Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 443 Gäste und 8 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 3 von 6 < 1 2 3 4 5 6 >
Optionen
Thema bewerten
#219184 - 18/09/2007 20:09 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: CouCou]
sarahk Offline
Mitglied

Registriert: 28/12/2006
Beiträge: 320
Ort: Köln
Sorry, die Art sich zu kleiden, mag bei den jungen Mädels sicherlich manches Mal etwas gewagt und (in unseren Augen) geschmacklos sein. Sie aber deshalb als Schlampen zu bezeichnen oder mit Nutten zu vergleichen, halte ich aber für auch nicht für die feine Art. Abgesehen davon, daß dies immer noch keine Entschuldigung oder Erklärung für Gewaltverbrechen an ihnen ist.

hoch
#219185 - 18/09/2007 20:13 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: Schneeeule]
CouCou Offline
Mitglied*

Registriert: 07/06/2005
Beiträge: 2517
Ort: Berlin
@mittelmeer, ich habe nie gesagt, das moslems engel sind. da gibt es auch viele mädels die sich sehr freizügig anziehen!
soll doch auch jeder machen wie er es mag, aber für mich liegt es näher, wnen man sexy angezogen ist angesprochen vlt sogar angegrabscht zu werden, als wie wnen jemand etwas bedeckter rumläuft. ich rede jetzt nicht von verhüllen!
_________________________
Ich bins die alte "Boussa" nur unter neuem Namen!

hoch
#219187 - 18/09/2007 20:15 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: sarahk]
CouCou Offline
Mitglied*

Registriert: 07/06/2005
Beiträge: 2517
Ort: Berlin
hast du recht. ich sage ja auch nicht das sie nutten sind, aber sich doch sehr oft so anziehen.

klar is es keine erklärung, aber würden sie etwas gesitteter rumlaufen, dann würde soetwas nicht mehr so oft passieren!

@all: das was wir jetzt hier schreiben hat nichts mehr mit dem eigentlichen thema zu tun, daher schreibe ich dazu nichts mehr! jeder hat seine eigene meinung und die vertrete ich weiterhin!

LG


Bearbeitet von CouCou (18/09/2007 20:17)
_________________________
Ich bins die alte "Boussa" nur unter neuem Namen!

hoch
#219190 - 18/09/2007 21:01 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: majnuna_kbira]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
 Original geschrieben von: majnuna_kbira
Auf meine Frage, warum sie konvertiert ist, kam diese Antwort: " Ich finde das interessant!"


Guten Abend

Zugegeben, ich finde das Verhalten (beidseitig) auch nicht ok, aber im Anfangspost ist doch gestanden, dass sie es gemacht hat weil sie die Religion interessant findet (und nicht dass sie es nur ihrem Freund zuliebe getan hat).
Und nur noch kurz etwas zum Thema "was hat das rumlaufen/kleiden der Mädels mit Religion zu tun?":
Eine praktizierende Muslima würde sich wohl niemals so freizügig kleiden.

LG
Pina

hoch
#219207 - 19/09/2007 06:54 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: LOE151215]
bandy Offline
Mitglied

Registriert: 05/12/2005
Beiträge: 1379
Ort: Berlin
Aber wenn man sich die anderen Posts durchliest merkt man doch aber auch das sie überhaupt keine Ahnung von der Religion hat. Intressant finden kann man vieles, aber sich dann hinzustellen und zu sagen man ist Moslima nee das ist ja wohl echt übertrieben. Ich glaube selbst wenn man es diesem Mädchen versuchen würde zu erklären und nahezubringen würde es nix nützen. In meinen Augen ist es nur ein Mitlaufen weil der Freund ebhen ein Moslem ist.

Lg
_________________________
BISMILLAH RAHMEN RAHIM

http://www.helft-tunesien.org


hoch
#219239 - 19/09/2007 11:22 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: bandy]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
Ja, aber da ist sie nicht die einzige.
Wenn ich mir alleine überlege wie viele Mädels Ramadan machen, obwohl sie keinerlei ahnung davon haben oder um den Grund des Ramadan an sich wissen....
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#219240 - 19/09/2007 11:25 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: CouCou]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
@CouCou: Ich hoffe für dich, dass du nie eine Tochter bekommst die in ihrer rebellischen teenager zeit sich so kleidet wie die mädels über die du so verachten schreibst.
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#219254 - 19/09/2007 12:07 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: dreamfighter]
majnuna_kbira Offline
Mitglied*

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 2509
Ort: M.
 Original geschrieben von: dreamfighter
ich denke das 80% der konvertierten Frauen (die mit einem Moslem verheiratet sind) ohne ihren Mann niemals auf den Koran aufmerksam geworden wären und somit auch niemals konvertiert werden.



