Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 521 Gäste und 5 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 4 von 5 < 1 2 3 4 5 >
Optionen
Thema bewerten
#356136 - 25/12/2011 21:34 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Ich habe mit beiden Kulturen kein Problem ... Bin so aufgewachsen & habe beides gleichwertig mitbekommen ... So wird es auch seid Jahren gefeiert ... Da sind wir sehr Multikulti smile Und ich bin zufrieden damit so wie es ist ...


Bearbeitet von Alina 7ayati (25/12/2011 21:36)
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356138 - 26/12/2011 10:50 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Das ist ein sehr sehr großer Vorteil und das Ideal.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356139 - 26/12/2011 11:11 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tanit]
hachi500 Offline
Mitglied

Registriert: 02/08/2007
Beiträge: 330
Ort: tunesien- deutschland
hallo tanit,
dir und deiner familie auch ein besinnliches weihnachtsfest.

das gleiche problem hatte ich auch.
jedesmal habe ich meine schwiegerfamilie in tunesien angerufen wenn irgendwelche feiertage waren.
dieses jahr habe ich mir vorgenommen nicht anzurufen.

es zeigte wirkung: nicht alle doch meine schwägerinnen haben mich angerufen und mir frohe weihnachten gewünscht. ich denke auch mal, das mein mann seinen teil dazu beigetragen hat. egal, haupsache sie haben angerufen.

ein gesundes neues jahr

lg
hachi
_________________________
es recht zu machen jedermann ist eine kunst die keiner kann

hoch
#356140 - 26/12/2011 11:51 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
..wir hatten hier einen Artikel in der Zeitung von rein ausländischen Familien wie sie zu Weihnachten stehen etc...da waren einge dabei, Tamilen, Türken etc..die Weihnachten feiern wie wir und ihre Feste zusätzlich...Ich werde mich jetzt wie Hachi verhalten und mich auch zu Festen nicht mehr melden mal gucken was passiert.Gruss Siggi.

hoch
#356144 - 26/12/2011 12:39 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tanit]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: Tanit
..wir hatten hier einen Artikel in der Zeitung von rein ausländischen Familien wie sie zu Weihnachten stehen etc...da waren einge dabei, Tamilen, Türken etc..die Weihnachten feiern wie wir und ihre Feste zusätzlich...
Bei unserem Türkischen - Metzger gab es frische Gänse zu kaufen & dreimal darfst raten wer diese am meisten gekauft hat ? wink
Original geschrieben von: Tanit
Ich werde mich jetzt wie Hachi verhalten und mich auch zu Festen nicht mehr melden mal gucken was passiert.Gruss Siggi.
Entweder es wird erstaunt gefragt warum ? Oder kein Kommentar smile Bin jedenfalls gespannt was du zu berichten hast!
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356145 - 26/12/2011 12:42 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: marini
Das ist ein sehr sehr großer Vorteil und das Ideal.
Finde es auch Ideal smile
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356151 - 27/12/2011 11:30 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
falfoul Offline
Mitglied

Registriert: 08/07/2010
Beiträge: 55
Ort: Aachen
Original geschrieben von: Nela

Ich denke, dass außer Unwissen oder Gleichgültigkeit vor allem auch der unter Muslimen verbreitete Glaube eine Rolle spielt, dass es verboten ist, den Andersgläubigen zu deren religiösen Festen zu gratulieren. Dahinter steckt der Gedanke, das man sie durch Glückwünsche ja in ihrem (Irr-)glauben unterstützen würde.

Siehe z.B. hier: Darf ein Muslim einem Nichtmuslim zu einem seiner Feste (z.B. zu Weihnachten) gratulieren?



