Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 479 Gäste und 6 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 8 von 10 < 1 2 ... 6 7 8 9 10 >
Optionen
Thema bewerten
#348256 - 06/04/2011 16:03 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? ***** [Re: anettsahbi]
aman80 Offline
Mitglied

Registriert: 25/09/2007
Beiträge: 162
Ort: Norden
Schade wenn einige Tunesier hier mitschreiben würden dann wäre das hier nicht so einseitig :-)

hoch
#348257 - 06/04/2011 16:04 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: Frogger]
aman80 Offline
Mitglied

Registriert: 25/09/2007
Beiträge: 162
Ort: Norden
Original geschrieben von: Frogger
Original geschrieben von: aman80

Da hat Sie doch vollkommen recht. Macht doch mal in einer Fußgängerpassage eine neutrale Umfrage dann werdet ihr gespannt sein was dabei raus kommt :-)


Keine Ahnung, wo Du lebst - vielleicht ist das so in den Ausländervierteln von Berlin, Bremen oder Duisburg. Repräsentativ ist es jedenfalls definitiv nicht.


Das können dir am besten die Frauen sagen die Kopftücher tragen. Die können das natürlich besser beurteilen.

hoch
#348258 - 06/04/2011 16:04 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: aman80]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: aman80
Schade wenn einige Tunesier hier mitschreiben würden dann wäre das hier nicht so einseitig :-)



Ich befürchte, Du würdest da Dein blaues Wunder erleben <g>. smile

hoch
#348259 - 06/04/2011 16:05 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: aman80]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: aman80

Das können dir am besten die Frauen sagen die Kopftücher tragen. Die können das natürlich besser beurteilen.


Ich weiß es von den Frauen, die Kopftücher tragen - und nun? smile

hoch
#348260 - 06/04/2011 16:09 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: Frogger]
aman80 Offline
Mitglied

Registriert: 25/09/2007
Beiträge: 162
Ort: Norden
Original geschrieben von: Frogger
Original geschrieben von: aman80

Das können dir am besten die Frauen sagen die Kopftücher tragen. Die können das natürlich besser beurteilen.


Ich weiß es von den Frauen, die Kopftücher tragen - und nun? smile


Nur zu schade das Sie nicht Ihre Erfahrungen und Meinungen in diesem (belebten) Forum mit dazu teilen.

hoch
#348261 - 06/04/2011 16:15 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: Frogger]
LOE110430 Offline
Mitglied

Registriert: 16/03/2011
Beiträge: 113
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Frogger
Original geschrieben von: Honey007
Bezog sich auf gläubige Moslems, wie Aman


Warum denkst Du das? Allein auf eine Aussage hin? smile


Weißt du Frogger, es geht hier doch nicht immer und immer wieder darum jeden Satz und jede Aussage zu analysieren und hier aufs kleinste zu berichtigen und sorry ich weiß nicht vieles sagt man (oder schreibt man)und die anderen verstehen, wie es gemeint ist, aber für Dich geht es nicht darum hier jemanden zu verstehen, sondern jeden, aber auch jeden evtl. Fehler, falschen Ausdruck oder Begriff zu korrigieren.
Finde das ist nicht immer angebracht.

Für Aman ist die Darstellung der Frau hier im Westen eben nicht konform mit seinen Vorstellungen des Begriffes "Frau" die er für sich hat.
. . . oder Aman?

hoch
#348263 - 06/04/2011 16:26 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: LOE110430]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: Honey007
Original geschrieben von: Frogger
Original geschrieben von: Honey007
Bezog sich auf gläubige Moslems, wie Aman


Warum denkst Du das? Allein auf eine Aussage hin? smile


Weißt du Frogger, es geht hier doch nicht immer und immer wieder darum jeden Satz und jede Aussage zu analysieren und hier aufs kleinste zu berichtigen und sorry ich weiß nicht vieles sagt man (oder schreibt man)und die anderen verstehen, wie es gemeint ist, aber für Dich geht es nicht darum hier jemanden zu verstehen, sondern jeden, aber auch jeden evtl. Fehler, falschen Ausdruck oder Begriff zu korrigieren.
Finde das ist nicht immer angebracht.

Für Aman ist die Darstellung der Frau hier im Westen eben nicht konform mit seinen Vorstellungen des Begriffes "Frau" die er für sich hat.
. . . oder Aman?



