Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 484 Gäste und 6 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 3 von 3 < 1 2 3
Optionen
Thema bewerten
#51480 - 05/07/2004 00:31 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Hallo Steif! Daraus darf ich dann also folgern, dass du, wenn du "ihr" sagst, alle Europäer, Israelis, Inder, Amerikaner, Christen und Juden (was ist mit den Hinduisten) meinst? Na ja, darauf muss man erstmal kommen, nicht schlecht [Breites Grinsen]

Den Begriff "islamische Atombombe" habe ich übrigens nie gebraucht und würde ihn sicherlich auch nicht verwenden, da eine Bombe nunmal keiner Religion angehören kann. Aber weil ich durch einen Wink des Schicksals zufällig in die Gruppe der Europäer, Israelis, Inder, Amerikaner, Christen und Juden falle, bin ich also mitschuldig an diesem sprachlichen Ausrutscher?

Solche Verallgemeinerungen, wie sie u.a. von dir regelmäßig verwendet werden, tragen nicht gerade dazu bei, die Probleme zwischen der islamischen und der sogenannten westlichen Welt zu überwinden. Aber das ist vielleicht auch gar nicht deine Absicht? [nixweiss1]

Jedenfalls bin ich mir sicher, dass Ayscha sich riesig freuen würde, wenn auch mal ein Tunesier einen Beitrag zu ihrem - wie ich finde - recht interessanten Thema "Arabische Höflichkeit" leisten würde. Und du könntest sicherlich 'ne Menge dazu sagen, weil du beide Kulturen kennst. Macht es nicht mehr Spaß, konstruktive Dialoge zu führen, statt sich ständig an irgendwelchen albernen Provokationen der Ali Babas und Karims in diesem Forum hochzuziehen? Nur so 'ne Überlegung...

hoch
#51481 - 05/07/2004 07:21 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Ali Baba Offline
Member

Registriert: 09/06/2004
Beiträge: 19
Ort: NRW
Aber lieber Herr Professor(im Sinne vom lieben Heinrich Heine: siehe Reisebilder) und Religionsexperte STEIF! Es liegt mir fern Sie zu belästigen oder mit Ihnen einen Streit zu beginnen.Sie sollten das Ganze humorvoll aufnehmen.
Das Thema ist für mich erledigt, dennoch darf ich im Sinne des Gesprächs Antworten auf Ihre geistreichen und weiterführenden Beiträge geben. Es ist für mich eine besondere Ehre mit Professoren Ihres Kalibers mich zu unterhalten. Wenn Sie nichts dagegen haben, werde ich bestimmt Sie in Tunesien besuchen, aber bitte Kein Couscous, sondern intellektuelle Tänze bräuchte ich.
Übrigens mit Recht sprechen alle vernünftigen Menschen von der Gefahr einer muselmanischen Bombe, denn die Mohammedaner sind ja unberechenbar, während die Israelis gehen zivilisiert mit ihrer Atombombe um, und die Araber sollten gerade Israel als Beispiel nehmen.
Good bye Sir Steif

hoch
#51482 - 05/07/2004 07:40 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Karmoussa Offline
Mitglied*

Registriert: 17/06/2004
Beiträge: 5235
Ort: Süden
jo Ali Baba, auch wenn ich finde, der Einwurf passt hier in's Forum wie ein Fisch auf's Fahrrad (für diese üble Thematik gibt es genug andere Foren....) - muss ich zustimmen - wie "verantwortlich", "weise" und "vorausschauend" Israel auf alle europäischen Hauptstädte Langstreckenraketen ausgerichtet hat, um für den Ernstfall "Angriff durch die böööösen Mohammedaner" (alleine bei diesem Wort klappen mir schon die Fußnägel hoch) und was noch schlimmer wäre - zeitgleiches Wegbrechen der (teuer erkauften ;-) ?) westlichen Alliierten gerüstet zu sein - wahrhaft beeindruckend!

(muß ich erwähnen, dass ich für den Nah-Ost-Konflikt, Palästinenser und die arabische Welt im Allgmeinen offensichtlich eine andere Sichtweise als Ali Baba habe?) [Wütend] [Wütend] [Wütend]

Ich weiß nicht, ich weiß nicht, wenn ich sowas lese, fange ich instinktiv immer an, meinen Speikübel zu suchen...

hoch
#51483 - 05/07/2004 09:40 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Hmm, noch jemand, der platten Provokationen auf den Leim geht.