Ich finde den Artikel schwach und es fehlt ihm an Beweisen. In dem Artikel ist gar nicht erwähnt, welche muslimischen Gelehrten das behauptet haben und mit welchen Zitaten? Man darf nicht alles glauben, was man liest. Ich habe nie gehört, dass es verboten ist, Christen zu gratulieren. Es gibt viele die einfach aus Unwissen behaupten, etwas sei verboten. Ich selbst gratuliere immer meinen Arbeitskollegen zu Weihnachten und auch die KassiererInnen in den Supermarkten und in den Geschäften.
Übrigens: Ich finde die Idee gut, dass man die tunesischen Familien auf das Gratulieren der Christlichen Familienmitglieder aufmerksam macht, wenn sie es versäumt haben. Sie wissen es einfach nicht anders. In Tunesien denkt man am 25. und 26. Dezember gar nicht an Weihnachten und somit ist es ganz einfach zu vergessen, die christlichen Familienmitglieder zu gratulieren, vor allem wenn man es nicht gewohnt ist. Als ich in Tunesien lebte habe ich auch nie an Weihnachten gedacht. In Deutschland dagegen kann ich es gar nicht versäumen, weil man es überall sieht, hört und erlebt (Kollegen, Werbung, Weihnachtsmärkte, dekorierte Geschäfte, etc...).

Hier sind zwei Artikel, die den Gegensatz zeigen:
Zentralrat der Muslime wünscht allen Christen eine frohes Weihnachtsfest
Falsche Aussagen wegen fragwürdige Übersetzungen


Bearbeitet von falfoul (27/12/2011 11:31)

hoch
#356157 - 27/12/2011 12:56 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: falfoul]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Falfoul, es gibt sehr wohl Muslime (darunter wohl besonders Wahabi, Salafi...), die der Ansicht sind, dass man den Christen nicht zu ihrem Weihnachtfest gratulieren soll. Ich wollte damit im letzten Beitrag nur sagen, dass diese Verunsicherung (Darf man? Darf man nicht?) außer Gleichgltigkeit oder Vergessen ein Grund sein könnte, warum man vielleicht vergeblich auf Glückwünsche zum Weihnachtsfest wartet.

Übrigens gratuliert mein Vater meinem Mann zu Eid, dieser ihm aber nicht zu Weihnachten.... crazy

hoch
#356159 - 27/12/2011 13:32 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
falfoul Offline
Mitglied

Registriert: 08/07/2010
Beiträge: 55
Ort: Aachen
Original geschrieben von: Nela

...
Übrigens gratuliert mein Vater meinem Mann zu Eid, dieser ihm aber nicht zu Weihnachten.... crazy


Hast du deinen Mann gefragt, warum er das dies nicht tut? Sollte der Grund Vergessenheit sein, könntest du ihm dabei helfen, in dem du ihn darauf aufmeksam machst. Ist es aber eine Absicht von ihm, weil er denkt, er muss es nicht oder er soll es nicht, dann finde ich das sch... schade.

hoch
#356160 - 27/12/2011 13:34 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo
Hmm - da kann ich nur berichten, daß es auch anders geht!

Ich finde, es ist vielleicht auch eine Herzenssache/Charakter/Interesse/Weltanschauung; denn gerade aus Tunesien bekommen wir schon etliche Jahre Glückwünsche zu den Feiertagen----> Ostern,Geburtstage,Weihnachten,Neujahr.

Meine Frau und ich (= D ) haben seit über 30Jahren dort zwei Familienanbindungen, die nicht auf der (übl.) Basis der kommerziellen Unterstützung aus Europa bestehen! Sondern wie o.g. Attribute umschreiben, liegt hier ein gegenseitiges Interesse an der anderen Lebensweise vor! Karten, sowie Anrufe sind absolut üblich und wurden noch nie vergessen! Evtl. liegt es auch daran, daß meine Frau der ganzen Familie (besonders dem Sohn, der heute 40Jahre ist) die europäische Kultur in vielen Erzählungen und Gesprächen nahe bringt und es sehr interessiert und mit Anteilnahme angenommen wird. s18

Da stelle ich fest: hierbei spiegelt sich wohl der Respekt ( wo so viel von geredet wird...) und man kann die eigene Wertschätzung/Bedeutung daraus ableiten.

hoch
#356166 - 27/12/2011 16:42 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: chamaeleon]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Herzenssache/Charakter/Interesse/Weltanschauung