Ich interessiere mich für den Islam seit 7 Jahren und da kannte ich meinen Mann noch gar nicht. Den Koran kaufte ich mir bereits mit 15, aber leider habe ich ihn nie gelesen, weil ich ihn zu kompliziert fand. Nun möchte ich aber anfangen, endlich den Koran zu lesen!
_________________________




hoch
#219256 - 19/09/2007 12:08 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: CouCou]
majnuna_kbira Offline
Mitglied*

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 2509
Ort: M.
 Original geschrieben von: CouCou
aber wenn ich mal bei uns in berlin an der oranienbruger straße vorbeifahre, habe ich ein bild wie dort nutten aussehen, fährt man durch tschechien habe ich auch da ein bild wie nutten aussehen!


Selbst in Tunesien...leider!
_________________________




hoch
#219257 - 19/09/2007 12:09 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: dreamfighter]
majnuna_kbira Offline
Mitglied*

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 2509
Ort: M.
 Original geschrieben von: dreamfighter

Wenn ich mir alleine überlege wie viele Mädels Ramadan machen, obwohl sie keinerlei ahnung davon haben oder um den Grund des Ramadan an sich wissen....



Also ICH weiß ganz bestimmt, worum es im Ramadan geht und ich mache es auch nicht für meinem Mann, sondern für Gott!
_________________________




hoch
#219274 - 19/09/2007 13:43 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: majnuna_kbira]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
\:\) ruhig brauner

ich habe weder dich gemeint noch angedeudet das es sich um dich handeln würde. brauchst dich nicht verteidigen \:\)
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#219277 - 19/09/2007 13:58 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: majnuna_kbira]
Salecha Offline
Mitglied

Registriert: 21/04/2002
Beiträge: 944
Ort: Mainhatten
 Antwort auf:
Wenn ich mir alleine überlege wie viele Mädels Ramadan machen, obwohl sie keinerlei ahnung davon haben oder um den Grund des Ramadan an sich wissen....


das glaube ich schon auch, dass es das gibt. Ich persönlich kenne mehrere Personen (Mädels als auch Jungs, türkischer als auch arabischer Abstammung). Sie machen es weil es halt dazugehört und schon immer so gemacht wird.

Kann man doch mit dem Feiern von Weihnachten oder Ostern vergleichen. Den eigentlichen Sinn kennen auch immer weniger.
_________________________
das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit

hoch
#219278 - 19/09/2007 14:02 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: dreamfighter]
CouCou Offline
Mitglied*

Registriert: 07/06/2005
Beiträge: 2517
Ort: Berlin
@dreamfighter: Das hoffe ich auch, aber wenn sie so rumlaufen würde, wäre mein freund dann später hoffentlich mann \:\) der erste der das zu verhindern wüsste! Und ich würde mein kind auch nicht so rumlaufen lassen, ich möchte kein kind haben, worüber alle reden und sagen guck mal die kleine schlampe.. ob sie eine schlampe ist, steht auf einem ganz anderen blatt, aber man hat dnan erstmal den stempel auf der stirn!

LG
_________________________
Ich bins die alte "Boussa" nur unter neuem Namen!

hoch
#219279 - 19/09/2007 14:07 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: CouCou]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
\:\) sie geht brav gekleidet ausser haus, sobald sie ausser sichtweite ist werden die klamotten getauscht, die vorher bereits drunter waren, oder bei einer freundin deponiert sind...

glaub mal nicht, dass dies so einfach zu verhindern ist.
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#219280 - 19/09/2007 14:10 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: dreamfighter]
Schneeeule Offline
Mitglied*

Registriert: 17/10/2006
Beiträge: 3837
Ort: *

es sei denn, die Erziehung fruchtet

hoch
#219281 - 19/09/2007 14:12 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: dreamfighter]
CouCou Offline
Mitglied*

Registriert: 07/06/2005
Beiträge: 2517
Ort: Berlin
ja klar. man macht generell immer die dinge die verboten sind!
Aber wnen man ein kind schon so erzieht und ihm sagt von wegen so und so sieht es aus, pass auf etc. und dem kind auch sagt, was freizügigkeit so hervorruft,dann klappt das auch. klar sieht die praxis anders aus als die theorie, aber das klappt. außer man lässt das kind 1 jahr so rumlaufen und sagt dann hey so aber nicht, ich verbiete dir das, das kind wird sagen ja ja alles klar und macht wie du sagst diese sachen! auch da spielt der umgang wieder eine rolle. sagen wir das kind hat nur oder größtenteils muslimische freunde, die etwas bedeckter rumlaufen, dnan kommt das kind gar nicht erst in die versuchung sich anders zu kleiden! weil es peinlich ist, wnen die freundinnen etwas bedeckter rumlaufen vlt sogar kopftuch tragen und sie dann im minirock rumläuft!

