Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 530 Gäste und 22 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 >
Optionen
Thema bewerten
#336728 - 06/10/2010 15:32 Re: Araber-Krankheit [Re: LOE110119]
faluta Offline
Mitglied

Registriert: 04/08/2009
Beiträge: 567
Ort: BW
Danke Simla.... Danke smile
_________________________
Alles Gute,
Latifa
~~~~~~
"Schlaf ist ein Symptom von Koffeinmangel... "

Meine Küche ist mein Königreich: http://backparadies.blogspot.com/

Accessoires und Leckereien:
http://picasaweb.google.de/saphir.s.treasure.box

hoch
#336733 - 06/10/2010 15:56 Re: Araber-Krankheit [Re: faluta]
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Original geschrieben von: faluta
und wie nennt man das Syndrom andere immer schlecht zu machen und über einen Kamm zu scheren???

s18


Das ist eine gute und berechtigte Frage hier im Thema.

Ich dachte laut Betreff geht es um die Araber Krankheit und in diesem Link wird dies genau erklärt.

Claudia
_________________________
Weltreise-Forum

http://www.gotunesien.com

hoch
#336734 - 06/10/2010 16:00 Re: Araber-Krankheit [Re: dreamfighter]
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Original geschrieben von: dreamfighter
aber man hatte nicht die freiheiten und möglichkeiten wie hier...

in deutschland ist es normal wenn man ständig weg geht, immer eine andere abschleppt ständig die freundin/freund wechselt usw.
man kann viele dinge tun, die in tuensien so nicht gehen. einmal weil es von den gegenheiten nicht möglich ist und dann weil es die familie erfahren würde... hier ist man anonym.

den anderen dinge neiden und haben wollen ja. aber hier in europa ist es anders, weil sehr viele eben mehr haben als man selbst.


Also in Tunesien kann man auch jeden Abend weggehen und man würde auch jeden Abend eine andere finden und diese abschleppen. Hier geht alles genauso wie in Tunesien und die Familie bekommt das wenigste mit, man muss nur ein bisschen schlau sein und wer solche Vorlieben hat, ist dies auch.

Aber das trifft ganz sicher nicht auf alle in Tunesien lebenden Männer/Jugendliche zu. Oder in welchem Land Tunesien warst du immer?

Auch hier in Tunesien gibt es genug die mehr haben, als die anderen, das ist doch überall so.

Claudia
_________________________
Weltreise-Forum

http://www.gotunesien.com

hoch
#336738 - 06/10/2010 16:15 Re: Araber-Krankheit [Re: Claudia Poser-Ben Kahla]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
ich rede nicht von den touristen orten, wo sich immer eine touristin findet die nur darauf wartet abgeschleppt zu werden...

aber kein thema....
es gibt leute die verstehen was ich meine, und es gibt welche die es nicht verstehen (vielleicht auch nicht verstehen wollen)

so ist das leben smile

der begriff araber-krankheit wurde mir von einem araber genannt der hier in deutschland geboren und aufgewachsen ist und schon viele araber kennen gelernt hat die nach europa kamen. und oft beobachtet hat, wie sie sich verändert haben. und das nicht zum guten
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#336739 - 06/10/2010 16:20 Re: Araber-Krankheit [Re: LOE110119]
Shaima1978 Offline
Mitglied

Registriert: 27/05/2010
Beiträge: 282
Ort: Mannheim
- Deutschland, täglich aufstehen, arbeiten und immernoch sparen müssen?

Und dann noch aus TN zu hören, bei Dir ist aber irgendwas falsch gelaufen. XY kommt mit einem Mercedes in Urlaub und Du mit Deiner Familie immernoch ohne Auto etc.


- festzustellen/sich einzubilden, dass es einem früher in Tunesien besser ging?

