, dass die Leute gleich erkennen sollen woher ich komme und nätürlich ist es gut wenn sie sich anpassen. Aber nervig finde ich es schon- Ist halt nur meine Meinung und die darf ich ja vertreten.
[winken1]

hoch
#19815 - 19/08/2005 14:25 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Leila Offline
Member

Registriert: 09/05/2001
Beiträge: 73
Ort: Polen
Ach, wo sind sie nur, die guten alten Zeiten, als ich im souk nur Polnisch sprechen musste, um meine Ruhe zu haben!!!!

Was mich in einigen der Beiträge hier unglaublich stört, ist die unerträgliche Arroganz. Diese Osteuropäer! Sprechen doch tatsächlich Polnisch, Russisch oder Tschechisch wenn sie im Urlaub sind!
Geben dem schnuckeligen tunesischen Kellner kein Trinkgeld! Haben einen Modestil, der von dem der durchschnittlichen deutschen Urlauber abweicht, pfui! Aber ansonsten sind die Russinnen eben als *****n bekannt, "so sind diese Frauen".

Ich lebe zufällig in Osteuropa und habe neben anderen Nationalitäten Polen, Russen, Tschechen, Slowaken und Ukrainer im Freundes- und Bekanntenkreis. Und ich kann versichern: das sind alles ganz normale Leute. Sprechen zwar ihre eigene Sprache, aber sonst.... die Frauen gehen noch nicht mal anschaffen.

Für viele Menschen in Mittel-/Osteuropa ist ein Auslandsurlaub Luxus - die Reise selbst ist das Äußerste, was sie sich leisten können, da bleibt für Trinkgelder nichts übrig, und für große Einkaufstouren wie bei den Westeuropäern erst recht nicht. Da sich der wohlstand erst sehr langsam entwickelt (Aufbau Ost und Solidarzuschlag gab es östlich der Oder nämlich nicht) haben die meisten Leute auch wenig Erfahrung mit Auslandsreisen. Die Deutschen, die in den 50-er und 60-er Jahren zum ersten Mal in Italien oder Spanien waren, waren wohl auch nicht gleich so weltläufig. Bloß weil ihr schon vom Kindergartenalter als ins Ausland-Reisen reingewachsen seid, gilt das anderswo nicht auch. Und Leute, die sich unsicher fühlen, verhalten sich vielleicht nicht immer so souverän.

Was die neureichen Russen angeht - die sind allerdings zum Kotzen. Ist aber nur eine sehr kleine Gruppe.

Aber insgesamt - in Tunesien sind ja wohl alle Touris Ausländer. Gibt es da jetzt neuerdings eine Einteilung in Klassen? Oder gilt das Verständnis für andere Nationen und kulturelle Unterschiede grundsätzlich nur, wenn dabei Tunesier oder wenigstens Araber im Spiel sind?

fragt sich ratlos

Leila

hoch
#19816 - 19/08/2005 14:46 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Dabdouba Offline
Mitglied

Registriert: 17/02/2003
Beiträge: 248
Ort: *****
Zitat:
Und ich kann versichern: das sind alles ganz normale Leute. Sprechen zwar ihre eigene Sprache, aber sonst.... die Frauen gehen noch nicht mal anschaffen.
was ja schon schlimm genug ist [Breites Grinsen] [Breites Grinsen] [Breites Grinsen]

ich geb dir vollkommen recht, jeder hat die berechtigung urlaub zu machen, was soll da die arroganz wegen dem dialekt?

ich könnt ja auch, wenn ich nen sachsen auf dem souk sagen hör "ey marita schaaaau doch maaaal, was die da haaben" (im entsprechenden dialekt) sagen, "hey, halt die goschen - dein dialekt gefällt mir nicht". wo sind wir denn, dass hier tn indirekt für die deutschen urlauber (die auch manchmal seeeeeeeeeehr peinlich und großkotzig sein können) beanspruchen?

