Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 535 Gäste und 7 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 2 von 5 < 1 2 3 4 5 >
Optionen
Thema bewerten
#224354 - 26/10/2007 16:01 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Susi_Majnouna]
Emotionless Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2007
Beiträge: 633
Ort: Deutschland
also für mich waren die 3 monate ne dragödie ^^ .. möchte nicht wissen was ich gemacht hätte wenns noch länger gewesen wäre \:D .. und ich fände es auch nicht gut wenn man jemanden herholt wenn man eh schon kein geld hat ... aber gegen liebe gefühle ect kann man nix tun !!! man kann ja noch nicht mal runterfliegen um scih mal zu sehn ^^ ... ich würde auch mein wohnsitz wechseln um arbeit zu haben aber man braucht ja für alles heut zu tage schon qualifikationen ect... man kommt in deutschland einfach nicht mehr weit wenn man nicht beamter ist .. oder in nem bettrieb schon JAHRE beschäftigt ist!!

naja dies ist ein endlos thema .. und werd wohl dazu auch nicht mehr sagen .. aber die wo eh schon keine ahnung haben und in so einer situation noch nie waren sollten erst gar nix dazu sagen ... und ich hab das arbeitslosen geld bezogen FAST AUF DEN CENT GENAU das ich auch eingezahlt habe !!! also sagen wir mal so stehts mir nicht zu??? keiner hier in Dland hat für mich gearbeitet... UND GENAU SO geht es auch vielen anderen ARBEITSLOSEN!!

hoch
#224355 - 26/10/2007 16:03 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Emotionless]
Sweethart Offline
Mitglied

Registriert: 27/06/2007
Beiträge: 1621
Ort: Intelligenzbestienhausen
 Antwort auf:
also erst mal selbst so leben und dann ein urteil bilden ...


Ach du denkst cih reiss mein "Maul" auf von Sachen wo ich keine ahnung habe???

Tja da hast wohl Pech gehabt, ich weiß ganz genau wovon ich spreche. Im Gegensatz zu manch anderen.

Deswegen mal schön auf dem Teppich bleiben. Kann mich nicht erinnern dich verbal so angegriffen zu haben.
_________________________




Cheffe, wir werden dich nie vergessen

hoch
#224356 - 26/10/2007 16:06 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Emotionless]
Sweethart Offline
Mitglied

Registriert: 27/06/2007
Beiträge: 1621
Ort: Intelligenzbestienhausen
 Antwort auf:
Ich finde diese Arroganz nicht zu übertreffen


Und darauf brauch ich dann wohl nicht mehr antworten.
Von Arroganz kann hier keine Rede sein. Eher Erfahrung.
_________________________




Cheffe, wir werden dich nie vergessen

hoch
#224357 - 26/10/2007 16:09 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Susi_Majnouna]
Emotionless Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2007
Beiträge: 633
Ort: Deutschland
und was ihr wohl auch nicht wisst aber schlau daher reden könnt..

selbst ein harz4 empfänger hat immer weniger als das er eh schon hat .. denn das liebe AA bzw ARGE ist wohl den ganzen tag mit nix anderem beschäftigt als mit rechnerei .. und am ende des monats oder nach 3 monaten ect ect kommt mal wieder ein schreiben in dem heraus geht das die liebe hartz 4 empfänger 2 monate zu viel bezogen hat und wieder etwas zurück zahlen muss ... und WOVON BITTE?...

manchen sollte es echt mal gewünscht werden nur nen Monat in solchen verhältnissen leben zu müssen.. dann sind se nämlich ganz schnell ruhig ... aber naja.. ich halte nun mal lieber mein mund ich bin soooo grantig jetz wo ich des gelesen hab oO

hoch
#224358 - 26/10/2007 16:17 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Sweethart]
Emotionless Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2007
Beiträge: 633
Ort: Deutschland
 Original geschrieben von: Sweethart
 Antwort auf:
also erst mal selbst so leben und dann ein urteil bilden ...