LG
_________________________
Ich bins die alte "Boussa" nur unter neuem Namen!

hoch
#219282 - 19/09/2007 14:17 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: dreamfighter]
majnuna_kbira Offline
Mitglied*

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 2509
Ort: M.
 Original geschrieben von: dreamfighter
\:\) ruhig brauner

ich habe weder dich gemeint noch angedeudet das es sich um dich handeln würde. brauchst dich nicht verteidigen \:\)


Na gut !
_________________________




hoch
#219283 - 19/09/2007 14:19 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: CouCou]
LOE090716 Offline
geloescht!
Mitglied

Registriert: 14/10/2006
Beiträge: 2144
Ort: Deutschland
Es gibt Zeiten, da sieht ein Jugendlicher Freunde als Vorbild...und wie verhinderst oder selektierst du den richtigen Umgang deines Kindes? 24 Stunden Kontrolle? Alles nicht so einfach, wie schnell ausgesprochen...

Liebe Grüße


Bearbeitet von armsofanangel (19/09/2007 14:20)

hoch
#219286 - 19/09/2007 14:22 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: Salecha]
majnuna_kbira Offline
Mitglied*

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 2509
Ort: M.
 Original geschrieben von: Salecha

das glaube ich schon auch, dass es das gibt. Ich persönlich kenne mehrere Personen (Mädels als auch Jungs, türkischer als auch arabischer Abstammung). Sie machen es weil es halt dazugehört und schon immer so gemacht wird.

Kann man doch mit dem Feiern von Weihnachten oder Ostern vergleichen. Den eigentlichen Sinn kennen auch immer weniger.


Den Sinn kennen vielleicht schon alle, aber sie machen es nicht unbedingt mehr wegen dem Sinn. Mein Mann macht es eigentlich auch nur, weil es einfach dazu "gehört". Er betet trotzdem keine 5x. Allerdings trinkt er absolut keinen Alkohol und rauchen auch nicht (allgemein, nicht nur im Ramadan). Trotzdem muss ich dazu sagen, dass er Ramadan immer noch für GOTT macht und nicht nur, weil es "Tradition" ist.
Aber dein Beitrag ist schon richtig!
Was hat der Weihnachtsmann oder der Osterhase mit Jesus zu tun? Bei uns ist der Sinn leider auch verloren gegangen...
_________________________




hoch
#219288 - 19/09/2007 14:24 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: CouCou]
Schneeeule Offline
Mitglied*

Registriert: 17/10/2006
Beiträge: 3837
Ort: *
na dann Coucou, wie heißt es so schön: die Hoffnung stirbt zu letzt.
Übrigens, hier in meinem Umfeld leben ja seeehr viele türkische
Mitbürger und naturgemäß auch sehr viele junge Türken und Türkinnen, wenn ich mir das so anschaue: super tolles Kopftuch, gebunden nach dem neuesten Trend, natürlich Hose (aber mit Mini-Rock drüber!) Oberteile enger gehts nicht und nen Mantel/Jacke drüber. Und das sind junge Muslime die nicht "einfach so" Muslime sind, sondern auch in die Koranschule gehn (dahin aber bestimmt anders gekleidet), und die türkischen Freundinnen daneben, tragen auch mal kein Kopftuch oder sind auch mal "bedeckter" gekleidet, zurechtkommen die allemal miteinander, also ist es nicht unbedingt gesagt, dass "deine Tochter" ein schlechtes Gewissen bekommen würde.
Ich hoffe jedoch für dich, dass alles so im Leben verläuft, wie du dir das jetzt schon vorstellst, wie gesagt: die Hoffnung stirbt zu letzt!!!
ls

hoch
#219289 - 19/09/2007 14:24 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: LOE090716]
CouCou Offline
Mitglied*

Registriert: 07/06/2005
Beiträge: 2517
Ort: Berlin
Guck mal das hatte ich schon geschrieben
 Antwort auf:
ja klar. man macht generell immer die dinge die verboten sind!