oder hätte besser gehen können. Das ist glaube ich ein wichtiger Punkt, wenn nicht sogar der Wichtigste.
Die deutschen Partner wussten von Anfang an wie es sein würde aber für den tun. Partner ist erst mal ganz schnell die rosarote Wolke von Europa geplatzt.

Also wenn ich in den Schuhen meines Partners stecken würde, wäre ich ganz ehrlich erst einmal richtig frustriert. Klar Geld ist nicht alles aber es gibt oft nur deshalb Stress, weil man einfach wie Simla beschreibt alles macht und trotzdem nicht weiter kommt. Auch gerade für die Kinder, denen man ja auch etwas bieten möchte. Das da dann erst mal eine Veränderung bei dem Strahlemann vom Strand passiert ist meiner Meinung nach total verständlich. Man muss sich mal in die Situation von dem Partner versetzten um ihn zu verstehen.

hoch
#336740 - 06/10/2010 16:20 Re: Araber-Krankheit [Re: Claudia Poser-Ben Kahla]
LOE110119 Offline
Anonym auf Wunsch
Mitglied*

Registriert: 29/12/2007
Beiträge: 4529
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Claudia Poser-Ben Kahla

Auch hier in Tunesien gibt es genug die mehr haben, als die anderen, das ist doch überall so.

.....und dass in Deutschland das Geld nicht auf den Bäumen wächst weiss man auch und und und und.......doch die Hoffnung stirbt zuletzt, sollte man doch genau in diesem Forum am besten wissen!

Nochmal......wir Deutschen machen in Tunesien Urlaub, viele Jahre lang und können uns nur ein Hauch der Wirklichkeit wirklich vorstellen wie es ist dort zu leben.
Ein Tunesier hat die Möglichkeit zu 99% eben nicht! Er kann sich nur auf Geschichten, Berichte und sonstiges verlassen! Ist doch logisch dass man träumt, hofft, usw.
Und wenn einen die Realität einholt ist das hart - für jeden!
LG Simla

hoch
#336742 - 06/10/2010 16:24 Re: Araber-Krankheit [Re: dreamfighter]
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Original geschrieben von: dreamfighter
ich rede nicht von den touristen orten, wo sich immer eine touristin findet die nur darauf wartet abgeschleppt zu werden...

aber kein thema....
es gibt leute die verstehen was ich meine, und es gibt welche die es nicht verstehen (vielleicht auch nicht verstehen wollen)

so ist das leben smile

der begriff araber-krankheit wurde mir von einem araber genannt der hier in deutschland geboren und aufgewachsen ist und schon viele araber kennen gelernt hat die nach europa kamen. und oft beobachtet hat, wie sie sich verändert haben. und das nicht zum guten


Es bieten sich zahlreiche Tunesierinnen täglich auch in Nicht-Touristischen Orten an, wenn man mit offenen Augen durchs Land fährt sieht man deutlich worum es der jungen Tunesierin geht.

Claudia
_________________________
Weltreise-Forum

http://www.gotunesien.com

hoch
#336744 - 06/10/2010 16:26 Re: Araber-Krankheit [Re: Shaima1978]
LOE110119 Offline
Anonym auf Wunsch
Mitglied*

Registriert: 29/12/2007
Beiträge: 4529
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Shaima1978

Die deutschen Partner wussten von Anfang an wie es sein würde aber für den tun. Partner ist erst mal ganz schnell die rosarote Wolke von Europa geplatzt.

s25 und sind wir mal ehrlich, der deutsche Partner regelt das Leben von vorn herein, managt alles, legt die ersten Schritte fest, erklärt dem Partner wie die Zukunft hier zu laufen hat............natürlich gibt es auch da Ausnahmen, wenige, denn wie kann man mit jemanden die Zukunft besprechen von der er keine Vorstellung haben kann?

hoch
#336745 - 06/10/2010 16:26 Re: Araber-Krankheit [Re: LOE110119]
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Original geschrieben von: Simla
