Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 522 Gäste und 8 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 8 von 14 < 1 2 ... 6 7 8 9 10 ... 13 14 >
Optionen
Thema bewerten
#50298 - 15/12/2003 10:48 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Sorry Mabrouk, ich hatte deinen Beitrag in der Hektik wohl nicht so sorgfältig gelesen.

hoch
#50299 - 16/12/2003 23:33 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Nika Offline
Member

Registriert: 02/11/2003
Beiträge: 76
Ort: Saarland
Hallo Jens!!

Melde mich nach langer Zeit wieder zurück... [Lächeln]

Bin jetzt aus Tunesien zurück und wollte Dir nur kurz Bescheid geben, das ich das mit der Beschneidung alles so regeln konnte wie ich es vorher mit dir besprochen habe. Und das ganz ohne viel Aufregung oder sonstwas statt.

Also hoffe Du bist jetzt ein wenig beruhigt... [Lächeln]

Ganz viele liebe Grüße an dich, natürlich auch an alle anderen [Breites Grinsen]
Nika

hoch
#50300 - 16/12/2003 20:06 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Hallo Nika, schön, wieder von dir zu lesen, aber das musst du mir genauer erklären. Nach allem, was ich bis jetzt gelesen habe, ist die Beschneidung für Tunesier nicht zu hinterfragen. Und selbst wenn der tunesische Partner kompromissbereit ist, übt sicherlich seine Familie Druck aus. Aber ich kenne deine Situation jetzt auch nicht. Bist du schon verheiratet?

Also, wenn du Lust hast, kannste mir ja mal nähere Auskünfte geben (gerne auch per PN oder Mail)

Ich war eigentlich nicht "beunruhigt", mich hat nur die Einstellung mancher Frauen hier sehr "gewundert" (nicht deine).

Gruß Jens

hoch
#50301 - 17/12/2003 15:57 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Nika Offline
Member

Registriert: 02/11/2003
Beiträge: 76
Ort: Saarland
Hi Jens!! [Lächeln]

Also ich bin noch nicht verheiratet, ist erst in der Planung...
Daher ist das Thema ja noch nicht wirklich so aktuell bei uns, trotzdem wollte ich es wirklich gerne klären BEVOR wir heiraten und dann alles in einem Disaster enden könnte. So mache ich es mit allem, was aufgrund der verschiedenen Herkunft einmal zu einem Thema werden könnte. Ich hab nämlich keine Lust irgendwie mal ganz unvorbereitet in etwas hineinzugeraten. Zum Beispiel habe ich auch schon festgelegt das alle meine eventuellen Kinder hier in Deutschland geboren werden müssen - egal wo wir letztendlich leben werden.
Und da gibt es noch weitere Situationen. Man sollte einfach nicht die Augen davor verschließen was auf einen zukommt durch eine binationale Partnerschaft, denn Liebe macht zwar vieles leichter, aber eben nicht alles.

Und hinsichtlich der Beschneidung trafen wir die Vereinbarung, dass der Sohn erst beschnitten wird wenn er alt genug ist um es selbst zu wollen und zu verstehen - auch wenn das erst mit 10 oder 11 sein sollte. (Im Übrigen wurde mein Freund auch erst mit 9 und sein Bruder mit 8 beschnitten)

Ehrlich gesagt, da eine unserer Abmachungen auch ist, das die Kinder selbstverständlich nach dem Islam erzogen werden, denke ich mit Sicherheit das er es früh genug versteht und es auch selber will.
Mit dieser Regelung bin ich einverstanden.
Es gibt mir das Gefühl das ich die Selbstbestimmung meines Kindes über seinen Körper genügend geachtet habe.
Was denkst Du?

Ach ja und die Familie ist sehr modern und auch sehr froh, dass wir zusammen sind, da ich, wie sie denken einen guten Einfluss auf ihren Sohn habe. Also ich glaube kaum das es da Schwierigkeiten geben könnte - sie halten sich eigentlich immer zurück und lassen uns alles alleine regeln.

