Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 497 Gäste und 15 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Optionen
Thema bewerten
#133080 - 30/09/2005 07:40 Einreise & Aufenthalt von ausländischen Bürgern in die Tschechischen Republik
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Geschäftstätigkeit

Die Bedingungen für die Einreise und den Aufenthalt von ausländischen Bürgern auf dem Gebiet der Tschechischen Republik werden durch das Gesetz Nr. 326/1999 GBl., über den Aufenthalt von ausländischen Bürgern in der Tschechischen Republik, in Fassung späterer Novellen, geregelt.

DRITTLÄNDER
Ausländische Bürger (außer EU, Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein) müssen ein Visum zum Zweck des Aufenthalts in der Tschechischen Republik erwerben. Bürger aus Ländern, mit denen die Tschechische Republik ein Abkommen über das Aufheben der Visapflicht abgeschlossen hat oder welche von der Visapflicht durch einen Regierungsbeschluss befreit wurden (z. B. Japan, USA), können sich auf dem Gebiet der Tschechischen Republik bis zu 3 Monaten aufhalten. Falls jedoch der Aufenthaltszweck eine Erwerbstätigkeit ist (z. B. Arbeitsverhältnis), muss der ausländische Bürger eine Arbeitserlaubnis und ein Visum beantragen.

In Abhängigkeit von der beabsichtigten Aufenthaltsdauer der ausländischen Person muss ein Visum für einen kurzfristigen, bzw. langfristigen Aufenthalt beantragt werden. Die ausländische Person reicht den Antrag zusammen mit den notwendigen Unterlagen einer Auslandsvertretung oder einem Konsulat der Tschechischen Republik ein.

Registrierung eines Aufenthaltsortes in der Tschechischen Republik
Alle ausländischen Personen, denen ein Aufenthaltsvisum erteilt wurde, sind verpflichtet binnen drei Arbeitstagen nach der Einreise auf das Gebiet der Tschechischen Republik ihren Aufenthaltsort der örtlich zuständigen Abteilung der Fremdenpolizei zu melden. Dies bezieht sich nicht auf Ausländer unter 15 Jahre und auf diejenigen, für welche diese Pflicht vom Unterkunftsgeber erfüllt wurde.

Visa für kurzfristige Aufenthalte
Aufenthaltsvisa bis zu 90 Tagen ermöglichen den ausländischen Bürgern, sich in der Tschechischen Republik bis zu 90 Tagen aufzuhalten, entsprechend den im Visum eingetragenen Angaben. Die Gesamtaufenthaltsdauer darf nicht 3 Monate überschreiten. Die Gültigkeit des Visums beträgt maximal 1 Jahr (entsprechend der Anzahl der vorgesehenen Einreisen in die Tschechische Republik).

Es existieren zwei Arten von Visa für Aufenthalte bis zu 90 Tagen:
1) eine Einreise (VB) – Aufenthalt bis zu 90 Tagen; nur eine Einreise möglich;
2) mehrfache Einreise (VF) – Aufenthalt bis zu 90 Tagen; Während der Gültigkeitsdauer (max. 1 Jahr) werden die einzelnen Aufenthalte zusammengerechnet; es gibt keine Einschränkung der Anzahl der Ein- und Ausreisen.

Die Dauer der Bearbeitung des Antrags für die Herausgabe eines Aufenthaltsvisums bis zu 90 Tagen kann bis zu 30 Tagen betragen, üblicherweise ist die Bearbeitungsdauer kürzer (normalerweise 1 Woche).

Visa für langfristige Aufenthalte
Aufenthaltsvisa für mehr als 90 Tage werden für Aufenthalte herausgegeben, die eine Dauer von 90 Tagen überschreiten und sie ermöglichen ausländischen Bürgern einen Aufenthalt von maximal 1 Jahr. Diese Visa ermöglichen ausländischen Bürgern wiederholte Ein- und Ausreisen.

