Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 497 Gäste und 15 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Optionen
Thema bewerten
#302663 - 28/04/2009 11:04 Führerschein
LOE090716 Offline
geloescht!
Mitglied

Registriert: 14/10/2006
Beiträge: 2144
Ort: Deutschland
Durch die Arbeit benötigt mein Mann nun die Umschreibung seines Führerscheines. Kann mir jemand etwas zu den Erfahrungen eurer Männer schreiben. Ging es relativ zügig? Habt ihr vorher noch den Theoriekurs besucht etc.?
Gern per PM.

Danke

hoch
#302665 - 28/04/2009 11:16 Re: Führerschein [Re: LOE090716]
Salecha Offline
Mitglied

Registriert: 21/04/2002
Beiträge: 944
Ort: Mainhatten
mein Mann ist nicht zum theoretischen Unterricht. Er hatte zuerst die Bögen auf französisch, mit denen er gelernt hatte und dann aber auch durch die theo. Prüfung gerasselt ist. Also hat er sie dann auf arabisch gemacht.
Die ist allerdings schon sechs Jahre her und mein Mann konnte damals noch mit geringen Deutschkenntnissen einreisen. Hat dann erst hier deutsch gelernt.

Die praktische Prüfung mußte er auch zweimal machen, was allerdings daran lag, dass er es nicht mit dem Fahrlehrer konnte und dem nichts geglaubt hatte. s13. Den zweiten Anlauf hat er dann bei der Fahrlehrerin gemacht und da hat es funktioniert.

Insgesammt hat er so um die vier Monate gebraucht.
_________________________
das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit

hoch
#302666 - 28/04/2009 11:26 Re: Führerschein [Re: Salecha]
Jule1980 Offline
Mitglied*

Registriert: 06/07/2007
Beiträge: 2878
Ort: Ruhrpott
Also wir haben meinen Mann ganz normal bei einer Fahrschule angemeldet, dort hat er ein paar Fahrstunden genommen.
Nebenher haben wir die Theoriebögen auf arabisch besorgt (weil sein deutsch noch nicht so gut war) und er hat zu Hause geübt. Dann hat er die Theorieprüfung direkt beim TÜV auf arabisch gemacht, natürlich um einiges teurer. Danach hat er die praktische Prüfung in seiner Fahrschule gemacht. Hat natürlich auch nicht auf Anhieb geklappt.
Wie schnell das geht, hängt von deinem Mann ab!
Danach müsst ihr noch zum Straßenverkehrsamt, dort bekommt er den dt. Führerschein und der tn. wird eingezogen. Die werden dann gesammelt und nach Tn geschickt, da kann man sich den dann wieder abholen.
Ach so und natürlich muss er auch um Sehtest und erste Hilfe Kurs, aber wohin bekommt ihr dann von der Fahrschule gesagt.
_________________________
Bevor ich das nehme, was ich kriegen kann,
warte ich lieber darauf,
bis ich das bekomme, was ich haben will!!!





hoch
#302667 - 28/04/2009 11:32 Re: Führerschein [Re: Jule1980]
Salecha Offline
Mitglied

Registriert: 21/04/2002
Beiträge: 944
Ort: Mainhatten
ah stimmt. Sehtest hat mein Mann bei einem Optiker gemacht und Erste-Hilfe-Kurs an einem Wochenende.

Mein Mann konnte seinen tn Führerschein behalten, da er neben dem PKW - Führerschein auch noch den LKW - Führerschein hat.
_________________________
das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit

hoch
#302669 - 28/04/2009 11:33 Re: Führerschein [Re: Jule1980]
LOE090716 Offline
geloescht!
Mitglied

Registriert: 14/10/2006
Beiträge: 2144
Ort: Deutschland
Mein Mann möchte den Test gern auf französisch machen. Ist halt alles auch eine Kostenfrage. Darf ich fragen, was ihr ungefähr im gesamten bezahlt habt? gern auch per PM

hoch
#302674 - 28/04/2009 11:43 Re: Führerschein [Re: LOE090716]
Jule1980 Offline
Mitglied*

Registriert: 06/07/2007
Beiträge: 2878
Ort: Ruhrpott
viiiiel...wieviel weiß ich nicht mehr, sorry.
_________________________
Bevor ich das nehme, was ich kriegen kann,
warte ich lieber darauf,
bis ich das bekomme, was ich haben will!!!





hoch
#303675 - 06/05/2009 18:22 Moment mal ?????? [Re: Jule1980]
LOE090716 Offline
geloescht!
Mitglied

Registriert: 14/10/2006
Beiträge: 2144
Ort: Deutschland
als ich heute um ein Angebot wegen Führerschein bat, erhielt ich diese Auskunft:
bin grad ganz verwirrt..

