Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM
Herzlich willkommen beim Tunesienforum! Dieses Forum ist nur als Archiv benutzbar.
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17678977
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 1030348
Magic Life Club 987305
Islamische Fragen 523221
erster sex für tunesier mit touristen?? 518667
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 449601
wie lange dauert familienzusammenführung??? 390295
Hilfe zu meinem Habibi 388836
Bitte nicht so naiv!!! 370024
Liebe oder reine Berechnung?? 364143
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung

Kontakt E-Mail
Optionen
Thema bewerten
#361265 - 09/06/2014 18:54 Doppelte Staatsbürgerschaft in Deutschland anerkannt?
Sonja76 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 08/07/2008
Beiträge: 4
Ort: Deutschland
Hallo zusammen,

ich muss ein Haus in Tunesien verkaufen, was nur mit einem tunesischen Pass möglich ist. Von tunesischer Seite ist das ja kein Problem. Wie sieht es denn aus deutscher Sicht aus? Wird das genehmigt? Ich habe beim auswärtigen Amt das hier gefunden:

Unser Kind hat seit Geburt neben der deutschen noch eine weitere Staatsangehörigkeit. Muss sich unser Kind später für eine der beiden Staatsangehörigkeiten entscheiden?

Nein, wenn Ihr Kind durch Geburt automatisch zwei Staatsangehörigkeiten erworben hat (die deutsche durch Abstammung), ist eine spätere Entscheidung zwischen den beiden Staatsangehörigkeiten aus deutscher Sicht nicht erforderlich. Ihr Kind ist also dauerhaft Doppelstaater. Unter Umständen mag aber das Recht des anderen Landes eine Optionsnotwendigkeit vorsehen. Bitte wenden Sie sich hierfür an die zuständigen Stellen des anderen Landes (Innenbehörden oder Auslandsvertretungen des anderen Landes).

Und dann noch mal genauer zu Tunesien das:

Hinweise für Doppelstaater

Von Reisenden, die neben der deutschen auch die tunesische Staatsangehörigkeit besitzen, verlangen die tunesischen Behörden, dass sie sich mit einem tunesischen Reisepass ausweisen (Achtung: Die Rückgabe des tunesischen Passes an eine tunesische Auslandsvertretung aus Anlass der Einbürgerung in den deutschen Staatsverband führt nicht zum Verlust der tunesischen Staatsangehörigkeit). Deutsch-tunesische Doppelstaater werden entsprechend der internationalen Praxis in Tunesien ausschließlich als Tunesier behandelt und unterliegen uneingeschränkt den tunesischen Gesetzen.


Das klingt ja so, als könnte ich problemlos wieder den tunesischen Pass beantragen, um damit den Verkauf abzuwickeln?

LG, Sonja

hoch
#361266 - 10/06/2014 09:23 Re: Doppelte Staatsbürgerschaft in Deutschland anerkannt? [Re: Sonja76]
Sonja76 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 08/07/2008
Beiträge: 4
Ort: Deutschland
So, hab gerade beim auswärtigen Amt angerufen und alles geklärt.

hoch