Ein Aufenthaltsvisum für mehr als 90 Tage kann für einen Aufenthaltszweck erteilt werden (z. B. Arbeit, Unternehmen, Studium, Mitglied eines statutarischen Organs, familiäre Bindungen mit einem tschechischen Bürger, familiäre Bindungen mit einem ausländischen Bürger, gesundheitliche Gründe oder weitere Zwecke) oder für mehrere Aufenthaltszwecke gleichzeitig (Arbeit + unternehmerische Tätigkeiten, Arbeit + Studium). Jeder Aufenthaltszweck, der im Antragsformblatt angegeben wird, muss durch entsprechende Unterlagen gestützt sein.

Die Dauer der Bearbeitung des Antrags auf die Herausgabe eines Aufenthaltsvisums für mehr als 90 Tage kann bis zu 120 Tagen betragen, üblicherweise ist die Bearbeitungsdauer kürzer (normalerweise 6 bis 8 Wochen).

Arbeitsgenehmigungen
Falls der ausländische Bürger beabsichtigt sich in der Tschechischen Republik zum Zweck der Ausübung von Erwerbstätigkeit oder zum Zweck der Ausübung der Funktion eines statutarischen Organs aufzuhalten, muss er zuerst eine Arbeitsgenehmigung beantragen, die durch das lokale Arbeitsamt im Ort der Ausübung der Erwerbstätigkeit erlassen wird.

Der Ablauf der Bearbeitung der Anträge wird durch das Gesetz über Beschäftigung Nr. 435/2004 GBl., in Fassung späterer Novellen, in zwei Schritten geregelt:
a) Der Arbeitgeber beantragt eine “Genehmigung, ausländische Kräfte einzustellen” (falls der Arbeitgeber ein tschechisches Unternehmen ist) oder füllt das Formblatt “Informationen zum Vertrag” aus (falls der Arbeitgeber ein ausländisches Unternehmen ist).
b) Der Arbeitnehmer / Ausländer füllt den “Antrag auf Erteilung einer Arbeitsgenehmigung” aus.

Eine Arbeitsgenehmigung ist in folgenden Fällen nicht erforderlich:
Der ausländische Bürger ist in der Tschechischen Republik auf einer Geschäftsreise
Der ausländische Bürger befindet sich in der Tschechischen Republik auf einem kurzen Arbeitsaufenthalt (nicht länger als 7 aufeinander folgende Kalendertage oder insgesamt 30 Tage pro Kalenderjahr, und ist zugleich darstellender Künstler, Student, Lieferer, Montage- oder Reparaturarbeiter usw.)
Dem ausländischen Bürger wurde in der Tschechischen Republik eine Daueraufenthaltsgenehmigung erteilt.
Schengener Visa
Vor dem Beitritt der Tschechischen Republik dem Schengener Abkommen (voraussichtlich nicht früher als im Jahr 2006) wird die Tschechische Republik keine sog. Schengener Visa erteilen und derartige Visa berechtigen ausländische Bürger auch nicht zum Aufenthalt in der Tschechischen Republik. Darüber hinaus werden auch weitere Visa und Aufenthaltsgenehmigungen, die in anderen EU-Ländern erteilt wurden, den Ausländer nicht zum Aufenthalt auf dem Gebiet der Tschechischen Republik berechtigen.

EU-MITGLIEDSLÄNDER
Bürger aus EU-Mitgliedsländern, Norwegen, Island, Liechtenstein und der Schweiz können auf das Gebiet der Tschechischen Republik frei ohne Genehmigung oder Visum einreisen. Sie können sich hier auf der Grundlage eines Reisedokuments (Reisepass) oder eines Personalausweises aufhalten. Im Fall eines Aufenthalts für Zwecke von Erwerbstätigkeit wird keine Arbeitsgenehmigung benötigt.

Registrierung eines Aufenthaltsortes in der Tschechischen Republik
Alle EU-Bürger, die beabsichtigen sich auf dem Gebiet der Tschechischen Republik länger als 30 Tage aufzuhalten, sind verpflichtet binnen 30 Arbeitstagen nach der Einreise auf das Gebiet der Tschechischen Republik ihren Aufenthaltsort der örtlich zuständigen Abteilung der Fremdenpolizei zu melden. Die gleiche Pflicht bezieht sich auch auf Familienmitglieder eines EU-Bürgers im Fall, dass sich dieser Bürger bereits auf dem Gebiet der Tschechischen Republik aufhält. Dies bezieht sich nicht auf Ausländer unter 15 Jahre und auf diejenigen, für welche diese Pflicht vom Unterkunftsgeber erfüllt wurde.

Vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung
Ein EU-Bürger, der beabsichtigt sich in der Tschechischen Republik vorübergehend für mehr als 3 Monate aufzuhalten, kann (ist nicht verpflichtet) eine vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Ein Angehöriger eines EU-Bürgers, der ein Bürger eines Drittlandes ist, kann ebenfalls einen solchen Antrag stellen, falls der EU-Bürger bereits eine derartige Genehmigung beantragt hat.

Angehörige eines EU-Bürgers sind Ehepartner, Kinder unter 21 Jahre oder Verwandte in direkter Linie des EU-Bürgers oder des unversorgten Ehepartners des EU-Bürgers.

Obwohl eine vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung keine Pflicht für den EU-Bürger in der Tschechischen Republik darstellt, bestehen bestimmte Umstände, die den EU-Bürger dazu bewegen diese zu erwerben. Dies sind vor allem Situationen, in denen der sich in der Tschechischen Republik aufhaltende EU-Bürger nachweisen muss, dass er sich wirklich in der Tschechischen Republik aufhält. Zu diesen Situationen gehören z. B.:
Erwerb von Eigentum gemäß Devisengesetz;
Anmeldung eines Fahrzeugs;
Der Fall, in dem ein Familienangehöriger eines EU-Bürgers ein Bürger eines Drittlandes ist. Falls der EU-Bürger eine Aufenthaltsgenehmigung erworben hat, kann der Angehörige eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen, auch wenn es sich um einen Bürger eines Drittlandes handelt (falls der Angehörige ein Bürger eines Drittlandes ist, auf welches sich eine Visapflicht bezieht, ist ein Visum zur Einreise auf das Gebiet der Tschechischen Republik vor dem Erwerb einer derartigen Genehmigung erforderlich).
Der Antrag kann der Fremdenpolizei in der Tschechischen Republik, einer Auslandsvertretung oder einem Konsulat der Tschechischen Republik eingereicht werden. Die Frist für die Bearbeitung des Antrages auf die Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung kann bis zu 180 Tagen nach dem Einreichen einer Auslandsvertretung oder einem Konsulat betragen oder maximal 60 Tage nach dem Einreichen des Antrags auf dem Gebiet der Tschechischen Republik.

Für nähere Informationen siehe auch die Broschüre “Visa und Arbeitsgenehmigungen für Investoren (einschl. Regelungen für EU-Mitgliedsländer) – 2. Ausgabe” oder INFOBLÄTTER zum Unternehmensklima in der Tschechischen Republik im Bereich DOWNLOAD.

Letzte Aktualisierung: März 2005

http://www.czechinvest.org/web/pwci.nsf/pages/AB3570908059F435C1256FA9004B296A?OpenDocument

Da ich dazu ab und an Anfragen bekommen hier diese Bericht.

Claudia

hoch
#133081 - 08/02/2007 15:21 Re: Einreise & Aufenthalt von ausländischen Bürgern in die Tschechischen Republik [Re: Claudia Poser-Ben Kahla]
chipie Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2007
Beiträge: 934
Ort: Deutschland
Entschuldigung, aber ich hätte zu diesem Thema eine Nachfrage. Ist die Tschechische Republik denn nun dem Schengener Abkommen beigetreten, oder nicht? Meinem Mann (Tunesier,Visum bis Oktober2007) wurde im Deutschkurs erzählt er könne jederzeit dort einreisen. Ich war aber bis jetzt der Meinung er brächte dafür eben ein Visum. Kann mir jemand bitte weiterhelfen?

hoch
#133082 - 08/02/2007 16:26 Re: Einreise & Aufenthalt von ausländischen Bürgern in die T [Re: chipie]
CandelaNeu Offline
Mitglied

Registriert: 28/08/2006
Beiträge: 2473
Ort: NRW
Sie sind ja der EU beigetreten , jedoch mit bestimmten Einschränkungen, vielleicht fragst du dann beim Tschechischen Konsulat mal nach, Nummer findest du sicher auch im Internet.

hoch
#133083 - 08/02/2007 16:36 Re: Einreise & Aufenthalt von ausländischen Bürgern in die T [Re: CandelaNeu]
chipie Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2007
Beiträge: 934
Ort: Deutschland
Ja, von der Eu-Mitgliedschaft weiß ich natürlich, aber leider heißt das ja noch nichts.war auf der Seite des auswärtigen Amtes, und da steht auch, dass sie dran arbeiten, dass Tschechien Schengen-Visa anerkannt etc. ich schätze mal da kann auch die örtliche Ausländerbehöre weiterhelfen. aber danke auf jeden Fall!

hoch
#133084 - 08/02/2007 18:43 Re: Einreise & Aufenthalt von ausländischen Bürgern in die T [Re: chipie]
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Antwort auf:

Entschuldigung, aber ich hätte zu diesem Thema eine Nachfrage. Ist die Tschechische Republik denn nun dem Schengener Abkommen beigetreten, oder nicht?




Nein Tschechien ist noch nicht dem Schengener Abkommen bei getreten. Dies soll im Oktober 2007 mit allen neuen EU Ländern passieren.

Europäische Reisefreiheit ohne Pass- und Grenzkontrollen, die soll es bald auch für tschechische Bürger geben. Im Oktober 2007 soll Tschechien zusammen mit neun weiteren neuen EU-Staaten dem Schengener Abkommen beitreten Das sieht jedenfalls die ursprüngliche Zeitplanung vor. Während der von den alten EU-Staaten seit kurzem in Frage gestellt wird, beharrt Tschechien auf der Einhaltung der Zusagen. Thomas Kirschner berichtet.

http://www.radio.cz/de/artikel/81578

Claudia
_________________________
Weltreise-Forum

http://www.gotunesien.com

hoch
#133085 - 08/02/2007 20:59 Re: Einreise & Aufenthalt von ausländischen Bürgern in die T [Re: Claudia Poser-Ben Kahla]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Aktuelle Information von gestern:
Wenn Dein "Mann" wirklich Dein Mann ist, d.h. mit einer EU-Angehörigen verheiratet ist, dann kann er OHNE Visum in die Tschechische Republik einreisen, allerdings nur in deren Begleitung.
Gleiches gilt für EU-angehörige Kinder.
Bist Du mit Deinem "Mann" nicht verheiratet, braucht er ein Visum.
Außer er wäre langfristig (über 8 Jahre) in einem EU-Land ansässig, dann ist er lt. einer EU-Richtlinie (sollte jemand starkes Interesse daran haben, stelle ich die Nummer bzw. Wortlaut rein)einem EU-Bürger gleichgestellt, und bräuchte allein deshalb kein Visum.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#133086 - 09/02/2007 12:22 Re: Einreise & Aufenthalt von ausländischen Bürgern in die T [Re: marini]
chipie Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2007
Beiträge: 934
Ort: Deutschland
Oh super, vielen Dank!!!

hoch
#254674 - 17/05/2008 19:41 Re: Einreise & Aufenthalt von ausländischen Bürgern in die T [Re: chipie]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Da Schengen nun seit dem 21.12.07 auch für die Tschechische Republik gilt, passieren auch Tunesier diese Grenze ohne Paßkontrolle.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#254761 - 18/05/2008 15:11 Re: Einreise & Aufenthalt von ausländischen Bürgern in die T [Re: marini]
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
So ist es.

Claudia
_________________________
Weltreise-Forum

http://www.gotunesien.com

hoch