Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 466 Gäste und 5 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 1 von 4 1 2 3 4 >
Optionen
Thema bewerten
#20011 - 06/08/2005 14:47 Tunis-Air abgestürzt
Dilan* Offline
Mitglied

Registriert: 16/01/2002
Beiträge: 1611
Ort: Bayern
Rom (AFP) - Ein Linienflugzeug der tunesischen Fluggesellschaft Tunis Air ist vor Sizilien ins Meer gestürzt. Die Maschine vom Typ ATR-42 sei vor Palermo verunglückt, meldete die italienische Nachrichtenagentur ANSA unter Berufung auf die Feuerwehr. Zur Anzahl der Passagiere gab es zunächst keine Angaben. Die ATR-42 kann maximal 50 Passagiere transportieren.

http://de.news.yahoo.com/050806/286/4n2ap.html

hoch
#20012 - 06/08/2005 15:08 Re: Tunis-Air abgestürzt
amira86 Offline
Mitglied

Registriert: 08/02/2004
Beiträge: 563
Ort: Kollmar
Es soll sich um 35 Passagiere handeln!

hoch
#20013 - 06/08/2005 15:38 Re: Tunis-Air abgestürzt
thomas21 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 16/06/2004
Beiträge: 42
Ort: Buchen
Es ist nicht ins Meer gestürzt, sondern hat ne Notwasserung hingelegt, naja hoffen wir mal das nicht viel passiert ist, hier noch ein Link dazu:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,368666,00.html

hoch
#20014 - 06/08/2005 16:27 Re: Tunis-Air abgestürzt
Saida Offline
Member

Registriert: 24/07/2004
Beiträge: 140
Ort: Hannover
Gott sei Dank ist nicht mehr passiert. Das wäre ein gefundenes Fressen für meine Großeltern... [lachen1]

hoch
#20015 - 06/08/2005 16:29 Re: Tunis-Air abgestürzt
Desi1985 Offline
Member

Registriert: 13/04/2002
Beiträge: 347
Ort: Österreich
Hab grad im Radio gehört was passiert ist, schrecklich,...wenn ich denke ich war so lang auf Djerba, und das hätte mir auch passiern können.....schlimm.

Ich hoff es sind nicht mehr Tote, zur Zeit sollen es 9 Tote sein!

LG desy

hoch
#20016 - 06/08/2005 16:40 Re: Tunis-Air abgestürzt
monebobbl Offline
Mitglied

Registriert: 21/04/2005
Beiträge: 441
Ort: .......
Oh je!!! Ich krieg Aaaaaangst!

Wir fliegen mit Nouvelair....

Ich bin sonst immer nur mit LTU, Condor, Lufthansa und so geflogen.

hoch
#20017 - 06/08/2005 16:55 Re: Tunis-Air abgestürzt
Arbi06 Offline
Member

Registriert: 04/07/2005
Beiträge: 154
Ort: bei Osnabrück
oh my god...also so lansamm bekomme ich auch angst.fliege in 14 tagen auch nach djerba..aber mit air berlin.aber ich denke ja das es egal ist mit was man fliegt...passieren kann es jedem.hiiillllfeeee

hoch
#20018 - 06/08/2005 17:07 Re: Tunis-Air abgestürzt
Soly_Z Offline
Mitglied

Registriert: 20/09/2002
Beiträge: 1586
Ort: Heidelberg
Es handelt sich bei dem Flugzeug um eine Charter Maschine vom Typ ATR72 von Tuninter (Tochter der Tunis Air für interne Flüge sowie Kurzstreckenflüge). Es ist echt traurig, dass Menschen ihr Leben lassen mussten, trotzdem ist es eine gute Nachricht, dass mehrere gerettet werden konnten.

Zitat:
06/08/2005 (TAP) - On apprend qu'un avion de la compagnie Tuninter de type ATR- 72, assurant un vol charter entre Bari-Djerba, a effectué, cet après-midi, un amerrissage force à 20 km de Palerme, en Sicile.

Il s'agit bien d'un avion de la compagnie Tuninter et non d'un avion de Tunisair.

L'avion avait à son bord 35 passagers, tous de nationalité italienne, et 4 membres d'équipage.



Selon un bilan provisoire, il y a 24 survivants, le pilote ayant réussi la manoeuvre d'amerrissage, préservant l'appareil et sauvant ainsi des vies humaines. 9 corps ont été repêchés.

La Tunisie a tout mis en oeuvre pour que les opérations de secours soient menés à bien et en temps voulu.