Ach du denkst cih reiss mein "Maul" auf von Sachen wo ich keine ahnung habe???

Tja da hast wohl Pech gehabt, ich weiß ganz genau wovon ich spreche. Im Gegensatz zu manch anderen.

Deswegen mal schön auf dem Teppich bleiben. Kann mich nicht erinnern dich verbal so angegriffen zu haben.


hab ich persönlich dich angesprochen?... wenn du dich angesprochen fühlst dann wird wohl auch was dran sein

ich vertret hier ledichlich nur meine meinung ...

habe schon oft gesagt das dies ein Diskussionsforum ist .. aber anscheinend sehn das nicht alle so! .. s nächste mal bleib ich still wenn dir das lieber ist!

hoch
#224359 - 26/10/2007 16:19 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Emotionless]
Sweethart Offline
Mitglied

Registriert: 27/06/2007
Beiträge: 1621
Ort: Intelligenzbestienhausen
Jepp, bevor du mich so angreifst, dann sei lieber ruhig.

Denn ich hab auch nur meine Meinung gesagt.
Oder darfst das nur du.
_________________________




Cheffe, wir werden dich nie vergessen

hoch
#224361 - 26/10/2007 16:24 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Hayati]
Sisi Offline
Mitglied

Registriert: 08/03/2005
Beiträge: 303
Ort: Bern (CH)
Klar gibt es Personen die auf diese Hilfe angewiesen sind und ich mag es ihnen auch gönnen.

Leider habe ich in der Vergangenheit Fälle erlebt (in der Schweiz), da stehen einem die Haare zu berge. Kein Rappen selber verdienen und 0 Rappen auf dem Konto aber leben besser als manch einer der sich den ganzen Monat abrackert. Zudem noch Halbprivat bei der Krankenkasse versichert und weigern sich in die Allgemeine Abteilung zu gehen. Und dies ist nicht ein Einzelfall.

Auf der anderen Seite gibt es Menschen die arbeiten wie ein Tier müssen auf jeglichen Luxus verzichten (dazu gehört auch ein Auto) können sich keine Ferien leisten und sind trotzdem zufrieden und meckern nicht immer.

Es ist eine Tatsache, dass es jedem im Leben passieren kann, dass er arbeitslos wird, das ist unbestritten. Aber nicht alle kämpfen für einen Job, wenn es auch anders geht.

Es hat auch jeder ein Anrecht auf Glück und Liebe. Ich persönlich möchte unter diesen Umständen meinen Liebsten aus einem anderen Land mit unterschiedlicher Kultur nicht zu mir holen und die Verantwortung übernehmen. Weil das Paradies stellt er sich sicherlich auch anders vor und ob er mit diesen Gegebenheiten dann klar kommt, steht in den Sternen geschrieben (weg von Freunden und Familie). Ist meine Ansicht und zu der stehe ich.

Ich greife niemanden an, ist lediglich meine Einstellung.

hoch
#224362 - 26/10/2007 16:24 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Emotionless]
Sweethart Offline
Mitglied

Registriert: 27/06/2007
Beiträge: 1621
Ort: Intelligenzbestienhausen
 Antwort auf:
und meine mutter hat auch Hartz4 bekommen 5 monate ... glaubt ihr .. das sie sich in diesen 5 Monaten irgendetwas leisten hat können???? NICHT MAL DIE MIETE HAT SIE ZAHLEN KÖNNEN!!! gut das ich etwas verdient hab weil sonst wär nicht mal was zum FRESSEN daheim gewesen!!!


Dann hat sie wohl über ihre Verhältnisse gelebt.
Und wenn du eh zu Hause lebst, dann wird dein Verdienst mit angerechnet und du hast die Pflich deine Mutter mit zu unterhalten.
_________________________




Cheffe, wir werden dich nie vergessen

hoch
#224369 - 26/10/2007 17:06 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Sweethart]
Belly Offline
Mitglied

Registriert: 04/11/2004
Beiträge: 338
Ort: Berlin
Eben, und deine Mutter hätte ja dann wohl auch nicht mal eben nach Tn. fahren können!