tn freut sich über jeden touri, dann kommt geld in die kassen und gut ist. und was die russischen frauen angeht, bei manchen hör ich da einfach nur die angst, dass der ach so treue ani-freund vielleicht doch an verbotenen "früchten" naschen...

hoch
#19817 - 19/08/2005 15:07 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Anonym
Nicht registriert


@leila
besser kann man das nicht in Worte fassen [daumen]

hoch
#19818 - 19/08/2005 17:23 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Karmoussa Offline
Mitglied*

Registriert: 17/06/2004
Beiträge: 5235
Ort: Süden
Jesus war Jude.
Eure Zahlen sind Arabisch.
Urlaub macht Ihr immer in einem anderen Land.
Denkt daran, wenn Ihr mit Eurem Nachbarn sprecht.
(unbekanntes Sprichwort)

meine beste freundin ist übrigens polin.... [Winken]

hoch
#19819 - 19/08/2005 19:46 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
Hallöchen an Alle! Die Gründen warum viele Touristen Tunesien fernbleiben sind für mich folgende: 1.Diese ständige Anmache in den Souks(finde ich besonders für Familien nervig)2.Die Gestaltung der Hotelanlagen (keine Rutschen z.B.wie in der Türkei)die alten Hotels verkommen und woanders, siehe Hammamet-Süd entstehen Bettenburgen.3.die schon viel besprochene Unsauberkeit (schwarze Tüten,Toiletten ect.) All das sind Gründe warum viele Deutsche und auch andere Europäer, Tunesien den Rücken kehren.Wenn ich mich mal mit anderen unterhalte höre ich immer diese Kritiken,auch unser Freund der ein Reisebüro hat, sagte mir vor ein paar Tagen das Tunesien fast gar nicht mehr gebucht wird.Ich werde trotzdem immer wieder nach Tunesien fliegen weil ich das Land und die Menschen liebe aber so manche Sachen stossen selbst mir und auch meinem Mann sauer auf.Warum kann ich nicht als Frau alleine vors Hotel gehen ohne gleich angemacht zu werden??????? [hammer] Oder warum sagt meiner verheirateten Bekannten der Kamelmann"sie sollte ihren Mann in den Tabak schiessen und ihn doch lieber nehmen weil er doch besser im Bett wäre,kotz,kotz [Wütend] Sowas regt mich immer tierisch auf, wenn ich das mitbekomme,aber wenn sich da nichts ändert,sehe ich schwarz für Tunesien und das ist auch nicht nur die Angst der Touristen vor einem Terroranschlag ,diese Probleme gibt es schon länger und sind meiner Meinung nach noch stärker geworden.Aber da sollten sich so manche Tunesier doch mal Gedanken darüber machen was die Zukunft bringt.

hoch
#19820 - 20/08/2005 08:15 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Jocraft Offline
Member

Registriert: 21/07/2005
Beiträge: 171
Ort: Berlin
boah, was für eine thema!
arrogant kann jeder sein, egal welche nationalität. man muss sich doch nicht mit denen abgeben. oder sich daran hochziehen.
und was das mit dem geld ausgeben und trinkgelder auf sich hat. also beliebt war ich da bestimmt auch nicht.
ich habe die reise geschenkt bekommen und "taschengeld" habe ich mir zu meinem, noch bevorstehenenden geburtstag, bei verwandten erbettelt. mit anderen worten große sprünge waren da nicht drin. es tat mir echt manchmal weh, trinkgeld zu geben in der höhe, wie schon alleine die cola gekostet hat. sodass ich einfach nur später die summe aufgerundet habe. was manchmal echt ein "witztrinkgeld" war.
ich kam mir selbst blöde vor, aber soll ich mir nächstes mal einen urlaub verkneifen, nur weil ich nicht viel ausgeben und trinkgeld geben kann?
ok, vielleicht habe ich jetzt ein bißchen das thema verfehlt.
aber wenn leute aus den ostblockstaaten, sich gerade mal die reise leisten können und dann weiter nichts drin ist, kann ich das absolut nachempfinden...
und leute die sich daneben benehmen gibt es in jeder kategorie. es gab auch einige deutsche, für die ich mich echt geschämt habe. oder hätte vielleicht schämen müssen...whatever.
schon alleine wenn sie sich aufregten, dass es in der kasse so lange dauerte. boah, typisch deutsch.
tunesien stunde hat nun mal 90 anstelle von 60 minuten, mein gott. ich selbst hab gemerkt, wie sehr ich deutsch bin. musste das erstmal ablegen (zwecks ungeduld und hektik meine ich). dafür war ich voll die lahmarschige schnecke als ich wieder home war [Breites Grinsen]
so, jetzt bin ich so gesprungen, bin jetzt selbst von meinem post total verwirrt... [Boah!]