Des instructions ont été données aussitôt aux unités de l'Armée nationale et de l'Aviation pour prendre part aux opérations de sauvetage qui sont en cours

Es ist für tunesische Fluggesellschaften eins der ersten Unfälle mit tödlichen Folgen (ich kenne bisher keine). Die Maschine soll bei den letzten Checks keine Mängel aufgewiesen haben.

hoch
#20019 - 06/08/2005 17:25 Re: Tunis-Air abgestürzt
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Deshalb nehme ich lieber direkt die Fähre!!! [Breites Grinsen] Bin heute gut zu Hause angekommen.... [daumen]

hoch
#20020 - 06/08/2005 19:34 Re: Tunis-Air abgestürzt
Nepthun Offline
Junior Mitglied

Registriert: 29/05/2001
Beiträge: 26
Ort: Düsseldorf
Missglückte Notwasserlandung im Mittelmeer: Mindestens 14 Tote

06. August 2005 Dramatisches Ende eines Urlaubsfluges: Bei einer Wasserlandung vor der Küste Siziliens sind am Samstag mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Wie durch ein Wunder konnten 20 der insgesamt 35 Passagiere lebend aus der im Meer treibenden Maschine der tunesischen Fluggesellschaft Tunisair geborgen werden. Sie waren auf dem Weg von Bari in Italien zur tunesischen Ferieninsel Djerba, als plötzlich einen Motorschaden auftrat.

Quelle:

http://www.faz.net/s/Rub21DD40806F8345FAA42A456821D3E DFF/Doc~E24680CBDBAC64D5D8985C499889E0321~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Mein tiefster Beileid an die Opfer!

hoch
#20021 - 06/08/2005 19:36 Re: Tunis-Air abgestürzt
monebobbl Offline
Mitglied

Registriert: 21/04/2005
Beiträge: 441
Ort: .......
Zitat:
Es ist für tunesische Fluggesellschaften eins der ersten Unfälle mit tödlichen Folgen (ich kenne bisher keine). Die Maschine soll bei den letzten Checks keine Mängel aufgewiesen haben.
Das beruhigt mich jetzt ein wenig. Wenn das so ist, kann ich die nächsten sieben Wochen nachts vielleicht sogar schlafen..... [schlafen]

hoch
#20022 - 06/08/2005 20:30 Re: Tunis-Air abgestürzt
Saida Offline
Member

Registriert: 24/07/2004
Beiträge: 140
Ort: Hannover
ich versteh nicht ganz, dass leute jetzt angst vor dem fliegen bekommen, wo ein flugzeug der tunisair abgestürzt ist... ich meine, flugzeuge anderer fluggesellschaften sind früher auch schon mal abgestürzt... schlimm genug... versteht ihr, was ich meine? ich hoffe, ich hab mich nicht ganz so ungeschickt ausgedrückt...

hoch
#20023 - 06/08/2005 22:23 Re: Tunis-Air abgestürzt
tunisiereve Offline
gesperrt!
Member

Registriert: 26/07/2005
Beiträge: 465
Ort: München
ich habe mal für alle näheres von der wasserlandung der propellermaschine von tuninter (tochter der tunis air) zusammengestellt. unter google gibt es zum selben thema noch unzählige meldungen. 23 der insgesamt 34 passagiere konnten lebend aus der im meer treibenden maschine geborgen werden. alles italiener, die von bari in italien auf dem weg zur tunesischen ferieninsel djerba waren (italienischer tour operator), als die maschine plötzlich einen motor-/triebwerksschaden aufwies, obwohl die maschine in den letzten monaten mindestens 4 x in italien kontrolliert worden war, ohne dass probleme festegestellt werden konnte. die maschine sei dann mit dem rumpf zuerst im wasser aufgeschlagen und dabei in 3 - 4 teile zerbrochen. 3 menschen werden noch vermisst, berichtete das staatliche italienische fernsehen rai. die behörden vermuten, dass sich die vermissten im hinteren teil des wracks befanden, der im meer versunken ist. schwer verletzt wurden bei der missglückten notlandung neben 6 passagieren auch der tunesische pilot des flugzeugs. mehere verletzte sind mit schweren brandwunden in die krankenhäuser von palermo eingeliefert worden. die behörden vermuten daher, dass sich während der notlandung ein brand an bord der maschine entwickelt hat. "es war ein unglück - wir können einen terroranschlag ausschliessen" versicherte der italienische verkehrsminister. die absturzstelle liegt rund 15 km vor der sizilianischen küste.

hoch
#20024 - 07/08/2005 06:36 Re: Tunis-Air abgestürzt
Karmoussa Offline
Mitglied*

