Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 540 Gäste und 13 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 >
Optionen
Thema bewerten
#349899 - 16/05/2011 08:36 Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Hallo zusammen

Es gibt ja auch in TN so bestimmte Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen oder beliebte Fettnäpfchen, in welche man treten kann (die nicht zwingend mit der Religion zu tun haben). Im Zusammenleben mit einem Tunesier lernt man davon noch mehrere kennen. Aktuell sind mir grad 2 neue bekannt geworden. Wisst ihr wieso dies so ist (bsp. genannte Punkte) und kennt ihr noch weitere, welche evt. nicht allen hier bekannt sind?

- Nicht über Nahrungsmittel (bsp. eine Flasche Wasser oder Essen) steigen
- Als Test einer neuen Frau in der Familie während Ramadan eine bestimmte Innerei des Lammes zum waschen geben und schauen wie sauber sie dies erledigt.

Freue mich auf Weiteres ;-)
LG

hoch
#349905 - 16/05/2011 10:01 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied

Registriert: 23/01/2010
Beiträge: 329
Ort: Tunesien
Hallo Pina,

echt süss deine Mitteilungen smile

Zu Punkt 1:

- Nahrungsmittel sind sehr wertvoll und nicht jeder Mensch hat sie. Es ist etwas gutes was uns Gott geschenkt hat.

Punkt 2:

Wenn der Test mit den Innereien im Ramadan fällt, heisst das dass du im Opferfest dabei sein wirst, natürlich wenn du diesen Test bestehst looollll. Mein Rat wäre: lass es dir vorab zeigen wenn du Interesse dran hast. Wenn nicht, kannst du dich mit dem Gemüseschneiden beschäftigen grin. Schwiegermama kanns besser wink


Noch ein Tipp: und zwar wenn jemand betet, und du musst gerade mal vorne vorbei: dann bitte kurz abwarten bis er fertig ist. wink (es sei denn es brennt!!)

GLG
Fatma


hoch
#349907 - 16/05/2011 10:12 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Fatma_Ezzahra]
Ta7funa Offline
Mitglied

Registriert: 12/05/2009
Beiträge: 949
Ort: Chaos City
Original geschrieben von: Fatma_Ezzahra
Noch ein Tipp: und zwar wenn jemand betet, und du musst gerade mal vorne vorbei: dann bitte kurz abwarten bis er fertig ist.


Warum ist das so ?
_________________________
Glück basiert aus einer Reihe von Entscheidungen!

hoch
#349908 - 16/05/2011 10:17 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Fatma_Ezzahra]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Hallo Fatma

Hihi danke für deine Antwort. Ich finde solche Sachen einfach interessant und natürlich auch wissenswert, um eben nicht „aus Versehen“ bzw. Nichtwissen was falsch zu machen. Ich werde deswegen nie angefahren, aber wenn man mit etwas Wissen glänzen kann, warum nicht ;-)

Weißt du welche Innerei gemeint ist? ich nehme an es ist der Darm…Jedenfalls meinte mein Mann, damit wird geschaut, ob die Frau „eine gute“ ist oder nicht.

Betreffend Beten ist für mich selbstverständlich, dass ich dann nicht drumherum tanze, wobei ich es auch kenne, dass im Flur (Durchgangsverkehr) oder draussen im Hof gebetet wird, wo auch Leute kommen und gehen. Du hast aber geschrieben „mal VORNE vorbei…“. War das speziell auf das vorne rum beschränkt?

Lieben Gruss

hoch
#349909 - 16/05/2011 10:34 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Man soll nicht vor einem Betenden vorbei gehen und durch seine Gebetsrichtung (Qibla) "spazieren". Es sei denn, der Betende hat vor sich eine Begrenzung (Sutra) in Form eines Gegenstandes hingelegt/-gestellt (z.B. eine Tasche o.ä.), dann kann man vor der Begrenzung vorbei gehen. Besser ist es aber, während des Gebets nicht vor dem Betenden vorbei zu gehen.


hoch
#349910 - 16/05/2011 10:39 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Super, danke Nela.

hoch
#349911 - 16/05/2011 10:46 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Antwort auf:
Nicht über Nahrungsmittel (bsp. eine Flasche Wasser oder Essen) steigen

Dazu fällt mir noch ein:
Nahrungsmittel, besonders auch Brot, nicht mit ins Bad (Toilette) nehmen, wenn man vielleicht gerade noch dabei ist, etwas aufzuessen, oder ein Kind noch etwas in der Hand hält. Bad nicht barfuß betreten (naja, bei manchen Örtlichkeiten dort... ).

Nehmen die Männer denn auch auf unsere "No-Goes" Rücksicht? Z.B. im Stehen pinkeln, mit vollem Mund sprechen u.a....? wink

hoch
#349914 - 16/05/2011 11:17 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Huhu

Wieso das Bad nicht barfuß betreten? Stimmt zwar, dass die meisten mit Flip Flops oder sonstigen Latschen da reingehen (ich auch), aber beim Duschen (gibt ja oft keine Abgrenzung / Wanne), ist man ja evt. auch barfuss?

Zu einer deiner Anmerkung: Zumindest mit vollem Mund wird hier nicht gesprochen ;-) Und ich denke wenn man erklärt wie/wo/was/warum, wird sich auch meist daran gehalten. Jedenfalls bei uns.

LG

hoch
#349918 - 16/05/2011 14:17 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Ta7funa]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: Ta7funa
Original geschrieben von: Fatma_Ezzahra
Noch ein Tipp: und zwar wenn jemand betet, und du musst gerade mal vorne vorbei: dann bitte kurz abwarten bis er fertig ist.


Warum ist das so ?


Weil man, wenn man durch die Gebetsrichtung (Linie zwischen Betendem und Mekka) läuft, den Betenden dadurch womöglich ablenken könnte.

Das bezieht sich übrigens nicht nur auf schwarze Hunde, Esel und Frauen ab der Pubertät (siehe Muslim Hadith), sondern auf jedermann (jedefrau), da dieser Hadith nicht unumstritten ist.

Legt jemand während des Betens einen Gegenstand vor sich, der die Höhe der Begrenzung eines Kamelsattels besitzt, gilt dies als Abtrennung und man kann davor herlaufen.

hoch
#349930 - 17/05/2011 11:34 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied

Registriert: 23/01/2010
Beiträge: 329
Ort: Tunesien
Manche haben sogar extra Flipflops für die Dusche.
Einige tolerieren es auch nicht wenn jemand die Teppiche in der Wohnung mit Schuhe betritt...

Achja und wenn du gerade aus der Toilette rauskommst, und es kommt Besuch rein, dann bitte nicht gleich grüssen...
Erstmal abwarten bis sie im Wohnzimmer sind oder du gehst mal kurz raus bzw in ein anderes Zimmer und kommst wieder...

Knutschflecken sind ebenfalls Tabu: selbst vor Schwiegermama und seine Geschwister blush

Lg
Fatma

hoch
#349931 - 17/05/2011 11:39 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied

Registriert: 23/01/2010
Beiträge: 329
Ort: Tunesien
Original geschrieben von: Pina
Hallo Fatma

Weißt du welche Innerei gemeint ist? ich nehme an es ist der Darm…Jedenfalls meinte mein Mann, damit wird geschaut, ob die Frau „eine gute“ ist oder nicht.

Lieben Gruss


Ja der Darm. Der muss gereinigt werden ohne alles kaputt zu machen.... heheheh
Obwohl es gibt noch anspruchvollere Innereien als dies... und zwar der Teil der mehrere Fältchen hat... weiss leider nicht wie das heisst...
Selbst wir Tunesierinnen, hat jede ihre eigene Methode entwickelt...

hoch
#349932 - 17/05/2011 11:43 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Fatma_Ezzahra]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
…Hehe dachtest du etwa ich laufe mit Knutschflecken rum? laugh crazy

Das mit den Schuhen auf Teppich ist eigentlich auch bei uns hier in der CH ein Nogo.