Und ich bleibe dabei: Nein, ein Hartz4 Empfänger hat kein Anrecht auf eine Flugreise und einen Urlaub im Ausland. Das wäre ja noch schöner. Es geht um Grundsicherung!

hoch
#224372 - 26/10/2007 17:45 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Belly]
bandy Offline
Mitglied

Registriert: 05/12/2005
Beiträge: 1379
Ort: Berlin
Hallo was geht denn hier ab????? Warum darf jemand der Harz 4 bekommt nicht auch mal in den Urlaub fahren/ fliegen
Zumal eine Flugreise nach Tunesien häufig billiger ist als hier in Deutschland. Ich brauche nur zu sagen Insel Rügen. Gerne kann ich die Preise nennen die meine Familie nimmt in ihrer Pension in Binz. Das können sich dann doch nur Leute leisen die etwas mehr Geld in der Tasche haben. lg
_________________________
BISMILLAH RAHMEN RAHIM

http://www.helft-tunesien.org


hoch
#224374 - 26/10/2007 18:08 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: bandy]
Belly Offline
Mitglied

Registriert: 04/11/2004
Beiträge: 338
Ort: Berlin
Man merkt wirklich, dass es uns jahrzehntelang "zu gut" ging. Diese Anspruchshaltung bringt mich wirklich zum Würgen! Ich würde auch gerne mal öfter Urlaub gemacht, aber ich muss ackern und lange sparen, bis was übrig bleibt. Warum? Weil die Sozialabgaben und Steuern exorbitant hoch sind, in usnerer "Solidargemeinschaft". Ich bin wirklich bereit, solidarisch mit armen Menschen zu sein, und denen, die keine Chance haben. Aber bitte nicht Urlaube in Tunesien und Ähnliches.
Es ist absolut absurd, darüber zu sprechen, finde ich. Sowas ist nur in D. möglich. Arbeitslose kriegen Urlaub von der Gemeinschaft gesponsert! Tolles Land, wo sowas möglich ist.

hoch
#224376 - 26/10/2007 18:39 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Belly]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
...für die Neuzugänge, die noch nie auch nur einen Cent in die Kassen bezahlt haben, selber aufkommen...

Ja, genau dasselbe wird auch über die Menschen gesagt, die in den "neuen" Bundesländern leben. Denn, so wird von vielen gesagt, die wollten wir nicht heiraten und die haben wir noch nicht einmal eingeladen.
Der Unterschied ist es vielleicht, daß das 15 oder 20 Millionen waren, die Zahl der von Deutschen geheirateten Ausländer aber viel, viel niedriger liegt.
Und wie sieht es mit denen aus, die in subventionierten Arbeitsplätzen beschäftigt sind (Sozialhilfe für Unternehmen)? Wäre es nicht sinnvoller, Branchen und Firmen, die eh' dem Tode geweit sind, kurz und schmerzlos abnippeln zu lassen, als Steuergelder auf Jahre hinweg für ein sicheres Ende aufwenden zu müssen?

Und so hat jeder, ganz nach seiner persönlichen Betroffenheit, eine andere Gruppe, der er es absprechen will, öffentliche Gelder zu kassieren. Für die einensind es die Ossis, für die anderen die Opfer von Raubtierkapitalismus und für die dritten sind es die Ausländer.

hoch
#224378 - 26/10/2007 18:48 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Belly]
Hayati Offline
Mitglied

Registriert: 02/07/2005
Beiträge: 2458
Ort: AdW
Salam..

