Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 503 Gäste und 5 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 4 von 9 < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >
Optionen
Thema bewerten
#354335 - 04/09/2011 15:27 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: LOE130715]
hansklein Offline
Junior Mitglied

Registriert: 03/06/2011
Beiträge: 35
Ort: Deutschland, Aachen
Das frag ich mich nach dem Thread allerdings auch... Was sollte nach soviel negativ Berichtetem überhaut noch dafür sprechen in Tunesien Urlaub zu machen oder gar da zu leben? Ich flieg trotzdem wieder hin...

hoch
#354336 - 04/09/2011 16:30 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: LOE130715]
Uwe Wassenberg Offline
Moderator
Mitglied*

Registriert: 16/03/2008
Beiträge: 4511
Ort: Sousse/TN
In dieser Diskussion kam einmal auf: Die werden für den Service ja von ihrem Chef bezahlt.

Hier mal eine Aufrechnung, wie gut die Bezahlung ist. Ich kenne das aus meiner engsten tunesischen Umgebung hier. Ich rechne mal den Monat als 4 Wochen = 28 Tage

Irgendein Restaurant in Port El Kantaoui:
Kellnergehalt 240 Dinar/Monat (Arbeitszeit 10 Stunden, 6 Tage wöchentlich)
Anfahrt/Abfahrt zur Arbeit (Louage, Motorrad)): 2 Dinar/Tag = 48 Dinar/Monat
Krankenversicherung: 60 Dinar/Monat (wird vielfach auf eigenes Risiko nicht abgeschlossen)
(Muss eigentlich vom Arbeitgeber bezahlt werden, die Restaurants in Kantaoui zahlen aber nicht und verweisen darauf, dass es genug Leute gäbe, die den Job haben wollen. Aus Angst, keinen Job mehr zu haben, wird klein beigegeben.
Miete: 150 Dinar (geringste Miete, viele müssen mehr zahlen)

Schon ohne die Kosten für Lebensmittel bzw. Waren des täglichen Bedarfs etc. ist ein durchschnittlicher Kellner mit 18 Dinar im Minus, ist also auf Trinkgeld angewiesen.

Die großen Hotels in Kantaoui zahlen 300 Dinar + Krankenversicherung bei 6 Tage/Woche à 10 Stunden, die Leute dort stehen sich also etwas besser.

In normalen Jahren konnten diese Leute mit den Trinkgeldern gut leben, in diesem Jahr, wo kaum Touristen da sind, ist es ein großes Problem.
_________________________
kashba.de - Tunesien-News

hoch
#354338 - 04/09/2011 16:53 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Uwe Wassenberg]
Cheker Offline
Mitglied

Registriert: 20/02/2003
Beiträge: 2297
Ort: Frankfurt
Ich hatte den Einwurf gebracht, dass für den Service / die Arbeit vom Arbeitgeber bezahlt wird. Ich schrieb auch, lassen wir mal dahingestellt wie schlecht die Bezahlung ist.

Dies ist Tatsache und berechtigt meiner Meinung nach nicht VOR einer zu erbringenden Leistung die Hand aufzumachen!

Was soll das denn?

Wenn der Service erbracht ist und gut war, dann ist Trinkgeld angebracht, aber nicht vorher.

hoch
#354340 - 04/09/2011 16:58 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: hansklein]
heinz87 Offline
Mitglied

Registriert: 29/11/2008
Beiträge: 150
Ort: Quetschmembach
Original geschrieben von: hansklein
Was sollte nach soviel negativ Berichtetem überhaut noch dafür sprechen in Tunesien Urlaub zu machen


Niemand berichtete, daß alle Tunesier sich so verhalten. Daß aber in den Touristengebieten solches Verhalten verstärkt auftritt, kann man wohl kaum abstreiten, ohne rot zu werden.

