Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 564 Gäste und 6 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 >
Optionen
Thema bewerten
#347509 - 23/03/2011 17:08 Möglichkeit von Unruhen im Juli?
Nati93 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 22/03/2011
Beiträge: 3
Ort: Schweiz
Hallo allerseits
Es ist so, dass ich Ende Juli bis Anfang August Ferien in Tunesien, in der Nähe von Sousse und Port El Kontoui, gebucht habe. Dies war bereits im Herbst. Dann gab es ja die Unruhen/Proteste im Januar und Februar und der Präsident musste gehen. Im Moment hört man ja nichts mehr von Unruhen und es wird auch nicht mehr von Reisen nach Tunesien abgeraten. Jedoch habe ich gehört, dass Ende Juli (also genau wenn wir gehen) Neuwahlen stattfinden werden. Zuerst mal: Stimmt das? Und wenn ja, könnte es zu dieser Zeit erneut zu Unruhen kommen? Natürlich weiss nimand, was sein wird, aber ich habe da nicht so viel Ahnung von all den Zusammenhängen und so... Gibt es hier vielleicht jemanden, der sich da auskennt und mir sagen kann, ob ein Risiko besteht? Wäre sehr dankbar! smile
LG Nati

hoch
#347545 - 24/03/2011 10:22 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Nati93]
LOE110430 Offline
Mitglied

Registriert: 16/03/2011
Beiträge: 113
Ort: Deutschland
Hallo Nati !

Ich glaube das kann Dir nur ein Hellseher sagen.

Sousse und Kantoui sind relativ ruhig und ich habe mich dort immer gut gefühlt, aber das war bevor sich Ben Ali "verabschiedete"!
Ich glaube nicht, dass Du etwas zu befürchten hast, denn alle warten auf die Touris !!! Aber trotzdem sollte man sich nachts nicht alleine draußen aufhalten. Kantoui ist ja eine Art "großes Amüsierviertel" mit einigen Hotels und Restaurants. Dort dürfte es eher unproblmatisch sein.

Ich sag immer: "Was passiert passiert".
Eine Garantie gibt es eben nicht im Leben!

So weit ich weiß werden am 24.07.2011 Wahlen stattfinden, die eine Verfassungsänderung herbeiführen sollen, also noch keine Päsidentschaftswahlen.
Hier ein Link zum Nachlesen:

http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/in..._1.9760456.html

LG
Honey007

hoch
#347680 - 27/03/2011 12:40 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: LOE110430]
Soussi Offline
Mitglied

Registriert: 26/11/2010
Beiträge: 63
Ort: Berlin
Ich bin Gestern aus Sousse zurück gekommen.
Kantoui ist ruhig - zu ruhig man sieht ab und zu mal 2 Menschen.

In Sousse muss man als Tourist sehr vorsichtig sein, viele hatten Probleme,
mir wollte man vor dem Hotel meine kleine Goldkette vom Hals reißen obwohl ich noch nicht mal allein war.

Im Riadh Palms Hotel wohnten viele Tunesier die im Ausland leben, zeitweise bis zu 800 Personen. Die meisten Frauen streng islamisch gekleidet.

hoch
#347693 - 27/03/2011 15:50 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Soussi]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
..das hört sich ja nicht gut an was du berichtest. shocked Ich bin mal gespannt was sich bis zum Sommer so tut.Touristen braucht das Land dringend.Gruss Siggi.