unter einem tollen Leben stell ich mir was anderes vor als Hartz IV zu bekommen. Denn wer schon mal was von Eingliederungsvereinbarungen gehört hat, wird wissen, was es da für individuelle Absprachen zwischen ARGE und Arbeitssuchendem gibt, da ist alles geregelt bis hin zur Vorlage einer bestimmten Anzahl von Bewerbungskopien, das können im Monat mal leicht 25 sein.. und wehe eine fehlt.. man geht auch mit sämtlichen Bewerbungskosten in Vorleistung und bekommt Porto und Papierkosten zurück. Aber weder Inseratskosten,noch Telefongelder oder Internetgebühren, ohne diese sind aber die meisten Bewerbungen heutzutage garnicht zu realisieren. Man muss täglich zur Verfügung des Amtes stehen und lebt dazu unter einem immensen Druck, denn mit jeder verschickten Bewerbung sind auch Hoffnungen verbunden und wieviele Enttäuschungen resultieren aus wiederholten Absagen oder Bewerbungen, die von einigen Firmen nicht mal mehr beantwortet werden. Denn jedem Hartz IV-Bewerber stehen andere Bewerber mit wesentlich besseren Ausgangssituationen gegenüber. Und diesen Druck hat der/die Betroffene täglich, neben allem anderen, was zu so einem Leben mit Existenzminimum gehört. Die Flieger Richtung Urlaub sind nicht überfüllt mit Menschen in solchen Situationen. Keine Angst.
Aber ihnen Urlaub abzusprechen.. heißt für mich.. keine Ahnung haben, was es bedeutet einmal im Jahr 2 Wochen NICHT auf Post vom Amt warten und springen zu müssen, mal keine Bewerbungen schreiben und nach Stellen suchen. Nebenbei, in D machen Straftäter Urlaub vom Gefängnis.. DAMIT habe ich Schwierigkeiten. Aber nicht, einer armen Socke mal Sonne, Meeresluft und positive Inspiration zu gönnen.
Bei diesem Diskussionstrend warte ich auf die Anregung, Slums mit Ausgangszeiten zu schaffen, damit die Armen den Nochnichtarmen nicht die Freude am wohlverdienten selber erarbeiteten Lebensstil zu nehmen. Bei den jetzt so drastisch angestiegenen Lebensmittelpreisen haben sicher viele HartzIV-Empfänger und Geringverdiener eh andere Sorgen, als einen Urlaub. Der Gedanke an Weihnachten ist unter solchen Vorzeichen sicher auch nicht prickelnd..
\:\(
Und dann immer noch hören... selber schuld.. und verzichte auf alles was dem Leben Sinn gibt.. nicht nur das materielle.. nein, auch auf seelische und emotionale Bedürfnisse.. du hast es dir nicht verdient. Böse HartzIV-ler aber auch..

_________________________

Wenn nicht Meinung gegen Meinung offen gesagt wird läßt sich die bessere nicht herausfinden.

Je dis ce que je pense et je fais ce que je dis.


hoch
#224379 - 26/10/2007 18:48 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: majnuna_kbira]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
...nun mal lieber Arbeitslosengeld in den Arsch als einem bei der Weiterbildung zu helfen!...

sehr richtig, doch noch nicht einmal eine andeutungsweise abschließende Aufzählung, zudem unsere Sozial- und Arbeitsmarktpolitik aus einer Zeit stammt, in der es in Deutschland mehr Arbeit als Bürger gab - über kurz oder lang wird man nicht um Lösungen herumkommen können, die dem Umstande Rechnung tragen, daß es jetzt und in der Zukunft nicht mehr genug Arbeit gibt und geben wird, um jedem Staatsbürger einen Platz darin zu sichern.

hoch
#224381 - 26/10/2007 18:55 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Sisi]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
...Und dies ist nicht ein Einzelfall...

stimmt, meisten sind es 10 oder 20 Leute aus einer Gruppe von 10.000 oder 50.000, nur daß sich die anderen 9.990 oder 49.980 eben nicht zum trefflichen Schwadronieren über Diebstahl bzw. Sozialneid, denn das ist es wirklich (hier der Neid, daß andere mehr Geld für dieselbe Arbeit oder dasselbe Geld für weniger Arbeit erhalten), eignen.

hoch
#224383 - 26/10/2007 18:57 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Hayati]
_Jean_ Offline
Mitglied

Registriert: 06/07/2007
Beiträge: 342
Ort: Ostfriesland ;) Jaaa, das ist...
@ Hayati:

Das hätte ich nicht besser schreiben können, ich sehe das genauso.