Liebe Grüße Nika

hoch
#50302 - 18/12/2003 06:45 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Gako Offline
Mitglied

Registriert: 24/07/2003
Beiträge: 646
Ort: Hessen
@Nika
Ich finde Du widersprichst Dich etwas. Einerseits schreibst Du, dass Deine Kinder selbstverständlich nach dem Islam erzogen werden, andererseits willst Du ihnen aber die Entscheidung wegen der Beschneidung selbst überlassen.
Nimmst Du ihnen nicht schon die Entscheidung ab, indem Du bereits beschlossen hast, dass sie Muslime werden? Ich denke, dass ein gläubiger Muslime sich auf jeden Fall beschneiden lassen wird, oder? Also, wo hat er denn nun die Freiheit sich selbst zu entscheiden?

hoch
#50303 - 18/12/2003 15:53 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Nika, Du schreibst, du hast schon festgelegt, dass deine Kinder in Deutschland geboren werden....DU hast festgelegt? [Schüchtern] Was meint dein Freund dazu? Ich finde man sollte zuerst mal heiraten und sehen wie es so läuft, dann ev.Kinder bekommen(es muss auch erst mal klappen!) und dann sieht man wie das Leben wirklich so ist! Wie denkst du wenn du dann in Tunesien lebst, du gehtst einfach mal so nach Deutschland? Wer bezahlt? Bist du dann noch überhaupt versichert in Deutschland? Lässt Du dein Freund dann einfach so in Tunesien? Und du meinst, dass die tunesische Familie Freude zeigt, wenn ihre Enkel so "schnell" in Deutschland zur Welt kommen?......oje oje, ich sehe, da gibt es noch einen langen Weg vor dir..... [Breites Grinsen]

hoch
#50304 - 18/12/2003 16:23 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
edith22 Offline
Mitglied

Registriert: 14/09/2003
Beiträge: 59
Ort: wien
@jambo:
[daumen] genau, wenn man in tunesien lebt, kann man nicht mehr so einfach mal schnell hier ins krankenhaus, mal abgesehen von ev. einwänden der familie usw., man ist einfach nicht mehr versichert! außer natürlich man zahlt sich hier eine privatversicherung weiter, ist bestimmt lustig mit tunesischem gehalt [Breites Grinsen]

@ gako:
bin genau deiner meinung, wenn das kind als moslem erzogen wird, nimmt man dem kind die entscheidung ja schon ab!

außerdem kann man nicht erwarten, daß ein kind so eine entscheidung überhaupt treffen kann, und wie will man dem kind bitte die ev. risiken der beschneidung erklären (zb. sensibilitätsverlust usw.), um richtig überlegt entscheiden zu können muß das kind doch erst mal über alle eventuellen vor- und nachteile aufgeklärt sein, und nicht mal dann wäre ein kind fähig, ernsthaft zu entscheiden, es ist und bleibt eben ein kind!

also, ich sehe nur 2 möglichkeiten:
- entweder man überläßt dem kind wirklich die freie entscheidung über seinen körper und im bezug auf die religionswahl und allen damit verbundenen verpflichtungen, indem man es erst mal erwachsen werden läßt
- oder man gibt zu, daß man dem kind die freiheit in diesen fragen nicht zugestehen will/kann...

alles andere wirkt für mich irgendwie nicht ehrlich...

lg, edith

hoch
#50305 - 18/12/2003 16:52 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Genau Edith [daumen] alles andere ginge unter das Thema: naiv! [Breites Grinsen]

hoch
#50306 - 18/12/2003 18:50 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
saladin Offline
Member

Registriert: 13/02/2002
Beiträge: 282
Ort: Monaco
Es gibt viele Erscheinungen, die man mit Tradition bezeichnet, aber deren Ursprung die Religion (in dem Fall der Islam) ist.
Beschneidung ist vorgeschrieben im Islam, und darum macht man dies in Tunesien. Nicht weil es hygienisch, förmlich, ...bla bla besser ist.

@Jens : "Und den religiösen Aspekt verstehe ich auch nicht, denn warum hat Allah den Mann mit Vorhaut erschaffen, wenn der Mensch sie unter Zufügung von Schmerzen wieder entfernt?"

Interressante Frage: und weshalb bekommen viele von uns überhaupt Weissheitszähne, wenn sie sie später unter starken Schmerzen entziehen müssen?

Wir Muslime beharren uns nicht darauf, den Sinn eines Gebotes zu verstehen!! Klar gibt es bei jeder Sache einen Sinn, aber sind wir in der Lage alles zu verstehen? Sind wir in der Lage alles wahrzunehmen?

hoch
#50307 - 19/12/2003 15:13 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Zu der Frage warum wir Weisheitszähne bekommen....ich glaube die brauchten wir mal vor tausenden von Jahren um Fleisch besser zu beissen! Genau so ist es auch mit dem Blinddarm. Damals mussten die Menschen andere Sachen verdauen. Und genau so wird es sein mit der Vorhaut. Früher war das ein Schutz, heute hat man andere Hygiene. Ich denke das sind die Gründe!

hoch
#50308 - 19/12/2003 16:23 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Nika Offline
Member

Registriert: 02/11/2003
Beiträge: 76
Ort: Saarland
Hallo!