Betr. Innereien mach ich evt. besser mal einen Probelauf ;-)

Danke! + LG

hoch
#349935 - 17/05/2011 13:26 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Als Frau mit überschlagenen Beinen zu sitzen, beonders in Gegenwart von Älteren, wird auch nicht gerne gesehen.

Beim Sitzen (z. B. auf dem Boden) dem Gegenüber nicht die Fußsohlen entgegenstrecken.

hoch
#349940 - 17/05/2011 16:43 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
Ta7funa Offline
Mitglied

Registriert: 12/05/2009
Beiträge: 949
Ort: Chaos City
Original geschrieben von: Nela

Als Frau mit überschlagenen Beinen zu sitzen, beonders in Gegenwart von Älteren, wird auch nicht gerne gesehen.



Da denkt man sich immer "lümmel" nicht rum überschlag die Beine!!! - und dann isses nicht gerne gesehen.
Warum ???
_________________________
Glück basiert aus einer Reihe von Entscheidungen!

hoch
#349948 - 18/05/2011 08:03 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Ta7funa]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier
Antwort auf:
Da denkt man sich immer "lümmel" nicht rum überschlag die Beine!!! - und dann isses nicht gerne gesehen.
Warum ???

Das gilt wohl als "anzüglich". s18

Ich hatte jedenfalls von meinem Mann und von meiner Schwiegermutter mal einen *Rüffel* bekommen, in Gegenwart von älteren Männern aus Respekt nicht mit überschlagenen Beinen zu sitzen. s31

Also nicht "lümmeln" sondern Beine gechlossen halten und nicht überschlagen, und gleichzeitig darauf achten, dass man niemandem die Fußsohlen entgegenstreckt.... s66

hoch
#349949 - 18/05/2011 08:09 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Da fällt mir noch was ein - das Thema ist ja nahezu uferlos, und vor No-Goes und Fettnäpfchen scheint es nur so zu strotzen....:

Wenn man morgens aufsteht und sich auf den Weg zur Toilette macht, nicht grüßen (z.B. Familienangehörige, die sich in der Wohnung aufhalten), sondern erst dann guten Morgen sagen, wenn man auf der Toilette war, sein Geschäft erledigt und sein Gesicht gewaschen hat. smile

hoch
#349951 - 18/05/2011 10:07 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
alex76 Offline
Mitglied

Registriert: 28/08/2009
Beiträge: 423
Ort: NRW
Original geschrieben von: Nela

Da fällt mir noch was ein - das Thema ist ja nahezu uferlos, und vor No-Goes und Fettnäpfchen scheint es nur so zu strotzen....:

Wenn man morgens aufsteht und sich auf den Weg zur Toilette macht, nicht grüßen (z.B. Familienangehörige, die sich in der Wohnung aufhalten), sondern erst dann guten Morgen sagen, wenn man auf der Toilette war, sein Geschäft erledigt und sein Gesicht gewaschen hat. smile


Also besser erst aufstehen wenn alle aus dem Haus sind....oder
vorsichtig ins Bad schleichen s78
_________________________
Oft kommt das Glück durch eine Tür herein, von der man gar nicht wusste, dass man sie offen gelassen hatte.

Liebe bedeutet, einen anderen Menschen so sehen zu können, wie Gott ihn gemeint hat.

hoch
#349957 - 18/05/2011 14:22 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: alex76]
PeppermintPatty Offline
Mitglied

Registriert: 05/01/2005
Beiträge: 1236
Ort: Bayern
wär mir jetzt nicht aufgefallen dass das so gehandhabt wird...

hoch
#349960 - 18/05/2011 17:54 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied

Registriert: 23/01/2010
Beiträge: 329
Ort: Tunesien
Original geschrieben von: Nela

Da fällt mir noch was ein - das Thema ist ja nahezu uferlos, und vor No-Goes und Fettnäpfchen scheint es nur so zu strotzen....:

Wenn man morgens aufsteht und sich auf den Weg zur Toilette macht, nicht grüßen (z.B. Familienangehörige, die sich in der Wohnung aufhalten), sondern erst dann guten Morgen sagen, wenn man auf der Toilette war, sein Geschäft erledigt und sein Gesicht gewaschen hat. smile


Das ist mir auch völlig neu!!! smile

hoch
#349961 - 18/05/2011 17:56 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Fatma_Ezzahra]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Da gibt es sicherlich regionale und familiäre Unterschiede. Bei meiner Familie ist das jedenfalls so, da hat mich meine Schwägerin mal "aufgeklärt". smile

hoch
#349962 - 18/05/2011 17:59 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Ta7funa]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: Ta7funa
Original geschrieben von: Nela

Als Frau mit überschlagenen Beinen zu sitzen, beonders in Gegenwart von Älteren, wird auch nicht gerne gesehen.



Da denkt man sich immer "lümmel" nicht rum überschlag die Beine!!! - und dann isses nicht gerne gesehen.
Warum ???


Weil dann die gute Chance besteht, daß man mit der Fußspitze des überschlagenen Beines auf jemanden zeigt. Füße gelten aber, neben anderen Körperteilen als unrein und deshalb ist das Zeigen mit ihnen unhöflich.
Speziell, wenn man damit auf Männer, die ja bekanntlich Statthalter des göttlichen Geistes auf Erden sind, zeigt. smile

hoch
#349964 - 18/05/2011 19:07 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Frogger]
My_Way Offline
Mitglied

Registriert: 12/06/2007
Beiträge: 352
Ort: Planet der Affen
Original geschrieben von: Frogger
(...) Männer, die ja bekanntlich Statthalter des göttlichen Geistes auf Erden sind, zeigt. smile

*prust*
_________________________
My Way
Nieder mit Diktaturen!

hoch
#349980 - 19/05/2011 09:51 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
PeppermintPatty Offline
Mitglied

Registriert: 05/01/2005
Beiträge: 1236
Ort: Bayern


Original geschrieben von: Nela

Da gibt es sicherlich regionale und familiäre Unterschiede. Bei meiner Familie ist das jedenfalls so, da hat mich meine Schwägerin mal "aufgeklärt". smile



wie das bei der familie in TN ist kann ich nicht sagen, da ich die noch nicht direkt nach dem aufstehen gesehen hab wink

aber der GG kommt immer erst mal rum-geschlappt um guten morgen zu sagen...

hoch
#350364 - 28/05/2011 11:13 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
So, habe gestern noch was Neues gelernt:

- Man soll/darf in der Nacht nicht pfeifen..!

hoch
#350366 - 28/05/2011 11:16 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Erklärst du uns auch warum..? Warum sollten man überhaupt Nachts pfeifen confused
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#350368 - 28/05/2011 11:22 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Nein, den Grund habe ich leider nicht...Vielleicht weiss es ja hier jemand ;-) Ach Gründe kann ich mir schon vorstellen; nachts trällernd bzw. pfeifend zum Schlafzimmer spazieren, ein schönes Lied (Ohrwurm) nachpfeifen, weil man nicht direkt schlafen kann oder oder grin

LG

hoch
#350370 - 28/05/2011 11:43 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Schneeeule Offline
Mitglied*

Registriert: 17/10/2006
Beiträge: 3837
Ort: *
...das hat mein Schwiegervater sich auch verbeten - wenns dunkel ist, dann pfeift man nicht
...und man darf sich dann auch nicht mehr die Nägel schneiden cry
...und Kinder/Babywäsche darf Nachts nicht auf der Leine zum Trocknen bleiben (hätte ich auch nicht gemacht, wer weiß was man morgens wiederfindet....)

s27

hoch
#350371 - 28/05/2011 11:43 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Pfeifen wird mit dem Shaitan in Verbindung gebracht.

Interessant hierzu (und auch zu anderen vermeintlich religiös begründeten Dos & Don'ts) ist das hier: http://islam.alrahman.de/37_einschiebungen.htm

hoch
#350372 - 28/05/2011 11:45 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Schneeeule]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier
Antwort auf:
...und Kinder/Babywäsche darf Nachts nicht auf der Leine zum Trocknen bleiben

Das hat angeblich mit Djinnen zu tun, die in die Kleidung schlüpfen könnten.


hoch
#350373 - 28/05/2011 11:47 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Original geschrieben von: Nela

Pfeifen wird mit dem Shaitan in Verbindung gebracht.