_________________________
***Der 05. und der 06. Juni waren die schönsten Tage UNSERES Lebens***

hoch
#224384 - 26/10/2007 18:59 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: bandy]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
...Zumal eine Flugreise nach Tunesien häufig billiger ist als hier in Deutschland...

Die Bild-Zeitung hatte ja damals mit ihrer Berichterstattung über "Florida-Rolf" bewirkt, daß das Gesetz geändert wurde und Sozialhilfeempfänger nun in Deutschland leben müssen. Die Folge war ein Anstieg der Sozialhilfeleistungen z.B. für alle die, die bis dahin wegen der geringeren Mietkosten in Polen (Tschechei etc.) gewohnt hatten und nun wieder zurück ins Reich kamen und die teureren deutschen Wohnungen (für die auch mehr Sozialhilfe gezahlt werden mußte) belegen mußten...

hoch
#224385 - 26/10/2007 19:01 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Belly]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
... Ich bin wirklich bereit, solidarisch mit armen Menschen zu sein, und denen, die keine Chance haben...

Nein, das ist eine Behauptung, die im Gegensatz zu dem von Dir gesagten steht. Diese Behauptung wird daher nur getroffen, um nicht genau den Anschein zu erwecken, der der richtige ist - ein reines rhetorisches Stilmittel. :-)

hoch
#224386 - 26/10/2007 19:05 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Belly]
Hayati Offline
Mitglied

Registriert: 02/07/2005
Beiträge: 2458
Ort: AdW
Salam..

wie würde denn dein solidarischer Beitrag rein theoretisch aussehen oder wie sieht er aus, falls du bereits aktiv etwas für die Unterstützung von Hartz IV-lern tust?

_________________________

Wenn nicht Meinung gegen Meinung offen gesagt wird läßt sich die bessere nicht herausfinden.

Je dis ce que je pense et je fais ce que je dis.


hoch
#224387 - 26/10/2007 19:09 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Hayati]
Belly Offline
Mitglied

Registriert: 04/11/2004
Beiträge: 338
Ort: Berlin
Mein solidarischer Beitrag reicht, der wird mir ja bereits durch 30-40% Lohnnebenkosten aufgenötigt.

Darüber hinaus spende ich regelmässig. und zwar für Kinder in den Projekten in Afrika, für die ich arbeite, und für die eine warme Mahlzeit am Tag und genügend Trinkwasser Überleben bedeuten und für die die Probleme, wie nun Hartz 4 Liebchen ins Land gebracht werden kann Probleme de luxe sind.

hoch
#224388 - 26/10/2007 19:11 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Belly]
Belly Offline
Mitglied

Registriert: 04/11/2004
Beiträge: 338
Ort: Berlin
Und ja Wolf, Sozialhilfeempfänger müssen in D. leben, das finde ich auch richtig, ansonsten sollen sie doch bitte da die Stütze beantragen, wo sie wollen.
Florida Rolf ist für mich ein Sozialschmarotzer.

hoch
#224389 - 26/10/2007 19:18 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Hayati]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
...DAMIT habe ich Schwierigkeiten...

eben - jeder hat eben seine persönlichen Haßobjekte, und darum gibt es gesetzliche Regelungen vom Staat, die es bewirken sollen, daß die Meinung der Mehrheit der Bevölkerung ausgeführt wird und nicht das von einer Gruppe zur anderen oder gar monatlich wechselnde aktuelle Thema.
Der Freigang folgt übrigens der Anforderung des Gesetzes, daß der Sinn einer Strafmaßnahme nicht die "Bestrafung", sondern das Korrigieren eines falschen Verhaltens ist und der Deliquent noch während der Haftzeit an ein nicht-straffälliges Leben in der Freiheit angepaßt und darauf vorbereitet werden soll - und das geht nicht, ohne den Betreffenden unter bestimmten Voraussetzungen oder graduell mit dem "korrekten" Leben bzw. dieser ""Freiheit" zu konfrontieren.