Registriert: 17/06/2004
Beiträge: 5235
Ort: Süden
um mal den eh schon flugängstlichen die endgültige panik zu ersparen: fliegen ist die sicherste art zu reisen - nach wie vor. klingt immer dramatisch, wenn ein flieger unplanmässig runterkommt, aber letztlich sterben weit mehr menschen im strassenverkehr und - nicht lachen, ist tatsache - in deutschland sterben mehr menschen an VERSCHLUCKEN (und dem daraus resultierenden ersticken) als an flugzeugabstürzen. Und... laut statistischen Daten der BFU (Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung) müsste man in Deutschland mindestens 67 Jahre lang ununterbrochen fliegen, um ein sicherer Kandidat für einen Flugzeugabsturz mit Todesfolge zu werden.
und es gibt weitaus "riskantere" dinge, die man häufiger tut als fliegen:
Die Wahrscheinlichkeit, bei folgenden Ereignissen beträgt...
an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben 1: 200
an einer Krebserkrankung zu sterben 1: 400
bei einer Magenspiegelung 1: 1.000
an einer Erkrankung des Atmungssystems zu sterben 1 : 1.500
an einem Schlaganfall zu sterben 1: 1.700
an Dickdarmkrebs zu sterben 1: 4.000
bei einem Suizid 1: 7.000
an den Folgen eines Sturzes zu sterben 1: 11.500
an einer Leukämieerkrankung zu sterben 1: 12.000
bei einem Verkehrsmittelmittelunfall ums Leben kommen 1: 12.000
bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommen 1: 20.000
an den Folgen eines Rasensportunfalls zu sterben 1 : 25.000
an den Folgen eines Haushaltsunfalls zu sterben 1 : 26.000
an den Folgen eines Arbeitsunfalls zu sterben 1 : 43.000
Mordopfer werden 1: 100.000
aus einer Vollnarkose nicht mehr aufwachen 1: 250.000
an einer Blinddarmentzündung sterben 1: 350.000
bei einem Unfall mit der Bahn (Europa) ums Leben kommen 1 : 500.000
an einer Malariainfektion zu sterben (Deutschland) 1 : 3.000.000
an einem Insektenstich sterben 1: 4.000.000
von einem Blitz getötet werden 1 :12.000.000
durch einen Hundebiss ums Leben kommen 1: 20.000.000

Flugreisen sind immer noch die sicherste Art zu reisen - Fliegen ist 165 Mal sicherer als eine Fahrt im Auto, 27 Mal sicherer als die Bahn und sogar 2200 Mal sicherer als Radfahren!

ein paar zahlen und fakten über....

top10 sichere airlines

störungen in fliegern

allerlei statistiken

und zu guter letzt:
hilfe für die ganz schweren fälle

hoch
#20025 - 07/08/2005 09:04 Re: Tunis-Air abgestürzt
Saida Offline
Member

Registriert: 24/07/2004
Beiträge: 140
Ort: Hannover
Asslema und danke (:
Nicht, dass ich Flugangst gehabt hätte, aber dennoch beruhigt es einen noch mehr, sowas zu lesen..

Liebe Grüße
Saida

hoch
#20026 - 07/08/2005 09:56 Re: Tunis-Air abgestürzt
Jocraft Offline
Member

Registriert: 21/07/2005
Beiträge: 171
Ort: Berlin
außerdem sagt man, wenn es einen flugzeugabsturz gab, ein jahr lang nichts mehr passiert. die kontrollen und die vorsicht wird verstärkt!

(das erzähle jetzt ich, ich leide schon seit einigen jahren unter flugangst. und bei luftlöchern mach ich mir fast in die hosen und mein herz bleibt stehen.)

hoch
#20027 - 07/08/2005 22:01 Re: Tunis-Air abgestürzt
8SuSu8 Offline
Mitglied

Registriert: 01/03/2003
Beiträge: 2199
Ort: Sachsen
Also weiß jetzt net wieso so viel panik geschoben wird...
Bestes Beispie Lufthansa...laut Datenbank sind von Lufthansa schon 4 Abstürze gemeldet worden...doch da hat keiner angst zu fliegen...aber nun plötzlich mit Tunisair???

Das mulmige Gefühl bleibt trotzdem...auch bei mir...nur komisch das man so ein mulmiges Gefühl nicht im Auto hat, oderin der Bahn??

hoch
#20028 - 07/08/2005 22:30 Re: Tunis-Air abgestürzt
Bianca Offline
Member

Registriert: 14/03/2002
Beiträge: 463
Ort: Stuttgart
ich denke nicht, dass man jetzt Angst haben muss mit Tunisair zu fliegen. Das Problem war einfach, dass sich das Flugzeug über dem Meer befand, als die Triebwerke ausgefallen sind. Der Pilot konnte den nächsten Flughafen nicht mehr erreichen. Ich denke, wenn das ganze über Land passiert wäre, dann wäre das Flugzeug sicher auf dem nächsten Flughafen gelandet.