Bearbeitet von Tanit (27/03/2011 15:51)

hoch
#347737 - 28/03/2011 19:41 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Soussi]
flipperli Offline
Mitglied

Registriert: 29/10/2002
Beiträge: 499
Ort: NRW
Oh neee, will im Mai nach Sousse, das hört sich aber nicht schön an....... sick
_________________________
illi byil 'ab ma'il qot bado yilqa chramischo
Wer mit der Katze spielt, muß ihre Kratzer vertragen.

hoch
#347845 - 30/03/2011 18:35 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: flipperli]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
cry Tunesien wird wieder gebucht,habe es gestern gehört, auch Kunden von uns fliegen wieder.Ich hoffe es geht wieder aufwärts und es bleibt ruhig....oder besser gesagt, es wird nicht schlimmer.Gruss Siggi.

hoch
#347850 - 30/03/2011 22:04 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Tanit]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Schaumemal was die Wahlen im Juli dann nach sich ziehen.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#347862 - 31/03/2011 19:11 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: marini]
bandy Offline
Mitglied

Registriert: 05/12/2005
Beiträge: 1379
Ort: Berlin
Salam also wir sind den gesamten Juli in Tunesien,und Männe freut sich sogar schon auf die Wahlen.
Wir werden sicherlich nicht an sogenannten Demos teilnehmen und eben gewisse Plätze meiden. Auch werden wir wenn wir noch abends mit dem Auto unterwegs sind die Zentralverrieglung unten lassen.
Aber ich denke das es im allgemeinen ruhig ist denn wir stehen im ständigen Kontakkt mit unserer Familie.

Wassalam
_________________________
BISMILLAH RAHMEN RAHIM

http://www.helft-tunesien.org


hoch
#347869 - 01/04/2011 10:30 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: bandy]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
...wir sind auf den Zug angewiesen, da wir Verwandte in Sousse haben, aber in Hammamet im Hotel sind.Mein Mann macht sich auch jetzt schon einen Kopf weil wir unsere Tochter (16) dabei haben.Ich lasse mal alles auf mich zukommen, mal schauen was die anderen die vor uns da sind so berichten.Gruss Siggi.

hoch
#347870 - 01/04/2011 11:09 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Tanit]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Wir sind nach wie vor noch unschlüssig, ob wir im Juni wie geplant mit den Kindern zur Familie fahren sollen (Raum Tunis). Gebucht ist noch nichts, aber ein Fährticket ist in der Vorsaison auch sehr kurzfristig normalerweise kein Problem. Evtl. werde ich aber mit den Kindern hier bleiben, und mein Mann wird alleine fliegen.

hoch
#347871 - 01/04/2011 11:39 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Nela]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
...der normale All.incl.Tourist der nur im Hotel bleibt wird auch nichts mitkriegen, aber Auslandstunesier die mit Familie kommen und im Land rumreisen um die Familie zu besuchen da sieht es schon anders aus.Ich kamnn nicht zurücktreten, habe schon im Oktober 2010 gebucht ,umbuchen wollen wir nicht und Stornokosten sind zu hoch.Also Augen zu und durch.... grinGruss Siggi.

hoch
#347873 - 01/04/2011 12:13 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Nela]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo

Für mich ist es erstaunlich und nicht nachvollziehbar - da es auf der einen Seite heißt: man soll/kann beruhigt fliegen und andererseits die User mit tun.Partnern sehr große Bedenken haben?! s18
Viele fliegen NICHT und andere denken über Rücktritt nach....
Eigenartig ist, daß Ur-deutsche (ohne tun.Partner) mit einer gewissen Leichtigkeit und die anderen mit tun.Hintergrund mit sehr großer Skepsis planen.
Ich denke, nach den Wahlen wird es noch mal heftig zur Sache gehen ( Stimmen aus dem Süden: rufen nach islam.Ausrichtung, was auch immer das zu bedeuten hat.. ).

hoch
#347874 - 01/04/2011 13:37 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: chamaeleon]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Als all-inclusive Tourist irgendwo am Strand würde ich mir bestimmt auch nicht so viele Gedanken machen. Aber wir wollen die Familie besuchen, mit dem Auto rumfahren (und das nicht nur bei Tageslicht), haben kleine Kinder dabei.... Selbst meinem Mann (er ist im Februar eine Woche alleine runter geflogen) ist momentan nicht ganz wohl bei dem Gedanken, weshalb wir uns auch noch nicht entschieden haben. Ebenso berichtet er, dass einige seiner tun. Freunde derzeit (bzw. im Sommer) nicht mit Frauen und Kindern heimfahren wollen. s18

hoch
#347876 - 01/04/2011 14:01 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Nela]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo
Ja, Nela - genau das meinte ich ja =
Antwort auf:
...ist momentan nicht ganz wohl bei dem Gedanken, / ... nicht mit Frauen und Kindern heimfahren wollen.