Nein, darum geht es nicht - es geht darum, etwas zu glauben, nur weil es von jemandem behauptet wird. Dies aber ist in bestimmten Diskussionsumgebungen eine falsche Annahme.

hoch
#348265 - 06/04/2011 16:42 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: aman80]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Original geschrieben von: aman80
Schade wenn einige Tunesier hier mitschreiben würden dann wäre das hier nicht so einseitig :-)



Warte ein bisschen,ich frage "meinen" Tunesier, ob er mitschreibt,befürchte aber,es ist ihm zu blöd.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#348268 - 06/04/2011 17:54 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: marini]
bandy Offline
Mitglied

Registriert: 05/12/2005
Beiträge: 1379
Ort: Berlin
Salam Aman80 du schriebst das Schwule und Lebsben Kranheiten verbreiten. Dem ist so nicht.
Eine Bekannte wurde von ihrem Mann mit dem sie Jahre zusammen war und dem sie vertraute mit HIV angesteckt und der war nicht schwul.Man sollte also nicht voreilig solche Sachen in den Raum stellen.

So und jetzt wollte ich eigentlich mal fragen was das alles hier mit dem eigentlichen Thema zu tun hat. Weil es ist ganz schön entglitten finde ich.

Wassalam Shayma
_________________________
BISMILLAH RAHMEN RAHIM

http://www.helft-tunesien.org


hoch
#348278 - 06/04/2011 18:47 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: marini]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: marini
Original geschrieben von: aman80
Schade wenn einige Tunesier hier mitschreiben würden dann wäre das hier nicht so einseitig :-)



Warte ein bisschen,ich frage "meinen" Tunesier, ob er mitschreibt,befürchte aber,es ist ihm zu blöd.


Hier ebenso - sagt: damit unterhalte ich mich in Tunesien nicht, warum soll ich es hier tun. <schulterzuck>

hoch
#348279 - 06/04/2011 18:59 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: anettsahbi]
devangel Offline
Mitglied

Registriert: 09/03/2009
Beiträge: 258
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: anettsahbi
Original geschrieben von: Honey007
Original geschrieben von: aman80


Mir geht es auch Hauptsächlich über die Gegenüberstellung des ganzen. Es wird immer andauernd darüber geredet das die Frau kein Wert hat und verachtet wird, jedoch redet keiner darüber das der Westen solche widerlichen Praktiken unterstützt und hervorruft und es interessiert keinem das die Frau ein weitaus schlechteres Licht abwirft als im Islam.


Da magst Du schon recht haben, dass wir "Westlerinnen" in der Arabischen Welt schlecht angesehen sind.

In der arabischen Welt läuft vieles hinter verschlossenen Türen, was eben nicht alle mitkriegen und nach dem Motto "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß" wird hier vielen eine heile Welt vorgegaukelt.

Das man hier Vorbehalte gegenüber den moslemischen Frauen hat, liegt wohl auch darin, dass man viele Negative Dinge mit dem Islam verbindet (Zwangsheirat, Ehrenmorde, usw.).




Das find ich ist ja der Oberhammer....was schreibst du da Honey ??? confused



Lass sie doch, sie weiss es halt nicht besser. So langsam kommt es mir so vor, als wären die beiden jeweils der Klon des anderen. s47 s31
_________________________
es grüsst devils angel

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

hoch
#348280 - 06/04/2011 19:00 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: Frogger]
devangel Offline
Mitglied

Registriert: 09/03/2009
Beiträge: 258
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Frogger
Original geschrieben von: aman80
Schade wenn einige Tunesier hier mitschreiben würden dann wäre das hier nicht so einseitig :-)



Ich befürchte, Du würdest da Dein blaues Wunder erleben <g>. smile


Das denke ich auch, bin ich froh, dass es auch Tunesier bzw. Muslime gibt die "normale" Denkweisen haben und ich das Glück habe einige viele davon zu kennen.


Bearbeitet von devangel (06/04/2011 19:01)
Bearbeitungsgrund: was vergessen
_________________________
es grüsst devils angel

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

hoch
#348281 - 06/04/2011 19:04 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: aman80]
Yuliya Offline
Mitglied

Registriert: 26/02/2006
Beiträge: 2181
Ort: Dortmund
Antwort auf:
Eins habe ich gelernt, am besten keine Frau aussuchen die Karriere geil ist. Dann ist die Ehe schon vorprogrammiert kaputt zu gehen. Früher war es so das der Mann der Versorger war und die Ehe hielt lange. Die Westlichen haben es vorgemacht und es ist zum negativen übergegangen, bei der Arabischen Welt ist es momentan genauso.