Aber letztlich kann man sich darauf auch ein wenig einstellen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß eine "klare Ansprache" sehr hilfreich sein kann; keine europäische "Softinummer", sondern bei Unverschämtheiten Brüllen, laut Schimpfen, sich Wehren und die Umstehenden mit einbeziehen! Insbesondere, da solch ein Benehmen in der Umgebung von Tunesiern noch ein viel gröberer Affront ist als "nur" gegenüber Touristen, kann man durch "Lautwerden" sich sehr schnell gewiss sein, daß dem "Buben" die Sache auch sehr schnell sehr peinlich wird.

Ich werde mir durch irgendwelche Unverschämtheiten jedenfalls nicht den Spaß in TN verderben lassen, denn jeder Jeck ist halt anders.
Man kann sehr wohl sehr positive Erfahrungen machen. Dazu muß man allerdings auch mal die diversen "Corniche's" und Touristengebiete verlassen, wo die Nepp- und Pöbel-Tunesier halt verstärkt auftreten.

Heinz87

hoch
#354341 - 04/09/2011 17:05 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Uwe Wassenberg]
Wuppi Offline
Mitglied

Registriert: 24/07/2008
Beiträge: 221
Ort: NDS
Original geschrieben von: Uwe Wassenberg
In dieser Diskussion kam einmal auf: Die werden für den Service ja von ihrem Chef bezahlt.
Aus Angst, keinen Job mehr zu haben, wird klein beigegeben.
Miete: 150 Dinar (geringste Miete, viele müssen mehr zahlen)

In normalen Jahren konnten diese Leute mit den Trinkgeldern gut leben, in diesem Jahr, wo kaum Touristen da sind, ist es ein großes Problem.



Das ist m. M. nach der falsche Ansatz.
Für die Bezahlung können die Touristen nichts. Es ist auch nicht die Aufgabe der Touristen nach der augenblicklichen Bezahlung zu fragen.
Touristen = Einkommen.
Keine Touristen = kein Einkommen.
Die Mitarbeiter müssen selber dafür Sorgen das ihr Einkommen stimmt. Es gab auf Djerba in einigen Hotels Arbeitsniederlegungen der Angestellten wg. zu geringem Einkommen. Es hat geholfen.
Leider haben die tunesischen und europäischen Tourismusmanager die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt, sonst würden sie ihr Personal dahin gehend schulen mit dem Gast pfleglich umzugehen. Denn wenn sich der Pulverdampf in Libyen gelegt hat, werden dort an den genau so guten Stränden die Hotels gebaut. Die Touristikbranchhe fühlt schon vor.








Bearbeitet von Wuppi (04/09/2011 17:06)

hoch
#354342 - 04/09/2011 17:19 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: LOE130715]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Original geschrieben von: Picknicker
Ich würde auch keinem TN als Urlaubsland empfehlen. Ich wüsste nicht was die Argumente dafür sein sollte...


Gehst du also nicht mehr in dieses Land? Bzw. zwingen dich berufliche Gründe? Nur so aus Interesse ;-) Irgendwie hat es uns alle hier ja mal dahin verschlagen! Sonst wären wir nicht in diesem Forum.

LG

hoch
#354345 - 04/09/2011 17:48 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: LOE151215]
Globo101 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 13/03/2011
Beiträge: 9
Ort: Bergisch Gladbach, Deutschland
Dann sollen sie als Putzfrau im El Hana Beach werden die bekommen 400 dinar!

hoch
#354349 - 04/09/2011 19:46 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Globo101]
walter Offline
Mitglied

Registriert: 23/11/2009
Beiträge: 1128
Ort: Saarbrücken
Lasst Sie doch MOTZEN und Palavern!
Sie wollen nicht mehr hin.Also sollen sie wo anders hinfliegen.
Diese Leute denken sie fliegen nach Europa und haben Afrika nicht vor Augen.
Ich bin Schätzungweise seit 1965 45 Mal nach Tunesien geflogen.
Und ich weiß was mich erwartet.
Mementane Situation ist was anderes, und nicht abschätzbar.
Das ist meine Meinung zu diesen Bericht.
LG Walter

hoch
#354352 - 04/09/2011 20:20 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: LOE151215]
LOE130715 Offline
Mitglied