Solche Vorfälle kommen häufig vor, es gibt jeden Tag Maschinen (auch von Lufthansa), die aufgrund technischer Probleme umkehren müssen oder eine unplanmässige Zwischenlandung machen müssen. Und in den meisten Fällen landet das Flugzeug sicher und passiert nichts!

hoch
#20029 - 07/08/2005 22:47 Re: Tunis-Air abgestürzt
Soly_Z Offline
Mitglied

Registriert: 20/09/2002
Beiträge: 1586
Ort: Heidelberg
Es muss wohl mehr als ein Triebwerk ausgefallen sein, sonst hätte der Pilot die Notlandung noch geschafft. Der Pilot ist sehr erfahren, und wahrscheinlich ist seinem können zu verdanken, dass nicht alle gestorben sind. Ein Crew-Mitglied ist anscheinend ums Leben gekommen. Pilot und Co-Pilot haben überlebt.

Aus Yahoo.com:
Zitat:
PALERMO, Sicily - A Tunisian airliner that reportedly lost engine power Saturday plunged into the choppy Mediterranean while trying to make an emergency landing in Sicily, and at least 13 people were killed, officials said. At least three of the 39 people on board were missing.
Some of the 23 survivors clung to the wings and fuselage of the Tuninter airline ATR-72 as they screamed to rescuers. The wreckage was battered by 10-foot waves and strong currents, delaying rescuers' arrival.
"Some people were on the wing, screaming, yelling for help," said Filippo Morgante, an official with the Palermo fire department, which sent boats out for the rescue.
"Others were on the fuselage, and some were trapped inside the plane. Some weren't wearing lifejackets. Maybe they didn't have the time to put them on."
The pilot and co-pilot survived.
The plane went down about 10 miles off Cape Gallo on Sicily's north coast, near Palermo's Falcone-Borsellino airport, authorities said. As divers searched for victims, bits of the passengers' luggage bobbed by: a black flip-flop, a book and a carryon bag resembling a picnic cooler.
The rescue operation went into the night, as fire boat crews and coast guard ships searched for the missing. The Italian news agency Apcom, quoting unidentified Palermo mortuary officials, said three bodies were later recovered, raising the death toll to 16, but that report could not immediately be confirmed.
In Tunisia, Tuninter CEO Moncef Zouari told a news conference that 13 people died, three were missing and 23 survived.
At Palermo's Giaccone Polyclinic, where the bodies were brought, coroner Paolo Procacciati told The Associated Press the victims included nine women, three men and a young girl.
The twin-propeller plane, operated by an affiliate of Tunisair, departed Bari, Italy, for the Tunisian resort of Djerba, which is popular with Italian vacationers.
The pilot radioed Rome airport aviation officials at 3:24 p.m. to report engine trouble and ask permission to make an emergency landing in Palermo, said Nicoletta Tommessile, a spokeswoman for ENAV, Italy's air safety agency.
Sixteen minutes later, the pilot told tower officials: "We're ditching in the sea," Tommessile said.
Waves as high as 10 feet and strong winds rocked the fuselage, Palermo port authority official Paolo Maioli said.
"The rescuers had to struggle against the wind, so the rescue times suffered a delay of at least 10 minutes in bringing help," Maioli said.
He said it took rescuers 40 minutes to arrive in their boats.
Fire department diver Salvatore Milazzo said the front end and tail of the plane had broken off when he arrived. Looking shaken and exhausted, he said divers pulled four bodies from the water — including a crew member in uniform — while police and coast guard boats recovered more.
"We freed a body which was trapped inside" the fuselage, Milazzo said, but it was unclear if he was referring to a victim or survivor.
SKY TG24 TV said the pilot survived and told ENAV officials that the engines lost power, but Tommessile said she could not immediately confirm that.
The pilot and co-pilot were among the survivors, said Giuseppe Ganci, a doctor at Palermo's Civic Hospital. He told the TV network that X-rays performed on the co-pilot found no major injuries, while the pilot had a neck injury.
Earlier, ENAV spokesman Adalberto Pellegrino said the aircraft was apparently intact when it hit the water.
Palermo Prosecutor Piero Grasso, who was at Palermo's port as survivors and bodies were being taken off rescue ships, said authorities ruled out terrorism.
Hours later, the tail broke off from the main wreckage, rescuers said. A large piece of the blue-painted fuselage was tossed by the choppy seas and kept afloat by a yellow flotation device attached to one end by divers.
Tunisian officials said all the passengers were Italian, and SKY TG24 said most were from the Puglia region in the heel of the boot-shaped Italian peninsula. Palermo port official Vincenzo Pace told SKY TG24 that some bodies were found several miles from the wreckage after apparently being carried away by the current.
"The divers have confirmed that there are no bodies inside" the wreckage, Pace said.
Italian prosecutors will investigate any possible criminal cause, such as negligence, which might have forced the plane down. ENAV also was investigating.
Nine survivors were in serious condition, said Capt. Giuseppe Averna of the Italian border police's sea division.
Five survivors, including a young girl, were taken to Villa Sofia hospital, emergency room doctor Giuseppe Pumilia said. Many of the survivors were reported to be in shock, and others suffered broken bones, cuts and bruises, doctors said.
The ATR-72, which was built in France, has a two-person crew and seats up to 74 passengers. Its maiden flight was in 1988.