Das Zusammenleben in einer Ehe auch ohne finanzielle Mittel folgt der Bestimmung, daß die "Ehe" und die "Familie" als bevorzugte Lebensform mit allen Mitteln gefördert werden soll und muß. Ich vermisse hier in der Diskussion übrigens noch die Parole "wer schon kein Geld hat, braucht sich auch kein Kind anzuschaffen" - doch ich bin sicher, auch dafür wird sich jemand früher oder später finden lassen.

Und die Sozialhilfe folgt dem Gedanken, daß auch jemandem, der kein Geld hat, ein "menschenWÜRDIGES" Leben ermöglicht werden soll (und die Würde des Menschen ist übrigens, nach einer höchstrangigen Gesetzesformel, unantastbar).

Leider aber ist der Mensch, entgegen allen seinen Beteuerungen, vom Grunde her weder ein sonderlich friedliches, noch demokratisches, noch faires Wesen, nicht umsonst heißt es "Homo homini lupus est (der Mensch ist dem Mensch ein Wolf bzw. der Mensch ist nur eigennützig)" - eben deshalb braucht es ja auch Gesetze, denn ein idealer Mensch würde sich ja schon von selbst stets "sozial" verhalten. Ich würde so gerne einmal Mäuschen spielen bei denen, die sich hier am liebsten die Leistungen anderen gegenüber demontieren möchten, wenn eines der kleinen Privilegien in IHREM Leben, für das der Staat oder andere Mitglieder einer Gemeinschaft zahlen, auch nur angeknabbert würde <g>.


Bearbeitet von Wolf (26/10/2007 19:21)

hoch
#224391 - 26/10/2007 19:23 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Frogger]
Belly Offline
Mitglied

Registriert: 04/11/2004
Beiträge: 338
Ort: Berlin
Wenn Du meinst.Aber da musst du eh lange suchem, zumidest bei mir. Ich erhalte von nirgendwo her Subventionen.Undübrigens! Und ich gönne jedem, der schuldlos in Not geraten ist, die Sozialhilfe. Aber diese ewige Anspruchshaltung (Urlaub, Recht auf Umzugskosten durch Spedition, etc.) ist mir zuwider.
Und zur seelischen Wärme oder was hier angesprochen wurde (mir kommen gleich die Träenen!). Was glaubt ihr denn, wo die seelische Wärme ist für die Frauen, die bei Schlecker schubbern, die in Putzkolonnen schuften, die in Callcenter unter übelsten Bedingungen arbeiten? Aber die haben sicher nicht so viel Zeit, darüber zu sinnieren.

hoch
#224393 - 26/10/2007 19:25 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Belly]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
...Und ja Wolf, Sozialhilfeempfänger müssen in D. leben, das finde ich auch richtig, ansonsten sollen sie doch bitte da die Stütze beantragen, wo sie wollen...

Du scheinst eine der Personen zu sein, die ihre Weisheiten über Sozialpolitik aus der Bildzeitung oder Explosiv-Akten beziehen. Wie ich schon sagte, die Folgen dieses einen Falles haben dem deutschen Staat nennenswerte MEHRausgaben beschert. Dem Volke wurde nach dem Munde geredet, ihm Gerechtigkeit suggeriert und in Wirklichkeit zahlt das Volk nun mehr als vorher - so etwas nennt man auch "Pyrrus-Sieg", beliebig viele solcher Siege kann sich niemand leisten. :-)

hoch
#224394 - 26/10/2007 19:27 Re: Heirat mit Tunesier als Hartz 4 Empfänger [Re: Belly]
Sweethart Offline
Mitglied

Registriert: 27/06/2007
Beiträge: 1621
Ort: Intelligenzbestienhausen
_________________________




Cheffe, wir werden dich nie vergessen

hoch
Seite 2 von 5 < 1 2 3 4 5 >