natürlich kann man ein kind nicht 24 stunden kontrollieren, aber wenn das kidn durch die erziehung kappiert hat, das es einfach nicht gut ist z.B. auch drogen zu nehmen, sich sehr freizügig zu kleiden etc, wird es sich keine freunde im drogenmillieu suchen! die sache ist die, ob ein kind den hintergrund verstanden hat. wnen es linkis rein und rechts wieder raus geht, dann wird das kind eh machen was es will. aber in meinem umfeld, kenne ich keine die sich unanständig anzieht. und wnen doch weiß ich für mich selbst, das das kein vorbild ist. und wenn das kind das dann auch weiß dann klappt das!
_________________________
Ich bins die alte "Boussa" nur unter neuem Namen!

hoch
#219290 - 19/09/2007 14:24 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: LOE090716]
majnuna_kbira Offline
Mitglied*

Registriert: 17/09/2004
Beiträge: 2509
Ort: M.
 Original geschrieben von: armsofanangel
Es gibt Zeiten, da sieht ein Jugendlicher Freunde als Vorbild...


So war es leider bei meiner Schwester. Sie hat Drogen genommen, "lernte" viele Jungs kennen und säuft sich jetzt gerne noch einen. Sie ist 3 Jahre älter als ich. Wir wurden gleich erzogen und trotzdem sind wir von Grund auf verschieden!


Bearbeitet von majnuna_kbira (19/09/2007 14:25)
_________________________




hoch
#219292 - 19/09/2007 14:29 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: Schneeeule]
CouCou Offline
Mitglied*

Registriert: 07/06/2005
Beiträge: 2517
Ort: Berlin
mitelmeer, in berlin laufen genausoviele wnen nicht noch mehr rum.. ich sehe das jeden tag. jeder muss selbst wissen wie sie rum laufen. und es heißt nicht "nur" weil sie in die koranschule gehen, dass das alles freiwillig ist. weil wnen jemand aus überzeugung bedeckter rumläuft, dann würde es nicht oder selten auf die idee kommen sich mit hautengen klamotten zu kleiden.
ich kenne so viele die richtig gläubig sind, auch modern angezogen sind aber vernünftig.
und die mädels die so eng angezogen sind, haben trotzdem alles bedeckt. ich selbst finde das nicht gut, aber es sieht trotzdem nicht schlampig aus. und sexy finde ich das auch nicht.. also bei manchen schon, aber größtenteils ist doch alles bedeckt was bedeckt sein soll! es gibt immer solche und solche
_________________________
Ich bins die alte "Boussa" nur unter neuem Namen!

hoch
#219293 - 19/09/2007 14:32 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: CouCou]
Schneeeule Offline
Mitglied*

Registriert: 17/10/2006
Beiträge: 3837
Ort: *
also du hast recht: bedeckt sind die schon, aber wenn das denn nicht sexy ist......, nicht nur halbnackt ist sexy.

PS.: ich als "alte Mutter" kann dir nur zuGute halten, dass du noch ziemlich jung bist (auch wenn du das nicht hören willst), aber das wirkliche Leben sieht anders aus, und das deiner Kinder (sollte es denn mal so sein, das du welche hast) kannst du zwar versuchen zu steuern, aber ob dir das gelingt, ist zweifelhaft.


Bearbeitet von Mittelmeer (19/09/2007 14:45)

hoch
#219294 - 19/09/2007 14:38 Re: Muslima geworden, ohne über den Islam bescheid zu wissen [Re: CouCou]
Salecha Offline
Mitglied

Registriert: 21/04/2002
Beiträge: 944
Ort: Mainhatten
bist du dir da sicher?

dann mußtest du dein Kind aber von allem fernhalten, was europäisch ist. Wie willst du es denn steuern - gehe von einem Leben in Deutschland aus, dass dein Kind nur muslimische Freunde hat? Allein schon in der Schule wird es ja auch Kinder anderer Nationen geben. Willst du ihm (dem Kind) dann sagen, du darfst nur musl. Freunde haben und die anderen sind schlecht?

Ich sehe es auch bei unserer Tochter - ok sie ist nun erst drei Jahre, aber ich versuche schon ihr gewisse Grenzen aufzuzeigen - auch in Hinsicht auf ein späteres Leben als Tochter eines musl. Vaters. Aber was ist das Ende vom Lied. Wenn ich "nein" sage, geht sie zum Papa und der sagt dann sehr oft "ja" obwohl wir das vorher anders abgesprochen haben. Wenn ich ihn darauf anspreche heißt es: "sie ist ja noch klein, wenn sie älter ist, erst dann muss sie gehorchen ...."
_________________________
das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit

hoch
Seite 3 von 6 < 1 2 3 4 5 6 >