Und Bildungsniveau?
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356167 - 27/12/2011 16:45 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Es soll nicht arrogant oder verbittert klingen und bestimmt mache ich mich jetzt wieder ganz besonders beliebt,aber den meisten Muslimen ist ihre Weltanschaauung als die einzig wahre dermaßen eingebleut worden, dass andere nicht wirklich akzeptiert werden.
Christentum geht vielleicht mal noch, aber wenn die Sprache auf Buddismus oder gar Judentum kommt: Gute Nacht.
Das ist traurig, aber meine Erfahrung.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356168 - 27/12/2011 18:05 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
Tammi Offline
Mitglied

Registriert: 27/10/2007
Beiträge: 526
Ort: Bielefeld
Warum sollten Muslime Christen zu Weihnachten gratulieren, wenn sie doch absolut ablehnen, das Jesus Christus Gottes Sohn ist, was ja eigentlich der Kerngedanke von Weihnachten ist???

Das hat auch nichts mit Toleranz zu tun. Wenn ich meinen eigenen Galuben ernst nehme, gratuliere ich nicht zu Festen, deren Grundlage ich nicht akzeptiere.

Toleranz bedeutet, dem anderen die Feiern zu lassen, welche er feiern möchte. Nicht die Religonen zu vermischen.
Ich würde nie erwarten, dass mir jemand zu etwas gratuliert, woran er nicht glaubt etc., so wie ich nicht aus "Höflichkeit" zu etwas gratulieren würde, woran ich nicht glaube.

hoch
#356169 - 27/12/2011 18:57 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo
Original geschrieben von: marini
Herzenssache/Charakter/Interesse/Weltanschauung

Und Bildungsniveau?


NATÜRLICH, ist das Bildungsnivaeu ein riesiger Schlüssel zum Verständnis und sehr wichtig!
Wobei ich noch sehr feine Unterschiede machen würde, zwischen der schulischen und menschlichen Bildung. Denn wenn das Schlagwort *Bildung* auftaucht, spricht man einfach nur von der Qualität und Abhängigkeit des Schulwesens im einzelnen Land.

Es tut mir leid und ich finde es schade, daß Du und viele andere solche Erfahrungen/Erkenntnisse machen mußten.

Bei dem Beitrag von Tammi erkennt man, daß Bildung die Toleranz und Akzeptanz nicht ersetzen kann.

hoch
#356170 - 27/12/2011 19:33 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: chamaeleon]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Wobei ich meine, dass man Tammis Beitrag fast schon verallgemeinern kann.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356175 - 27/12/2011 21:34 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: chamaeleon]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
@ Chamaeleon: Du kennst doch Tunesien und "die Tunesier" - hast Du diese Erfahrungen nicht gemacht???

Es würde mich wundern, denn das Gros denkt so wie Tammi es beschreibt.
Diese aufgedrückte Allgemeinverbindlichkei des Islams,wie sie an den Schulen gelehrt und/ oder verstanden wird, ist das, was mich sehr stört.

Ich persönlich lasse mich bestimmt nicht antitolerant nennen (wer mich kennt,weiß das), ich brech´ mir auch keinen ab, zum Schlachtfest zu gratulieren, aber umgekehrt: wie siehts da aus, wenn wir ehrlich sind ?

Besser nicht auseinanderpflücken und problematisieren, ist die Devise.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356192 - 28/12/2011 11:21 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tammi]
PeppermintPatty Offline
Mitglied

Registriert: 05/01/2005
Beiträge: 1236
Ort: Bayern
Original geschrieben von: Tammi
Warum sollten Muslime Christen zu Weihnachten gratulieren, wenn sie doch absolut ablehnen, das Jesus Christus Gottes Sohn ist, was ja eigentlich der Kerngedanke von Weihnachten ist???