Das ist das Erschreckende für mich; denn wir sind auch immer mit dem Auto unterwegs und keine AI Touristen.
Fernab von den Touristenorten in *schönen kleinen Dörfern* würden wir uns leider auch nicht mehr wagen und gerade das war der Reiz von Tunesien = Land und Leute/Alltag kennenzulernen! Wenn man hier schon liest, daß in Sousse einem vor dem Hoteleingang die Goldkette abgerissen wird - wie ist es dann im Leihwagen? < traurig und erschütternd > was geht in ihnen vor? warum so dumm?

hoch
#347879 - 01/04/2011 15:13 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: chamaeleon]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
...genau Chamaeleon! Mein Mann sagte das man sich dann wie im Gefängnis fühlt, eingesperrt! Ich will auch mal abends raus, mal rumfahren ,Freunde treffen und nicht nur im Hotel hocken, dann kann ich gleich zu hause bleiben.....Tunesien braucht Touristen,aber wenn sich da jetzt nichts ändert, dann Prost Mahlzeit.Unsere Freunde (Tun.Deutsch) drei Mädchen ,überlegen auch noch ,haben schon von April auf September verschoben, aber wenn es sich nicht bessert bleiben sie zu hause.Gruss Siggi.

hoch
#347882 - 01/04/2011 17:46 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: chamaeleon]
LOE110430 Offline
Mitglied

Registriert: 16/03/2011
Beiträge: 113
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: chamaeleon
Ja, Nela - genau das meinte ich ja =
Antwort auf:
...ist momentan nicht ganz wohl bei dem Gedanken, / ... nicht mit Frauen und Kindern heimfahren wollen.

Das ist das Erschreckende für mich; denn wir sind auch immer mit dem Auto unterwegs und keine AI Touristen.
Fernab von den Touristenorten in *schönen kleinen Dörfern* würden wir uns leider auch nicht mehr wagen und gerade das war der Reiz von Tunesien = Land und Leute/Alltag kennenzulernen! Wenn man hier schon liest, daß in Sousse einem vor dem Hoteleingang die Goldkette abgerissen wird - wie ist es dann im Leihwagen? < traurig und erschütternd > was geht in ihnen vor? warum so dumm?


Warum bist Du traurig und erschüttert?
Was erwartest Du denn?
Das dort alles beim Alten ist?

Aber wir denken, weil wir dort wieder ein Hotel buchen können ist alles ok.

Eigentlich wollte ich erst schreiben, dass es ihm Recht geschieht,die Goldkette vom Hals gerissen zu bekommen, besonders wenn man seinen Reichtum raushängen lassen muss, in einem Land, das eben "nicht" reich ist.
Und besonders nach der Revolution, wo der ganze Hass auf "Die Reichen" gelenkt ist.
Das ist aber mit Sicherheit ein kleiner Teil und nicht zu verallgemeinern.
Das kann dir überall auch passieren!!!

Die Menschen haben Hunger und keinen Job. Was bleibt ihnen?
Auf Pump leben, aber das hat eben auch mal ein Ende.
Als eine Alternative bleibt dann Klauen und da die Polizei nicht als "Ordnungshüter" mehr wahrgenommen wird, haben viele wohl auch keine Angst mehr vor Strafe und sehen das als Lösung.
Natürlich wirft das ein schlechtes Licht auf Tunesien.
Aber das dürfte die "Klauer" nicht interessieren, denn sie wollen einfach nur überleben.

Andere treten in den Hungerstrike. Entweder wir bekommen Arbeit, oder wir verhungern.