hoch
#19821 - 20/08/2005 08:23 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Zitat:
Wie kommst du darauf dass Tunesien nicht wirklich was zu bieten hat?
Tunesien hat sehr viel zu bieten, man muß sich nur mal aus den Touristischen Gebieten trauen und lernt ein ganz anderes Tunesien kennen.
Wer hat schon mal einen Ausflug nach Kerkennah gemacht, wer war schon mal richtig in Sfax und Tunis unterwegs? Der wird vieles sehen, was in Sousse ganz anderes ist.

Claudia

hoch
#19822 - 20/08/2005 08:24 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Mabrouk wenn sie nicht gut wären, würde man sie nicht weltweit in diesem Gewerbe antreffen, oder?

Viele Deutsche Männer z.B. bevorzugen russische Frauen, dies sieht man ganz deutlich an der Deutsch-Tschechischen Grenze und so wird es in anderen Ländern auch sein.

Claudia

hoch
#19823 - 20/08/2005 16:39 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
djerbayasmina Offline
Member

Registriert: 05/07/2005
Beiträge: 27
Ort: Mannheim
Hallo!
Bin erst gestern aus meinem Djerba-Urlaub zurückgekommen und habe zu diesem Thema auch etwas zu sagen. Auch mir ist aufgefallen, dass es diesen Sommer auf Jerba kaum Deutsche gab, dafür aber umso mehr Tschechen usw... Aber auch viele Italiener sind mir da begegnet. Leider sind mir diese Leute fast nur negativ aufgefallen. Dass Tunesien ein islamisches Land ist, sollte man wissen, wenn man da hinfliegt und auch wenn man im Urlaub ist, sollte man sich doch an gewisse Regeln halten. Die Italiener waren nicht nur laut, sondern auch ständig besoffen. Aber noch schlimmer waren diese tschechischen *****n, die doch nur aus diesem Grunde da hingehen. Früher konnte man sich noch anständig mit den Tunesiern unterhalten, aber diesen Sommer habe ich so einiges erlebt. Nur weil ich und meine Schwester blonde Haare haben, heisst das noch nicht, dass ich eine Tschechin bin, zudem konnte uns kaum einer glauben, dass wir auch aus einem anderen Grund als nur den Männern da sind. Ständig wurden wir als " Tschecko" oder "Slowenia" berufen, weil sich die Tunesier so etwas erhofft haben. Dass wir Deutsche sein könnten, obwohl wir deutsch reden, darauf kamen sie nicht. Aber mir haben auch einige Tunesier gesagt, dass Sie die Ostler nicht mögen, weil sie sich so unverschämt aufführen und nix kaufen usw...Naja.
Ich kann nur sagen, ich liebe Tunesien, aber es hat sich vieles zum Negativen geändert.
LG, Sabine

hoch
#19824 - 20/08/2005 17:52 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
nonameb Offline
gesperrt!