Obwohl dieses Thema meiner Meinung nach zu ernst ist, um Psychospielchen zu treiben, Ali Baba.

hoch
#51484 - 05/07/2004 22:32 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Milena Offline
Member

Registriert: 26/04/2004
Beiträge: 165
Ort: hamburg
und was mit den seelen geschieht wissen wir immer noch nicht [Durcheinander]

hoch
#51485 - 05/07/2004 22:33 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Ali Baba Offline
Member

Registriert: 09/06/2004
Beiträge: 19
Ort: NRW
Liebe Karmoussa,
Ich respektiere ihre Haltung. Mache bitte nur soweit! [lachen1]

hoch
#51486 - 05/07/2004 22:39 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Karmoussa Offline
Mitglied*

Registriert: 17/06/2004
Beiträge: 5235
Ort: Süden
ya Ali, shou baddak ya akhu sharmouta???? [Breites Grinsen]

hoch
#51487 - 05/07/2004 14:27 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
aline Offline
Member

Registriert: 20/02/2003
Beiträge: 138
Ort: wiesbaden
aha, der "böse-Worte-Rechtschreibkorrektor" funktioniert also nur auf deutsch!! [tanz1]

hoch
#51488 - 05/07/2004 14:54 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
aline Offline
Member

Registriert: 20/02/2003
Beiträge: 138
Ort: wiesbaden
Da es in anderen Foren Missverständnisse über diesen Thread gab, nochmal zur Klarstellung:

An alle stummen Mitleser:
Dies war eine Anfrage, ob es für Tunesier möglich ist, sich in TU verbrennen zu lassen.
Hier wurde geantwortet: NEIN

Ob es sich bei Ali Babas Freund nun in Wirklichkeit um einen Tunesier/Moslem handelt, kann hier keiner genau feststellen. Es wurde lediglich die Frage beantworet.

Hoffe, das ist jetzt angekommen.

hoch
#51489 - 05/07/2004 16:48 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Karmoussa Offline
Mitglied*

Registriert: 17/06/2004
Beiträge: 5235
Ort: Süden
@ aline

ach was [Schüchtern] [Winken] [tanz1] [daumen2]

hoch
#51490 - 05/07/2004 23:52 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
steif Offline
Member

Registriert: 06/05/2001
Beiträge: 979
Ort: Tunesien
Hallo Jens,
das habe ich vor einiger Zeit in einer deutschen Nachrichtensendung gehoert, das Heute-Journal wenn mich mein Gedaechtnis nicht taeuscht, mit "ihr" waren also die Deutschen gemeint, ich habe wirklich nicht damit gerechnet dass du in der Weise hineininterpretierst, dass du nicht mehr weisst welcher Volksgruppe du angehoerst, und dieses "ihr" sollte auch nicht so ausgelegt werden, dass es alle Deutschen einschliesst, aber haette ich "der Nachrichtensprecher" sagen sollen, das waere auch falsch, denn der liest ja nur vor, was ihm aufgetischt wird, das wiederrum normalerweise die deutsche oeffentliche Meinung wiederspiegelt. Braucht man wirklich diese epische Breite um etwas Beilaeufiges zu erklaeren.
LG

hoch
#51491 - 06/07/2004 09:11 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Oh, ich weiß sehr gut, welcher Volksgruppe ich angehöre. Deshalb hatte ich ja damals gefragt, seit wann denn Deutschland Atombomben besitzen würde. Und jetzt sagst du, du würdest doch nicht alle Deutschen meinen? Du widersprichst dir damit selbst, denn wenn du mich ansprichst und sagst "eure Atomwaffen" dann schließt das doch mich ein oder nicht?

Aha, die Meinung einer Nachrichtenredaktion spiegelt die deutsche öffentliche Meinung wider. Da bin ich ja froh, dass du wenigstens das Heute Journal gesehen und nicht die Bildzeitung gelesen hast [Breites Grinsen] Ach ja, besitzen deutsche Nachrichtenredaktionen Atomwaffen?