Ich habe jetzt alles durchgelesen, und möchte auf dein allererster Post zu diesem Thema Stellung nehmen. (alles dazwischen über Kopftuch und nackte Körper im TV möchte ich gar nicht kommentieren, da es definitiv nicht zum Thema gehört). Irgendwo hast du Recht und zwar in dem Punkt, dass einige Männer tatsächlich mit der Situation, dass Frauen besser verdienen bzw. bessere Ausbildung haben nicht zurecht kommen. Es geht nicht nur tunesischen Männern so. Die Frage ist nur wie man/Mann (besonderes in so jungen Jahren) mit dieser Problematik umgeht. Es gibt halt 2 Möglichkeiten. Wenn es einen stört, dann kann derjenige entweder eine noch bessere Ausbildung machen und später noch besser bezahlte Arbeit bekommen oder halt eine Frau nehmen, die praktisch niedrigste Bildung hat (+ kein Ehrgeiz, weil sonst wer weis was die Zukunft bringt wink ) . Wobei ich die zweite Möglichkeit ziemlich unsportlich finde.

Welchen Weg hast du für dich gewählt, wenn ich fragen darf?

hoch
#348285 - 06/04/2011 19:12 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: Yuliya]
Gundula Offline
Mitglied

Registriert: 08/09/2004
Beiträge: 475
Ort: Berlin
Eine intelligente Frau hat ja auch Ansprüche und würde so ein Exemplar gar nicht nehmen.
_________________________
Es ist besser, die Dinge zu bereuen die man gemacht hat, als die, die man nicht gemacht hat.

hoch
#348291 - 06/04/2011 19:42 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: devangel]
anettsahbi Offline
Mitglied

Registriert: 30/12/2010
Beiträge: 105
Ort: Sachsen-Anhalt

Wie Recht du doch hast.. und Albert Einstein war auch so ein Schlauer s61 ...dein Zitat trifft es auf den Punkt !

Liebe Grüße Anett

PS. devangel... kann es sein das wir Gleichgesinnte sind confused
_________________________
Herr, gib mir die Gelassenheit eines Stuhles. Der muß ja auch mit jedem Arsch klar kommen.

hoch
#348292 - 06/04/2011 19:57 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: anettsahbi]
devangel Offline
Mitglied

Registriert: 09/03/2009
Beiträge: 258
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: anettsahbi

Wie Recht du doch hast.. und Albert Einstein war auch so ein Schlauer s61 ...dein Zitat trifft es auf den Punkt !

Liebe Grüße Anett

PS. devangel... kann es sein das wir Gleichgesinnte sind confused



Das ist durchaus möglich. Alleine dass wir einen gesunden Menschverstand besitzen und wissen, dass Gott einen grossen Tiergarten hat.

Ds was mene Signatur angeht, so geht es mit mit Deiner. Dieser Spruch ist so genial, der hängt bei mir im Büro, so dass jeder ihn sehen kann.


Bearbeitet von devangel (06/04/2011 19:58)
_________________________
es grüsst devils angel

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

hoch
#348294 - 06/04/2011 20:06 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: devangel]
anettsahbi Offline
Mitglied

Registriert: 30/12/2010
Beiträge: 105
Ort: Sachsen-Anhalt
hamdullah! ... für diesen Tiergarten... sortiere sich bitte jeder selbst ein, oder ???

Ich habe lange schon nicht mehr so gelacht ! Weißt du devangel, eigentlich sollten wir aman80 unter Artenschutz stellen! Gehören nicht solche vom Aussterben bedrohten Unikate in diese Gruppe ??? Wo bitte ist Greenpease wenn man Sie mal braucht ?

LG Anett
_________________________
Herr, gib mir die Gelassenheit eines Stuhles. Der muß ja auch mit jedem Arsch klar kommen.

hoch
#348296 - 06/04/2011 20:19 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: anettsahbi]
bandy Offline
Mitglied

Registriert: 05/12/2005
Beiträge: 1379
Ort: Berlin
Salam ein wenig lächeln musste ich schon über Devangel aber
anettsahbi ich finde das du jetzt ein wenig beleidigend wirst.
Sicherlich teile ich keinesfalls die Ansichten von Aman80 aber ich denke wir sollten hier sachlich bleiben. Und das wird nun schon sehr persöhnlich.....