Original geschrieben von: Claudia Poser-Ben Kahla

Auch hier in Tunesien gibt es genug die mehr haben, als die anderen, das ist doch überall so.

.....und dass in Deutschland das Geld nicht auf den Bäumen wächst weiss man auch und und und und.......doch die Hoffnung stirbt zuletzt, sollte man doch genau in diesem Forum am besten wissen!

Nochmal......wir Deutschen machen in Tunesien Urlaub, viele Jahre lang und können uns nur ein Hauch der Wirklichkeit wirklich vorstellen wie es ist dort zu leben.
Ein Tunesier hat die Möglichkeit zu 99% eben nicht! Er kann sich nur auf Geschichten, Berichte und sonstiges verlassen! Ist doch logisch dass man träumt, hofft, usw.
Und wenn einen die Realität einholt ist das hart - für jeden!
LG Simla


das ist richtig, aber wieviele Deutsche sind in Deutschland unzufrieden und gehen ins Ausland weil sie denken es ist besser, schöner und leichter? Was hat das mit der Araber-Krankheit zu tun?

Claudia
_________________________
Weltreise-Forum

http://www.gotunesien.com

hoch
#336747 - 06/10/2010 16:29 Re: Araber-Krankheit [Re: Claudia Poser-Ben Kahla]
LOE110119 Offline
Anonym auf Wunsch
Mitglied*

Registriert: 29/12/2007
Beiträge: 4529
Ort: Deutschland
Claudia, Du verstehst nicht wie es gemeint ist, sorry s18

Die deutschen Auswanderer werden auch im Ausland manchmal von der Realität eingeholt - nur hatten sie wenigstens die Möglichkeit sich vorher ein Bild zu machen, und trotzdem scheitern sie. Aber dann läuft das wenigstens unter "dumm gelaufen". Aber ein Tunesier hatte keine Chance, keine greifbaren Infos.
Die AraberKrankheit ist ein altes Lied.....bei uns "alten verheirateten".
LG Simla

hoch
#336748 - 06/10/2010 16:39 Re: Araber-Krankheit [Re: LOE110119]
Shaima1978 Offline
Mitglied

Registriert: 27/05/2010
Beiträge: 282
Ort: Mannheim
Ja genau und anstatt dann zu schreiben, dass der Partner vor Selbstmitleid zerfließt oder nur jammert sollte man sich echt wenigstens mal 5 Minuten in seine Situation versetzen. Oder wirklich mal nach Tunesien ziehen und sich die andere Seite der Medaille anschauen. Mal sehen, wer da jammert. Die meisten jammern ja schon bei 3 Wochen Urlaub in TN, wenn sie bei der Familie wohnen und im Haushalt mithelfen und nicht den Strand sehen. Und für den Partner sind die 3 Wochen alles, worauf er sich das ganze Jahr freut.

Liebe Grüße

hoch
#336749 - 06/10/2010 16:44 Re: Araber-Krankheit [Re: Shaima1978]
faluta Offline
Mitglied

Registriert: 04/08/2009
Beiträge: 567
Ort: BW
Original geschrieben von: Shaima1978

...

Also wenn ich in den Schuhen meines Partners stecken würde,

...




hmmm.... ich finde diesen Satz seeeeehr passend... So manch einmal erlauben wir uns das Leben anderer unserem Urteil zu unterziehen... Vielleicht sollten wir vorher erstmal eine Runde in den Schuhen der anderen drehen wink

Meine Tante holte vor Jahren ein junges Kätzchen von ihrer Mutter weg. Das Kätzchen lebte bis dahin bei den Nachbarn gemeinsam mit ihrer Katzenmutter und war längst stubenrein... Dennoch als sie sich auf einmal getrennt von ihrem gewohntem Umfeld, von ihrer Katzenmutter auffand, fing sie an ihr Geschäft überall zu verrichten... Es half alles nichts. Etwa 3 Wochen hat meine Tante das mitgemacht... Dann gab sie die Katze zurück. Die Nachbarin verstand das Problem nicht... Die Katze war bei ihr weiterhin stubenrein shocked

Als Kind war ich total traurig darüber... heute denke ich, das Kätzchen wollte zurück zur gewohnten Umgebung und zur Mutter...
_________________________
Alles Gute,
Latifa
~~~~~~
"Schlaf ist ein Symptom von Koffeinmangel... "