Registriert: 17/11/2009
Beiträge: 369
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Pina

Gehst du also nicht mehr in dieses Land? Bzw. zwingen dich berufliche Gründe? Nur so aus Interesse ;-) Irgendwie hat es uns alle hier ja mal dahin verschlagen! Sonst wären wir nicht in diesem Forum.
LG


Ich bin zur Zeit in Tunesien und yep, bei mir sind es berufliche Gründe.

hoch
#354353 - 04/09/2011 20:33 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Wuppi]
LOE130715 Offline
Mitglied

Registriert: 17/11/2009
Beiträge: 369
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Wuppi

Das ist m. M. nach der falsche Ansatz.
Für die Bezahlung können die Touristen nichts. Es ist auch nicht die Aufgabe der Touristen nach der augenblicklichen Bezahlung zu fragen.


Mmmh, sehr scheinheiliger Ansatz.
Wieso ist Tunesien so ein Billig-Urlaubsland?
Alle die Ihren Billigurlaub in Tunesien verbringen, tun das u.A. auf Kosten der Tunesien Gehälter.
In wie weit das verwerflich ist, muss jeder für sich entscheiden.
Aber wer das nicht erkennen (mag) ist entweder sehr naiv oder .....

Ich will hier nicht den moralischen Zeigefinger heben.
Ich zB kaufe meine Wurst teilweise auch im Supermarkt und rege mich über Massentierhaltung auf, bin mir aber dessen sehr bewusst.
Aber zu sagen man hat damit nichts zu tun - da sollte man nochmal drüber nachdenken...

hoch
#354356 - 04/09/2011 21:17 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: LOE130715]
Wuppi Offline
Mitglied

Registriert: 24/07/2008
Beiträge: 221
Ort: NDS
"Aber wer das nicht erkennen (mag) ist entweder sehr naiv oder ....."

Weder noch.

"Aber zu sagen man hat damit nichts zu tun - da sollte man nochmal drüber nachdenken... "

Noch einmal: Es ist nicht Aufgabe der Touristen sich über das Lohngefüge aufzuregen. Es ist die Aufgabe der Hoteliers etc. ihren Angestellten einen auskömmlichen Lohn zu zahlen.
Ich selbst weis von Hoteliers die ihren Angestellten je nach Aufgabe zwischen 500 - 800TND zahlen. Es geht also.
Ich weis aber auch von Tunesiern die für nichts bezahlt werden wollen. Für nichts würde würdest Du doch auch nicht zahlen wollen. Oder?

hoch
#354357 - 04/09/2011 21:37 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Wuppi]
LOE130715 Offline
Mitglied

Registriert: 17/11/2009
Beiträge: 369
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Wuppi

Ich selbst weis von Hoteliers die ihren Angestellten je nach Aufgabe zwischen 500 - 800TND zahlen. Es geht also.
Ich weis aber auch von Tunesiern die für nichts bezahlt werden wollen. Für nichts würde würdest Du doch auch nicht zahlen wollen. Oder?


800TND für einen einfachen Hotelangestellten halte ich für sehr hoch, aber ich will Deine Erfahrung nicht in Frage stellen.
Ich denke mal ein reales Gehalt liegt bei 250-400TND - meine Erfahrung.

Meine Erfahrung ist: Tunesien Urlauber wollen "Nix" für Urlaub zahlen...

hoch
#354358 - 04/09/2011 21:39 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Wuppi]
LOE130715 Offline
Mitglied

Registriert: 17/11/2009
Beiträge: 369
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Wuppi

Noch einmal: Es ist nicht Aufgabe der Touristen sich über das Lohngefüge aufzuregen.


Ich sprach auch nicht nur über Aufregen, sondern um "Mit-Verantwortung".
Als Tourist zu sagen, man hat damit nichts zu tun ist m.E. einfach nicht richtig.