Es wird ja die Geburt Jesu gefeiert, und da Jesus auch im Islam ein Prophet ist und der Geburtstag von Mohammed ebenfalls ein Feiertag ist, sehe ich für mich da eigentlich kein Problem.

hoch
#356193 - 28/12/2011 11:31 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tammi]
PeppermintPatty Offline
Mitglied

Registriert: 05/01/2005
Beiträge: 1236
Ort: Bayern
Original geschrieben von: Tammi
...
Ich würde nie erwarten, dass mir jemand zu etwas gratuliert, woran er nicht glaubt etc., so wie ich nicht aus "Höflichkeit" zu etwas gratulieren würde, woran ich nicht glaube.


Also hast du nie nie nie deinem Mann oder seiner Familie zu Ramadan, Aid oder sonstigen Feiertagen Wünsche gesendet?

Wenn dem so ist, ok... ich sehe das nicht mal nur als "Höflichkeit", sondern "Aufmerksamkeit", und wenn ich zB zum Islamischen Neujahr meinem Mann zB eine Freunde mache, (und er es nicht erwartet, noch nicht mal dass ich dran denke, aber sich dann freut) freue ICH mich und Ende. wink

Mir ist es auch egal ob da was zurück kommt oder nicht (von ihm natürlich schon, von der TN Familie eher nicht).

hoch
#356198 - 28/12/2011 12:11 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo
@ marini

Doch, doch marini, Du hast absolut recht! Ich habe diese Erfahrung auch (zu Hauf) gemacht. Es stimmt, sie sind ziemlich *verbohrt* = der größte Teil!Ich nenne es auch teilweise= Bequemlichkeit, Gleichgültigkeit und gepaart mit einem Egoismus!
Ich habe nur gesagt, daß es auch anders geht. Auch wenn es nur der allerkleinste Anteil ist, aber es gibt auch solche.

Es ist keine Lösung, den Kopf in den Sand zu stecken - man muß/sollte auseinanderpflücken und problematisieren, vielleicht fruchtet es....

hoch
#356206 - 28/12/2011 14:31 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: chamaeleon]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Ehrlich gesagt ist mir da mein persönlicher häuslicher Frieden zu wichtig,als dass ich dieses Thema ausdiskutieren müsste. Ich glaube zu wissen, wie das ausgehen würde.
Zum Glück gibt es außer diesem ja noch viele andere Gebiete,die weitaus konformer gehen. Und so lange man in engster Familie noch einträchtig unterm Tannenbaum sitzt,lasse ichs gut sein.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356208 - 28/12/2011 15:22 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo
Ja, dann haben wir uns ja verstanden und das ist auch genau so in Ordnung!
Alles Gute zum neuen Jahr!

hoch
#356286 - 01/01/2012 21:37 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Salma2110 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 05/06/2010
Beiträge: 19
Ort: Niedersachsen
Bevor ich konvertiert habe, habe ich immer Grüße und "Glückwünsche" zu Weihnachten bekommen, sogar ein Geschenk gabs damals.
Es geht also auch andersrum.

hoch
#356287 - 01/01/2012 22:08 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Salma2110]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: Salma2110
Bevor ich konvertiert habe, habe ich immer Grüße und "Glückwünsche" zu Weihnachten bekommen, sogar ein Geschenk gabs damals.
Es geht also auch andersrum.
Ich nehme an nun bekommst Du keine Glückwünsche mehr? Feiert ihr kein Weihnachten / Geburtstag mehr? < Denke wegen der gemeinsamen Kinder schon oder? >
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356288 - 01/01/2012 22:44 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
Ich bin ganz deiner Meinung Marini,lasse alles so laufen...habe immerhin jetzt Weihnachtsgrüsse von meinem Neffen erhalten, FB bringt die Menschen näher ,da lesen sie was andere schreiben und machen es nach. grinGruss Siggi.

hoch
#356320 - 04/01/2012 14:03 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
Salma2110 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 05/06/2010
Beiträge: 19
Ort: Niedersachsen
Nun bekomme ich die Glückwünsche zu den islamischen Feiertagen.Weihnachten und Ostern ect. feiern wir nicht, die Kinder bekommen Geschenke zum Geburtstag das passiert aber nur weil ich das so möchte.
Zum Eid bekommen sie dann auch was, weil wir beide es so wollen.

hoch
Seite 4 von 5 < 1 2 3 4 5 >