Schlechte Erfahrungen haben die Tunesier mit Leihwagen gemacht, weil damit viele "Ben Ali" Anhänger unterwegs waren, aus denen eben auch geschossen wurde.

Ich will nicht wissen, wer alles eine Waffe jetzt zu Hause hat.

hoch
#347885 - 01/04/2011 19:38 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: LOE110430]
Gundula Offline
Mitglied

Registriert: 08/09/2004
Beiträge: 475
Ort: Berlin
Langsam reicht es! Erst Deine Phrasendrescherei und jetzt verteidigst Du brutale Kriminelle, irgenwann ist ja mal Schluß. Reichtum raushängen weil man eine Goldkette trägt - schon mal tunesische Frauen angeguckt, die haben meist jede Menge davon.
Überhaupt wie Du hier mit Leuten umgehst, die wirklich Tunesienerfahrungen haben ist unmöglich, außer heißer Luft kommt da nichts konkretes, aber Du weißt ja eh alles und das besser.
_________________________
Es ist besser, die Dinge zu bereuen die man gemacht hat, als die, die man nicht gemacht hat.

hoch
#347886 - 01/04/2011 19:54 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Gundula]
walter Offline
Mitglied

Registriert: 23/11/2009
Beiträge: 1128
Ort: Saarbrücken
s49 s61 s49



Es grüßt Walter

hoch
#347888 - 01/04/2011 20:08 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Gundula]
walter Offline
Mitglied

Registriert: 23/11/2009
Beiträge: 1128
Ort: Saarbrücken
Hallo
Das habe ich eben bei FB gesehen.

http://www.youtube.com/watch?v=beG36ZbQ0zw

Walter

hoch
#347890 - 01/04/2011 21:29 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: walter]
Soussi Offline
Mitglied

Registriert: 26/11/2010
Beiträge: 63
Ort: Berlin
Die meisten Stammgäste die im März da waren wollen in der nächsten Zeit nicht mehr Tunesien buchen, da sich alle unwohl gefühlt haben.
Es gab mehrere Zwischenfälle, aber das war nicht der einzige Grund.
Die Hotels waren fast belagert von streng islamisch gekleideten Frauen mit ihren Familien und so fragte sich jeder wohin treibt dieses Land.

Übrigens ich habe nicht meinen "Reichtum" gezeigt sondern trage immer eine zarte Kette mit einen kleinen Schmetterling.

Ich habe Freunde in Sousse und das war auch ein Grund zu diesem Zeitpunkt zu fliegen. Ich wollte wissen wie es ihnen geht und ob ich helfen kann.

hoch
#347894 - 01/04/2011 23:21 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: LOE110430]
Uwe Wassenberg Offline
Moderator
Mitglied*

Registriert: 16/03/2008
Beiträge: 4511
Ort: Sousse/TN
Original geschrieben von: Honey007


Eigentlich wollte ich erst schreiben, dass es ihm Recht geschieht,die Goldkette vom Hals gerissen zu bekommen, besonders wenn man seinen Reichtum raushängen lassen muss, in einem Land, das eben "nicht" reich ist.


Hallo Honey,
du solltest dich mit deinen Äußerungen etwas zurücknehmen.
Jeder Tunesier mit nur einem Funken Stolz macht so etwas nicht, egal wie schlecht es ihm geht.
Jeder, der raubt und sonstige illegale Sachen macht, gehört auf Jahre in den Knast.
Jegliche Verteidigung für solche Elemente ist fehl am Platz.
_________________________
kashba.de - Tunesien-News

hoch
#347896 - 01/04/2011 23:52 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Uwe Wassenberg]
Uwe Wassenberg Offline
Moderator
Mitglied*

Registriert: 16/03/2008
Beiträge: 4511
Ort: Sousse/TN
Anscheinend waren einige in einem anderen Sousse, als dem, wo ich bis vor einer Woche war.

Lasst euch nicht verrückt machen, ich kann nur sagen, fahrt hin und macht euch selbst ein Bild.
Ich habe mich normal in Sousse und Umgebung bewegt, zwar offenen Auges, aber zu jeder Tages- und Nachtzeit. In manchen Stadtteilen von Düsseldorf habe ich nachts ein schlechteres Gefühl.