hoch
#20030 - 07/08/2005 12:05 Re: Tunis-Air abgestürzt
Columbus_2002 Offline
Member

Registriert: 20/05/2005
Beiträge: 53
Ort: LK Miltenberg, nähe Frankfurt
Hallo, wir fliegen auch in 5 Wochen mit TunisAir nach Tunesien.....also einen Schreck hab ich auch bekommen wie ich das gehört habe!! Das ist wirklich schrecklich wenn sowas passiert. Wollen wir hoffen, dass das so schnell nicht mehr vorkommt!! Am besten auch nicht den Film Final Destination vor dem Flug schauen! [Winken]

LG Columbus

hoch
#20031 - 07/08/2005 12:44 Re: Tunis-Air abgestürzt
tunisiereve Offline
gesperrt!
Member

Registriert: 26/07/2005
Beiträge: 465
Ort: München
ich bin bisher gern mit tunis air geflogen - da werde ich so betreut, wie ich mir das vorstelle - da ich allein unterwegs bin sitze ich entweder mit tunesierinnen in einer reihe oder ich habe einen fensterplatz und dann die ganze reihe für mich - ausserdem weiss ich hier sicher, dass ich keinen schinken oder wurst oder anderes schweinefleisch serviert bekomme, was mir leider bei den anderen fluglinien schon auf dem flug von oder nach tunesien passiert ist. ausserdem kenne ich schon ein paar der flugkapitäne und der stewardessen - und das ist dann immer ein freudiges hallo. ich hatte bisher nur einmal auf einem flug mit neckermann ein bischen angst, weil da fielen dann nacheinander so einige technische dinge an bord aus. aber wir sind auch heil angekommen. ich wünsche tunis air, tuninter und den anderen tunesischen luftfahrtlinie also weiterhin guten flug. lola

hoch
#20032 - 07/08/2005 17:10 Re: Tunis-Air abgestürzt
8SuSu8 Offline
Mitglied

Registriert: 01/03/2003
Beiträge: 2199
Ort: Sachsen
Wenn man bedenkt...2004 sind 25 Flugzeuge abgestürzt...davon ist bei der hälfte kein mensch ums leben gekommen...Flugzeuge gelten immer noch als eins der sichersten Fahrzeuge...

hoch
#20033 - 07/08/2005 17:12 Re: Tunis-Air abgestürzt
8SuSu8 Offline
Mitglied

Registriert: 01/03/2003
Beiträge: 2199
Ort: Sachsen
Fahrzeuge??Meinte eigentlich Fortbewegungsmittel [Breites Grinsen]

hoch
#20034 - 07/08/2005 17:36 Re: Tunis-Air abgestürzt
Columbus_2002 Offline
Member

Registriert: 20/05/2005
Beiträge: 53
Ort: LK Miltenberg, nähe Frankfurt
Ja da hast du recht!! [daumen]

hoch
#20035 - 08/08/2005 13:04 Re: Tunis-Air abgestürzt
Hobi82 Offline
Member

Registriert: 16/11/2004
Beiträge: 191
Ort: Baselland
@Columbus 2002 Hab auch an Final Destination gedacht, einfach schrecklich dieser Anfang (obwohl ich überhaupt nicht an Flugangst leide).

Aber kennst du auch den zweiten Teil? Ich habe im Fernsehen gehört, dass viele Touristen auf diesem Flugzeug ihre Ägypten-Reisen wegen Terror-Angst storniert haben und deshalb Djerba gebucht haben [Boah!] [Boah!] Das erinnert wirklich stark an den zweiten Teil!!!!!!!

hoch
Seite 1 von 4 1 2 3 4 >