Tagsüber jedoch nicht?

Danke für den Link!

hoch
#350374 - 28/05/2011 11:49 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Die Abenddämmerung (ca. eine halbe Stunde vor bis eine halbe Stunde nach dem Maghreb Gebet) wird oft gemieden. Kinder sollen in dieser Zeit nicht draußen spielen. Hängt wohl auch wieder mit den Djinn zusammen.

hoch
#350499 - 30/05/2011 10:02 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
Lyle Nhary Offline
Mitglied

Registriert: 09/10/2005
Beiträge: 2380
Ort: Dreiländereck
genau das mit dem pfeifen nachts/wenn man ins bett geht,oder schon im bett liegt oder beim nachhauselaufen durch die dunklen straßen,hab ich auch schon öfter gehört. war dann immer ganu amüsant wenn man von den kollegen angestupft wird wenn man spät abends heimläuft und noch vor sich hinpfeift ala hör auf du lockst damit die djinns an grin eek aber sowas würde ich eher als Aberglauben u nicht als Ritual/tradition.bezeichnen smile
_________________________
Das schönste in Deutschland ist der Flieger nach Tunesien...

hoch
#350529 - 30/05/2011 16:58 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: Nela
Antwort auf:
...und Kinder/Babywäsche darf Nachts nicht auf der Leine zum Trocknen bleiben

Das hat angeblich mit Djinnen zu tun, die in die Kleidung schlüpfen könnten.



Ist doch eh' egal, weil nämlich nachts die Djinns ohnehin in die Nase kriechen. Deshalb muß ja auch die Nase morgens mit Wasser ausgespült werden. smile

hoch
#350536 - 30/05/2011 18:56 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Frogger]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: Frogger
Original geschrieben von: Nela
Antwort auf:
...und Kinder/Babywäsche darf Nachts nicht auf der Leine zum Trocknen bleiben

Das hat angeblich mit Djinnen zu tun, die in die Kleidung schlüpfen könnten.



Ist doch eh' egal, weil nämlich nachts die Djinns ohnehin in die Nase kriechen. Deshalb muß ja auch die Nase morgens mit Wasser ausgespült werden. smile
grin
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#350552 - 30/05/2011 23:43 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Ich habe hier etwas zum Thema "Djinn" gefunden: Die Djinn und der Schutz davor

hoch
#350554 - 31/05/2011 00:13 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
Batall_DJE Offline
Mitglied

Registriert: 05/01/2008
Beiträge: 916
Ort: DJE seit 1999
Soviel zum Thema: Die Tunesier und der Islam whistle

Alles streng verboten...

Das ist das, was ich so oft sage: Sie haben sich hier eine spannende Mischung aus Traditionen, Brauchtümern und Religion geschaffen.
Ich kenne nur eine handvoll wirklich religiöser Tunesier.

Und für die anderen: Verpönt ist oft auch das Liegenlassen oder unsichere Beseitigen von abgeschnittenen Fuss- und Fingernägel. Diese müssen im Hellen eingegraben werden. Denn Abends oder Nachts könnten sich die Djinns ihrer bemächtigen und Tags könnte sie ein schlechtgesonnener Mensch nehmen und Böses damit für Dich wünschen/fluchen.
_________________________
Alles lediglich meine bescheidene und subjektive Sichtweise, welche ich - meistens - im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte kundtue s47 s28

hoch
#350560 - 31/05/2011 09:27 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Batall_DJE]
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied

Registriert: 23/01/2010
Beiträge: 329
Ort: Tunesien
Original geschrieben von: Batall_DJE
Soviel zum Thema: Die Tunesier und der Islam whistle

Alles streng verboten...

Das ist das, was ich so oft sage: Sie haben sich hier eine spannende Mischung aus Traditionen, Brauchtümern und Religion geschaffen.
Ich kenne nur eine handvoll wirklich religiöser Tunesier.

Und für die anderen: Verpönt ist oft auch das Liegenlassen oder unsichere Beseitigen von abgeschnittenen Fuss- und Fingernägel. Diese müssen im Hellen eingegraben werden. Denn Abends oder Nachts könnten sich die Djinns ihrer bemächtigen und Tags könnte sie ein schlechtgesonnener Mensch nehmen und Böses damit für Dich wünschen/fluchen.


-->> Das selbe gilt für Haare...
Ich jedenfalls halte mich nicht daran....Für meine Mama waren solche Gesten auch überflüssig...

hoch
#350564 - 31/05/2011 12:11 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Fatma_Ezzahra]
Batall_DJE Offline
Mitglied

Registriert: 05/01/2008
Beiträge: 916
Ort: DJE seit 1999
Hm, Haare kannte ich noch nicht.

Aber dasselbe gilt auch für persönliche Kleidung.
Mir wurde eine zeitlang vor ein paar Jahren mehrfach Wäsche von der Leine geklaut... Da gab es auch einige Aufregung. Irgendwann stellte sich aber raus, dass das bei anderen Nachbarn auch der Fall gewesen war. Und dann haben sie den Typen gefasst, er hatte sich nur ein Zubrot auf dem Frip verdient...

Aber zurück zu den Haaren:
Was machen denn die Frisöre damit?
Und kann ich meinem Frisör wirklich vertrauen?
Nehme ich meine Haare dann vom Frisör mit?
Und wenn ja, wie schaffe ich es, nur meine mitzunehmen und nicht die von Ali, Mohamed etc.?

Zum Glück gibt es ja Menschen, die sich darauf verstehen bösen Zauber abzuwenden. Man muss nur die Guten von den Scharlatanen unterscheiden.

Das gibt bei genauerem Hinsehen echt Schwierigkeiten. Und Fragen über Fragen...
_________________________
Alles lediglich meine bescheidene und subjektive Sichtweise, welche ich - meistens - im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte kundtue s47 s28

hoch
#350567 - 31/05/2011 13:14 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Batall_DJE]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Original geschrieben von: Batall_DJE
Und wenn ja, wie schaffe ich es, nur meine mitzunehmen und nicht die von Ali, Mohamed etc.?


s15 Na die Haare direkt in einen Beutel (befestigt am Stuhl) fallen lassen..! ;-)

LG

hoch
#350606 - 01/06/2011 10:31 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Batall_DJE]
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied

Registriert: 23/01/2010
Beiträge: 329
Ort: Tunesien
Original geschrieben von: Batall_DJE
Hm, Haare kannte ich noch nicht.


Aber zurück zu den Haaren:
Was machen denn die Frisöre damit?
Und kann ich meinem Frisör wirklich vertrauen?
Nehme ich meine Haare dann vom Frisör mit?
Und wenn ja, wie schaffe ich es, nur meine mitzunehmen und nicht die von Ali, Mohamed etc.?


Das gibt bei genauerem Hinsehen echt Schwierigkeiten. Und Fragen über Fragen...



Haste Recht!!! s15

Ich persönlich passe immer auf wo mein "Rest" liegen bleibt! Und dann ist gut!

Eigene Kleidung gebe ich nicht jedem, ausgefallene Haare und Fingernägel kommen in die Mülltonne!

Möge Allah uns schützen wink

hoch
#350618 - 01/06/2011 19:37 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Fatma_Ezzahra]
Soly_Z Offline
Mitglied

Registriert: 20/09/2002
Beiträge: 1586
Ort: Heidelberg
Ich schon lustig hier mitzulesen wink Verrückt, woran manche glauben und ein Glück dass solche Hirngespinste in meiner Familie keine Rolle spielen.
_________________________
Bis Släma!

hoch
#350663 - 02/06/2011 14:19 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Batall_DJE]
casandra77 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 23/10/2010
Beiträge: 33
Ort: Tunesien, Djerba
Aber zurück zu den Haaren:
Was machen denn die Frisöre damit?
Und kann ich meinem Frisör wirklich vertrauen?
Nehme ich meine Haare dann vom Frisör mit?
Und wenn ja, wie schaffe ich es, nur meine mitzunehmen und nicht die von Ali, Mohamed etc.?

s61 s60 s61 s60 s61 s60

Batall, das heißt für uns immer ganz lieb und nett zu unserer Friseurin zu sein. Kein schlechtes Wort, keine Kritik ....