Bearbeitet von Picknicker (04/09/2011 21:43)

hoch
#354360 - 04/09/2011 23:08 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: LOE130715]
walter Offline
Mitglied

Registriert: 23/11/2009
Beiträge: 1128
Ort: Saarbrücken
Also Picknicker da kann ich dir nicht zustimmen.

Wir Touristen haben keinen Einfluss auf die Lohngestaltung der Arbeitgeber in Tn.
Es sind vieleicht die Reiseveranstalter, die die Preise drücken.
Und so viel ich weiß gibt es in Tn ein Touristik Minesterium, das ist für die Sterne und auch für die Preisgestaltung in den Hotels zuständig.
Wenn ich in einem bestimmtes Land ein Hotel buchen will, muss ich zahlen was verlangt wird.
Sieh mal, ich wollte ins SOL AZUR in Hammamet.
Die haben aber seit Juli nur noch al in cl.und sind von 1050€ für 12 W. HP auf 3200€ rauf gegangen. denkst du, dass das Personal 1 TD mehr erhält am Ersten???
Ich komme aus der Gastronomie und weiß von was ich rede.
LG Walter

hoch
#354361 - 04/09/2011 23:11 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: LOE130715]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: Picknicker

Wieso ist Tunesien so ein Billig-Urlaubsland?
Alle die Ihren Billigurlaub in Tunesien verbringen, tun das u.A. auf Kosten der Tunesien Gehälter.


So einfach ist das ganz und gar nicht - der Tourismus trägt nämlich nur mit weniger als 10% zum tunesischen Bruttosozialprodukt bei. Außerdem waren es in der Vergangenheit ursprünglich nicht hauptsächlich die Arbeitgeber, die für das niedrige Lohngefüge verantwortlich waren, sondern die Regierung hat es nicht erlaubt, daß wesentlich höhere als die Mindestlöhne gezahlt wurden. Daß dies dann in einem Lohndumping und Wettlauf um möglichst niedrige Löhne endete, liegt in der Natur der Sache (auch in Deutschland ist dieser Mechanismus nicht unbekannt - hier werden zu hohe Lohnabschlüsse und -zahlungen negativ wahrgenommen und kommentiert, auch wenn der Staat selbst keine Grenzen zieht).
In der Folge wurden z.B. im Hotelwesen etwa seit den 90er Jahren Besitzer angezogen, die aus anderen Branchen kamen und das dort erwirtschaftete Geld nicht außerhalb Tunesiens anlegen konnten. Das floß in großem Umfange in neue Hotels. Da der Besitzer jedoch nicht "vom Fach" ist und zudem hohe Renditen für seine Investition sehen will, ging das Hotelwesen sowohl im Hinblick auf die Qualität des Personals, als auch auf die renditeschädigenden Erhaltungsinvestitionen den Bach hinunter.
Von der anderen Seite übten die Reiseunternehmen Druck aus und forderten regelmäßig steigende Rabatte für die Bestückung der Hotels mit Touristen, was sich dann zusätzlich in sinkenden Löhnen und Real-Substanzen niederschlug.

"Die Touristen" haben ursächlich mit dem niedrigen Lohnniveau nichts, oder zumindest kaum etwas, zu tun, weder direkt noch indirekt - und es wäre auch zu einfach, einseitig den Hotelbesitzern, den Reiseunternehmen oder der Regierung die Schuld zu geben. Tatsächlich haben alle diese Akteure ihren Teil beigetragen, mnachmal nacheinander, manchmal gleichzeitig.