Registriert: 10/05/2001
Beiträge: 1862
@2hard2handle22,
ich verstehe dich schon, es ging mir ja auch mal so, dass ich eine solche Aussage überhaupt nicht nachvollziehen konnte. Nach 19 Reisen dorthin innerhalb von fünf Jahren, sehe ich es anders.
Es gelingt mir nicht, mich ganz sachlich zu erklären. Vielleicht hilft es, dass ich speziell darauf hinweise, mich auf den Sommer/Sonne/Strand Urlauber bezogen zu haben und versucht habe zu begründen, warum immer weniger Deutsche in ihrem Sommerurlaub nach TN reisen?! Womit sollte ich eine Freundin überzeugen, im Sommer nach TN zu fliegen? Konzerte? Qualitativ überzeugende Hotels ohne mindestens 50%igem russischsprachigem Publikum? Freiluftkino? Kulturelle Highlights? Sportliche Möglichkeiten? Saubere Strände außerhalb der Hotelanlage? Kristallklares Wasser? Vegetation? Entspanntes Shopping mit qualitativer Ausbeute? Abwechslungsreiche Küche in den Restaurants, auch für „Nicht Fisch Esser“ die libanesische, jordanische und persische Küche kennen? Bin gespannt auf deine Antwort!

@claudia,
danke, aber ein Spaziergang in Sfax ist im Sommer nicht der Brüller und die Inseln habe ich besucht. Ich denke du weißt eigentlich, dass ich ein ganzes Stück TN gesehen habe und dass meine Aussage kein schlechtes Licht auf TN werfen soll.
Das „wahre Tunesien“ ist sicher für jeden was anderes, weil es ja immer nur aus selbst Gesehenem und Erlebten bestehen kann. Eine Definition dafür gibt es ganz sicher nicht! Im wahren Tunesien werde ich irgendwann mein Haus haben und leben, so widersprüchlich sich das jetzt auch lesen mag…

hoch
#19825 - 20/08/2005 18:15 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Hallo Ines,
ja klar weiß ich das du Tunesien kennst und deine eigenen Erfahrungen gesammelt hast über die Jahre, aber ich finde trotzdem das Tunesien recht viel zu bieten hat, es gibt verschiedene Landschaften, man hat viele Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele usw. welche immer wieder schön sind.

Claudia

hoch
#19826 - 22/08/2005 12:04 Re: Polen, Slowenen, Tschechen.......???
Trinkobst Offline
Member

Registriert: 09/05/2005
Beiträge: 77
Ort: Hannover
Meine Erfahrungen zum Thema:
Im Sol Club Kantaoui waren Italiener und Franzosen in der Mehrheit. Am schlimmsten benommen haben sich mit Abstand die Italiener...
hat mich echt überrascht... die haben sogar Fussbal im Speisesall gespielt und sich kaputtgelacht wenn was runtergekracht ist.
Die Russen sind nur bei der Animation aufgefallen, wenn sie ihre Landsleute lautstark bejubelten oder bei der Karaoke mitschmetterten...aber dazu wurden sie ja auch animiert...kann man also nix vorwerfen. Die Franzosen haben öfter die Kellner derart zusammengeschissen wenn mal Salz oder Ketchup fehlte, dass ich am liebsten aufgestanden wäre um mitzustreiten. Aufgefallen sien die Russen nur, dass manche (OHNE Übertreibung) 10 Tage lange IMMER das selbe shirt zum Abendessen trugen...und den ganzen Tag über ebenfalls... dachte erst da ist ein Koffer verschwunden, aber das machen viele von denen so... Also mir kam es so vor, als bedienen besonders die Italiener das Klischee vom arroganten- lärmenden Urlauber...weiss nicht wie das für die ist, aber die geringe Distanz nach Italien macht Tunesien für die ja vielleicht zum Billigurlaubsland...so benehmen die sich dann auch. Kaum zu glauben, aber die Deutschen waren mit ABSTAND die saubersten, ruhigsten, höflichsten Gäste in der Anlage. Der Kellner mit dem ich mich etwas anfreundete hat sich mehrfach darüber beschwert wie "schmutzig" die Italiener sind und wie schade er es findet, dass nicht mehr Deutsche da sind! [lachen2]

hoch
Seite 2 von 2 < 1 2