Also ich denke nicht das ich mir sonderlich widerspreche.

Ich denke man muss seine Kinder doch nach irgendwelchen Richtlinien erziehen wenn man ihnen etwas fürs Leben mitgeben will, oder? Und der Islam ist da sicherlich - richtig praktiziert eine sehr gute Möglichkeit. Und ich sage deshalb ich warte bis er selbst zustimmt, damit er mit Freude an dieses Ereignis zurückdenken kann und nicht mit Angst und Schrecken. Und die Freiheit liegt darin, dass der den Zeitpunkt selbst bestimmt. Man kann eben nicht alles haben oder? Und so ist eben meine Entscheidung - mein Kind ohne jegliche Religion aufwachsen lassen das möchte ich nicht.

Und zum zweiten habe ich ja geschrieben dass wir jetzt schon über wichtige Dinge sprechen und sie gemeinsam festlegen. Mein Wunsch war es, dass meine Kinder in Deutschland zur Welt kommen, mein Freund wünscht sich dasselbe, wenn wir in Tn leben sollten würde ich dann zu geeignetem Zeitpunkt hierher zurückfliegen und bei meinen Eltern leben bis das Kind auf der Welt ist und dann die Rückreise planen, wenn mit dem Baby alles in Ordung ist. Schöner wär es dann natürlich wenn mein Freund auch ein Visum bekäme um dabei zu sein, aber wenn nicht, dann nicht. Auch mit den Eltern meines Freundes ist das so besprochen. Und was heißt wer bezahlt? Ich werd doch nicht blöd sein und mich irgendwo auf die Welt begeben ohne Rücklagen und Absicherungen zu haben. Man weiß doch nie was passiert.
Bezüglich dem versichert sein läuft das dann über eine private Versicherung, hab ne Freundin die bei ner Versicherungsgesellschaft arbeitet.
Falls ihr jetzt noch Angst habt dass mein Freund mich auf einmal nicht ausreisen lassen wollte, dafür gibts im vorne hinein Eheverträge, die man durch einen deutschen und einen tunesischen Anwalt absichern lässt. Aber das brauch ich euch nicht erzählen, die meisten sind ja schon verheiratet und kennen sich da sicherlich noch beser aus als ich und außerdem hab ich da auch noch genug Vertrauen zu meinem Freund, denn bis jetzt hat er sein Wort noch immer gehalten.
So, also ich kanns ja falsch sehen, aber ich denke so schlimm und schwierig ist es gar nicht, man kann es sich nur schwer machen durch zuviel Pessimismus - und ich bin ein absoluter Optimist.

Hoffe das ich euch alles beantworten konnte, wenn nicht dann fragt einfach - macht ihr ja eh... [Breites Grinsen]

Wünsch euch allen zusammen noch ein schönes Wochenende ohne Stress und Ärger.

hoch
#50309 - 19/12/2003 17:13 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
edith22 Offline
Mitglied

Registriert: 14/09/2003
Beiträge: 59
Ort: wien
@ jambo:

dein argument mit der hygiene find ich nicht sehr logisch, es ist doch genau umgekehrt:

früher war es eher sinnvoll die vorhaut wegzuschneiden, da die damaligen verhältnisse eine ausreichende, tägliche reinigung wahrscheinlich nicht zuließen, und wenn man sich nur alle paar tage richtig waschen kann, kann ich mir schon vorstellen, daß sich da so einiges sammelt was gesundheitsschädliche auswirkungen nach sich ziehen könnte (infektionen usw.)...
das sollte heute aber wohl in den meisten ländern anders sein, und in tunesien kann MANN sich denk ich mal problemlos jeden tag waschen (außer vielleicht in der tunesischen sahara, da weiß ich es nicht)...

und dazu, daß sie DAMALS ein schutz gewesen sein soll: ich denk mal, das ist sie heut auch noch, weshalb sollte denn heute "weniger schutz" notwenig sein, als früher? [nixweiss1]

zu den weisheitszähnen:
ob man es glaubt oder nicht, die evolution geht weiter, sogar beim menschen, das heißt, daß sich zum beispiel in den letzten paar tausend jahren das kiefer des menschen verkleinert hat, liegt an der veränderten nahrungsaufnahme, jedenfalls ist zu erwarten, daß die weißheitszähne irgendwann einfach verschwinden werden...