Meine Küche ist mein Königreich: http://backparadies.blogspot.com/

Accessoires und Leckereien:
http://picasaweb.google.de/saphir.s.treasure.box

hoch
#336751 - 06/10/2010 16:46 Re: Araber-Krankheit [Re: Shaima1978]
LOE110119 Offline
Anonym auf Wunsch
Mitglied*

Registriert: 29/12/2007
Beiträge: 4529
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Shaima1978
Ja genau und anstatt dann zu schreiben, dass der Partner vor Selbstmitleid zerfließt oder nur jammert sollte man sich echt wenigstens mal 5 Minuten in seine Situation versetzen.

Ok, nächstes Thema grin ...würden "die" Tunesier von Anfang immer offen und viel über das reden was in ihnen vorgeht, könnte man vielleicht einiges "abschmettern"..........nur......auch da wird es Unterschiede geben.......aber die meisten die ich kenne, bzw. deren Frauen klagen darüber, dass sie eben nicht reden.

Und klar, kann man versuchen sich in den anderen hinein zuversetzen.......aber das wird immer bei einem Versuch bleiben......

Ah und da fällt mir der Tunesier ein "an Abendbrot gewöhnen und jammern ertragen sonst Ausländeramt und Scheidung" grin .... --> reden ist silber....
LG Simla

hoch
#336752 - 06/10/2010 16:46 Re: Araber-Krankheit [Re: faluta]
Shaima1978 Offline
Mitglied

Registriert: 27/05/2010
Beiträge: 282
Ort: Mannheim
s25

hoch
#336753 - 06/10/2010 16:58 Re: Araber-Krankheit [Re: Shaima1978]
LOE110119 Offline
Anonym auf Wunsch
Mitglied*

Registriert: 29/12/2007
Beiträge: 4529
Ort: Deutschland
Ich bin felsenfest davon überzeugt, hätten "die" Tunesier/innen VORHER die Möglichkeit für ein 4-wöchiges Visum.......würden viele danach dankend und den vogel-zeigend ablehnen.
Aber so bleibt es ein Traum, eine Hoffnung..........und der Sturz danach kann ganz ganz tief sein.

Muss nicht - passiert aber sehr oft.
Liegt aber wahrscheinlich nur mal wieder an meinem assi Umfeld, Ihr habt natürlich nur tolle glückliche binationale Paare im Bekanntenkreis wo die Männer schon über 15 Jahre in Deutschland sind. smile und die eigenen Männer sind alle Sorgenfrei und wenn, redet man natürlich umgehend darüber.
*pechvogelbin* Simla

hoch
#336755 - 06/10/2010 17:18 Re: Araber-Krankheit [Re: LOE110119]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
ich weiss von einem fall, da ist der mann nach 1 monat in deutschland einfach wieder zurück nach tunesien.

und das obwohl ein gemeinsames kind da war.

ich habe das damals garnicht verstanden. jetzt denke ich, dass es für den mann wohl die richtige entscheidung war.

aber diese fälle ließt man hier nicht... man bekommt sie durch zufall mit, wenn überhaupt
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#336757 - 06/10/2010 17:26 Re: Araber-Krankheit [Re: LOE110119]
Dilan* Offline
Mitglied

Registriert: 16/01/2002
Beiträge: 1611
Ort: Bayern
Es gibt einen Satz den ich oft in unserer gemeinsamen Zeit in Deutschland zu hören bekam: "I dreamed too much."
_________________________
Dilan

Niemand ist sicher vor Gedanken;
Niemand kann sagen: Das werde ich nie tun!
(Marguerite Duras)

hoch
#336758 - 06/10/2010 17:27 Re: Araber-Krankheit [Re: Shaima1978]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
...dann hat mein Mann aber eine andere Krankheit s61dem würden 3 Wochen Urlaub nur in der Familie aber gehörig auf die Nerven gehen.Vielleicht hat er schon die deutsche Kartoffelkrankheit oder so..... s52Gruss Siggi.

hoch
#336759 - 06/10/2010 17:28 Re: Araber-Krankheit [Re: LOE110119]
Shaima1978 Offline
Mitglied

Registriert: 27/05/2010
Beiträge: 282
Ort: Mannheim
Nein ganz und gar nicht. Aber man boxt sich halt durch. Hauptprobleme sind: Heimweh zur Familie und das liebe Geld. Aber solange die Liebe da ist und das gegenseitige Verständnis, wo aber auch beide Seite ab und an an ihre Grenzen stoßen, läufts.Mein Mann sagt oft wenn er gefrustet ist wärst Du und die Kinder nicht, wäre ich schon wieder in TN. Meine Geschwister wissen es gar nicht zu schätzen, dass sie unsere Eltern jeden Tag selbstverständlich sehen können. Klar ist man ab und zu genervt und will sich nicht mehr in die wiederkehrenden Probleme mit dem Heimweh versetzen und immer nach TN Urlaub machen, sondern auch mal woanders hin (wenn man mehr Geld hätte, hätte man ein Problem weniger!). Aber ich für immer nach TN und dass schaffen, was mein Mann hier geschafft hat? Ich glaube ich würde nur noch heulen und tägl. mein dt. Umfeld versuchen tel. zu erreichen.

