Tunesien Diskussions und Informationsforum Tunesien Informations- und Diskussionsforum
Jawhara FM Mosaique FM Impressum Zum Überprüfen Ihres Browsers können Sie diesen Link benutzen
Herzlich willkommen beim Tunesienforum und viel Spaß beim fairen Diskutieren!
Unsere Moderatoren sind: Alina 7ayati, Claudia Poser-Ben Kahla und Uwe Wassenberg.
TunesienCom Galerie
Der Flughafen Enfidha/Hammamet - Bilder von Walter
Hammamet Fotos von Walter
Djerba Fotos von Walter
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 530 Gäste und 22 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
7395 Mitglieder
27 Foren
20547 Themen
360383 Beiträge

Besucher Rekord: 2047 @ 10/07/2012 21:29
Neueste Mitglieder
mike58, Djerbamaus2013, Julepupule, 4x4utea, Sunflower80
7395 Registrierte Benutzer
(Views)Populäre Themen
War jemand im caribbean world oder sun beach resort? 17320253
Warum fahren deutsche Frauen allein nach Tunesien in den Urlaub??? 992830
Magic Life Club 946023
erster sex für tunesier mit touristen?? 484137
Islamische Fragen 475453
Bitte um euren Rat/Meinung ...... 424180
wie lange dauert familienzusammenführung??? 373224
Hilfe zu meinem Habibi 370349
Bitte nicht so naiv!!! 354404
Liebe oder reine Berechnung?? 348726
Seite 5 von 5 < 1 2 3 4 5
Optionen
Thema bewerten
#6643 - 22/11/2006 23:40 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Wolfgang]
SkaLin Offline
Junior Mitglied

Registriert: 15/11/2006
Beiträge: 38
Ort: Hamburg
Ans Rentnerleben in Tunesien habe ich auch mal gedacht.
Obwohl das noch Jahrzehnte dauern wird.
Das Leben ist definitiv billiger. Außer bei Importprodukten. Besonders wenn man erst ein Eigenheim hat. Mit 1000 Euro kommt man locker über die Runden. Mein Onkel ernährt im Eigenheim mit 400 Dinar Frau und 4 Kinder.Und das nicht schlecht.

Wenn man auch die Mentalität und die politische Situation akzeptieren kann, ist Tunesien sicherlich ein schönes Plätzchen.

hoch
#6644 - 23/11/2006 11:22 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Wolfgang]
Schneeeule Offline
Mitglied*

Registriert: 17/10/2006
Beiträge: 3837
Ort: *
Hallo Wolfgang, kannst Du (oder jemand anders) mir erklären, wieso man Steuern in Tunesien auf eigene Rente zahlen muss
lf

hoch
#6645 - 23/11/2006 12:42 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: SkaLin]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
...die politische Situation akzeptieren kann...

Die betrifft einen als Tourist zumindest kaum - im Gegenteil, das Leben ist für uns im Moment eher freier, als im goldenen Westen <g>.

hoch
#6646 - 23/11/2006 13:18 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Frogger]
Belly Offline
Mitglied

Registriert: 04/11/2004
Beiträge: 338
Ort: Berlin
Wie wunderbar!
Hauptsache dem Touristen geht's gut! Die Menschenrechte und die politische Situation, die Amnestyberichte, die Folter, die politischen Gefangen, die Zensur, das Versammlungs- und Demonstrationsverbot, wat juckt's den Touristen?

Aber ihr habt hier ja alle ein großes Herz für Tunesien und die Tunesier!
Dass Du Dich nicht schämst, Wolf! Pfu Deibel!

hoch
#6647 - 23/11/2006 13:37 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Belly]
PortKantaoui Offline
Mitglied

Registriert: 15/10/2006
Beiträge: 729
Ort: Deutschland

hoch
#6648 - 23/11/2006 17:27 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Belly]
Frogger Offline
Mitglied*

Registriert: 09/04/2006
Beiträge: 6893
Ort: DE: NW
...Die Menschenrechte und die politische Situation, die Amnestyberichte, die Folter, die politischen Gefangen, die Zensur, das Versammlungs- und Demonstrationsverbot, wat juckt's den Touristen?...

korrekt, ich bin hier ein Gast im Lande und anerkenne damit auch die Regularien des Landes oder betrete das Land gar nicht erst - und wenn ich mehr wollte, bliebe ich kein Tourist, sondern würde mich einbürgern lassen. Selbstverständlich unterstütze ich damit, daß ich Geld in Tunesien ausgebe, auch das Regime, doch damit, daß ich in Deutschland lebe, tue ich dasselbe - und man kann sicherlich trefflich darüber streiten, ob man lieber den Teufel oder Beelzebub bevorzugt.