Sehr geehrte Frau M.,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Folgende Auskunft kann ich Ihnen erteilen:
Besitzer eines ausländischen Führerscheins müssen 185 Tage ordentlichen
Wohnsitz in Deutschland nachweisen, um den Führerschein umschreiben lassen
zu können. Diese Umschreibung erfolgt ohne eine theoretische und praktische
Prüfung. Als Kosten fallen lediglich die Bearbeitungskosten auf der
Führerscheinbehörde an. Ihr Mann darf ein halbes Jahr mit seinen tunesischen
Führerschein in Deutschland fahren. Danach darf er mit den ausländischen
Führerschein nicht mehr fahren. Er hat aber bis zu 3 Jahre Zeit, den
Füherschein umschreiben zu lassen. Ist innerhalb der 3 Jahre keine
Umschreibung erfolgt, muss eine neue Ausbildung und Prüfung absolviert
werden. Dies ist mein Kenntnisstand zu diesen Problem. Bitte lassen Sie sich
diese Information jedoch von der Führerscheinbehörde, in G.
bestätigen. Sollte es so sein, dass die 3 Jahre bei Ihren Mann bereits
abgelaufen sind, teilen Sie uns dies doch bitte mit. Sehr gern unterbreiten
wir Ihnen dann ein günsiges Angebot.

Mit freundlichen Grüßen

,,,,,,


glaube aber da wurde was verwechselt..


Bearbeitet von armsofanangel (06/05/2009 18:27)

hoch
#303676 - 06/05/2009 18:46 Re: Moment mal ?????? [Re: LOE090716]
shila_S Offline
Mitglied

Registriert: 15/04/2008
Beiträge: 126
Ort: Deutschland
da hat er wohl nicht richtig recherchiert und übersehen das Tunesien zu den Drittstatten gehört und nicht zu den Listenstaaten siehe hierzu, http://www.verkehrsportal.de/fuehrerschein/auslaendischer_fuehrerschein.php.
Auf jedenfall muß der tun. Führerschein erst übersetzt werden ( anadi macht das sehr schnell und günstig)und mit den gesamten Unterlagen, Sehtest , Erste Hilfekurs bei der Prüfungsstelle eingereicht werden. Wir warten schon ewig auf die Zulassung zur Prüfung und mußten den orginal Führerschein auch noch mal vorlegen.
Für die Theorie übt mein Mann zu Hause mit frz. Bögen und wird auch die Prüfung in frz. machen, gefahren ist er bis jetzt 2 mal und das reicht unserem Fahrlehrer auch , eventuell noch einmal vor der Prüfung, aber es zieht sich alles ganz schön hin.
Viel Erfolg.

hoch
#303677 - 06/05/2009 19:01 Re: Moment mal ?????? [Re: shila_S]
Anty1 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/10/2007
Beiträge: 2923
Ort: Deutschland
Genauso ist das..
_________________________
Ein Lächeln bewirkt soviel...

hoch
#303679 - 06/05/2009 19:14 Re: Moment mal ?????? [Re: shila_S]
Salecha Offline
Mitglied

Registriert: 21/04/2002
Beiträge: 944
Ort: Mainhatten
so kenn ich es auch, bzw so war es bei uns auch.
_________________________
das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit

hoch
#303680 - 06/05/2009 19:21 Re: Moment mal ?????? [Re: LOE090716]
Jule1980 Offline
Mitglied*

Registriert: 06/07/2007
Beiträge: 2878
Ort: Ruhrpott
Original geschrieben von: armsofanangel

Ihr Mann darf ein halbes Jahr mit seinen tunesischen
Führerschein in Deutschland fahren. Danach darf er mit den ausländischen
Führerschein nicht mehr fahren. Er hat aber bis zu 3 Jahre Zeit, den
Füherschein umschreiben zu lassen. Ist innerhalb der 3 Jahre keine
Umschreibung erfolgt, muss eine neue Ausbildung und Prüfung absolviert
werden.



das stimmt...
der rest????
_________________________
Bevor ich das nehme, was ich kriegen kann,
warte ich lieber darauf,
bis ich das bekomme, was ich haben will!!!





hoch
#303681 - 06/05/2009 19:29 Re: Moment mal ?????? [Re: Jule1980]
Anty1 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/10/2007
Beiträge: 2923
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: armsofanangel

Ist innerhalb der 3 Jahre keine
Umschreibung erfolgt, muss eine neue Ausbildung und Prüfung absolviert
werden.