hoch
#336760 - 06/10/2010 17:30 Re: Araber-Krankheit [Re: Shaima1978]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
jedoch ist manch einer zu schwach und zu labil, oder hat einfach irgendwann aufgegeben...
es gehört eine gewisse kraft dazu. liebe alleine reicht da nicht.
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#336761 - 06/10/2010 17:31 Re: Araber-Krankheit [Re: Tanit]
Shaima1978 Offline
Mitglied

Registriert: 27/05/2010
Beiträge: 282
Ort: Mannheim
Meiner ist in TN nach 3 Wochen auch total genervt und will zurück aber kaum sind wir in Dt. hat ihn wieder das Heimweh gepackt. Am schlimmsten ist es an Ramadan oder Opferfest, wenn andere fliegen können und er mal nicht.

hoch
#336762 - 06/10/2010 17:33 Re: Araber-Krankheit [Re: dreamfighter]
Shaima1978 Offline
Mitglied

Registriert: 27/05/2010
Beiträge: 282
Ort: Mannheim
Man muss schon zusammenhalten und beide müssen ab und zu geben, sonst kann man die Ehe in die Tonne schmeißen. Einer alleine geht sonst daran kaputt. Das ist schon klar!

hoch
#336763 - 06/10/2010 17:41 Re: Araber-Krankheit [Re: LOE110119]
Cheker Offline
Mitglied

Registriert: 20/02/2003
Beiträge: 2297
Ort: Frankfurt
Manchmal habe ich den Eindruck, dass die in T überhaupt nicht zuhören, wenn man erzählt, wie es wirklich ist.

Wenn man sagt, was Miete kostet, Strom, Brot wird man nur angeschaut und dann kommt "enti labas? und blabla" und bis zum nächsten Mal ist schon wieder vergessen, dass man gesagt hat, das Brot kostet 3 Euro.........

Ich weiss nicht warum das so ist.

Ob es an denen liegt, die in einer 1-Zimmer-Wohung wohnen und einen Kredit aufnehmen um mit einem dicken Mercedes voller Geschenke dort aufzuschlagen, oder was ist es?

hoch
#336764 - 06/10/2010 17:56 Re: Araber-Krankheit [Re: Cheker]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
.....genau so ist es Checker.Einen dicken Audi kaufen oder leasen, nach Tunesien fahren, tausend Geschenke mitbringen, im Urlaub den Proll rauskehren und in Deutschland/Europa die Zähne in die Tischkante hauen.Ich kenne einige ...und ich finde das zum s57Das sind aber genau die Leute wo manche Familien vielleicht sagen :"Guck mal mein Sohn der hat es geschafft im Ausland".grummelnder Gruss Siggi.

hoch
#336765 - 06/10/2010 18:05 Re: Araber-Krankheit [Re: Cheker]
faluta Offline
Mitglied

Registriert: 04/08/2009
Beiträge: 567
Ort: BW
Original geschrieben von: Cheker
Ich weiss nicht warum das so ist.

Ob es an denen liegt, die in einer 1-Zimmer-Wohung wohnen und einen Kredit aufnehmen um mit einem dicken Mercedes voller Geschenke dort aufzuschlagen, oder was ist es?


s49

Siehst du! Du weißt es also doch !!!!!

...und diese Ausrufezeichen hab ich wirklich genauso gemeint wink
_________________________
Alles Gute,
Latifa
~~~~~~
"Schlaf ist ein Symptom von Koffeinmangel... "

Meine Küche ist mein Königreich: http://backparadies.blogspot.com/

Accessoires und Leckereien:
http://picasaweb.google.de/saphir.s.treasure.box

hoch
Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 >