Sonst wachen wir nachts mal auf und schweben einen halben Meter über dem Bett und sprechen Latein ....

hoch
#350952 - 09/06/2011 10:41 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: casandra77]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
Mein Sohn ist linkshänder und das passt meinem Mann garnicht, da er der Meinung ist, wenn Sohnemann mit linker Hand ißt, dann ißt der satan mit....
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#351027 - 11/06/2011 03:29 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: dreamfighter]
franzy Offline
Mitglied

Registriert: 24/05/2010
Beiträge: 103
Ort: Zürich, Schweiz
Original geschrieben von: dreamfighter
Mein Sohn ist linkshänder und das passt meinem Mann garnicht, da er der Meinung ist, wenn Sohnemann mit linker Hand ißt, dann ißt der satan mit....


womit er auch recht hat. die linke hand ist haram. man isst mit rechts, mit der linken putzt man sich

hoch
#351033 - 11/06/2011 10:17 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: franzy]
bandy Offline
Mitglied

Registriert: 05/12/2005
Beiträge: 1379
Ort: Berlin

Salam, und was sollte man dann machen dem Kind unter Zwang wie damals in der DDR üblich die Kinder darauf trimmen rechts zu schreiben und alles mit rechts zu machen?

Sicherlich ist es im Islam Haram aber derjenige kann ja nunmal garnix dafür Linkshänder zu sein.

Und es ist ja sovieles Haram und ganz ehrlich es giebt schlimmere Sünden....
_________________________
BISMILLAH RAHMEN RAHIM

http://www.helft-tunesien.org


hoch
#351034 - 11/06/2011 10:50 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: franzy]
My_Way Offline
Mitglied

Registriert: 12/06/2007
Beiträge: 352
Ort: Planet der Affen
Original geschrieben von: franzy
Original geschrieben von: dreamfighter
Mein Sohn ist linkshänder und das passt meinem Mann garnicht, da er der Meinung ist, wenn Sohnemann mit linker Hand ißt, dann ißt der satan mit....


womit er auch recht hat. die linke hand ist haram. man isst mit rechts, mit der linken putzt man sich

Dann putzen sich Linkshänder eben mit rechts.
_________________________
My Way
Nieder mit Diktaturen!

hoch
#351035 - 11/06/2011 11:02 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: My_Way]
Fatma_Ezzahra Offline
Mitglied

Registriert: 23/01/2010
Beiträge: 329
Ort: Tunesien
Und welche Hand soll er denn reichen beim grüssen; wenn du meinst Linkshänder sollen/können sich mit rechts waschen?? s21


Bearbeitet von Fatma_Ezzahra (11/06/2011 11:03)

hoch
#351038 - 11/06/2011 14:25 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Fatma_Ezzahra]
Yuliya Offline
Mitglied

Registriert: 26/02/2006
Beiträge: 2181
Ort: Dortmund
Meiner Meinung nach sollte man grundsätzlich nach dem Toilettengang sich BEIDE Hände mit Seife waschen und dann ist es eigentlich egal mit welcher Hand wen grüßen

hoch
#351039 - 11/06/2011 14:58 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Yuliya]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Aber das unbedingt bei offener Türe tun, denn wenn man anschließend die Türe öffnen würde, sind die Hände wieder genauso keimhaltig wie zuvor. smile

Weitere Waschempfehlungen bei: Benutzung von Einkaufswagen (höhere Keimzahl als Toilettenbrillen), Griffstangen in öffentlichen Verkehrsmitteln, Treppengeländer, Aufzugknöpfe ... und von Geld, Münzen und Scheine, gar nicht zu reden.

Waschen tun sich aber nur die, die von einer Toilette kommen (auch die, die es schon gelernt haben, sich dabei nicht einzusauen) - denn besonders dieser Vorgang gehört zu den religiös-sozialen Tabus in unserer Gesellschaft.

hoch
#351042 - 11/06/2011 16:23 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Frogger]
Cheker Offline
Mitglied

Registriert: 20/02/2003
Beiträge: 2297
Ort: Frankfurt
Linkshänder wurden nicht nur in der DDR umerezogen.

In meiner Klasse wurden auch 3 Kinder drangsaliert, aber nur von einer Lehrerin.

Und: es ist ja wohl logisch, dass man sich die Hände wäscht!

Und um ganz sicher zu sein, kann man ja noch ein Desinfektionsgel für die Hände verwenden ( dies mache ich immer, wenn ich in der Öffentlichkeit was angefasst habe, bzw. von der Bürotoilette komme, weil es auch da noch Menschen gibt, die meinen, sie müssten nicht die Hände waschen).

Und wem ich meine Hand zum Gruss gebe , entscheide ich immer noch selbst!

hoch
#351059 - 12/06/2011 08:44 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Yuliya]
My_Way Offline
Mitglied

Registriert: 12/06/2007
Beiträge: 352
Ort: Planet der Affen
Ganz genau so sehe ich es auch. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit.

Ich wüsste gar nicht, wie das ginge, sich nur einhändig die Hände zu waschen. Davon mal ausgehend, dass jemand körperlich und gesundheitlich in der Lage ist, beide Hände gebrauchen zu können.
_________________________
My Way
Nieder mit Diktaturen!

hoch
#351060 - 12/06/2011 08:47 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Cheker]
My_Way Offline
Mitglied

Registriert: 12/06/2007
Beiträge: 352
Ort: Planet der Affen
Original geschrieben von: Cheker
Und wem ich meine Hand zum Gruss gebe , entscheide ich immer noch selbst!

Monk wusste schon, warum er immer nach einem Handschlag "TUCH!" rief. s50


Bearbeitet von My_Way (12/06/2011 08:48)
_________________________
My Way
Nieder mit Diktaturen!

hoch
#351223 - 16/06/2011 13:50 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: My_Way]
dreamfighter Offline
Mitglied

Registriert: 26/10/2006
Beiträge: 1807
Ort: Frankenland
ich finde es komisch, dass meist die leute am lautesten haram schreien, die die meisten sünden begangen haben...

wenn das kind linkshänder ist, dann ist er es! dafür kann er nichts... im gegenteil ER wurde so von Gott gemacht!

franzy: du hattes ganz sicher keinen gf vor der ehe mit deinem mann, oder?!?! (soviel zu haram!!!)
_________________________
Hold fast to Dreams, for it Dreams die
Life is a brocken winged Bird
that can not fly

~*~ R.I.P. Michael J. Jackson ~*~
~*~ 29.08.1958 - 25.06.2009 ~*~

hoch
#351231 - 16/06/2011 16:29 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: dreamfighter]
Ta7funa Offline
Mitglied

Registriert: 12/05/2009
Beiträge: 949
Ort: Chaos City
Mein Mann ist auch Linkshänder! Er ist sogar Linksfüßler...der kann garnicht anders! Er wurde auch nicht umerzogen! Er ist und bleibt "links"!

Und ausserdem: Haram Hin, Haram Her...zeig mir nur EINEN, der nichts Haram mäßiges gemacht hat! Nur einen!!! Dankeschön!
_________________________
Glück basiert aus einer Reihe von Entscheidungen!

hoch
#351243 - 16/06/2011 18:59 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: dreamfighter]
bandy Offline
Mitglied

Registriert: 05/12/2005
Beiträge: 1379
Ort: Berlin
Du meintest sicher GV oder?
_________________________
BISMILLAH RAHMEN RAHIM

http://www.helft-tunesien.org


hoch
#351251 - 17/06/2011 08:10 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: bandy]
Ta7funa Offline
Mitglied

Registriert: 12/05/2009
Beiträge: 949
Ort: Chaos City
Original geschrieben von: bandy
Du meintest sicher GV oder?


Mitunter ja! Aber nicht nur dass, es fängt ja schon morgens beim aufstehen an und hört Abends beim Zubettgehen auf...

Jeder Mensch macht Harams!