Und es ist, trotz der hohen Arbeitslosenzahlen, auch nicht richtig, daß niemand Arbeit finden könnte - richtig ist dagegen, daß die Arbeitslosigkeit bei Universitätsabgängern prozentual wesentlich höher ist, als bei Hilfsarbeitern und richtig ist auch, daß Hilfsarbeiten mit ein wenig Suche und Einsatz zu finden sind (und zwar im, doch hauptsächlich außerhalb des Tourismus, in Fabriken und auf dem Bau und auch in der Landwirtschaft).
NICHT einfach zu finden sind allerdings Arbeitsplätze, die zu einem hohen Ausbildungsniveau passen, weil das tunesische Bildungssystem schon seit Jahren weit über den "Bedarf" hinaus ausgebildet hat. Die Folge davon ist, daß Universitätsabgänger, die keine extremen Qualifikation besitzen, und das sind wegen der medianen Ausbildung die meisten, sich bemühen, ebenfalls im Service- und Hilfsarbeiter-Bereich eine Anstellung zu finden und somit weit unter ihrem "Niveau" arbeiten - was in Frustrierung, Desinteresse und Hochmut gegenüber dem Arbeitssektor resultiert.

Es ist zwar einfach und plakativ, Touristen für alles Übel Tunesiens verantwortlich zu machen, doch man verwechelt hier allzu leicht dann auch Ursache und Wirkung. smile

hoch
#354362 - 04/09/2011 23:17 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: walter]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Original geschrieben von: walter
Und so viel ich weiß gibt es in Tn ein Touristik Minesterium, das ist für die Sterne und auch für die Preisgestaltung in den Hotels zuständig.


Das Tourismusministerium konnte sich zumindest in der Vergangenheit, und ich vermute, daß dies auch jetzt noch so ist, nicht gegen das Kartell der wenigen "großen" Familien der Hotelbesitzer durchsetzen (was man zuletzt an der Massen-AI-Umwandlung gesehen hat, die das Ministerium nicht wollte). Die Tourismusbehörde hat viel weniger Einfluß, als es kolportiert wird und die Besitzerfamilien viel mehr, als es auf den ersten Blick scheint.

Du kannst daher davon ausgehen, daß bei steigenden Preisen das Geld nicht oder nur zu einem kleinen Teil, wie Du ja auch vermutest, in den Taschen der Mitarbeiter landet, sondern in denen der Hotelbesitzer (bzw. der Banken, die über Kredite viele Hotels am Haken haben).

hoch
#354363 - 05/09/2011 00:13 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Frogger]
Uwe Wassenberg Offline
Moderator
Mitglied*

Registriert: 16/03/2008
Beiträge: 4511
Ort: Sousse/TN
Original geschrieben von: Frogger
Das Tourismusministerium konnte sich zumindest in der Vergangenheit, und ich vermute, daß dies auch jetzt noch so ist, nicht gegen das Kartell der wenigen "großen" Familien der Hotelbesitzer durchsetzen (was man zuletzt an der Massen-AI-Umwandlung gesehen hat, die das Ministerium nicht wollte). Die Tourismusbehörde hat viel weniger Einfluß, als es kolportiert wird und die Besitzerfamilien viel mehr, als es auf den ersten Blick scheint.


Das läuft auch heute noch so.
Am letzten Freitag haben wir einen "konspirativen" Treff am Einheimischenstrand von Kantaoui gesehen. Die 4 Chefs der großen 5-Sterne-Hotels und die 2 Chefs vom Kantaoui Golf in Badehose auf Klappstühlchen am Campingtisch und mit Tee und Bakhlawa in trauter Runde. Wenn man in die Nähe kam, hörten die Gespräche schlagartig auf s50
Wichtige Besprechungen werden laut meinem Freund schon seit Jahren am Strand gemacht, da die Wände in den Hotels und Restaurants Ohren hätten.
_________________________
kashba.de - Tunesien-News

hoch
#354368 - 05/09/2011 09:19 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: LOE130715]
LOE151215 Offline
Mitglied*