zum blinddarm:
auch evolutionsbedingt, beim pferd zum beisspiel ist der blinddarm sehr bedeutend und deshalb auch gut entwickelt, wir sind halt mit allen säugetieren verwandt, brauchen den blinddarm zwar nicht mehr, ein verkümmertes "überbleibsel" davon hat die evolution aber eben noch immer nicht ganz beseitigen können...vielleicht tut sich auch da noch was [Winken]

nur mal soviel dazu...verstehe aber ehrlich gesagt nicht, was das mit der entfernung der vorhaut zu tun hat, die ja ohne medizinische indikation durchgeführt wird, welche bei blinddarm und weisheitszähnen ja sehrwohl gegeben ist... [nixweiss1]

lg, edith

hoch
#50310 - 19/12/2003 17:17 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Genau, Nika, deshalb frage ich dich hier weiter..... [Breites Grinsen]

Womit willst du leben und wie möchtest du die Versicherung in Deutschland bezahlen? Weisst du überhaupt wie teuer das Leben in Tunesien ist? Da muss man froh sein, wenn man dort die Lebenskosten und sich die Versicherungen überhaupt leisten kann....Geschweige denn den Flug und Krankenhausaufenthalt in Deutschland..... [Schüchtern] Ich weiss nicht, oder hast du vielleicht tolle Verwandte die das finanzieren für dich? [Breites Grinsen]

Mich stört das immer, dass Frauen in ein Land möchten um dort zu leben, aber wenn es dann auf wichtige Sachen ankommt, dann geht man "schnell" nach Deutschland(da ist das Krankenhaus besser) [Breites Grinsen]
Oder man schickt die Kinder in Tunesien in europäische Schulen(da ist es auch besser..) Ich frage mich immer, warum bleiben solche nicht einfach besser in Deutschland?! [Schüchtern]

hoch
#50311 - 19/12/2003 17:19 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
edith22 Offline
Mitglied

Registriert: 14/09/2003
Beiträge: 59
Ort: wien
@ jambo:
deinem letzten beitrag kann ich wieder 100%ig zustimmen! [daumen] [Breites Grinsen]

lg, edith

hoch
#50312 - 19/12/2003 17:42 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Edith, sorry, habe mich irgendwie blöd ausgedrückt.... [Schüchtern] wollte nur erklären, dass sich die Zeiten ändern und vieles nicht mehr so logisch ist.....aber ich finde, jeder muss selber wissen was er will oder tut.... [Winken]

hoch
#50313 - 19/12/2003 18:49 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
edith22 Offline
Mitglied

Registriert: 14/09/2003
Beiträge: 59
Ort: wien
...womit wir wieder beim thema wären [Schüchtern]

zitat:
"jeder muß selber wissen was er will oder tut"

das hat für deine kinder aber scheinbar nicht gegolten, schade find ich, aber sind ja DEINE kinder [Winken] (obwohl das possessivpronomen in diesem zusammenhang irgendwie ungut klingt...)

nicht bös gemeint, ein bisschen zynismus kann ich mir manchmal nicht verkneifen [Winken]

lg, edith

hoch
#50314 - 19/12/2003 20:52 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
@Nika: War lange nicht hier und habe deine Antwort erst jetzt gelesen. Ich kenne mich mit der tunesischen Mentalität weit weniger aus als die meisten hier. Aber mich hat's halt gewundert, dass manche sagen, dass tunesische Familien ziemlich Druck machen, wenn man die Beschneidung nicht sofort durchführen lässt, während es bei dir eher lockerer gehandhabt zu werden scheint, was mich für dich freut.