Ich glaube, du versuchst dich hier herauszureden aus einer Sache, die du nunmal definitiv vermurkst hast. Gib doch einfach mal zu, dass du Unsinn geredet hast (macht jeder von uns mal) und die Sache ist gegessen, ich wäre der letzte, der dir sowas nachtragen würde. Aber das verbietet dir wohl dein Stolz, was?

Nun ja, nichts desto trotz viele Grüße ins schöne Tunesien, das ich gern mal wiedersehen würde. [Lächeln]

hoch
#51492 - 06/07/2004 19:56 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Ich würde es so lösen: Hier in Europa kremieren lassen und dann die Urne mit nach Tunesien nehmen. Dort kann man doch die Urne begraben wo man will.
Das Problem ist sicher,dass man so halt keine Zeremonie machen kann....

hoch
#51493 - 07/07/2004 06:16 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Sandra genau so kann man es machen, sofern man die Urne einfach so bekommt, bei uns hier würde es Probleme geben, da die Urne abgeholt wird vom Bestattungsinstitut und der termin wann und wo sie begraben wird bekannt gegeben werden muß.
Aber ich denke dies sind alles Fragen die Ali Baba klären sollte.

Claudia

hoch
#51494 - 07/07/2004 22:57 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
gluehwuermchen Offline
Member

Registriert: 03/12/2001
Beiträge: 804
Ort: München
In D ist es den Bestattungsunternehmen verboten jemandem die Urne auszuhänigen.

Hab letztens einen Bericht im TV darüber gesehen. Der Mann ließ seine Mutter nach Belgien oder Holland (mir fällts nicht mehr ein [Durcheinander] )überführen. Dieses Bestattunsinstitut hat ihm die Urne dann ausgehändigt. Dank der offenen Grenzen konnte er die Asche seiner Mutter dann ihn "ihrem" Wald in D verstreuen.

LG Kerstin

hoch
#51495 - 07/07/2004 11:27 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Also bei uns in der Schweiz bekommt man die Urne und man kann sie auch im eigenen Garten begraben....wäre mir neu, wenn das nicht mehr gehen würde. Aber andere Länder, andere Sitten!

hoch
#51496 - 07/07/2004 12:30 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Kennt ihr schon die folgende schöne Geschichte (weiß nicht, ob sie erfunden oder wahr ist):

Familie fährt mit Oma nach Italien in den Urlaub. In Italien stirbt die Oma. Weil die Überführung zu teuer ist, versteckt die Familie die Leiche im Boot auf dem Dachgepäckträger und fährt nach Deutschland zurück. An einer Raststätte machen sie Pause. Als sie weiterfahren wollen, ist das Auto mit dem Boot verschwunden....

Fortsetzung nicht bekannt [Breites Grinsen]

hoch
#51497 - 07/07/2004 13:39 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Milena Offline
Member

Registriert: 26/04/2004
Beiträge: 165
Ort: hamburg
die geschichte kenn ich auch,allerdings mit oma in nem teppich eingerollt aufm dachgepaecktraeger und dann wir die karre geklaut, ob wahr oder nicht wer weiss, aber lustig auf jedenfall [lachen2]

hoch
#51498 - 07/07/2004 16:10 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Gibt es in Tunesien eigentlich Firmen, die Teppiche verbrennen? Wenn ja, wüsste ich vielleicht eine Lösung für Ali Barbar [Breites Grinsen]

hoch
#51499 - 07/07/2004 20:47 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Die Geschichte spielt sicher in Polen oder Tschechien, dort sind die Auto sehr oft ganz schnell weg, egal was versteckt wurde.

[Breites Grinsen]

Claudia

hoch
#51500 - 09/07/2004 21:20 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
steif Offline
Member

Registriert: 06/05/2001
Beiträge: 979
Ort: Tunesien
Hallo Jens,
gut ich bekenne mich fuer schuldig im Sinne der Anklage und bitte vielmals um Entschuldigung, habe eigentlich nur das sagen wollen: in einigen deutschen Medien wird der Islam adjektivisch verwendet fuer alles was abschrecken und Angst einjagen sollte, dabei wird wie schon oft mit zweierlei Massen gemessen, in Israel taucht Elbradii als Tourist auf im Iran als gewissenhafter Kontrolleur.