Registriert: 27/07/2005
Beiträge: 5698
Guten Morgen

Danke für deine Antwort, Picknicker!
In der Tat wundere ich mich ab und zu auch, dass sich z.Bsp. über die „schöne Landschaft“ gefreut wird (da gefällt mir das grüne, hügelige, Wälder und Blumen hier eigentlich fast besser) – trotzdem gibt es auch schöne und nette Dinge/Menschen vor Ort. Sonst würde ich nicht mehr hinreisen. Viele Ausgewanderte wollen auch nicht mehr zurück. Auf Anmachen (jetzt mal ohne Körperlichkeit) muss man ja nicht eingehen - hab schon einige gesehen, die dann als Antwort freundlich ein „nein danke“ zulächeln, dann wird natürlich nicht geglaubt und weiter versucht. Ich war schon als Jugendliche, auch mal alleine, vor Ort und bin mit Blick auf den Boden weitergegangen (auch wenn Autos nebenan plötzlich langsamer fahren…), hab später auf Arabisch nein gesagt, dazu wenn nötig noch ein etwas kurzer, böser Blick (wenn jemand näher kommt) und schon hat man seine Ruhe. Das gibt es alles, hält mich aber nicht ab. Ein netter Schwatz ist sicher auch mal dabei. Man könnte auch sagen „Lass mich erstmal in Ruhe gucken, sonst kauf ich nichts“. Oder eben in ein ruhigeres Geschäft wechseln. Gibt ja mittlerweile auch in jedem Städtchen Fixpreisgeschäfte.

Aber jedem das seine – ich kann den Threadstarter/in auch verstehen und finde es gut, dass auch ehrliche, negative Erfahrungen/Meinungen kundgetan werden.

Dies von mir noch zum Thema allgemein.
LG

hoch
#354369 - 05/09/2011 09:28 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: hansklein]
corinna Offline
Mitglied

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 109
Ort: bayern erding
Deswegen auch meine Postings!!!
So viel Negatives hier für ein Land das es sehr schwer hat!
Und die Statistiken der Urlauber die wiederkommen sagt ja genug aus!!
Was mich so gestört hat was NIE WIEDER TUNESIEN!!!

hoch
#354371 - 05/09/2011 09:45 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: corinna]
corinna Offline
Mitglied

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 109
Ort: bayern erding
Schaut euch doch mal auf Facebook die Seite von AHA an
super gemacht und immer das neueste von Djerba

hoch
#354373 - 05/09/2011 10:10 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: corinna]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: corinna
Was mich so gestört hat was NIE WIEDER TUNESIEN!!!
Dies ist ja dein gutes Recht! Für die Threaderöffnerin ist es aber nun einmal so!!! Und das solltest auch Du akzeptieren... wink


Original geschrieben von: corinna
Schaut euch doch mal auf Facebook die Seite von AHA an
super gemacht und immer das neueste von Djerba
Was möchtest du uns damit sagen confused Ich kenne die Seite!
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#354374 - 05/09/2011 10:19 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Alina 7ayati]
corinna Offline
Mitglied

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 109
Ort: bayern erding

Original geschrieben von: corinna
Schaut euch doch mal auf Facebook die Seite von AHA an
super gemacht und immer das neueste von Djerba
Was möchtest du uns damit sagen confused Ich kenne die Seite! [/quote]
Super Seite und das machen Menschen die immer da Leben!!
Sag mal hast Du was gegen mich????
Hab ich Dir was getan????

ICH FINDE TUNESIEN SUPER UND AUCH DAS SOLLTE AKZEPTIERT WERDEN ODER!

hoch
#354375 - 05/09/2011 10:23 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: corinna]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: corinna

Original geschrieben von: corinna
Schaut euch doch mal auf Facebook die Seite von AHA an
super gemacht und immer das neueste von Djerba
Was möchtest du uns damit sagen confused Ich kenne die Seite!

Antwort auf:
Super Seite und das machen Menschen die immer da Leben!!
Sag mal hast Du was gegen mich????
Hab ich Dir was getan????

ICH FINDE TUNESIEN SUPER UND AUCH DAS SOLLTE AKZEPTIERT WERDEN ODER!
Ist wirklich eine super Seite!!! smile

Ich habe nichts gegen dich...Getan hast du MIR auch nichts!