Zum Thema "nach dem Islam erziehen": Ich nehme mal an, dass du selbst keine Muslimin bist und den Islam nicht praktizierst. Deshalb KANNST du deine Kinder gar nicht streng nach dem Islam erziehen, das könnte nur dein Mann. Ich persönlich finde es gar nicht so schlecht, wenn man seinen Kindern die Wertvorstellungen beider Kulturen vermittelt. Aber das hängt auch davon ab, ob ihr in Tunesien oder in Deutschland lebt. Da gibt es sowieso kein Pauschalrezept. Wichtig ist, dass ihr alles miteinander besprecht und da bist du ja auf dem richtigen Weg [Lächeln]

@Saladin: Weißheitszähne zu entfernen hat einen medizinischen Sinn. Die Vorhaut zu entfernen einen religiösen. Das ist der Unterschied. Da die Beschneidung (vor allem die im Säuglingsalter) einige bereits diskutierte Probleme mit sich bringt, ist es normal, dass sie von Nichtmuslimen bzw. Nichtjuden hinterfragt wird.

hoch
#50315 - 19/12/2003 20:56 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Ich meinte Weisheitszähne.

hoch
#50316 - 20/12/2003 14:07 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
ak Offline
Member

Registriert: 04/01/2003
Beiträge: 124
Ort: stuttgart
hier noch ein informativer Aufsatz zum Thema Beschneidung - aus der Perspektive nicht-muslimischer ExpertInnen.

http://www.m-ww.de/sexualitaet_fortpflanzung/lexikon/beschneidung.html

hoch
#50317 - 20/12/2003 16:26 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Gwin Offline
Member

Registriert: 24/11/2003
Beiträge: 333
Ort: Lüdenscheid
Also meine Eltern sind Christen und haben meine beiden Brüder als Säuglinge beschneiden lassen, da sie es hygienischer finden.
Mein größerer Bruder (23) meinte jetzt letztens, dass er das bei seinen Kindern auch machen wolle - da er nie Probleme ohne Vorhaut hatte und es selber es auch als sauber empfinde.
Daher würden meine Kinder im Säuglingsalter beschnitten werden, jedoch unter diesem Aspekt und nur in einer Klinik.
Ich weiß, dass ich meine Kinder selber über ihre Religion und den damit Vervbundenen Dingen entscheiden lassen möchte.
Mein Freund und ich haben besprochen, dass wir hier in Deutschland leben wollen (wenn wir mal heiraten) und unsere Kinder beim Heranwachsen von beiden Religionen begeleitet werden und sie sich dann selber entscheiden, was sie für sich wollen.
Ich hoffe, dass das ein guter Kompromiss für uns ist!

hoch
#50318 - 21/12/2003 10:35 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Nika Offline
Member

Registriert: 02/11/2003
Beiträge: 76
Ort: Saarland
@ Jens

Ach ich bin soo froh, du hast auf Anhieb richtig verstanden was du meinst!!

Liebe Jambo!

Also ich kann gut verstehen wie du denkst - wahrscheinlich hast du auch mein Geburtsdatum gelesen und denkst dir: Na wieder so ein junges blödes Ding, das keine Ahnung hat wovon es redet, nicht weiß was es erwartet und sich noch nicht einmal helfen lassen will... Bestimmt hast du das in deiner Zeit in Tunesien oft genug überlegt.

Aber ich bin kein Naivchen auch wenn es manchmal den Anschein haben könnte,
Also zu der Versicherung, wie gesagt meine Freundin arbeitet in ner Versicherungsgesellschaft und wir können da was deichseln - die Kosten halten sich dann relativ gering und die bezahlen dann meine Eltern von hier aus weiter. Mit dem Geld in Tunesien dürften wir kein Problem haben, meine Freund gehört zu den wenigen Glücklichen, die sich darum keine Gedanken machen müssen. Er hat einen Haufen geerbt und sich durch einen guten Job auch noch zusätzlich einiges angespart. Zusätzlich hat er ein Grundstück und ein eigenes Haus. Wir können also nicht so schnell in ein Loch fallen. Und zum anderen hab ich schon ein Angebot dort als Reiseleiterin zu arbeiten - erst für ein halbes Jahr auf Djerba und dann auf dem Festland.

Und was das anbetrifft das Frauen woanders leben und sich dann nicht anpassen, das find ich genau so schrecklich wie du, nein nicht nur schrecklich sondern traurig, denn es wird so dargestellt als sei Tunesien etwas minderwertiges oder so. Aber das ist absolut nicht meine Absicht!!!