Das stimmt eben nicht..Tunesier müssen grundsätzlich ne theoretische und praktische Prüfung machen nach diesem halben Jahr- der Führerschein wird nicht mehr umgeschrieben oder sonstwas!

smile
_________________________
Ein Lächeln bewirkt soviel...

hoch
#303692 - 06/05/2009 21:50 Re: Moment mal ?????? [Re: Anty1]
Jule1980 Offline
Mitglied*

Registriert: 06/07/2007
Beiträge: 2878
Ort: Ruhrpott
anty ja, sie müssen innerhalb der 3 Jahre eine theoretische und praktische Prüfung machen .. hast recht

aber so wie ich es verstanden habe zählt der Führerschein nach 3 jahren gar nicht mehr und er muss komplett neu, also nicht nur die Prüfungen, sondern auch die Unterrichts- und Fahrstunden, gemacht werden. Deshalb steht ja da in deinem Zitat AUSBILDUNG und Prüfung
_________________________
Bevor ich das nehme, was ich kriegen kann,
warte ich lieber darauf,
bis ich das bekomme, was ich haben will!!!





hoch
#303693 - 06/05/2009 22:27 Re: Moment mal ?????? [Re: Jule1980]
Mahdia_haeti Offline
Mitglied*

Registriert: 05/06/2007
Beiträge: 3077
Ort: Baden Württemberg
Also mein Mann hatte die FS Umschreibung zuerst auf arab. probiert aber das funktionierte nie so recht, da die Bögen in den Prüfungen komischerweise andere waren als sie in seinen Übungsbögen. Warum auch immer.
Dann hat er franz. gekauft und auf Anhieb bestanden. Zum Lernen hatte er immer sein Franz./Deutsch. Wörterbuch bei sich.
Er ging regelm. in die Theoriestd. denn die kosten ja eh nix extra.
Fahrstunde hatte er zweimal eineinhalb Std. Sein Fahrlehrer meinte er könne sehr gut fahren das würde reichen. Wichtig ist unseren Prüfern hier vor allem dass diese Leute auch Autobahnfahren können, also halt vor allem auf und ab fahren....

Umschreiben muss in BaWü jeder Ausländer seinen FS der hier lebt. Bei meinem Mann war ein US Amerikaner dabei der das selbe Programm machen musste wie mein Mann...Übrigens das muss man auch in anderen Ländern machen, meine Schwester musste das in den USA damals auch machen....



Gekostet hatte es......... pffffffff ich weiss nimmer, ich habe hier mal irgendwo geschrieben
was er bezahlt hat, damals hatte ichs rausgesucht.... meine es waren um die 800€.


lg Yvonne

hoch
#303696 - 06/05/2009 22:39 Re: Moment mal ?????? [Re: Mahdia_haeti]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
ich musste meinen führerschein in deutschland nochmal komplett neu machen.
jedoch nur die pflichtstunden im fahren. der fahrlerer war nur daneben gesessen, denn fahren konnte ich ja.

erkundige dich mal was die pflichtstunden sind. denke es sind 20 reguläre stunden und je 10 stunden nacht- überland- und autobahn?
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#303698 - 06/05/2009 23:00 Re: Moment mal ?????? [Re: dreamfighter]
ZeCarioca Offline
Junior Mitglied

Registriert: 30/04/2009
Beiträge: 37
Ort: Tunis
Hallöchen!

Schau doch mal hier rein, hier dürftest Du alle Infos finden:
http://www.verkehrsportal.de/fev/fev_31.php

Wenn entsprechende Fahrpraxis vorliegt, kann der zu Prüfenden entscheiden, wann er fit für die Prüfung ist... Es gibt da wohl keine Pflichtstunden, wie bei Führerscheinneulingen.
Was die Theorie betrifft, so muss er allerdings die Pflichtstunden erfüllen. Die erfragst Du am besten bei der Fahrschule deiner Wahl.

LG

hoch
#310296 - 22/07/2009 23:32 Re: Moment mal ?????? [Re: ZeCarioca]
shila_S Offline
Mitglied

Registriert: 15/04/2008
Beiträge: 126
Ort: Deutschland
Hier noch ein Tip für alle die den Führerschein umschreiben lassen.
Zu dem üersetzten Führerschein muß der ADAC noch eine Klassifizierung schreiben.
Jedenfalls mußte ich heute mit der Übersetzung und dem Führerschein zum ADAC und der Herr hat mir eine Bestätigung geschrieben und gestempelt, auf der steht welcher Klasse in Deutschland, die Klasse des Führerscheins in Tunesien entspricht.
Also lieber gleich alles zusammen einreichen, als ständg was nachreichen.

hoch