Wassalam


Bearbeitet von bandy (06/04/2011 20:20)
_________________________
BISMILLAH RAHMEN RAHIM

http://www.helft-tunesien.org


hoch
#348297 - 06/04/2011 20:27 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: bandy]
anettsahbi Offline
Mitglied

Registriert: 30/12/2010
Beiträge: 105
Ort: Sachsen-Anhalt

Entschuldige bandy aber ich denke wem die Jacke passt der zieht Sie sich an ? Das aman80 ein Unikat ist, ist weder beleidigend noch sonst irgendwie böse gemeint...es ist eine Einstellung die heutzutage kaum noch anzutreffen ist.

Es liegt mir fern hier irgendjemanden "anzugreifen oder zu beleidigen!" Wenn es so angekommen ist...Sorry !

Gott gab mir die Fähigkeit selbstständig zu denken! Es gibt Menschen die mich dafür schätzen und Menschen die mich dafür hassen.... wenn Gott es so wollte, dann soll es so sein und ich muss lernen damit zu leben.

Danke für`s Verständnis !
LG Anett
_________________________
Herr, gib mir die Gelassenheit eines Stuhles. Der muß ja auch mit jedem Arsch klar kommen.

hoch
#348300 - 06/04/2011 20:58 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: Yuliya]
aman80 Offline
Mitglied

Registriert: 25/09/2007
Beiträge: 162
Ort: Norden
Original geschrieben von: Yuliya
Antwort auf:
Eins habe ich gelernt, am besten keine Frau aussuchen die Karriere geil ist. Dann ist die Ehe schon vorprogrammiert kaputt zu gehen. Früher war es so das der Mann der Versorger war und die Ehe hielt lange. Die Westlichen haben es vorgemacht und es ist zum negativen übergegangen, bei der Arabischen Welt ist es momentan genauso.


Ich habe jetzt alles durchgelesen, und möchte auf dein allererster Post zu diesem Thema Stellung nehmen. (alles dazwischen über Kopftuch und nackte Körper im TV möchte ich gar nicht kommentieren, da es definitiv nicht zum Thema gehört). Irgendwo hast du Recht und zwar in dem Punkt, dass einige Männer tatsächlich mit der Situation, dass Frauen besser verdienen bzw. bessere Ausbildung haben nicht zurecht kommen. Es geht nicht nur tunesischen Männern so. Die Frage ist nur wie man/Mann (besonderes in so jungen Jahren) mit dieser Problematik umgeht. Es gibt halt 2 Möglichkeiten. Wenn es einen stört, dann kann derjenige entweder eine noch bessere Ausbildung machen und später noch besser bezahlte Arbeit bekommen oder halt eine Frau nehmen, die praktisch niedrigste Bildung hat (+ kein Ehrgeiz, weil sonst wer weis was die Zukunft bringt wink ) . Wobei ich die zweite Möglichkeit ziemlich unsportlich finde.

Welchen Weg hast du für dich gewählt, wenn ich fragen darf?



Es kann sein das einige mich hier falsch verstehen.

Deswegen kann ich gerne meine Ansichten wiederholen :-)

Wenn es nach mir gehen würde, würde ich gerne eine Frau nehmen die sehr gutes Geld verdient, ich wage nur zu bezweifeln das es auch mir der Ehe klappt :-). Da es leider vorkommen kann das man Egoistisch handelt.

Ich denke wenn beide Arbeiten kann man gewisse Zeile und Wünsche einfacher erreichen. Jedoch im Gesunden Maße.


Ich weiß ebenso das meine zukünftige Arbeiten gehen wird, und das ist für mich kein Problem. Das ist doch meine Sache wenn ich behaupte das es Karrieregeile Frauen gibt. Wo ist das Problem? Ich höre auch ständig von Deutschen Männern die rum Jammern ;-)

Ich denke das ich ein Moderner Tunesier bin, der hier in Deutschland geboren ist und so einiges erlebt hat. Ich bin kein Beifall und Dankaussagen Sammler der in einem Forum das schreibt was die Leute hören wollen.

Es wurde erwähnt wieso ich nicht in ein anderes Land gehen möchte ;-)

Hier ein weitere Beleg dafür das man nicht meine komplette Denkweise kennt.

Es gibt auch viele Dinge die ich hier in Deutschland sehr lobe.

- Das ist die Sauberkeit

- Das Organisatorische

- Die Pünktlichkeit

- Großartige Möglichkeiten in der Arbeitswelt und Bildung

- Toleranz und Meinungsfreiheit (nicht in vollem maße) /

(wobei ich mich da nicht widersprechen möchte da ich die genannten Dinge kritisiere wie z.b die Freizügigkeit und die Perversion auch in anderen Westlichen Ländern)

Und die Bevorzugung von Schwulen und Lesben anstatt Frauen die nur ein Tuch über den Kopf haben!!!