Also mal ehrlich, ich hab Freundinnen (Moslems) da hauts einem echt den Schalter raus was die so treiben! Da bin ja ich n Lamm dagegen. Da wird sich erst nach dem Verlass des Hauses geschminkt oder umgezogen, Kopftuch abgerissen ect.pp. Eine hat sich sogar ne eigene Garage gemietet, um ihr Hab und Gut, dass Zuhause nichts zu suchen hat dort zu verstecken!
Ich will soweit garnicht ausschweifen weil das echt ein Thema ist das jeder für sich entscheiden soll!
Was mich immer so nervt ist: Ne ne ich rauche nicht, das ist Haram - aber dann hinterher ne Bierflasche saufen! Oder neeeeeee ich ess nur Halal, aber dann zum MC Donald fahren!
Achhhhhhhhhh da gibts soviel und soviele davon!
Es wird sich doch sowieso nur das rausgepickt was derjenige für Haram oder Halal empfindet!

Ihr hättet mal unseren Henna Abend erleben sollen! Da gabs ja offiziell keinen Alkohol! Ha, aber beim Nachbarn Daheim! Da gingen in regelmäßigen Abständen die Herren & Damen ein und kamen betrunken wieder raus! Soviel mal dazu! Und vornerum so tun als wie sie so gläubig wären und nichts verbotenes machen! Ach hörts mir doch auf!


Bearbeitet von Ta7funa (17/06/2011 08:20)
_________________________
Glück basiert aus einer Reihe von Entscheidungen!

hoch
#351262 - 17/06/2011 10:36 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Ta7funa]
Batall_DJE Offline
Mitglied

Registriert: 05/01/2008
Beiträge: 916
Ort: DJE seit 1999
s49

... und das ist nicht nur in und um 'Chaos City' herum so...
_________________________
Alles lediglich meine bescheidene und subjektive Sichtweise, welche ich - meistens - im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte kundtue s47 s28

hoch
#351263 - 17/06/2011 10:44 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Batall_DJE]
Ta7funa Offline
Mitglied

Registriert: 12/05/2009
Beiträge: 949
Ort: Chaos City
Original geschrieben von: Batall_DJE
s49

... und das ist nicht nur in und um 'Chaos City' herum so...


Davon geh ich ganz schwer aus!
_________________________
Glück basiert aus einer Reihe von Entscheidungen!

hoch
#356063 - 21/12/2011 19:59 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Ta7funa]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: Ta7funa
Original geschrieben von: bandy
Du meintest sicher GV oder?


Mitunter ja! Aber nicht nur dass, es fängt ja schon morgens beim aufstehen an und hört Abends beim Zubettgehen auf...

Jeder Mensch macht Harams!

Also mal ehrlich, ich hab Freundinnen (Moslems) da hauts einem echt den Schalter raus was die so treiben! Da bin ja ich n Lamm dagegen. Da wird sich erst nach dem Verlass des Hauses geschminkt oder umgezogen, Kopftuch abgerissen ect.pp. Eine hat sich sogar ne eigene Garage gemietet, um ihr Hab und Gut, dass Zuhause nichts zu suchen hat dort zu verstecken!
Ich will soweit garnicht ausschweifen weil das echt ein Thema ist das jeder für sich entscheiden soll!
Was mich immer so nervt ist: Ne ne ich rauche nicht, das ist Haram - aber dann hinterher ne Bierflasche saufen! Oder neeeeeee ich ess nur Halal, aber dann zum MC Donald fahren!
Achhhhhhhhhh da gibts soviel und soviele davon!
Es wird sich doch sowieso nur das rausgepickt was derjenige für Haram oder Halal empfindet!

Ihr hättet mal unseren Henna Abend erleben sollen! Da gabs ja offiziell keinen Alkohol! Ha, aber beim Nachbarn Daheim! Da gingen in regelmäßigen Abständen die Herren & Damen ein und kamen betrunken wieder raus! Soviel mal dazu! Und vornerum so tun als wie sie so gläubig wären und nichts verbotenes machen! Ach hörts mir doch auf!


Scheinheilig !

Das mit Mc Donalds erlebe ich immer und immer wieder smile

Und natürlich wir auf Hochzeiten in Tunesien KEIN ALKOHOL getrunken !!! wink
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356064 - 21/12/2011 20:46 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Dazu fällt mir gerade das hier ein:

A: "Kiffst du?"
B: "Ja, ab und zu, wenn ich Lust habe."
A: "Trinkst du?"
B: "Ja, wenn ich feiern gehe."
A: "Fastest du?"
B: "Nein, ich halte das nicht aus."
A: "Betest du?"
B: "Nein, dazu habe ich keine Zeit."
A: "Bist du noch jungfräulich?"
B: "Nöö, sicherlich nicht."
A: "Isst du Schweinefleisch?"
B: "OAAHH NIEMALS, NATÜRLICH NICHT! ALHAMDULILLAH MUSLIM!!!


crazy

hoch
#356065 - 21/12/2011 20:50 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: Nela

Dazu fällt mir gerade das hier ein:

A: "Kiffst du?"
B: "Ja, ab und zu, wenn ich Lust habe."
A: "Trinkst du?"
B: "Ja, wenn ich feiern gehe."
A: "Fastest du?"
B: "Nein, ich halte das nicht aus."
A: "Betest du?"
B: "Nein, dazu habe ich keine Zeit."
A: "Bist du noch jungfräulich?"
B: "Nöö, sicherlich nicht."
A: "Isst du Schweinefleisch?"
B: "OAAHH NIEMALS, NATÜRLICH NICHT! ALHAMDULILLAH MUSLIM!!!


crazy
Kenne ich! Und es passt perfekt zu dieser Diskussion vielen Dank Nela smile
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356087 - 22/12/2011 13:04 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Tja,das ist etwas, was mich schon seit Jharen aufregt, nie im Leben Schwein, da werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, auch dass es hier kein Kind isst; Zigaretten und Alkohol, was man selbst konsumiert, scheint dagegen nicht so schlimm zu sein.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356096 - 22/12/2011 23:06 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
walter Offline
Mitglied

Registriert: 23/11/2009
Beiträge: 1128
Ort: Saarbrücken
Da möchte möchte ich auch was dazu sagen!
Also ich habe mich die ersten Jahre auch darüber aufgeregt,
saufen, rauchen Ehefrauen vertreschen, das ist auch alles verboten und wird von vielen gemacht.
ABER Schweinefleisch da streiken 99 % der Tunesier.
Jetzt habe ich mich gefragt:`` Was mache ich wenn ein Chinese mir ein Hundekeulchen lecker gegrillt anbietet????????????
Und da gibt es noch vieles mehr was in andern Ländern eine Spezialität ist zund ich nicht runter bekäme.
Meine Religion (Christ) verbietet mir den verzehr nicht, ABER KÖNNTE ICH DAS ESSEN ?????????????????? mit Sicherheit nicht.
Die Moslems bekommen seit vielen Hunderten von Jahren eingeredet: Schwein ist unrein und man darf es nicht essen.
Ich kann nur sagen: DDass ich das voll und ganz verstehe.
LG Walter

hoch
#356107 - 23/12/2011 22:56 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: walter]
Tammi Offline
Mitglied

Registriert: 27/10/2007
Beiträge: 526
Ort: Bielefeld
Antwort auf:
Die Moslems bekommen seit vielen Hunderten von Jahren eingeredet: Schwein ist unrein und man darf es nicht essen.


Das kann man noch verstehen. Aber das von den meisten Moslems nur noch dieser eine Punkt beachtet wird und man sich trotzdem als "Vollmoslem" fühlt, das ist nicht nachzuvollziehen.

Selbst solche Aussagen wie "ich glaube eigentlich gar nicht, aber ich bin trotzdem ein Moslem" (hääääh???) habe ich schon gehört.

hoch
#356109 - 24/12/2011 09:18 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tammi]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Der Gedanke mit dem Ekel ist berechtigt. Aber müssten sie dann nicht bei den anderen verbotenen Dingen genauso Ekel oder Scham empfinden, bzw. diese als Tabu betrachten, da sie ja seit Jahrhunderten so erzogen wurden? Da funktioniert dieser "Reflex" offenbar weniger zuverläßig als beim Schweinefleisch....


hoch
#356120 - 25/12/2011 13:10 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
Frohe Weihnachten erst einmal! Ich frage mich mal wieder warum wir als deutsch/tunesische Familie eigentlich keine Weihnachtsgrüsse bekommen von unserer tun. Familie,Freunden etc....während wir doch an muslimischen Feiertagen auch Karten E.Mails etc.mit Grüssen verschicken...Ich meine jetzt nur rein muslimische Familien die das nicht tun,bei gemischten sieht die Sache ganz anders aus,aber da sind es auch meistens die nicht muslimischen Ehefrauen die anrufen schreiben etc...Das passt zwar nicht ganz zum Thema interressiert mich aber.Gruss Siggi.

hoch
#356121 - 25/12/2011 13:49 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tanit]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
Wie verhält sich das denn bei euch???? Bekommt ihr Anrufe zu Weihnachten oder Weihnachtsgrüsse aus Tunesien?

hoch
#356122 - 25/12/2011 13:50 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tanit]
Wuppi Offline
Mitglied

Registriert: 24/07/2008
Beiträge: 221
Ort: NDS
Ganz einfach,
es ist den Muslimen schlicht gesagt egal was andere Gläubige feiern und warum. Sie wissen es nicht besser, weil es in den Schulen nicht gelehrt wird und es die meisten auch nicht interessiert.
Für 99% der Muslime gibt es nur Muslime uns sonst nichts.

Europäische Ehefrauen werden meistens nur als Geldbringer angesehen. Angesehen sind sie meistens nicht.

hoch
#356123 - 25/12/2011 14:03 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Wuppi]
Cheker Offline
Mitglied

Registriert: 20/02/2003
Beiträge: 2297
Ort: Frankfurt
Ich schliesse mich da Wuppi meinungsmässig an.

Andere Feste zählen nicht und interessieren nicht.

Hilfreich in dem Zusammenhang: sich einfach mal nicht zu einem islamischen Fest melden. Wenn dann die Fragerei losgeht, sagen, dass sie sich auch nicht melden und dann mal sehen.

hoch
#356124 - 25/12/2011 14:16 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Cheker]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
...ich denke auch das sie es nicht besser wissen!Ich erinnere meinen Mann sogar noch meistens daran das er zu den tun.Festen anrufen soll weil er meistens gar nicht daran denkt.Das nächste Mal werde ich den Spies mal umdrehen.....Gruss Siggi.

hoch
#356125 - 25/12/2011 14:56 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tanit]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Antwort auf:
Ich frage mich mal wieder warum wir als deutsch/tunesische Familie eigentlich keine Weihnachtsgrüsse bekommen von unserer tun. Familie,Freunden etc....während wir doch an muslimischen Feiertagen auch Karten E.Mails etc.mit Grüssen verschicken...


Ich denke, dass außer Unwissen oder Gleichgültigkeit vor allem auch der unter Muslimen verbreitete Glaube eine Rolle spielt, dass es verboten ist, den Andersgläubigen zu deren religiösen Festen zu gratulieren. Dahinter steckt der Gedanke, das man sie durch Glückwünsche ja in ihrem (Irr-)glauben unterstützen würde.

Siehe z.B. hier: Darf ein Muslim einem Nichtmuslim zu einem seiner Feste (z.B. zu Weihnachten) gratulieren?


hoch
#356127 - 25/12/2011 17:33 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tanit]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Original geschrieben von: Tanit
...ich denke auch das sie es nicht besser wissen!Ich erinnere meinen Mann sogar noch meistens daran das er zu den tun.Festen anrufen soll weil er meistens gar nicht daran denkt.Das nächste Mal werde ich den Spies mal umdrehen.....Gruss Siggi.


Das wollte ich gerade anstossen:

Gratulieren die "Deutschen" selbst und aus freien Sücken zu den muslimischen Feiertagen?

Ich mache das nicht.
Bekomme auch keine Grße von "unten", zum Geburstag aber schon.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356132 - 25/12/2011 20:35 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356133 - 25/12/2011 20:37 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tanit]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: Tanit
Wie verhält sich das denn bei euch???? Bekommt ihr Anrufe zu Weihnachten oder Weihnachtsgrüsse aus Tunesien?

Wir gratulieren zu 3id & bekommen an Weihnachten auch einige Grüße zurück! smile
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356135 - 25/12/2011 21:19 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Naja,OTon meines Partners gestern: "Ich bin kein Christ, ich mach das wegen Dir."

Ich bin mir nicht erst seit jetzt bewusst, dass das so ist, umgekehrt übrigens genauso.
Ich kann im Grunde mit den muslimischen Festen nichts anfangen,"mache aber mit" soweit es geht.
Ich finde es interessant, es erweiter den Horizont udn nicht jeder hat die Möglichkeit, in eine andere Kultur so tief reinzuschnuppern, aber mehr ist da auch nicht.
Das Meiste ist nun mal Erziehungssache,die Kindehit prägt jeden Menschen ungemein, und es ist schwer, später etwas anderes ehrlich zu praktizieren.
Das ist ein weites Feld und jede binatioanle Parnerschaft lebt von unheimlichen vielen Kompromissen.
Mal gut,mal weniger gut.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356136 - 25/12/2011 21:34 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Ich habe mit beiden Kulturen kein Problem ... Bin so aufgewachsen & habe beides gleichwertig mitbekommen ... So wird es auch seid Jahren gefeiert ... Da sind wir sehr Multikulti smile Und ich bin zufrieden damit so wie es ist ...


Bearbeitet von Alina 7ayati (25/12/2011 21:36)
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356138 - 26/12/2011 10:50 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Das ist ein sehr sehr großer Vorteil und das Ideal.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356139 - 26/12/2011 11:11 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tanit]
hachi500 Offline
Mitglied

Registriert: 02/08/2007
Beiträge: 330
Ort: tunesien- deutschland
hallo tanit,
dir und deiner familie auch ein besinnliches weihnachtsfest.

das gleiche problem hatte ich auch.
jedesmal habe ich meine schwiegerfamilie in tunesien angerufen wenn irgendwelche feiertage waren.
dieses jahr habe ich mir vorgenommen nicht anzurufen.

es zeigte wirkung: nicht alle doch meine schwägerinnen haben mich angerufen und mir frohe weihnachten gewünscht. ich denke auch mal, das mein mann seinen teil dazu beigetragen hat. egal, haupsache sie haben angerufen.

ein gesundes neues jahr

lg
hachi
_________________________
es recht zu machen jedermann ist eine kunst die keiner kann

hoch
#356140 - 26/12/2011 11:51 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
..wir hatten hier einen Artikel in der Zeitung von rein ausländischen Familien wie sie zu Weihnachten stehen etc...da waren einge dabei, Tamilen, Türken etc..die Weihnachten feiern wie wir und ihre Feste zusätzlich...Ich werde mich jetzt wie Hachi verhalten und mich auch zu Festen nicht mehr melden mal gucken was passiert.Gruss Siggi.

hoch
#356144 - 26/12/2011 12:39 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tanit]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: Tanit
..wir hatten hier einen Artikel in der Zeitung von rein ausländischen Familien wie sie zu Weihnachten stehen etc...da waren einge dabei, Tamilen, Türken etc..die Weihnachten feiern wie wir und ihre Feste zusätzlich...
Bei unserem Türkischen - Metzger gab es frische Gänse zu kaufen & dreimal darfst raten wer diese am meisten gekauft hat ? wink
Original geschrieben von: Tanit
Ich werde mich jetzt wie Hachi verhalten und mich auch zu Festen nicht mehr melden mal gucken was passiert.Gruss Siggi.
Entweder es wird erstaunt gefragt warum ? Oder kein Kommentar smile Bin jedenfalls gespannt was du zu berichten hast!
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356145 - 26/12/2011 12:42 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: marini
Das ist ein sehr sehr großer Vorteil und das Ideal.
Finde es auch Ideal smile
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356151 - 27/12/2011 11:30 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
falfoul Offline
Mitglied

Registriert: 08/07/2010
Beiträge: 55
Ort: Aachen
Original geschrieben von: Nela

Ich denke, dass außer Unwissen oder Gleichgültigkeit vor allem auch der unter Muslimen verbreitete Glaube eine Rolle spielt, dass es verboten ist, den Andersgläubigen zu deren religiösen Festen zu gratulieren. Dahinter steckt der Gedanke, das man sie durch Glückwünsche ja in ihrem (Irr-)glauben unterstützen würde.

Siehe z.B. hier: Darf ein Muslim einem Nichtmuslim zu einem seiner Feste (z.B. zu Weihnachten) gratulieren?



Ich finde den Artikel schwach und es fehlt ihm an Beweisen. In dem Artikel ist gar nicht erwähnt, welche muslimischen Gelehrten das behauptet haben und mit welchen Zitaten? Man darf nicht alles glauben, was man liest. Ich habe nie gehört, dass es verboten ist, Christen zu gratulieren. Es gibt viele die einfach aus Unwissen behaupten, etwas sei verboten. Ich selbst gratuliere immer meinen Arbeitskollegen zu Weihnachten und auch die KassiererInnen in den Supermarkten und in den Geschäften.
Übrigens: Ich finde die Idee gut, dass man die tunesischen Familien auf das Gratulieren der Christlichen Familienmitglieder aufmerksam macht, wenn sie es versäumt haben. Sie wissen es einfach nicht anders. In Tunesien denkt man am 25. und 26. Dezember gar nicht an Weihnachten und somit ist es ganz einfach zu vergessen, die christlichen Familienmitglieder zu gratulieren, vor allem wenn man es nicht gewohnt ist. Als ich in Tunesien lebte habe ich auch nie an Weihnachten gedacht. In Deutschland dagegen kann ich es gar nicht versäumen, weil man es überall sieht, hört und erlebt (Kollegen, Werbung, Weihnachtsmärkte, dekorierte Geschäfte, etc...).

Hier sind zwei Artikel, die den Gegensatz zeigen:
Zentralrat der Muslime wünscht allen Christen eine frohes Weihnachtsfest
Falsche Aussagen wegen fragwürdige Übersetzungen


Bearbeitet von falfoul (27/12/2011 11:31)

hoch
#356157 - 27/12/2011 12:56 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: falfoul]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Falfoul, es gibt sehr wohl Muslime (darunter wohl besonders Wahabi, Salafi...), die der Ansicht sind, dass man den Christen nicht zu ihrem Weihnachtfest gratulieren soll. Ich wollte damit im letzten Beitrag nur sagen, dass diese Verunsicherung (Darf man? Darf man nicht?) außer Gleichgltigkeit oder Vergessen ein Grund sein könnte, warum man vielleicht vergeblich auf Glückwünsche zum Weihnachtsfest wartet.

Übrigens gratuliert mein Vater meinem Mann zu Eid, dieser ihm aber nicht zu Weihnachten.... crazy

hoch
#356159 - 27/12/2011 13:32 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
falfoul Offline
Mitglied

Registriert: 08/07/2010
Beiträge: 55
Ort: Aachen
Original geschrieben von: Nela

...
Übrigens gratuliert mein Vater meinem Mann zu Eid, dieser ihm aber nicht zu Weihnachten.... crazy


Hast du deinen Mann gefragt, warum er das dies nicht tut? Sollte der Grund Vergessenheit sein, könntest du ihm dabei helfen, in dem du ihn darauf aufmeksam machst. Ist es aber eine Absicht von ihm, weil er denkt, er muss es nicht oder er soll es nicht, dann finde ich das sch... schade.

hoch
#356160 - 27/12/2011 13:34 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo
Hmm - da kann ich nur berichten, daß es auch anders geht!

Ich finde, es ist vielleicht auch eine Herzenssache/Charakter/Interesse/Weltanschauung; denn gerade aus Tunesien bekommen wir schon etliche Jahre Glückwünsche zu den Feiertagen----> Ostern,Geburtstage,Weihnachten,Neujahr.

Meine Frau und ich (= D ) haben seit über 30Jahren dort zwei Familienanbindungen, die nicht auf der (übl.) Basis der kommerziellen Unterstützung aus Europa bestehen! Sondern wie o.g. Attribute umschreiben, liegt hier ein gegenseitiges Interesse an der anderen Lebensweise vor! Karten, sowie Anrufe sind absolut üblich und wurden noch nie vergessen! Evtl. liegt es auch daran, daß meine Frau der ganzen Familie (besonders dem Sohn, der heute 40Jahre ist) die europäische Kultur in vielen Erzählungen und Gesprächen nahe bringt und es sehr interessiert und mit Anteilnahme angenommen wird. s18

Da stelle ich fest: hierbei spiegelt sich wohl der Respekt ( wo so viel von geredet wird...) und man kann die eigene Wertschätzung/Bedeutung daraus ableiten.

hoch
#356166 - 27/12/2011 16:42 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: chamaeleon]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Herzenssache/Charakter/Interesse/Weltanschauung

Und Bildungsniveau?
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356167 - 27/12/2011 16:45 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Es soll nicht arrogant oder verbittert klingen und bestimmt mache ich mich jetzt wieder ganz besonders beliebt,aber den meisten Muslimen ist ihre Weltanschaauung als die einzig wahre dermaßen eingebleut worden, dass andere nicht wirklich akzeptiert werden.
Christentum geht vielleicht mal noch, aber wenn die Sprache auf Buddismus oder gar Judentum kommt: Gute Nacht.
Das ist traurig, aber meine Erfahrung.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356168 - 27/12/2011 18:05 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
Tammi Offline
Mitglied

Registriert: 27/10/2007
Beiträge: 526
Ort: Bielefeld
Warum sollten Muslime Christen zu Weihnachten gratulieren, wenn sie doch absolut ablehnen, das Jesus Christus Gottes Sohn ist, was ja eigentlich der Kerngedanke von Weihnachten ist???

Das hat auch nichts mit Toleranz zu tun. Wenn ich meinen eigenen Galuben ernst nehme, gratuliere ich nicht zu Festen, deren Grundlage ich nicht akzeptiere.

Toleranz bedeutet, dem anderen die Feiern zu lassen, welche er feiern möchte. Nicht die Religonen zu vermischen.
Ich würde nie erwarten, dass mir jemand zu etwas gratuliert, woran er nicht glaubt etc., so wie ich nicht aus "Höflichkeit" zu etwas gratulieren würde, woran ich nicht glaube.

hoch
#356169 - 27/12/2011 18:57 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo
Original geschrieben von: marini
Herzenssache/Charakter/Interesse/Weltanschauung

Und Bildungsniveau?


NATÜRLICH, ist das Bildungsnivaeu ein riesiger Schlüssel zum Verständnis und sehr wichtig!
Wobei ich noch sehr feine Unterschiede machen würde, zwischen der schulischen und menschlichen Bildung. Denn wenn das Schlagwort *Bildung* auftaucht, spricht man einfach nur von der Qualität und Abhängigkeit des Schulwesens im einzelnen Land.

Es tut mir leid und ich finde es schade, daß Du und viele andere solche Erfahrungen/Erkenntnisse machen mußten.

Bei dem Beitrag von Tammi erkennt man, daß Bildung die Toleranz und Akzeptanz nicht ersetzen kann.

hoch
#356170 - 27/12/2011 19:33 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: chamaeleon]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Wobei ich meine, dass man Tammis Beitrag fast schon verallgemeinern kann.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356175 - 27/12/2011 21:34 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: chamaeleon]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
@ Chamaeleon: Du kennst doch Tunesien und "die Tunesier" - hast Du diese Erfahrungen nicht gemacht???

Es würde mich wundern, denn das Gros denkt so wie Tammi es beschreibt.
Diese aufgedrückte Allgemeinverbindlichkei des Islams,wie sie an den Schulen gelehrt und/ oder verstanden wird, ist das, was mich sehr stört.

Ich persönlich lasse mich bestimmt nicht antitolerant nennen (wer mich kennt,weiß das), ich brech´ mir auch keinen ab, zum Schlachtfest zu gratulieren, aber umgekehrt: wie siehts da aus, wenn wir ehrlich sind ?

Besser nicht auseinanderpflücken und problematisieren, ist die Devise.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356192 - 28/12/2011 11:21 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tammi]
PeppermintPatty Offline
Mitglied

Registriert: 05/01/2005
Beiträge: 1236
Ort: Bayern
Original geschrieben von: Tammi
Warum sollten Muslime Christen zu Weihnachten gratulieren, wenn sie doch absolut ablehnen, das Jesus Christus Gottes Sohn ist, was ja eigentlich der Kerngedanke von Weihnachten ist???



Es wird ja die Geburt Jesu gefeiert, und da Jesus auch im Islam ein Prophet ist und der Geburtstag von Mohammed ebenfalls ein Feiertag ist, sehe ich für mich da eigentlich kein Problem.

hoch
#356193 - 28/12/2011 11:31 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Tammi]
PeppermintPatty Offline
Mitglied

Registriert: 05/01/2005
Beiträge: 1236
Ort: Bayern
Original geschrieben von: Tammi
...
Ich würde nie erwarten, dass mir jemand zu etwas gratuliert, woran er nicht glaubt etc., so wie ich nicht aus "Höflichkeit" zu etwas gratulieren würde, woran ich nicht glaube.


Also hast du nie nie nie deinem Mann oder seiner Familie zu Ramadan, Aid oder sonstigen Feiertagen Wünsche gesendet?

Wenn dem so ist, ok... ich sehe das nicht mal nur als "Höflichkeit", sondern "Aufmerksamkeit", und wenn ich zB zum Islamischen Neujahr meinem Mann zB eine Freunde mache, (und er es nicht erwartet, noch nicht mal dass ich dran denke, aber sich dann freut) freue ICH mich und Ende. wink

Mir ist es auch egal ob da was zurück kommt oder nicht (von ihm natürlich schon, von der TN Familie eher nicht).

hoch
#356198 - 28/12/2011 12:11 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo
@ marini

Doch, doch marini, Du hast absolut recht! Ich habe diese Erfahrung auch (zu Hauf) gemacht. Es stimmt, sie sind ziemlich *verbohrt* = der größte Teil!Ich nenne es auch teilweise= Bequemlichkeit, Gleichgültigkeit und gepaart mit einem Egoismus!
Ich habe nur gesagt, daß es auch anders geht. Auch wenn es nur der allerkleinste Anteil ist, aber es gibt auch solche.

Es ist keine Lösung, den Kopf in den Sand zu stecken - man muß/sollte auseinanderpflücken und problematisieren, vielleicht fruchtet es....

hoch
#356206 - 28/12/2011 14:31 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: chamaeleon]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Ehrlich gesagt ist mir da mein persönlicher häuslicher Frieden zu wichtig,als dass ich dieses Thema ausdiskutieren müsste. Ich glaube zu wissen, wie das ausgehen würde.
Zum Glück gibt es außer diesem ja noch viele andere Gebiete,die weitaus konformer gehen. Und so lange man in engster Familie noch einträchtig unterm Tannenbaum sitzt,lasse ichs gut sein.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#356208 - 28/12/2011 15:22 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
chamaeleon Offline
Mitglied

Registriert: 31/01/2009
Beiträge: 789
Ort: ooo
Ja, dann haben wir uns ja verstanden und das ist auch genau so in Ordnung!
Alles Gute zum neuen Jahr!

hoch
#356286 - 01/01/2012 21:37 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: LOE151215]
Salma2110 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 05/06/2010
Beiträge: 19
Ort: Niedersachsen
Bevor ich konvertiert habe, habe ich immer Grüße und "Glückwünsche" zu Weihnachten bekommen, sogar ein Geschenk gabs damals.
Es geht also auch andersrum.

hoch
#356287 - 01/01/2012 22:08 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Salma2110]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: Salma2110
Bevor ich konvertiert habe, habe ich immer Grüße und "Glückwünsche" zu Weihnachten bekommen, sogar ein Geschenk gabs damals.
Es geht also auch andersrum.
Ich nehme an nun bekommst Du keine Glückwünsche mehr? Feiert ihr kein Weihnachten / Geburtstag mehr? < Denke wegen der gemeinsamen Kinder schon oder? >
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#356288 - 01/01/2012 22:44 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: marini]
Tanit Offline
Mitglied

Registriert: 07/04/2005
Beiträge: 2132
Ort: NRW
Ich bin ganz deiner Meinung Marini,lasse alles so laufen...habe immerhin jetzt Weihnachtsgrüsse von meinem Neffen erhalten, FB bringt die Menschen näher ,da lesen sie was andere schreiben und machen es nach. grinGruss Siggi.

hoch
#356320 - 04/01/2012 14:03 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Alina 7ayati]
Salma2110 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 05/06/2010
Beiträge: 19
Ort: Niedersachsen
Nun bekomme ich die Glückwünsche zu den islamischen Feiertagen.Weihnachten und Ostern ect. feiern wir nicht, die Kinder bekommen Geschenke zum Geburtstag das passiert aber nur weil ich das so möchte.
Zum Eid bekommen sie dann auch was, weil wir beide es so wollen.

hoch
#356930 - 04/02/2012 13:03 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Salma2110]
martha7 Offline
Mitglied

Registriert: 29/12/2010
Beiträge: 118
Ort: Sousse
Ist heute Feiertag?

4. Februar 2012 -

Tunesien: Fest Mouled: Jebali und Ben Jaâfar nehmen an einer Zeremonie an der Moschee Okba Ibn Nafaâ News teil

http://www.tunisienumerique.com/tunisie-...bn-nafaa/101574

hoch
#356931 - 04/02/2012 13:12 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: martha7]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Jo, ist Weihnachten für Moslems: Geburtstag von Mohammed. Wird allerdings von streng religiösen Moslems als "Neuerung" abgelehnt; einige behaupten, Mohammed hätte seinen Geburtstag nur durch Fasten gefeiert.

Der Geburtstag richtet sich nach dem Mondkalender und wandert somit durch das Jahr hindurch, mal ist er im Sommer, mal im Herbst, mal im Frühling und mal im Winter.

hoch
#356932 - 04/02/2012 13:24 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: martha7]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier
Antwort auf:
Ist heute Feiertag?

Ja. Heute ist " Mouled an-Nabi", der Geburtstag des Propheten Mohammed, und das ist in Tunesien ein Feiertag.

Siehe auch hier und für weitere Infos hier .

Original geschrieben von: Frogger
Der Geburtstag richtet sich nach dem Mondkalender und wandert somit durch das Jahr hindurch, mal ist er im Sommer, mal im Herbst, mal im Frühling und mal im Winter.

Genau. Dem islamischen Kalender entsprechend findet auch Mouled jedes Jahr etwa 10-11 Tage früher statt als im Vorjahr.

hoch
#356933 - 04/02/2012 13:38 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Frogger]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier
Antwort auf:
Wird allerdings von streng religiösen Moslems als "Neuerung" abgelehnt

Gibt es diesbezüglich eigentlich dieses Jahr in Tunesien öffentliche Unmutsäußerungen seitens der Salafis oder anderer Gruppierungen?

hoch
#357029 - 10/02/2012 13:59 Re: Gepflogenheiten / Rituale / Traditionen + Fettnäpfchen [Re: Nela]
aman80 Offline
Mitglied

Registriert: 25/09/2007
Beiträge: 162
Ort: Norden
Ich hoffe es gibt die richtigen Muslime in Tunesien die versuchen das aufzuklären. Ich kann diese falsche Gruppierungen die sich Salafisten nennen und versuchen den Islam kaputt zu machen nicht mehr ab.

Leider gibt es auch hier in Deutschland Tunesier und andere Araber die Pierre Vogel hinterher laufen. Das ist einfach nur traurig.


Bearbeitet von aman80 (10/02/2012 14:00)

hoch
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 >