@Karmoussa
kannst du auch auf tunesisch schimpfen? Fand es trotzdem hart was du da unserem gestressten Ali Baba an den Kopf schmeisst, der hat dich immerhin lieb angeredet.

Ich fuerchte die Vorschlaege fuehren nicht weit, denn der Freund von Ali Baba moechte seinen Lebensabend in Tunesien verbringen und fuer ihn duerfte es kaum moeglich sein als Leiche nach Deutschland zu fliegen um als Asche heimzukehren.
Aber wenn das den Freund beruhigen koennte, aus islamischer Sicht verlaesst die Seele als Leihgabe Gottes gleich nach dem Tod den Koerper und wird in den Himmel geholt um dem Schoepfer Rede und Antwort zu stehen , Der koerper ist dann nur noch eine leblose Masse, die nichts spuert, die Verbrennung aendert also gar nichts daran, es ist so als ob man ein Stueck Holz verbrennen wuerde.

hoch
#51501 - 09/07/2004 21:54 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
jambo Offline
Mitglied*

Registriert: 29/12/2002
Beiträge: 3258
Ort: Schweiz
Claudia, das muss nicht in Polen sein.....ich fuhr mit meinem Auto bis nach Polen.....hatte überhaupt keine Probleme. Als ich zurück in der Schweiz war, wurde mir das Auto auf dem eigenen Parkplatz vordem Haus geklaut!!! [Boah!]

hoch
#51502 - 11/07/2004 11:56 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Claudia Poser-Ben Kahla Offline
Moderatorin
Mitglied***

Registriert: 01/05/2001
Beiträge: 44030
Ort: Gera
Sandra das ist schon richtig, aber in Polen und Tschechien ist es weit aus schlimmer und man bekommt es 100 %ig nicht zurück.
Schaut euch mal die Statistiken zu diesen zwei Ländern an, lest mal die reiseführer selbst dort drin wird gewarnt das Auto nicht allein zu lassen.

Claudia

hoch
#51503 - 13/07/2004 13:49 Re: Verbrennung muslimischer Verstorbenen
Jens Offline
Member

Registriert: 20/01/2002
Beiträge: 1414
Ort: Planet Erde
Hallo Steif,

Entschuldigung angenommen [daumen]

Dass der Islam hier häufig mit negativen Dingen in Zusammenhang gebracht wird, hat meiner Ansicht nach auch viel mit gewissen Kreisen zu tun, die keine Scheu davor haben, Allah als Feind der "westlichen" Kultur zu etablieren. Ich denke da vor allem an Al Quaida und Co. In Deutschland macht ein gewisser Metin Kaplan, der auf Kosten des Staates den selben bekämpfen will, Schlagzeilen. Alles in allem eine sehr negative PR-Arbeit für den Islam, die von muslimischer Seite leider nur leisen Widerspruch findet. Oder zumindest erregen diejenigen, die positive "PR-Arbeit" leisten weit weniger aufsehen.

Auf der anderen Seite macht ein Herr Bush negative PR für die USA im Besonderen und den "Westen" im Allgemeinen. Das wirkt ähnlich: Viele sehen die Bush-Regierung als Synonym für die USA, manche ziehen sogar das Christentum mit hinein und reden beim Irakkrieg vom "Kreuzzug". Genauso wird häufig das Judentum mit Zionismus und dem Staat Israel gleichgesetzt. Es ist also nicht nur der Islam, der einseitigen Denkweisen zum Opfer fällt.

Einseitige Berichterstattung in den Medien ist kein deutsches Phänomen, das gibt es überall. Vor allem die Manipulationsmöglichkeiten des Fernsehens werden von vielen gar nicht wahrgenommen. Das liebe ich am Internet: Hier kann man alle möglichen Quellen zu Rate ziehen.

Ein bisschen weg vom Anfangsthema, aber Ali Baba scheint ohnehin grad Urlaub zu machen. Oder ist er auf 'ner Grillparty? [Winken]

Gruß Jens

hoch
Seite 3 von 3 < 1 2 3