Zudem ungebildete Bürger die Traditionen mit Islam verwechseln und verallgemeinern.


Ich kann auch gerne die Sachen Kritisieren die ich in meinem Land schlecht finde.

Das ist zumal der

- Verzehr von Alkohol und Misshandlungen von Frauen ( ja das passiert auch mal)

- Die Aufdringlichkeit einiger Tunesier besonders gegenüber den Frauen. Das kann ich auch nicht ab. Wobei das passiert ja auch in Deutschland.

- Die Bürokratie ( Hoffe das es sich demnächst bessert)

Natürlich gibt es noch weitere Punkte auf beiden Seiten aber man muss nicht ins Detail gehen.


Tja aber ich bin ja mit meiner Denkweise ein Unikat gel ;-)

Ihr Besserwisser habt mir bis jetzt keinen Tunesier oder Tunesierin geliefert die die selben Ansichten hat wir ihr, bezüglich das eine Frau in der Westlichen Welt einen geringeren Wert hat als im Islam und bezüglich die Sachen die ich schon geschrieben habe..

Ich warte immer noch darauf das ein richtiger Tunesier/in das Gegenteil behauptet.

Und @ Frogger zu der Sache mit den Saudis..

Ich habe bewusst geschrieben, die meisten, und nicht alle.
Bezüglich der behauptung das ich kein recht habe jemanden als Nichtmoslem zu bezeichnen soweit ich das nicht weiß.

Der Vollständigkeit halber erwähne ich gerne das ich gelernt habe, das solange ein Moslem der nichts getan b.z.w keinen unglauben gesagt hat, ich nicht das recht habe ihn ebenfalls als Nicht Moslem zu bezeichnen.


Ich wiederhole mich gerne nochmal.

Meiner Meinung nach hat die Frau die selben rechte wie der Mann mit einigen ausnahmen die im Koran und in der Sunnah stehen.

Ich habe auch gelernt das eine Frau die Arbeitet nicht verpflichtet ist das Geld Ihrem Mann zu geben. Umgekehrt ist es so das der Mann für die Familie und die Frau unterhaltspflichtig ist.


Ich verabscheue Alkohol und bin Gott sei Dank Froh darüber das ich damit nichts am Hut habe. Besonders wenn ich sehe wie Frauen Misshandelt werden wenn die Männer betrunken sind. Aber das ist nicht so Diskussionswürdig wie die angebliche Unterdrückung der Frau durch das Kopftuch loooooool.



Bearbeitet von aman80 (06/04/2011 21:04)

hoch
#348302 - 06/04/2011 21:31 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: aman80]
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Original geschrieben von: aman80
Das ist nicht euer ernst oder?
Schwule und Lesben dürfen heiraten und u.a (Geschlechtskrankheiten verbreiten) dazu auch jeden Job bekommen. Aber wenn man ein Kopftuch trägt, dann ist man schlimmer dran. No comment


Deine Worte sind mehr als heftig, du kannst mich gern angreifen aber so etwas hat hier in diesem Forum nichts zu suchen. Deine Worte sind so diskriminierend, echt so etwas hat hier auf tunesien.com ganz sicher nichts zu suchen.

Übel echt.

Claudia
_________________________
Weltreise-Forum

http://www.gotunesien.com

hoch
#348307 - 06/04/2011 22:41 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: anettsahbi]
bandy Offline
Mitglied

Registriert: 05/12/2005
Beiträge: 1379
Ort: Berlin
eigentlich sollten wir aman80 unter Artenschutz stellen!Wo bitte ist Greenpease wenn man Sie mal braucht ?

Das meine ich mit sehr persönlich und ich finde das es sich nicht gehört ganz einfach.
Man kann sich über seine Posts aufregen und eben auch dazu schreiben aber eben nicht persönlich werden. Denn ich denke wir sind reif genug um eben vernünftige Gegenargumente zu schreiben. Denn mit soetwas begeben wir uns doch auf eine untere Stufe.
Wollen wir das? Nein,denn wir sind doch gebildete Leute. In diesem Sinne lieben Gruß Shayma

Wassalam
_________________________
BISMILLAH RAHMEN RAHIM

http://www.helft-tunesien.org


hoch
#348308 - 06/04/2011 22:50 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: Claudia Poser-Ben Kahla]
bandy Offline
Mitglied

Registriert: 05/12/2005
Beiträge: 1379
Ort: Berlin
Claudi ich kenne leider solche Argumente nur zu gut und finde sie sehr abstossend und schlimm. Ich habe nichts gegen Schwule und Lesben denn ich muss nicht mit Ihnen leben. Ich habe selber in der Familie Menschen. Sie sind aber genauso lieb achten und respektieren mich meine Familie genauso wie ich sie. Auch mein Mann hatte diese Verachtung zum Anfang,aber auch toleriert was ich toll finde. Denn ich weiß er mag meine Schwestern.Aber wie sollen solche Leute es verstehen wenn ihnen eingetrichtert wird das es eklig ist und solche Sachen. Gut ok in der Religion eine Sünde,aber es giebt noch viel schlimmere Sünden und jeder einzelne muss sich selbst verantworten wenn er vor Allah tritt.
Ich bin Moslima aber ich würde niemals meine Schwestern vor den Kopf stossen denn dazu habe ich sie und sie mich viel zu lieb.

Wassalam Shayma
_________________________
BISMILLAH RAHMEN RAHIM

http://www.helft-tunesien.org


hoch
#348309 - 06/04/2011 23:16 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: bandy]
anettsahbi Offline
Mitglied

Registriert: 30/12/2010
Beiträge: 105
Ort: Sachsen-Anhalt


Bandy ich verstehe was du meinst aber alle hier angebrachten Argumenten waren für den ... keine Ahnung,hab es vergessen !

DARUM IRONIE !!!

Welche Stufe meiner Intelligenz entspricht ... ich für mich weiß es... ohne arrogant zu sein; ich bin nicht blöd und alles andere entscheidet jeder der antwortet selbst !

Wünsche eine gute Nacht !
Anett

@ Claudia : Du hast Recht... Hier diskriminiert man aus Unwissenheit Kopftuchträger und da Homosexuelle....aber es sind nicht alle die soooo Unwissend sind und Wir,die wir ja einen gewissenen Grad an Toleranz besitzen massen uns nicht an so abfallend zu Werten !
_________________________
Herr, gib mir die Gelassenheit eines Stuhles. Der muß ja auch mit jedem Arsch klar kommen.

hoch
#348310 - 06/04/2011 23:20 Re: Gibt es noch anständige tunesische Männer? [Re: aman80]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: aman80
Aber das ist nicht so Diskussionswürdig wie die angebliche Unterdrückung der Frau durch das Kopftuch


Sag mal - hast Du ein Kopftuch-Fetischproblem? <grübel>

Wieso ziehst Du Dich ständig an Kopftüchern hoch, dazu habe ich bereits etwas geschrieben und diese Meinung wird auch weithin (nicht nur hier im Forum) geteilt.
Eine Frau wird nicht unterdrückt durch ein Kopftuch, sondern durch denjenigen, der ihr befiehlt eines aufzuziehen - und wenn es niemanden gibt, der sie dazu zwingt, dann wird sie diesbezüglich auch nicht unterdrückt. Tut sie es selbst, und zwar allein aus Gründen der Separation oder Ideologie, dann wird genau dieses Verhalten, und wie ich meine, auch zu recht, verurteilt, aber nichts anderes.

Original geschrieben von: aman80

Ich habe bewusst geschrieben, die meisten, und nicht alle.

Und nicht über alle, sondern genau über diese meisten hattest Du ein Urteil gefällt. smile

Original geschrieben von: aman80

Der Vollständigkeit halber erwähne ich gerne das ich gelernt habe, das solange ein Moslem der nichts getan b.z.w keinen unglauben gesagt hat, ich nicht das recht habe ihn ebenfalls als Nicht Moslem zu bezeichnen.

Nun, ich persönlich habe das nicht behauptet, sondern lediglich die Implikation in Zweifel gezogen.

Andererseits ... hat der Koran keine Bedeutung für mich, seine Regeln sind für mich nicht gültig. Weder berufe ich mich auf ihn, um mein Verhalten zu rechtfertigen oder es als gut hervorzuheben, noch fühle ich mich durch seine Strafandrohungen beeindruckt. Ich spreche so, wie ich denke und dafür ist niemand anderes verantwortlich als nur ich - und wer die Rede nicht mag, der muß mir nicht zuhören. smile

hoch
Seite 8 von 10 < 1 2 ... 6 7 8 9 10 >