Wer unbedingt agitieren will, der soll sich an seine eigene Nase packen und damit in seinem Heimatlande (namentlich Deutschland) anfangen, doch allzuoft trübt halt der Holzstamm im eigenen Auge den Blick auf den Holzsplitter im Auge des Nachbarn.

...Dass Du Dich nicht schämst, Wolf! Pfu Deibel!...

Ich schäme mich als Deutscher weitaus mehr über die Deutschen, die nicht gewillt sind, gegen die Politik in ihrem eigenen Lande aufzubegehren.

(PS: Wenn ich jetzt hier nicht mehr schreibe, liegt es allein daran, daß ich die nächsten Tage gezwungenerweise internetlos verbringen werde). :-)

hoch
#6649 - 23/11/2006 17:40 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Frogger]
cc_414 Offline
Mitglied

Registriert: 16/11/2006
Beiträge: 51
Ort: Bonn
Wie schade, dass hier niemand über die Korruptionen und das Ausbeutertum der Manager, Politiker oder sonstigen "Machtbesessenen" in Deutschland spricht... Welches Land ist schon perfekt? Und manchmal würde ich mir in unserem Rechtsstaat wünschen, dass dieser so rigoros durchgreift, wie es z. B. auch in Tunesien der Fall ist. Dort liefe bestimmt kein Kinderschänder mehr frei rum (oder verarscht die Polizei, indem er auf dem Dach rumsteht)!!

Dass in Tunesien einiges im argen liegt, ist keine Frage. Aber fangen wir doch erst mal an, vor unserer eigenen Haustür zu kehren!

hoch
#6650 - 23/11/2006 17:45 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: cc_414]
soleil Offline
Member

Registriert: 10/06/2004
Beiträge: 839
Ort: österreich
das mag schon stimmen - aber alles schönreden sollte man auch nicht.
überall gibt es was positives u was negatives. und erlaubt zu reden ist es allemal - egal über welches land.
_________________________
alles kann nicht nur gelingen, auch wenn man sich noch so plagt. wichtig ist vor allen dingen, dass man´s dennoch wieder wagt!

hoch
#6651 - 23/11/2006 17:48 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Wolfgang]
cc_414 Offline
Mitglied

Registriert: 16/11/2006
Beiträge: 51
Ort: Bonn
Hey Wolfgang,

mein Mann ist völlig aus dem Häuschen, dass Du in unserer Nähe eine Wohnung gemietet hast. Dürfte dann nicht allzu weit weg sein von der Moschee, oder? Mein Mann würde gerne wissen, von wem Du die Wohnung gemietet hast. Wenn Du dazu eine Auskunft geben möchtest, kannst Du das auch gerne per PN tun. Übrigens, falls Du mal an einen Wohnungswechsel innerhalb Hammam-Sousse denkst, schau Dir doch mal unsere an! Es ist nämlich sehr schade, dass die Wohnung fast 1 Jahr immer leer steht Wir müssen uns unbedingt mal treffen

hoch
#6652 - 23/11/2006 19:54 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Frogger]
Belly Offline
Mitglied

Registriert: 04/11/2004
Beiträge: 338
Ort: Berlin
Das ist alles was ihr dazu zu sagen habt? Ziemlich armselige Argumentation.
Davon mal ganz abgesehen, dass wir hier im Tunesienforum sind, also über Tunesien schreiben und nicht über Deutschland oder China, wofür sollte ich mich schämem? Dafür dass ich hier laut und deutlich meine Meinung sagen darf ohne Angst zu haben, dafür gefoltert und jahrelang weggesperrt zu werden? Könnt ihr wirklich nicht unterscheiden zwischen Demokratie und Diktatur? Wollt ihr im Ernst das politische System in D. mit dem in Tn. vergleichen? Das wäre das selbe wenn ihr das damalige DDR-System mit der BRD vergleichen würdet, Bespitzelungen, Verhaftungen von Regimegegnern waren auch dort an der Tagesordnung bis hin zu Mauertoten.
Wenn ich anderer Meinung bin als Frau Merkel, was ganz sicher des öfteren der Fall ist, muß ich mich nicht verstecken und Angst haben, ich darf sie sogar karikieren, so wie ich den Papst kritisieren und mich auch über ihn lustig machen darf.
Ich finde Euch in dieser Argumentation mehr als zynisch. Aber na klar, das Hemd ist ja immer näher als die Hose.
Und solltet ihr es tatsächlich nicht verstehen, dann zeugt das wirklicher von äußerst bedenklicher Simplizität im Denken, mal vorsichtig ausgedrückt!

hoch
#6653 - 24/11/2006 11:15 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Belly]
cc_414 Offline
Mitglied

Registriert: 16/11/2006
Beiträge: 51
Ort: Bonn
Ich glaube, dass hier niemand versucht etwas schön zu reden und dass die Leute, die sich wirklich mit Tunesien auskennen, sehr genau wissen, welche Probleme es in Tunesien gibt. Aber so wie Du das Recht auf freie Meinungsäußerung hast, haben diejenigen, die nicht die gleiche Meinung teilen wie Du, ebenfalls das Recht, sie zu äußern. Niemand kann und will Tunesien in unmittelbarem Vergleich zu Deutschland setzen. Aber ich erlaube mir, Tunesien mit anderen islamischen Ländern zu vergleichen und da dürfte Tunesien sicherlich nicht im unteren Mittelfeld landen.

Ich für meine Person habe genug Argumente, die Tunesien in einem negativen Licht erscheinen lassen. Und dennoch versuche ich, auch die positiven Argumente in die Gesamtbeurteilung einfließen zu lassen.

Und im Übrigen: Auch in der DDR hat es sicherlich trotz Diktatur Vorteile gegeben, die es in "Gesamtdeutschland" nicht gibt. Und das sage ich als überzeugter Wessi!!!!!

hoch
#6654 - 24/11/2006 14:08 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: cc_414]
Belly Offline
Mitglied

Registriert: 04/11/2004
Beiträge: 338
Ort: Berlin
Antwort auf:

Ich glaube, dass hier niemand versucht etwas schön zu reden



Das las sich oben doch etwas anders!
Antwort auf:

Ich für meine Person habe genug Argumente, die Tunesien in einem negativen Licht erscheinen lassen. Und dennoch versuche ich, auch die positiven Argumente in die Gesamtbeurteilung einfließen zu lassen.





Niemand hat gesagt das es nichts positives gibt, oder? ich bezog mich auf die Äußerung von Wolf in Bezug auf die politische Situation:
Antwort auf:

Die betrifft einen als Tourist zumindest kaum - im Gegenteil, das Leben ist für uns im Moment eher freier, als im goldenen Westen





Und um einen Vergleich Tunesiens mit einem anderen arabischen Land ging es doch auch nicht.
Ich werde nie verstehen das nicht einfach ein Thema abgehandelt werden kann ohne auf andere Dinge hinzuweisen, die im Argen liegen, aber mit der Ausgangsdiskussion gar nichts zu tun haben. das ist wie früher, wenn ich als Kind was ausgefressen habe, habe ich versucht auf die Missetaten anderer hinzuweisen, damit von mir abgelenkt wird..da war ich allerdings so 7 Jahre alt.
Ich bin übrigens Ossi, und ich weiß Demokratie sehr zu schätzen, denn ich kenne den Unterschied zwischen Diktatur und Demokratie sehr genau.


Bearbeitet von Belly (24/11/2006 14:10)

hoch
#6655 - 24/11/2006 18:40 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Belly]
Wolfgang Offline
Mitglied

Registriert: 24/03/2003
Beiträge: 401
Ort: Azoren/Freiburg
Die politischen Themen sind hier in dieser Rubrik falsch am Platze ! Man sollte es aber auch generell beachten, in welcher Rubrik man was schreibt.

hoch
#6656 - 25/11/2006 12:46 Re: Auswandern nach Tunesien als Rentner [Re: Wolfgang]
Belly Offline
Mitglied

Registriert: 04/11/2004
Beiträge: 338
Ort: Berlin
danke für den Hinweis, oder soll ich schreiben, Zurechtweisung, Wolfgang, so kann man eine Diskussion natürlich auch gut ersticken, ohne selber Stellung zu nehmen.
Ich habe im Übrigen kein Problem damit das ein neues Thema eröffnet wird und die entsprechenden Beiträge dorthin verschoben werden....kann das aber nicht.
Mit dem Thema wurde weiter oben begonnen, innerhalb des Ausgangsthemas, also wo soll man antworten?

hoch
Seite 5 von 5 < 1 2 3 4 5