Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 555 Gäste und 9 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Optionen
Thema bewerten
#357705 - 09/04/2012 12:23 Ein Koran in jedem deutschen Haushalt
Wuppi Offline
Mitglied

Registriert: 24/07/2008
Beiträge: 221
Ort: NDS
Islamisten wollen in Deutschland 25 Millionen kostenlose Korane auf Deutsch verteilen. Nie zuvor hat ihr Missionierungseifer derartige Dimensionen angenommen. Die Sicherheitsbehörden sind in Sorge.

Mehr lesen:

www.welt.de/politik/deutschland/article106163929/Ein-Koran-in-jedem-deutschen-Haushalt.html


Quelle: Welt Online

hoch
#357713 - 09/04/2012 18:25 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: Wuppi]
devangel Offline
Mitglied

Registriert: 09/03/2009
Beiträge: 258
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Wuppi
Islamisten wollen in Deutschland 25 Millionen kostenlose Korane auf Deutsch verteilen. Nie zuvor hat ihr Missionierungseifer derartige Dimensionen angenommen. Die Sicherheitsbehörden sind in Sorge.

Mehr lesen:

www.welt.de/politik/deutschland/article106163929/Ein-Koran-in-jedem-deutschen-Haushalt.html


Quelle: Welt Online


Da hatte ich am Samstag ein sehr "NETTES" Erlebnis beim Einkaufen.

Da standen einige junge Männer mit Rauschebart in langen weissen Gewändern in der Fussgängerzone und haben versucht kostenlose Korane zu verteilen. Leider hatten sie sehr wenig Glück damit.

Ich habe mir das Treiben ein wenig angeschaut und dann gefragt was sie eigentlich erreichen wollen, tja auf eine konkrete Antwort warte ich jetzt noch. Auch auf eine Diskussion über den Koran konnten sich die Herren nicht richtig einlassen, warum wer weiss?

Ich hab jetzt zwar meinen !3! Koran, aber viel weiter hat mich das auch nicht gebracht, vielleicht sollten sich die Organisatoren solcher Aktionen doch intensiver mit der Gestaltung und Ausführung beschäftigen.
_________________________
es grüsst devils angel

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

hoch
#357736 - 10/04/2012 13:58 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: devangel]
sunny_m Offline
Mitglied

Registriert: 28/10/2008
Beiträge: 624
Ort: Bayern
Ich hatte vor drei Wochen in München mit diesen Herren auch ein nettes Erlebnis:

Ich wär auf einem Seminar in der Poccistraße. Dort gibt es auch eine Moschee. Genau zum Freitagsgebet hatten wir Pause und gingen auf den Weg an die Isar dort vorbei. Viele Menschen strömten dort hin. Viele voll verschleierte Frauen und bärzoge Männer - darunter einige offensichtlich Europäer. Als wir am Ende der Pause wieder vorbeogingen, sahen wir zwei der Männer mit Ohren Frauen vom Gelände kommen.ich traute meinen Augen nicht, kaum 20m später holte er eine Flasche Bier aus seinem Gewand und trank....
Am nächsten Tag, in der Fußgängerzone stand er an einem Stand mit anderen und versuchte Korane oder ähnliches unters Volk zu bringen..

Bon gerade in Tunesien. In unserem Hozel. Übers Wochenende wär Bier ein Kongress oder ähnliches. Anscheinend konnte man Familie mitbringen ...viele Frauen mit Kopdtuch und sehr bedeckt - was passiert aber Abends? Alle in der Disco und die Männer saugen die Bar leer.


Langsam kann ich da nicht mehr viel ernst nehmen. Diese Doppelmoral ist echt zum Kotzen!!!!

Lg
Sunny
_________________________
Alles hat einen Sinn, auch wenn es zunächst sinnlos und grausam erscheint

hoch
#357796 - 16/04/2012 21:36 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: devangel]
Susi_Moussa Offline
Junior Mitglied

Registriert: 28/01/2012
Beiträge: 4
Ort: Villingen-Schwenningen
Mein Mann war selber in Konstanz und Villingen Schwenningen dabei und die Resonanz war wirklich überwältigend. Ich habe selber sehr viele am Stand gesehen..ich denke einfach viele Leute möchten sich endlich mal ein eigenes Bild über den Islam machen und deshalb finde ich die Aktion wirklich gut. Es wird nicht irgendein Vortrag von XY gehalten oder wieder irgendein Buch verteilt wie die Meinung von dem und dem dazu ist.. Nein es wird der pure Koran verteilt. So kann sich jeder zuhause hinsetzen und das lesen was wirklich zählt.

Allerdings kann ich über die Medien gerade nur schmunzeln: Ich glaube bald steht das BKA vor unsere Tür und nimmt meinen Mann mit smile
Im Grunde genommen ist doch jeder praktizierende Moslem ein Salafist denn als Moslem sollte man sich doch wünschen so zu leben wie es im Koran steht.

LG

hoch
#357811 - 18/04/2012 12:43 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: Susi_Moussa]
devangel Offline
Mitglied

Registriert: 09/03/2009
Beiträge: 258
Ort: Deutschland
Original geschrieben von: Susi_Moussa
Mein Mann war selber in Konstanz und Villingen Schwenningen dabei und die Resonanz war wirklich überwältigend. Ich habe selber sehr viele am Stand gesehen..ich denke einfach viele Leute möchten sich endlich mal ein eigenes Bild über den Islam machen und deshalb finde ich die Aktion wirklich gut. Es wird nicht irgendein Vortrag von XY gehalten oder wieder irgendein Buch verteilt wie die Meinung von dem und dem dazu ist.. Nein es wird der pure Koran verteilt. So kann sich jeder zuhause hinsetzen und das lesen was wirklich zählt.