Verschleierte Frauen im Riadh Palms ...
Seid ihr sicher, dass das tunesische Familien waren?
Als ich dort war, logierten dort Familien aus anderen arabischen Staaten, z.B. aus den Emiraten und Saudi-Arabien. Grund ist, dass dort auch Unruhen sind, bzw. erwartet werden und wer es sich leisten kann, geht eben ins "sichere" Tunesien oder aber nach Europa. Die Frauen sind sehr traditionell mit Vollverschleierung gekleidet.
Auch hier in Düsseldorf sind zur Zeit einige dieser Familien in den Nobelhotels rund um die Königsallee.
_________________________
kashba.de - Tunesien-News

hoch
#347899 - 02/04/2011 00:40 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Uwe Wassenberg]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: Uwe Wassenberg
Grund ist, dass dort auch Unruhen sind, bzw. erwartet werden und wer es sich leisten kann, geht eben ins "sichere" Tunesien oder aber nach Europa. Die Frauen sind sehr traditionell mit Vollverschleierung gekleidet.


Nichtsdestotrotz ist dies aber ein Grund, warum jemand nicht dorthin fahren will - ebenso, wie einige (viele?) Urlauber auch nicht in Hotels wollen, wo russische Urlauber untergebracht sind.
Zumindest das letzte ist zur Zeit allerdings kein Argument, weil nämlich Rußland noch immer Reisewarnungen für Tunesien in Kraft hat...

Doch ... wenn ich so die Nachrichten und Berichte der letzten Wochen lese, beschleicht mich auch ein merkwürdiges Gefühl. Öffnung von Koranschulen, Legalisation von Hijab und Bart, Schließung von Bordellen, Neubesetzung von Imam-Posten, Salafisten bedrohten tunesische Künstler, die in Ras Jedid für die Flüchtlinge ein Konzert geben wollten, Proteste in Tunis gegen ein Rockonzert (selber Grund: weil Musik und Tanz im Koran verboten sei), im Netz unversöhnliche Kommentare von Pro- und Contra-Islam-Streitern und in Umfragen ist die Partei Nahda diejenige, die die meisten Einwohner kennen und ca. 30% auch wählen wollen.
Guckt man, was in Ägypten passiert und in Libyen und liest dann noch sogenannte "Verschwörungstheorie-Websiten", die die Unruhen in der arabischen Welt mit bestimmten auslösenden Kräften in Verbindung bringen, dann kommt man schon ins Grübeln, wohin der Marsch gehen könnte.

Ich kann es ehrlicherweise niemandem verübeln, dann beim Buchen eines Urlaubes, der noch Wochen oder Monate in der Zukunft liegt, Länder wie Tunesien oder Ägypten erst einmal nicht zu berücksichtigen.

hoch
#347900 - 02/04/2011 00:46 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: walter]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: walter
Hallo
Das habe ich eben bei FB gesehen.
http://www.youtube.com/watch?v=beG36ZbQ0zw
Walter


Naja, Djerba ist, ähnlich wie die ägyptischen Urlaubsgebiete am Roten Meer, ziemlich abgelegen (sowohl von Großstädten als auch vom Landesinneren) und zudem einfach vom Rest des Landes zu isolieren (1 Fähre und 1 Damm-Straße).
In Djerba war es deshalb während des Aufstandes ruhig und die Gefahr wird auch weiterhin deutlich geringer sein,als in anderen Gegenden.

hoch
#347905 - 02/04/2011 03:13 Re: Möglichkeit von Unruhen im Juli? [Re: Frogger]
sarahk Offline
Mitglied

Registriert: 28/12/2006
Beiträge: 320
Ort: Köln
...und es wird "ruhig" bleiben: Air Berlin fliegt Djerba zunächst im Mai und Juni nicht an, wann danach, ist noch offen.

hoch
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 >