Und wir denken auch nicht das die Krankenhäuser unbedingt besser sind, gute Krankenhäuser gibt es auch in Tn, wenn auch zugegeben nicht so viele wie hier... [Winken]

Und bezüglich der Schule oder auch sonstige egal was für Dinge - natürlich wird das nicht europäisch geregelt. Entweder man lebt dort oder nicht. Von dieser Meinung weiche ich nur ab in Bezug auf die Geburt der Kinder. Wir versprechen uns davon, das die Kinder es so einfacher haben später, ob das dann letztendlich so ist, kann ich ja auch nicht sagen. Aber auf jeden Fall ist der Sohn seines Bruders in Deutschland geboren (seine Frau ist dt/tn) und die Kinder seines Onkels auch (dessen Frau ist Deutsche und schon mit 17 nach Tunesien gezogen - heute ist sie über 30). Vielleicht hat das ja ne gewisse Familientradition... [Lächeln] (war nur ein Scherz)

hoch
#50319 - 21/12/2003 14:45 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Nein, eigentlich habe ich nicht Dein Geburtsdatum angeschaut, aber jetzt... [Winken]

Ich finde das hat nicht unbedingt mit dem Alter zu tun. Aber ich finde es einfach zu sagen, mein Freund hat geertb und einen guten Job und wir sollten kein Problem mit dem Geld haben....Kannst du dich so auf das verlassen? Und das mit der Versicherung übernehmen die Eltern? Du kannst aber sonst schon auf eigenen Füssen stehen....oder bist du dich gewöhnt immer von anderen abhängig zu sein? [Breites Grinsen]

Egal, Du musst es selber wissen, wollte eigentlich nur ein paar Typ's geben...

hoch
#50320 - 21/12/2003 22:18 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Nika Offline
Member

Registriert: 02/11/2003
Beiträge: 76
Ort: Saarland
Mannomann jambo, du bist aber wirklich hartnäckig.
Waren Deine Vorfahren vielleicht Mammuts oder so was??? [lachen2]

Also noch ein letztes zum Anschluss bevor sie das Thema umbenenne müssen in "Nikas eventuelle Zukunftspläne" [Lächeln]

Ich kann ganz sicher behaupten, das ich noch nie von jemand abhängig war und das auch um alles in der Welt niemals zulassen werde. Deshalb würde ich ja - wenn denn - auch selbst arbeiten gehen. Und das wir durch Erbe und Erspartes abgesichert sind ist doch nur ein Vorteil...

In Bezug auf die Versicherung hab ich mich zugegeben etwas undeutlich ausgedrückt. Ich meinte damit nur dass sich meine Eltern von hier aus um die Zahlungen usw. kümmern würden, da ich nicht weiß ob es für mich einfach wäre in Tunesien ein Konto zu bekommen mit dem man ÜW nach Deutschland tätigen kann. Viele Tunesier dürfen das nach meinem Wissen nämlich nicht und ich weiß nicht wie es bei eingewanderten Dt darum steht. Aber das Geld bekämen sie natürlich von mir. Ob ich das vorher zurücklege oder nach und nach oder wie auch immer - das weiß ich echt noch nicht. Da kann ich mir ja immer noch Gedanken machen wenn es wirklich soweit kommt.
Aber da wie gesagt noch gar nichts feststeht, sind das jetzt alles Nebensächlichkeiten. Wenn wir unsere Entscheidung getroffen haben wende ich mich dann wieder an dich... [Winken]

Ich danke trotzdem nochmal für die Ratschläge, vor allem da du mich gar nicht kennst und anscheinend trotzdem sehr besorgt warst das ich in mein Unglück laufe... aber Scherz beiseite, ich danke dir wirklich [daumen] und hoffe wir haben bald mal wieder das Vergnügen in einem anderen Thema.
Machs gut, Nika

hoch
#50321 - 22/12/2003 00:53 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Hallo Nika!

Zitat:
@ Jens

Ach ich bin soo froh, du hast auf Anhieb richtig verstanden was du meinst!!

Ja, manchmal verstehe ich, was ich meine. Und wenn ich mich mal nicht verstehe, gibt es in meinem Leben noch jemanden, der mir erklärt, was ich gemeint habe. Puh, ich kann froh sein, ne?! [Breites Grinsen]

hoch
#50322 - 22/12/2003 14:11 Re: Söhne beschneiden oder nicht?
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Hallo Nika, ja ich kann hartnäckig sein.....ich denke aber nicht, dass meine Vorfahren Mammut's waren. Ich glaubte eigentlich immer wir stammen von den Affen ab....? [Winken]

Ich denke nicht, dass Du dich ins Unglück stürzt, aber ich spreche von eigen Erfahrungen und würde gerne Ratschläge erteilen....
Nichts für ungut und bis zum nächsten Mal.... [Breites Grinsen]

hoch
Seite 8 von 14 < 1 2 ... 6 7 8 9 10 ... 13 14 >