Allerdings kann ich über die Medien gerade nur schmunzeln: Ich glaube bald steht das BKA vor unsere Tür und nimmt meinen Mann mit smile
Im Grunde genommen ist doch jeder praktizierende Moslem ein Salafist denn als Moslem sollte man sich doch wünschen so zu leben wie es im Koran steht.

LG



...und was hat Frau/Mann dann davon?

Jetzt schenkt mir ein Salafist einen Koran, über Islam weiss ich nicht viel (sicher bei der Mehrheit der Deutschen der Fall) ich setze mich hin, lese das Buch und werde erleuchtet?

Was für mich zählt bestimme ich und nicht der Koran.

Es reicht sicher nicht aus den "puren" Koran zu lesen, ich habe das schon hinter mir dazu viele Fragen an Muslime gestellt, nicht alles verstanden, heisse Diskussionen gehabt und kann vieles was mir dann auch erklärt wurde für mich akzeptieren oder ich lehne es ab, weil es nicht in mein Weltbild passt.

Ich denke auch nicht, dass jeder praktizierende Moslem auch gleich ein Salafist ist. Leben nach dem Koran mit allen Konsequenzen, islamischer Rechtsprechung?

Das dann bitte aber in einem islamischen Land und nicht in einer Gesellschaft wie der unseren. Das lässt sich nicht vereinbaren. Unsere Rechtsprechung ist eine andere.

Alle Annehmlichkeiten hier in Anspruch nehmen und das, was nicht Islamkonform ist taugt nichts und wird verteufelt?
_________________________
es grüsst devils angel

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

hoch
#357815 - 18/04/2012 21:51 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: devangel]
Susi_Moussa Offline
Junior Mitglied

Registriert: 28/01/2012
Beiträge: 4
Ort: Villingen-Schwenningen
Es ist auf jeden Fall schonmal ein Schritt in die richtige Richtung zur Verständnis des Islams den Koran einmal zu lesen.
Was man danach fühlt oder welchen Weg man dann wählt ist ja was ganz anderes.
Der Sinn ist einfach, dass sehr sehr viele Leute in diesem Land ein komplett falsches Bild über den Islam haben weil es einfach sehr viele "Moslems" gibt, die den Islam falsch leben. Ich denke da nur an Zwangsverheiratung, Schlagen der Frau wann immer Mann lustig ist und ab und zu ein Gläschen ist auch ok und beten muss jetzt nicht sein vielleicht später mal.
Deshalb ist es doch richtig mal das zu lesen, was wirklich übermittelt wurde und nicht wie andere leben..

Ich persönlich akzeptiere das deutsche Recht da es mir noch meine Freiheit zum Glauben gibt.
Und mein Ziel ist es auch nicht mit Zwang den deutschen Staat zu islamisieren sondern interessierten Menschen die Möglichkeit zu geben mehr zu erfahren.
Wer an den Stand kommt und nachfragt bekommt Antwort wen es nicht interessiert geht einfach weiter smile

Nichts desto trotz ist der Islam die am schnellsten wachsende Religion...

hoch
#357995 - 04/05/2012 22:53 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: Susi_Moussa]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Und hat denn Jemand einen solchen Koran erhalten, abzugeben bzw. auszuleihen?
Mein Mann würde gern schauen, was für eine Übersetzung unter die Leute gebracht wurde.
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch
#357998 - 05/05/2012 00:50 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: marini]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
Es handelt sich dabei um die Rassoul-Übersetzung "Die ungefähre Bedeutung des Al-Qur’an Al-Karim in deutscher Sprache" (auch im Internet zu finden) aus den 1980er Jahren.

hoch
#357999 - 05/05/2012 09:27 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: Frogger]
Nela Offline
Mitglied*

Registriert: 02/12/2002
Beiträge: 3079
Ort: hier

Genau genommen handelt es sich um die 4. überarbeitete Auflage (März 2012) der Übersetzung von Abu Rida Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul. Die 3. Auflage war von 1988. Herausgeber dieser Ausgabe ist Ibrahim Abou Nagie. Bei Stichproben habe ich festgestellt, dass an manchen Stellen geringfügige Unterschiede in der Wortwahl bestehen, die aber denn Sinn nicht wirklich verändern. Trotzdem wäre es natürlich interessant, die Auflagen einmal insgesamt zu vergleichen, um eine Aussage bezüglich des Umfangs der "Überarbeitung" machen zu können.

hoch
#358001 - 05/05/2012 10:26 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: Nela]
Susi_Moussa Offline
Junior Mitglied

Registriert: 28/01/2012
Beiträge: 4
Ort: Villingen-Schwenningen
http://hausdesqurans.de/ dort können Korane kostenlos bestellt werden smile

hoch
#358004 - 05/05/2012 16:26 Re: Ein Koran in jedem deutschen Haushalt [Re: Susi_Moussa]
marini Offline
Mitglied

Registriert: 20/01/2005
Beiträge: 1319
Ort: Zwickau
Danke Euch Dreien!
_________________________
Die Freiheit ist immer nur Freiheit des Andersdenkenden.
Rosa Luxemburg

hoch