Nur ist es NICHT nur mir aufgefallen das du die negativ MEINUNGEN immer schön reden willst...Und das was DU NICHT siehst es auch nicht zu geben hat!!! So kommt es rüber...Und dies ist nicht nur mir aufgefallen...Lies mal die Seiten durch...Vielleicht fällt es dir ja selber auf... wink
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#354376 - 05/09/2011 10:26 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Alina 7ayati]
Alina 7ayati Offline

Moderatorin
Mitglied*

Registriert: 16/01/2007
Beiträge: 6394
Ort: ***
Original geschrieben von: Alina 7ayati
Original geschrieben von: Picknicker
Original geschrieben von: corinna

HORRORGESCHICHTEN!!

oder Erfahrungsberichte...


Richtig "Thema schließen" - halten wir es wie beim guten BenAli - keine negative oder kritisierende Meinung
crazy
Erfahrungsberichte sind hier IMMER erwünscht!

Thema wird wegen so etwas NICHT geschlossen! Ben Ali Zeiten sind vorbei! wink

Original geschrieben von: corinna

Ich habe diese Geschichten noch NIE erlebt und ich bin seit 1994 in Djerba!!!
Hie will sich wohl jeder noch schlimmeren Erlebnissen gehabt haben!!!
Ich kann es auch nicht glauben das es auf einmal ein Volk voller Grabscher geworden ist!
Angelabere ja aber anfassen oder die Hand aufs Geschlechtsteil
Das du es noch NIE erlebt hast heißt doch NICHT das andere es NICHT erlebt haben!

So wie du deinem Meinung & Sichtweise hast haben es die anderen auch...

Wenn du es nicht glauben magst ist es ja deine Sache...Diese Vorfälle gibt es aber und sind NICHTS neues...

Ich musste auch schon einmal Handgreiflich werden...So What!!!

Jeder sieht auch nur das was er sehen WILL!!! Schon einmal darüber nachgedacht? Höre von einigen das sie über einige Sachen hinwegsehen...Besonders die Sachen die ihnen NICHT gefallen...Aber auch das ist Tunesien... wink

Original geschrieben von: corinna
ja eben angemessene Kleidung !!Wir verlangen von den Ausländern das sie sich bei uns anpassen!!
UND WIR BRAUCHEN DAS NICHT WEN WIR IN IHREM LAND SIND??
Da muss ich mich einfach aufregen!
Warum regst du dich denn so auf?

Anpassen schön und gut aber irgendwo hört es auch auf!

Wie weit würdest du gehen & was ist für dich die angemessene Anpassung..?



Als kleines Beispiel von Seite 2

Da steht noch einiges worauf du nichts eingegangen bist! wink
_________________________
Im leben gibt es viele Kopien aber nur wenig Originale!
Viva la Tunisie 14.01.2011
kashba.de - Tunesien-News



hoch
#354377 - 05/09/2011 10:34 Re: Nie wieder Tunesien! [Re: Alina 7ayati]
corinna Offline
Mitglied

Registriert: 19/01/2011
Beiträge: 109
Ort: bayern erding
Original geschrieben von: Alina 7ayati
Original geschrieben von: corinna

Original geschrieben von: corinna
Schaut euch doch mal auf Facebook die Seite von AHA an
super gemacht und immer das neueste von Djerba
Was möchtest du uns damit sagen confused Ich kenne die Seite!

Antwort auf:
Super Seite und das machen Menschen die immer da Leben!!
Sag mal hast Du was gegen mich????
Hab ich Dir was getan????

ICH FINDE TUNESIEN SUPER UND AUCH DAS SOLLTE AKZEPTIERT WERDEN ODER!
Ist wirklich eine super Seite!!! smile

Ich habe nichts gegen dich...Getan hast du MIR auch nichts!

Nur ist es NICHT nur mir aufgefallen das du die negativ MEINUNGEN immer schön reden willst...Und das was DU NICHT siehst es auch nicht zu geben hat!!! So kommt es rüber...Und dies ist nicht nur mir aufgefallen...Lies mal die Seiten durch...Vielleicht fällt es dir ja selber auf... wink
s44 s44 s84

hoch
Seite 4 von 9 < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >