Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 535 Gäste und 7 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 1 von 2 1 2 >
Optionen
Thema bewerten
#296473 - 08/02/2009 20:12 Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Was war denn das schlimmste oder Lustigste was ihr in Tunesien so erlebt habt?

Kommen bestimmt einige interesante Geschichten zusammen.....



s27







Bearbeitet von Gafsa1985 (08/02/2009 20:14)
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#296477 - 08/02/2009 20:30 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Alina 7ayati]
Jule1980 Offline
Mitglied*

Registriert: 06/07/2007
Beiträge: 2878
Ort: Ruhrpott
Ganz klar:

Ich bin dort dem Tod nur knapp von der Schippe gesprungen, weil ein Taxifahrer die wartenden Autos an einem Bahnübergang ignorierte und daran vorbeifuhr und als er auf dem Bahnübergang war, der Zug kam, ich habe nur noch die Lichter gesehen, das Quitschen der Bremsen oder Gleise und mein gesamtes Leben ist vor meinen Augen abgelaufen...als ich die Augen öffnete standen wir auf der anderen Seite des Übergangs und der Zug fuhr weiter. Es gab riesen Streit und dann wurde die Fahrt fortgesetzt
_________________________
Bevor ich das nehme, was ich kriegen kann,
warte ich lieber darauf,
bis ich das bekomme, was ich haben will!!!





hoch
#296482 - 08/02/2009 20:53 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Jule1980]
sina82 Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2008
Beiträge: 445
Ort: Deutschland
Ich wurde mal Nachts von einem jungen Mann angesprochen,habe ihn aber nicht beachtet und habe 200 meter weiter mein Wasser gekauft!!Als ich zurück ging verfolgte er mich, ging im gleichen schnellen Tempo!!
Dann drängte er mich in eine kl. Seitenstraße an die Hauswand, packte mich brutal an den Oberarmen und versuchte mehr..

Es war gott sei dank die richtige Seitenstraße, ich ließ einen Schrei los!Mein Man rannte auf den Balkon, sah mich, und stürzt wie ein Verrückter die Treppen runter...

Der Mann lief weg!!Später kamen drei oder vier Autos voll mit Tunesiern zu uns, ich sollte den Mann genau beschreiben!Nicht schwer er war Rothaarig!!
Vier Stunden lang suchten alle diesen Mann ,ich wusste wenn sie ihn erwischen ist er tot..
haben ihn nicht erwischt-viell. auch besser so!!!

Naja, keine so schöne Geschichte,aber leider passiert!Das ic danach nie wieder alleine unterwegs war, könnt ihr euch ja vorstellen!!!

Dann habe ich noch erlebt wie die Polizei einen Mann bei unseren Nachbarn abholte, der dort die Wäsche klauen wollte!!Mit was für Schlägen sie diesen Mann niedergemacht haben!!Es war so schreklich anzusehen, wie der Polizist immer wieder sein Walkytalky dem Dieb ins Gesicht geschlagen hat, oder ihm ihn die Weichteile getreten hat...

hoch
#296483 - 08/02/2009 21:00 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Jule1980]
Katousti Offline
Mitglied

Registriert: 25/02/2006
Beiträge: 1296
Ort: BW
shocked Oh Gott Jule! Das ist ja eine schlimme Geschichte!

Mein schlimmstes Erlebnis ist gleich in meinem ersten Tunesien Urlaub passiert:

Wir waren reiten mit einer Gruppe Touristen. Einer der Reiter hat es geschafft ein Mädchen ( 13 Jahre alt) von der Gruppe wegzulocken. Angeblich hat er sie sexuell belästigt, wie sie sagte. Obwohl ich bei dem Vorfall nicht dabei war, musste ich mit zur Polizei. Der Junge wurde dort vor unseren Augen von den Polizisten geschlagen. Auf jeden Fall haben wir später erfahren, dass er wohl für einige Zeit im Gefängnis war. Was genau damals passiert ist, weiß ich nicht.
_________________________
Verträume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum!

hoch
#296485 - 08/02/2009 21:26 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Katousti]
Jule1980 Offline
Mitglied*

Registriert: 06/07/2007
Beiträge: 2878
Ort: Ruhrpott
Sina, das ist aber auch schlimm

Ähnliches ist mir auch mal passiert, als ich 13 war und auf Djerba. Wir waren auf einem Markt/medina...meine Mama hat nach Taschen geschaut und ein Verkäufer hat mich in den laden gezerrt und wollte an mir rumfummeln. ich habe dann auch nur losgeschrien. Dann kamen andere Touristen und er versuchte sich zu erklären. Angeblich wollte ich einen Aschenbecher klauen.
_________________________
Bevor ich das nehme, was ich kriegen kann,
warte ich lieber darauf,
bis ich das bekomme, was ich haben will!!!





hoch
#296486 - 08/02/2009 22:01 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Jule1980]
Sabrina Ghazali Offline
Mitglied

Registriert: 11/09/2008
Beiträge: 1657
Ort: Nrw/Hammamet
So schlimme Dinge wie bei euch anderen hier, sind mir zum Glück noch nicht wiederfahren.
Tja, ihr werdet jetzt vielleicht ein wenig schmunzeln, aber mein schlimmstes erlebnis war zugleich auch mein lustigstes.... s16

Also, es war damals so, das ich endlich die Familie von meinem Freund kennen lernen sollte, also fuhren wir von Hammamet nach Testour auf´s Land wo seine ganze Familie lebt.
Es war alles sehr...nunja, ander dort als in Hammamet, aber trotzdem irgendwie schön. Wir saßen alle zusammen im Wohnzimmer und redeten und lachten. Es war inzwischen Abend geworden und wir waren nun schon seit einigen Stunden dort, als ich plötzlich merkte das ich mal Pipi muss s15

Also bin ich zu meinem Schatz und habe ihm das Codewort "PIPI" ins Ohr geflüstert, daraufhin schaute er mich schmunzelnd an und sagte das er aber mit kommen müsste zur Toilette, ich fragte Ihn warum, aber er sagte nur, ich soll 2 Minuten warten, er holt schnell ne Taschenlampe s18

Dann gingen wir raus auf den Hof, und ich war schon ein wenig verwundert wo er mich jetzt hin bringt. Wir liefen auf einen alten dunkelen Schuppen zu....ich befürchtete schon das schlimmste....und jaaaaaa, so war es dann auch.

Das war die Toilette, ein dunkeler, stinkender alter Plumpskloschuppen. Ich war nur glücklich das ich nur Pipi musste, aber der Gedanke noch 3 weitere Tage dort zu bleiben, machte mir Angst. Ich wollte aber nicht als verwöhntes deutsches Mädchen da stehen, also wollte ich, mit Taschenlampe bewaffnet das Klo stürmen.

Mein Freund stand draussen wache, da man nicht abschliessen konnte....ich schaute mich erstmal in dem Schuppen um, es war alles andere als schön smile doch der Blick nach unten ließ mich zusammen zucken....ein kleines Loch mit einem Haufen Sch....drin der mich anstarrte (ich hatte das Gefühl) s15
Naja, ich zog meine Jeans runter und hoffe nur, dass das auch alles gut ging und ich nicht mit einer nassen Hose ins Haus zurück kehren muss.....Ich hockte mich ein wenig runter, mit Taschenlampe im Mund und hoffte richtig zu zielen (wie gut es Männer doch haben) und bemerkte das es keine möglichkeit gab sich irgendwie fest zu halten.

Tja, bei meinem Pech verlor ich natürlich das Gleichgewicht und purzelte nach hinten s15 Mein Freund rief mir zu ob alles ok sei und er reinkommen soll....Oh schreck, bloss nicht, ich sagte nur, ne ne, alles in Ordnung hier drin.

Naja, somit stand ich wieder auf, zog mich wieder an und stolzierte mit immer noch voller Blase raus aus dem Schuppen s16 Als wir dann wieder drin waren im Haus fiel der lieben Oma meines Freundes auf, das ich da etwas Dreck an meinem Hosenbein hatte..... s26 oh jeeee...nein, das war kein Dreck.
Ich muss beim rum Purzeln im Schuppen mit dem Hosenbein das böse starrende Kackhäuffchen gestriffen haben. Mein Schatz schaute mich nur komisch an und ich verkrümmelte mich schnell nach neben an um mich umzuziehen.

Gott, war das peinlich. Wir blieben noch 3 Tage dort, ich glaube in diesen 3 Tagen war ich insgesamt 2 mal auf dem Klo. Und ich war soooooo froh bald dadrauf wieder in Hammamet zu sein, wo mich mein erster Weg sofort ins Badezimmer führte.

Und immer wenn wir uns heute dadrüber unterhalten schauen mich alle an und fangen an zu lachen s16 gemein sowas frown
Peinlich peinlich....
wie gesagt, nicht mir euren Erlebnissen zu vergleichen, aber für mich war es damals schlimm und endlos peinlich...und heute lach ich drüber.... s27
_________________________
illi byil 'ab ma'il qot bado yilqa chramischo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer mit der Katze spielt, muß ihre Kratzer vertragen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

hoch
#296488 - 08/02/2009 22:07 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Alina 7ayati]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Hallo

Bei mir war es wohl eine Schlägerei in Sousse kurz mit ansehen zu müssen. Solche Szenen hatte ich bis dahin nur im TV gesehen. Wie mir erklärt wurde, war es angeblich ein Dieb. Jedenfalls wurde ein Mann da mitten auf der Strasse von einer Gruppe Männer verfolgt und mit Stöcken geschlagen. Viel Geschrei, er fiel mitten auf der Strasse (die grosse Hauptstrasse, an der Strandpromenade da) auf den Boden, es wurde weiter verprügelt und die Autos konnten nur knapp bremsen. Der Mann konnte sich aufraffen und lief weg, die Gruppe hinterher. Ich wollte nur schnell weg. Ein anderes Mal auf Djerba ebenso eine (kleinere) Schlägerei und ein Diebstahl während einem Ausritt. Meine Mitreiterin hat dem Führer ihre Tasche zum tragen gegeben und er hat sich hinter einer Düne bedient. Danach alles abgestritten, aber sein Chef schlug nach einer längeren Diskussion vor, die Hälfte des fehlenden Geldes zu erstatten!?

LG

hoch
#296526 - 09/02/2009 13:07 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: LOE151215]
LOE090305 Offline
Anonym auf Wunsch
Mitglied

Registriert: 15/07/2007
Beiträge: 164
Ort: Deutschland
Ich "durfte" mal miterleben, wie ein Vater seinen (schon erwachsenen) Sohn mit einer riesen Eisenstange verfolgte um ihn zu verprügeln. Die Mutter lief dem Vater nach und schrie und schrie....
Ein anderes Mal kam uns eine stark blutende Frau entgegen und kurz danach Ihr Mann mit einer blutigen Axt. Gott sei Dank war die Polizei auch schon in Anmarsch....

hoch
#296583 - 10/02/2009 07:03 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Alina 7ayati]
otto1708 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 26/10/2008
Beiträge: 4
Ort: Berlin
Ich weiß nicht ob es schlimm oder gut ist was wir erlebt haben. Am Hoteleigenen Strand wurde einer Touristin die Handtasche gestohlen. Der Angestellte , der die Liegen verteilt hat es mitbekommen und den Dieb verfolgt. Er kam auch mit der Tasche samt Inhalt zurück. Wir haben dann bei der Hotelleitung nachgefragt was mit dem Dieb passiert. Sie sagte , das der Angestellte mal bei der "schwarzen Truppe" war - was immer das heißt. Er hat den Dieb verprügelt. Sie meinte das es die beste möglichkeit ist ihn zu bestrafen. Denn wenn die Polizei gekommen wär hätte er eine sehr schwerere Strafe zu erwarten gehabt. Sie sagte das bei Delikten gegen Touristen hart durchgegriffen wird. Ob es gut oder schlecht ist kann ich also nicht sagen. Es war aber sehr interessant - und irgendwie unheimlich.

hoch
#296595 - 10/02/2009 10:04 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: otto1708]
Emotionless Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2007
Beiträge: 633
Ort: Deutschland
ich durfte mal miterleben wie ein alter tunesier mit ner brechstange hinter N hinterher is .. Ich bin daneben gelaufen dreh mich um und seh den .. ich dacht mir ooooh gott wenn ich mich nich umgedreht hätte ^^ ...

und das alles nur weil als wir aufm weg zum strand waren zum spazieren hat er mir etwas ins ohr geflüstert ^^ .. hat wohl so ausgesehn wenn er mir n bussi auf die backe gibt ... shocked das hat ihm nich gefallen ...

dann geht N auf ihn los weil er ihn zurück halten wollte .. oh je hatte ich angst .. ein so n schlag und N wäre fertig gewesen hinüber vorbei aus schluss ^^ ..

ich hab mich dann dazwischn gestellt LOL.. N hat mich wegggeschubst und mich gefragt ob ich spinn .. ich hab den alten mann dann gefragt ob keinen respekt vor frauen hat und sich vor einer Frau prügeln muss?...

dann isser gangen shocked...


und einmal .. ne schlägerei im souk ^^ .. bzw medina .. ich hab mich grad noch in nem laden retten können sonst hätten die mich umgerannt HAHA ..

und ..

des schönste ... ihr erzählt nur die schlimmsten ^^ ..


des schönste war als ich ihn kennen & lieben lernen durfte laugh.. hihiihi

hoch
#296597 - 10/02/2009 10:36 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Alina 7ayati]
Susi_Majnouna Offline
Mitglied

Registriert: 22/08/2005
Beiträge: 1250
Ort: Freiburg i. Breisgau
Das sind ja alles schon ziemlich krasse Geschichten..nun komm ich mal mit meiner:
Letzes Jahr als ich in Redeyef war und diese Unruhen dort waren habe ich Fotos von der Stadt gemacht und die Polizei hat das wohl nicht so lustig gefunden. Letztendlich hat sie mich dann gesucht und überall nach mir gefragt wo ich denn sei. Zum Glück war ich da schon wieder auf dem Weg richtung Heimat..

Und noch was, auch letztes Jahr s16:
Direkt nach meiner Hochzeit wollten mein Mann und ich so 3 Tage auf Djerba "flittern" ehe ich danach wieder nach Deutschland zurück wollte..Daraus wurde leider nichts denn auf der Fähre nach Djerba habe ich ein Sandwich gegessen was wohl gammelig war oder so. Am nächsten Tag wachte ich dann im Hotel mit übelsten Magen Darm Problemen auf. Wurde immer schlimmer..konnte nichts mehr essen und übergab mich ständig. Hinzu kam auch noch hohes Fieber (war deutlich auf eine Salmonellenvergiftung hinwies). Ein Arzt hat mir dann eine Spritze gegeben aber besser wurde es nicht! Ich konnte keine 2meter mehr gehen und brach einmal auch zusammen und bekam keine Luft mehr. Am Tag meiner Abreise mussten wir noch nach Tunis..Dort am Flughafen hat sich die Airline geweigert mich zu transportieren..Ich bekam son Tropf und dann sind wir erstmal wieder zu meiner Schwiegerfamilie gefahren wo ich mich dann ein wenig erholen konnte..Trotzdem dauerte es Wochen, bis ich wieder "normal aufs Klo" musste smile
In dieser Zeit hab ich mir nichts anderes gewünscht als endlich nach Detuschland zu fliegen..war echt furchtbar..das wünsch ichkeinem! Also Finger weg von so kleineren Restaurants!
_________________________
**J'ai l'immense chance d'avoir un amour comme lui**

hoch
#296598 - 10/02/2009 10:38 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Susi_Majnouna]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
…Da fällt mir noch was ein: Vor 3 Jahren mit meiner Freundin gegen Abend in einem einheimischen Auto ihrer Bekannten…Auf dem Rückweg zum Hotel. Es wurde folgender Satz vom Fahrer an uns gerichtet „Tut mir Leid, heute seid ihr nicht im Hotel..!“ und dann fuhr er seelenruhig weiter. Ich bekam einen riesen Schrecken und dachte „Oje, jetzt werden wir gleich entführt..!“ ;-) Schaute raus um zu sehen, ob mir die Strasse noch bekannt vorkommt und hoffte, dass er langsamer fährt, damit wir rausspringen können ;-) Bis sich das Ganze als sprachliches Missverständnis herausgestellt hat. Der Fahrer hatte sich nämlich lediglich dafür entschuldigt, dass wir den geplanten Ruhetag im Hotel nicht durchführen konnten, sondern uns zum weiteren kennenlernen des Landes ausserhalb überreden liessen, hehe.

Gruss

hoch
#296600 - 10/02/2009 10:46 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Susi_Majnouna]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
@ Miss_Bouyahi

Warst du in der Zwischenzeit wiedermal in Redeyef?
Vielleicht suchen sie dich ja immernoch... crazy confused

LG

hoch
#296601 - 10/02/2009 10:57 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: LOE151215]
Susi_Majnouna Offline
Mitglied

Registriert: 22/08/2005
Beiträge: 1250
Ort: Freiburg i. Breisgau
Ne war nicht mehr da aber hast Recht..bissel Schiss hab ich schon noch s15 Aber ich denk das hat sich gegessen..
_________________________
**J'ai l'immense chance d'avoir un amour comme lui**

hoch
#296603 - 10/02/2009 11:11 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Susi_Majnouna]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
...Dann würd ich vorschlagen im Sommer zu gehen, damit du unter anderen Touris nicht so auffällst ;-) Aber vielleicht haben sie ja auch deine Daten am Zoll deponiert, ui ui crazy grin

LG

hoch
#296608 - 10/02/2009 11:58 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: LOE151215]
sina82 Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2008
Beiträge: 445
Ort: Deutschland
Oh Miss B. ich fühle mit dir!!
Mir ging es im Sommer 07 so!!ich aß das restliche Sandwich von meinem Mann, er hatte ein Ei drinnen!!Am nächsten Tag ging es los!!Unendliche Magenkrämpfe, erbrechen und ....!!!Mir ging es so besch....!Nach 8 Tagen bin ich dann heimgeflogen!Mit einer Windel um den Popo blush

In d.land ging es mir immer schlechter, und letzendlich landete ich dann völlig ausgetrocknet für 7 Tage im Krankenhaus-gott sei dank in Deutschland!!

Seitdem habe ich in TN kein Sandwich mehr gegessen!!

hoch
#296662 - 10/02/2009 14:37 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: sina82]
Jule1980 Offline
Mitglied*

Registriert: 06/07/2007
Beiträge: 2878
Ort: Ruhrpott
lustige Dinge gab es so viele in Tn, so dass ich gar nicht weiß, wo ich zuerst anfangen soll...
es fängt an bei sprachlichen Missverständnissen, bis hin zu kulturellen Unterschieden...es gibt immer was zu lachen und ein Fettnäpfchen steht auch immer da, wenn ich zu Besuch bin.
_________________________
Bevor ich das nehme, was ich kriegen kann,
warte ich lieber darauf,
bis ich das bekomme, was ich haben will!!!





hoch
#296671 - 10/02/2009 16:08 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: sina82]
Susi_Majnouna Offline
Mitglied

Registriert: 22/08/2005
Beiträge: 1250
Ort: Freiburg i. Breisgau
Das lustige war ja dass mein Mann von dem Sandwich auch die hälfte gegessen hatte und ihm ging es blendend s13 Da kann man mal sehen wie abgehärtet sein Magen schon ist s16
_________________________
**J'ai l'immense chance d'avoir un amour comme lui**

hoch
#296693 - 10/02/2009 19:30 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Susi_Majnouna]
sina82 Offline
Mitglied

Registriert: 31/07/2008
Beiträge: 445
Ort: Deutschland
Ich denke die tun.Männer haben einen Saumagen!!!
Denn auch ich habe ja den Rest von des Sandwich meines Mannes gegessen!!!

Ein Mitbewohner von ihm hat mal ein Stück altes Fleisch a.d Kühlschrank geholt, das Grüne weggeschnitten und das übrige angebraten sick

hoch
#296695 - 10/02/2009 20:41 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: sina82]
Assia Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2004
Beiträge: 2464
Ort: Suisse
Ich hatte auch mehrere Erlebnisse.

Eines davon war als wir uns zu viert ( mein Freund, Sein Freund, meine Freundin und ich ) auf den Weg in die Wüste machten. Mit einem uralten fiat Punto. Ohne Ausrüstung.

Ich war damals schon schwanger, erst 2 Wochen:-)

Wir fuhren nach Matmata, Douz, Tozeur etc...die ganzen Plätze halt dort unten. Irgendwann in Douz halten uns Polizisten an. Ich hatte meinen führerschein nicht dabei. Es wurde ein riesen Hick-Hack gemacht, es waren bestimmt über 40 grad, kein Schatten, mitten auf der Strasse. Dort mussten wir 2 Stunden verharren. Unsere Freunde wurden auch Schickaniert, es wurde gedroht uns ins Gefängniss zu sperren etc..Wir gaben Ihnen Bakshish. Danach bekamen wir einen Wandkalender in die Hand gedrückt und durften weiter.

Das schlimmste passierte dann am nächsten Tag, irgendwo im Auto übernachtet fuhren wir wieder zurück, verfuhren uns und irgendwann nur noch Mondlandschaft. Der Fiat klapperte immer mehr und ich wünschte mir einen Jeep mit 4 Rad-Antrieb, wäre hier wohl besser gewesen.

Nach mehreren Stunden in Glutzhitze, mit ner halben Flasche heissem Wasser für alle und langsam einen aufsteigenden mulmigen Gefühl ( was ist wenn wir hier nicht mehr rauskommen ? )bemerkten wir dass der Tank nicht mehr voll war, wir fuhren noch auf Reserve.

Dann hatten wir wirklich Angst. Der Ausputt kratzte auch ab, ein wunder dass die Reifen nicht geplatzt sind bei den Steinbrocken!

Gottseidank sahen wir plötzlich ein Auto auf uns zukommen mit einer Ladefläche und mehrere Männer drauf. Wir fragten nach dem Weg, Sie fuhren ein Stück vor und wiesen uns dann den Weg, natürlich für winwenig Bakshish.

Ich denke das hätte böse ins Auge gehen können.

Verdorbenen Magen hatte ich nie, dafür aber immer Blasenentzündungen.und natürlich Verstopfung.
_________________________
http://de.youtube.com/user/lizalovesHIM

There's no smile of an Angel without the right of god.

hoch
#296696 - 10/02/2009 20:43 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erleb [Re: sina82]
KittiieKatousti Offline
Mitglied

Registriert: 22/01/2009
Beiträge: 74
Ort: redeyef
sick hab ja mal gehört wenn mans nur heiss genug macht kann nix passieren..weiss ncih ob das auch für fleisch zählt..trotzdem krasss..

hatte auch mal ein sandwich von dem mir schlecht wurde...zufälligerweise liefen wir wieder an dem "restaurant" vorbei als es richtig schlimm war..hab mich dann erleichtern müssen..direkt vor den türen der sandwichbude...zum glück hatten die schon geschlossen..
geld hab ich nich zurückbekommen s18
hatte aber dann auch keien weiteren probleme nachdem es wieder draussen war.

hoch
#296697 - 10/02/2009 20:43 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Assia]
Assia Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2004
Beiträge: 2464
Ort: Suisse
Das mit dem Plumpsklo kenne ich.

Ich habe es immer irgendwie geschafft. Aber in der Schwangerschaft machte mein Magen anscheinend nicht mehr mit, kurz drinne und schon rannte ich wieder nachdraussen und Uebergab mich. Vor der versammelten Mannschaft, die im Garten vor dem Klo sass s15
_________________________
http://de.youtube.com/user/lizalovesHIM

There's no smile of an Angel without the right of god.

hoch
#296698 - 10/02/2009 20:45 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Assia]
Assia Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2004
Beiträge: 2464
Ort: Suisse
Schlägereinen habe ich nur eine mitgekriegt, da wurde mein Kolllege von einem Securitas einfach auf die Strasse gezogen und verprügelt, ich bin aber dazwischen und habe geschrien weil das so brutal war. Er hörte dann auf eek
_________________________
http://de.youtube.com/user/lizalovesHIM

There's no smile of an Angel without the right of god.

hoch
#296700 - 10/02/2009 20:49 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Assia]
Assia Offline
Mitglied

Registriert: 21/06/2004
Beiträge: 2464
Ort: Suisse
Das 2.Schlimmste was ich erleben durfte war eine Woche in der Pampas in einem Raum gefangen .Bullenhitze, keine Luft zum Atmen, da ein Raum ohne Fenster, nur so gross wie 2 Doppelbetten, fast verrückt werdend von den Fliegen, dahinvegetieren und heulen weil man nur noch heim will. Schwanger noch dazu ( 3. Monat ).

Warum?

Ich war bei HABIBI für eine Woche, doch er war von Morgens bis Nachts angeblich seinen Führerschein machen und sonstige Dinge zu erledigen.

Diesen Urlaub werde ich nicht vergessen.
_________________________
http://de.youtube.com/user/lizalovesHIM

There's no smile of an Angel without the right of god.

hoch
#296705 - 10/02/2009 21:45 Re: Was war denn das schlimmste was ihr in Tunesien so erlebt ha [Re: Assia]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Original geschrieben von: Assia
Irgendwann in Douz halten uns Polizisten an. Ich hatte meinen führerschein nicht dabei. Es wurde ein riesen Hick-Hack gemacht,...


Hallo Assia

Bist du denn die ganze Strecke gefahren oder nur gerade zur Kontrolle..?

Noch was zu mir/uns:

Meine Mutter hatte 2005 mit dem Dengue-Fieber zu kämpfen. Das war auch nicht lustig. Noch wochenlange Nachwirkungen und erst im Tropeninstitut konnte geklärt werden, was sie hatte. Eines Tages in TN war ihr so schlecht, dass sie von einer Sitzmauer gefallen ist (ohnmächtig geworden). Zum Glück war ich gerade in der Nähe und auch ein Hotelgärtner aus der Nähe kam sofort herbeigeeilt und kippte ihr einen Eimer Wasser über den Kopf (Verdacht auf Sonnenstich). Es war aber wie gesagt kein Sonnenstich, sondern das Fieber, plötzliches Unwohlsein und dazu vorher noch Wassereis gegessen. Danach Bettruhe. Das war wohl ihre schlimmste Erfahrung. Ich selbst hatte noch nie Probleme mit dem Essen.

LG

hoch
Seite 1 von 2 1 2 >